Variation in Braun


Nach einer langen Phase, in der ich ausschließlich Shroom oder Retrospeck verwendet habe, hatte ich mal wieder Lust ein paar Farben miteinander zu kombinieren.

Ich habe verwendet:
MAC Grand Entrance (Starflash LE)
MAC Go (Starflash LE)
MAC Satin Taupe
MAC Powerpoint in Black
Ellen Betrix Volume Resist Mascara

Schokoladen-Mandarinen-Muffins

Ich habe online ein Rezept gefunden, dass bei Chefkoch.de schlechte Kritiken bekommen hat.
Die Muffins würden nicht aufgehen, matschig sein, viel zu flüssig.
Habe daher ein eigenes Rezept nach meinen Erfahrungen erstellt und es hat geklappt.

Zutaten
250g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Schokoladentropfen
2 gestrichene EL echter Kakao
1 Dose Mandarinen, davon dann 60ml Saft
70ml Öl
1 Ei
110g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80ml Milch
100g Zartbitterkonfitüre

Zubereitung
Backofen auf 180°C vorwärmen, die Papierformen in die Form geben.
Mehl mit Backpulver, Natron, Kakao und den Schokoladentropfen vermischen.
Die Mandarinen abgießen, den Saft auffangen. Die Mandarinenstücke habe ich halbiert.
Öl mit dem Ei, Zucker, Vanillezucker vermischen. 60ml vom aufgefangenen Mandarinensaft hinzugeben. Auch habe ich ein paar Mandarinenstücke für den Geschmack mitgemixt.

Zum Schmelzen der Schokolade:
100g Block der Schokolade mit einem Messer kleinschaben, was relativ schnell geht
80ml Milch in einem Topf auf halber/3/4 Herdstärke erwärmen. Meine Erfahrung ist, wenn die Milch zu heiß ist, klappt es komischerweise nicht.
Wenn die Milch richtig schön warm ist (dampft, aber nicht kocht) nach und nach immer ein wenig Schokolade hinzugeben.
Ganz wichtig: rühren, rühren rühren.
Am Ende ergibt es eine tolle sämige Schokomilchsoße.

Die Schokosoße nun zum Ei-Öl-Gemisch geben, vermixen.

Jetzt die flüssige Mischung zur Mehlmischung geben, auch die Mandarinenstücke hinzu.

Gut vermischen und in die Formen füllen. Darauf achten, dass sich die Schokotropfen nicht am Boden der Schüssel absetzen.

Backzeit: 21min bei 180°C

Verzieren: Mit Überzugschokolade von Ruf und Schokosstreuseln

Zucchinipfanne mit Feta

Fertig in 10min.
Zucchini kleinschneiden, Tomaten kleinschneiden.
Ab in die heiße Pfanne.
Salz, Pfeffer, frischen Basilikum hinzu.
Ein paar Minuten anbraten.
Ganz zum Schluß den gewürfelten Feta hinzu