Übersichtspost: Mascara bei I&A

Da die Foundation-Reihe von Me so gut bei euch ankommt,wird dies ein großer Post mit allen Links zu allen bisher gezeigten Mascaras auf dem Blog.

In den nächsten Tagen werden dann einige bisher noch nicht gezeigte Tragebilder zu verschiedenen Mascaras auf dem Blog erscheinen, u.a. Dior, Maybelline, Armani, ich habe hier noch einige Produkte vorliegen oder in Nutzung. Auch von Me und K. sind Reviews verlinkt.

Zukünftige Vorstellungen werden im Posting nachgetragen und sind dann unter dem Header unter Produktests zu finden

Bisher vorgestellt wurden, egal ob in einem Einzelpost oder z.B. im Rahmen einer LE-Vorstellung

Parfümerie

Drogerie

Auch wenn Wimpern sehr unterschiedlich auf Mascaras reagieren, so kann man sich zumindest die Form des Bürstchens ansehen, die Konsistenz betrachten und Preise vergleichen.

Findet ihr solch eine Weiterführung hilfreich?

Ich werde auch die erfolgreiche Foundationreihe von Me weiterführen, gemischt aus Drogerie&High End und am Ende alle vorgestellten Make ups von Me und mir in einem Posting zusammenfassen mit Links.

Dasselbe habe ich dann für einige Kompaktpuder geplant, auch wenn die Zahl überschaubar ist und hauptsächlich aus Highend-Produkten besteht aufgrund der begrenzten Farbauswahl für mich in der Drogerie.


Immer wieder Sonntags

|Gesehen| “Push”- bin aber dabei eingeschlafen, war zu müde ;)!
|Gelesen| Fachzeitschriften
|Gehört| “Way back into Love” in der Endlosschleife
|Getan| gebloggt mit viel Zeit, Ruhe und Freude daran
|Gegessen| Rougette Ofenkäse & Parisienne Baguette
|Getrunken| Aperol
|Gedacht| wie schön ein ruhiger Sonntag ist
|Gefreut| dass ich Morgen wahrscheinlich unseren Urlaub für nächstes Jahr buchen werde
|Geärgert| darüber, dass meine USA Bestellung wohl wirklich verloren ist
|Gewünscht| dass alles so bleibt
|Gekauft| endlich die NARS “Douceur de Paris” Palette, ist dort im Onlineshop wieder aufgelegt
|Geklickt| NARS Swatches bei Karlasugar
|Gestaunt| über das Chaos auf meinem Schminktisch

Foundationreihe Teil 5: Laura Mercier Tinted Moisturizer

Vielleicht wundert ihr Euch jetzt, das ich, entgegen meiner Ankündigung, doch noch einen Tinted Moisturizer vorstelle. Das liegt daran, dass ich durch Zufall ein Probetübchen davon in meiner Nuance in die Finger bekam, und da der Laura Mercier TM ja ein sozusagen sagenumwobenes Produkt in der Beautywelt und eher schwer zu bekommen/ live zu beschauen ist, habe ich ihn kurzerhand noch mit in die Reihe aufgenommen.

Bisher habe ich Folgende vorgestellt:
Hier findet ihr die Review zum Clinique Tinted Moisturizer
Hier gehts zur Review zum Rouge Bunny Rouge Tinted Moisturizer
Hier ist die Review zu Lancôme Teint Miracle Foundation
Und hier ist die Review zur Guerlain Lingerie der Peau Foundation

Es gibt insgesamt 3 Sorten TM bei Laura Mercier, mehr darüber erfahrt ihr hier: klick!
Ich habe die normale, von diversen Beautyzeitschriften gekürte Variante in der Nuance “Nude” benutzt.
In den USA ist er in 10 Nuancen erhältlich, “Nude” ist, wenn ich das richtig sehe, die zweithellste.
In den USA kosten 40ml 42$, was etwa 29€ entspricht. Ich meine gehört zu haben, dass er bei uns 32€ kostet, aber ich weiss das nicht sicher. Edit: Laut Kommis sind es happige 48€!


Gesicht ungeschminkt – mit dem TM “Nude”


Aufgetragen habe ich ihn wieder mit dem MAC Pro Perfomance Sponge- eine Review über ihn wird es auch noch geben, aber erst, wenn ich ihn etwas länger getestet habe ;)!
Die Konsistenz ist cremig, die Formulierung angenehm leicht. Der TM verschmilzt perfekt mit der Haut, gleicht an, bringt den Teint zum strahlen und sieht absolut natürlich aus. Rötungen verschwinden dennoch, der Teint sieht entspannt aus. Für mich ist die Formulierung etas zu reichhaltig, aber ich habe ja auch eher fettige Haut, für mich wäre wahrscheinlich die Oil- Free Variante die Richtige.
Und ganz ehrlich: es juckt mich in den Fingern, sie zu testen. Dagegen spricht, dass ich ja bereits 2 TM besitze- aber dieses Ergebnis gefällt mir wirklich am Besten von allen dreien TM! Wie seht ihr das?

Bitte beachtet: das Tübchen ist nur eine Probiergröße! ;)
Der verwendete Concealer auf den folgenden Bildern ist übrigens das Laura Mercier Secret Camouflage Set.


Gesicht mit Puder & Concealer – fertig mit Blush, Mascara & Lippen


Rouge & Lippen: Benefit ChaChaTint; Mascara: Benefit They`re Real

Ich muss sagen, dass ich seltenst bei Fotos von mir denke: hey, ich finde mich da wirklich gut drauf!
Aber gerade die fertigen Pics gefallen mir heute wirklich gut- was sicherlich auch an den beiden (neuen) Benefit Produkten liegt, zu denen es noch gesonderte Reviews geben wird :).
Und ich bin gespannt darauf, was ihr sagt: Ist der Laura Mercier Tinted Moisturizer wirklich der heilige Gral?