Biotherm Multi Recharge Yeux

Vor ein paar Tagen habe ich Euch meine neue Gesichtspflegeserie vorgestellt: klick!

Das Skin Ergetic Sortiment enthält keine Augenpflege, daher habe ich bei Biotherm angefragt, welche sie dazu empfehlen- und so kam die Multi Recharge Yeux heraus.

Ich finde Augenpflege wichtig, die Haut dort hat spezielle Bedürfnisse; in meinem Fall: leicht trockene Haut, Morgens oft leichte Schwellungen und kleine Fältchen.
Ich benutze 2 verschieden Augencremes, für den Tag habe ich lieber etwas leichtes, das schnell einzieht und abschwellend wirkt und die Haut optimal für Concealer/ MakeUp vorbereitet; abends benutze ich dann lieber etwas reichhaltigeres mit Antifaltenwirkung (momentan noch eine von Clinique um sie leer zu bekommen, werde mich aber dann nach etwas Neuem umsehen).

Zurück zur Multi Recharge Yeux: nähere Infos findet ihr auch auf der Homepage von Biotherm
Biotherm schreibt:
Feuchtigkeitspendende und vitalisierende Augenpflege, die puren Ginseng-Extrakt mit der Kraft von Vitamin E und Reinem Thermalplankton-Extrakt verbindet. Für einen klaren und wachen Blick. Angereichert mit einem wirksamen Aktivstoff-Cocktail (mit Koffein und Gingko) mildert diese Augenpflege Augenschatten und Schwellungen.
Das Ergebnis: Die Augenpartie ist optimal mit Feuchtigkeit versorgt, wirkt ebenmäßiger und sichtbar erholt. Tag für Tag werden Anzeichen von Müdigkeit gemildert, der Blick wirkt frischer.
Hier ist der Link zu Codecheck: klick!

Wie bereits gesagt, verwende ich die Creme Morgens, nun seit ca. 2,5 Wochen- und ich bin auch hiermit sehr zufrieden. Sie erfüllt alle Ansprüche, die ich an meine morgendliche Pflege habe: nicht fettend, leicht, schnell einziehend, pflegend, abschwellend.
Sie läuft auch nicht ins Auge, was bei mir leider bei vielen Augencremes schon passiert ist.
Das einzige Manko: sie ist wirklich seeeeehr leicht. Meine Nachtpflege muss also entsprechend wirklich etwas “mehr” mitbringen, aber die reichhaltigeren Cremes sollte man ja ohnehin eher abends auftragen, da die Regeneration der Haut Nachts um ein vielfaches stärker ist, als über Tag.
Dafür macht sie sich aber super als Concealerunterlage, nicht krümelt oder verläuft mehr.

Sie steckt in einem kleinen orangenen Flakon mit Pumpspender- ja, ihr wisst es- ich liebe diese Spendersysteme, da ich sie sehr hygienisch & praktisch finde!
Man kann gut auch sehr kleine Mengen entnehmen, denn die Creme ist durch den gelig- milchigen Character sehr ergiebig, ich brauche nur winzige Mengen davon.

Auf der Haut ist sie angenehm frisch & kühl, der abschwellende Effekt ist sofort sicht- und spürbar.Ich klopfe sie vorsichtig mit dem Zeige- oder Ringfinger ein.
In der Vergangenheit hatte ich schon öfter das Phänomen, das Augenpflegegels sich irgendwann “abpellen”, das Gel eintrocknet und nicht einzieht und kleine “Röllchen” auf der Haut bildet, die ein bisschen aussehen wie diese Radiergummikrümelchen- weiss jemand, was ich meine? ;)
Das ist hier nicht so, und mir sehr positiv aufgefallen.

Kostenpunkt: 15 ml für 36,50€; bei Parfumdreams mal wieder günstiger für 31,95€.

Mein Fazit:

Sehr schöne, leichte Augenpflege und perfekt für Mädels, die nichts fetthaltiges, aber etwas wirklich Abschwellendes brauchen.
Von mir gibt es eine Empfehlung!

Selbstgemachter Flammkuchen

  1. 250g Mehl mit etwa 110ml Wasser, 2 TL Pflanzenöl und 1 TL Salz vermischen, mit Knethaken der Rührmaschine verrühren. Mit den Händen nacharbeiten, zur Seite stellen
  2. 200g Creme Fraiche mit 100g Joghurt vermischen. Salz, Pfeffer, Muskatnuss dazugeben
  3. Ofen auf 250°C vorheizen. Das Backblech mit Olivenöl einfetten, den dünn ausgerollten Teig darauf legen und ~3-4min vorbacken
  4. Aus dem Ofen nehmen, die Creme Fraiche Mischung darauf verteilen. Nach Belieben belegen. Ich hatte Zwiebeln, Speckwürfel, eine Scheibe Kochschinken und milde Peperoni auf meinem Flammkuchen
  5. Für etwa 10min bei 250°C backen