meine Highlights 2011 im Beautysektor

Ihr habt Euch von mir gewünscht, dass ich meine Lieblinge je Kategorie poste, und so habe ich mich mal an meiner Version des Ganzen versucht.

Zuvor möchte ich aber sagen, dass ich froh bin, wirklich viele sehr schöne Produkte mein Eigen nennen zu können, und vielleicht klingt das komisch, aber ich mag jedes einzelne Teil, und ich benutze querbeet und abwechselnd alles gerne.
Im Folgenden zeige ich Euch deshalb meine wahren Highlights: also Produkte, die mich in diesem Jahr wirklich überrascht und überzeugt haben, die neu für mich waren, oder Produkte, die ich so prima finde, dass ich sie dieses Jahr nachgekauft habe, weil sie leer waren.

Los gehts:

Würde man mich zwingen, mich auf eine einzige Foundation festzulegen, die ich zukünftig nur noch benutzen darf, so wäre das die “Teint Miracle” von Lancôme.
In meiner Foundationreihe konntet ihr ja viel über meine Foundations und meine Meinungen dazu lesen, daher wisst ihr auch, dass ich auch andere wirklich gut fand.
Aber wenn es nur noch eine geben dürfte, dann diese.
Bitte Lancôme: bringt sie noch in helleren Nuancen heraus, denn die 02 ist hart am Limit bei mir, die 01 aber zu rosa. Danke :)!

Dieses Jahr neu kennen und sofort lieben gelernt habe ich den Tinted Moisturizer von Clinique.
Ich habe ihn auch schon einmal nachgekauft, und er ist fester Bestandteil meiner Makeup Routine.
Mit ihm fühle ich mich gut und “sicher”, er macht einen schönen Teint und ich möchte ihn nicht mehr hergeben.
Auch über ihn findet ihr in der oben verlinkten Foundationreihe mehr Informationen.

Eine Überraschung und ein echtes Highlight- in jedem Sinne: der Eclat Miracle Teint Booster von Lancôme.
Ich habe bereits darüber geschrieben, und meine Meinung hat sich nicht geändert, dieses Produkt ist meine “Geheimwaffe” und wurde ebenfalls bereits nachgekauft.
Nichts bringt meinen Teint so zum leuchten, es ist so vielfältig einsetzbar, ich bin absolut begeistert davon.

Auch dieses Produkt ist eine Neuheit für mich gewesen, seit einigen Monaten liest man überalls von den Beauty- oder Blemish Balms, ich stand ihnen anfangs mit einiger Skepsis gegenüber.
MAC hat diesen herausgebracht, und wir bekamen, wie einige andere Kollegen, ein Exemplar zum testen.
Meine Review dazu findet ihr hier; auch dieses Produkt habe ich schnell ins Herz geschlossen und im Sommer und auch jetzt noch oft und gerne verwendet- mit Puder darüber, ohne Foundation.
Wie ich finde: ein tolles Produkt, eine tolle Neuheit 2011!

Ebenfalls neu für mich waren die Highlighter von Rouge Bunny Rouge, ich habe dieses Jahr einen Post darüber verfasst, in dem ihr auch die anderen Nunacen findet.
Ein absolutes Luxusprodukt, denn sie sind teuer, aber man erhält etwas einzigartiges. Ich kenne niemanden, der es probiert hat und nicht begeistert war!
Es ist so ergiebig und so viel enthalten, dass ihr es auch zu mehreren aufteilen könnt.
Für mich wirklich DAS Highlight im Highlighting- Bereich *lach*!

Eine weitere Neuerung 2011 war das Terra Inca Bronzepuder, das Guerlain im Sommer limitiert auf den Markt warf.
Eines der zahllosen gehypten Produkte aus diesem Jahr, aber es wurde absolut zurecht gehypt.
Es ist wunderschön anzusehen und toll verarbeitet, mit ihm fing meine Liebe zu Bronzern dieses Jahr erst richtig an. Ich habe es oft und gerne benutzt, trotzdem ist nur eine kleine Kuhle in der Mitte zu sehen und ich hoffe, es hält noch lange, lange an.
Hier lang gehts zur Review.

Den hart umkämpften Titel des absoluten Blush- Highlight 2011 bekommt “Black Honey” von Clinique.
Noch so ein Produkt, um das man als Leser diverser Beautyblogs in diesem Herbst nicht herum kam.
Es ist wirklich einfach perfekt und passt zu vielen Teints, dass ich wirklich überrascht war. An jedem sieht es ein wenig anders und dabei wirklich umwerfend aus.
Ihr wisst, wie sehr ich Blushes liebe und ich möchte keines meiner Familie missen, aber Black Honey gebührt der Titel des Highlights.
Ich wünschte, Clinique würde es ins Standartsortiment aufnehmen!

Mein Duft des Jahres ist D&G “L`Impératrice”.
Kennengelernt habe ich es durch Sina, und immernoch denke ich jedes Mal, wenn ich es aufsprühe oder in den Händen halte, an diesen Tag damals und an sie.
Auch ihn habe ich vor wenigen Tagen nachgekauft.

Die “Eyes to Kill” Eyeshadows von Armani haben mich ebenfalls begeistert!
Die Textur und die Pigmentierung sind unschlagbar, für mich besser als die “Konkurrenz” von Chanel, Shiseido oder L`Oreal.
Die liebe Paddy hat mir “Pulp Fiction” zum Geburtstag geschenkt, den hellen habe ich Sina aus ihrem Blogsale abgekauft.
Sie sind teuer, aber wirklich etwas Besonderes, nicht alle Töne sind unbedingt alltäglich tragbar, aber ein Highlight für aufwenigere oder festliche Looks.

Ach die Lidschatten von Rouge Bunny Rouge waren für mich eine Neuentdeckung in diesem Jahr, lange habe ich sie angeschmachtet, irgendwann richtig zugeschlagen.
Die Pigmentierung ist satt, die Textur samtig, deckend und gut verblendbar.
Auf vielen Blogs liest man nur Gutes über sie, und auch ich habe mich überzeugen lassen!
Auch für mich neu entdeckt habe ich die Clinique Chubby Sticks und die Dior Serum de Rouge Lippenstifte.
Über beide findet ihr vieles bei uns in der Suche, falls es Euch interessiert.
Die Chubby Sticks sind unheimlich praktisch, pflegend, deckend und machen gute Laune!
Ich kann nicht ausschließen, dass 2012 nicht noch eine weitere Nuance bei mir einzieht…
Und für den Dior Serum de Rouge 650 habe ich so viele Komplimente bekommen, dass ich ganz überrascht davon war- die Farbe ist aber auch einfach wunderschön!

Und zum Schluß mein “Dauerbrenner”, die ganz große Liebe, von der ich dank einer sehr lieben Leserin nun auch BackUps habe: MAC Viva Glam Cyndi!

So, genug erzählt, das waren die “Kracher” 2011 für mich, und ich hoffe, ich habe nichts vergessen ;)!
Habt ihr in 2011 neue Sachen für Euch entdeckt?

Einen guten Rutsch
wünsche ich allen Lesern von
Innen & Aussen,
habt Dank für ein fantastisches Jahr
mit Euch!

Adventskalender Tür 31

Für euch im erweiterten Dezemberkalender am letzten Tag
Christian Lacroix Nuit Parfüm
Schreibt eine Mail an
innenaussenadvent@googlemail.com

Vergesst nicht euren Namen (Vorname oder Nick, den ich hier auf dem Blog veröffentlichen darf) und euer Heimatland
E-Mail-Betreff: Tür 31
Adresse braucht ihr mir noch nicht mitschicken, ich frage im Gewinnfall danach

Keine Teilnahme per Kommentar
Regeln *Klick*
Viel Glück

Ihr habt 24Stunden Zeit, danach schließt sich das Türchen um 7Uhr morgens
am 01.01.2012
Und dann ist aus die Maus nach 31x Gewinnchancen ;)
Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht und wir freuen uns mit euch auf 2012

Gewinner Tür 30

die Lieblinge im Dezember von der Me

Mehrfach habt ihr angemeldet, dass Euch die Lieblinge des Monats Posts fehlen- ich selber habe oft darüber nachgedacht in den vergangenen Monaten, in denen es keine dieser Posts gab- aber das waren Monate, in denen ich immer etwas Anderes benutzt und probiert habe, und es entweder einfach zu viel war oder sich keine wirklichen Lieblinge darunter herausgestellt haben.

Diesen Monat aber gab es wieder einige klare Favouriten oder Produkte, zu denen ich fast täglich gegriffen habe, daher poste ich sie gerne:

Ich poste nur die dekorative- möchtet ihr noch einen zu Pflege & Parfüm?

Im Einzelnen sind es folgende Produkte:

Dior Skinflash Primer *- Review
Rouge Bunny Rouge Pigments “Umhüllt von Kaschmir” und “ein Hauch von Nerz” – Look hier
Clinique Tinted Moisturizer* – Review
Diorskin Forever Foundation* – Review
Benefit Watt`s Up Highlighter – Review
L`Oreal Lash Architect 4D waterproof
MAC “Viva Glam Cyndi” Lippenstift – hier gibts mehr dazu
MAC “Mehr” Lippenstift
MAC “Gem of Roses” Lippenstift
MAC E/S Quad “Burmese Beauty” – Swatches
Rouge Bunny Rouge perfektionierendes Puder* – Review
Shiseido Blush RD103 “Petal”& Highlighter WT905 “High BEam White” – nach dem Event gekauft, da ich total begeistert von beiden war
Helena Rubinstein “Magic Concealer”

Und eine besondere Liebe ist wieder neu entfacht worden: meine Liebe zu den MSFs von MAC.
Im Winter verlasse ich das Haus so gut wie nie ohne Highlighter- meistens diese!


“Soft & Gentle”, “By Candlelight”, “Blonde”* und “Porcelain Pink”


Was sind Eure Lieblinge?


Die mit einem * gekennzeichneten Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt/ unaufgefordert zugeschickt.