30 Jahre – ein Fazit

Ich möchte zuerst allen danken, die gestern an mich gedacht haben: ob bei Twitter, mit Gedichten/Bildchen/Videos per Mail zum Gewinnspiel, bei Facebook, allen Freunden und Familie im echten Leben: ihr habt den Tag zu etwas Besonderem gemacht.
Fand ich witzig
Heute morgen, ach du Schreck, die 2 und auch die 9 sind weg. Die 3 und die 0, sie kommen schnell ab heute sind sie aktuell. Und wenn man rechnet 2+ 9, muss 3 + 0 doch weniger sein? Drum freu Dich an der neuen Zahl, es bleibt Dir keine andre Wahl!

Angst vor der 30 hatte ich aber nicht. Wieso auch? Ich kann es sowieso nicht ändern, was ich persönlich für mich sagen kann:

  • Manchmal fühle ich mich immer noch wie 13 und bin schüchtern und unerfahren (jung geblieben im Inneren)
  • Andererseits habe ich einiges durchgemacht, was mich geprägt und stärker gemacht hat, diese Erfahrungen will ich nicht missen
  • Und auch mit 30 frage ich meine Mama um Rat (also wie früher auch 😉 )
  • Ich weiß gewisse Dinge viel mehr zu schätzen (Familie und ein schöner Freundeskreis)
  • Belangloses wird nicht mehr als hochdramatisch eingestuft
  • Ich bin gefestigter was meinen Stil angeht: modisch, aber auch schminktechnisch. Wem z.B. die AMUs vielleicht alle zu ähnlich sind: so fühle ich mich eben wohl im Alltag 😉
  • Ich weiß, dass ich nicht an Liebeskummer sterbe und der Traumprinz manchmal ganz unverhofft vor einem steht
  • Man versteht Männer etwas besser (aber immer noch nicht ganz und manchmal überhaupt nicht)
  • Ich habe tatsächlich echte Hobbys *lol* für mich gefunden
  • ich denke, ich habe mich gut gehalten und muß auch jetzt noch immer den Ausweis parat halten, wenn ich z.B. Lotto spiele
  • Wenn ich müde bin, schiebe ich es aufs Alter und gehe eben mal um 21Uhr ins Bett und muß eine Party nicht mehr als Letzte verlassen

Ich könnte noch ewig so weitermachen. Wie man sieht: ich bin ganz happy.
Und für euch ein paar Impressionen von gestern, es war ein toller Tag!

ich am iPhone in der Bahn | Zufällig Ronald Bauer von Lancome am Counter getroffen

Ganz viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt



Nespresso bei Breuninger | Mein erster Chanel Lippenstift dank Geburtstagsgutschein

Kaffee trinken in der Cupcake Boutique

Sushi in der QQ Lounge

Und weil ich es selbst immer gerne sehe, hier eine Auswahl meiner Geschenke (Geldgeschenke gab es auch noch, aber die lasse ich weg, werden in ein Expedit Regal investiert dank Me und K.) Ich stelle euch die Kosmetikgeschenke gerne noch vor 😉


Philips Sonicare Airfloss Produkttest

Vor einiger Zeit bot man mir an, ein neues Produkt aus der Philips Sonicare Familie zu testen: Airfloss; ein Gerät, das Zahnseide überflüssig machen soll.
Da ich ein absoluter Zahnseide- Hasser bin, mir mein Zahnarzt aber regelmäßig die Wichtigkeit dieses Produktes ans Herz legt, habe ich gerne zugesagt, das Produkt mal eingehend zu testen.

Das Gerät verspricht eine schnelle, einfache und gründliche Reinigung der Zahnschwischenräume, laut Homepage soll bis zu 99% mehr Plaque entfernt werden, als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste.

Das Gerät kostet im Handel um die 99€, Ersatzköpfe sind für ca. 15€ im Zweierpack erhältlich.
Ein stolzer Preis, man muss schon einige Jahre Zahnseidenutzung gegenrechnen, um das rauszubekommen.

Das Gerät ist in etwa so groß wie eine normale elektrische Zahnbürste, allerdings ist der Hals etwas länger.
Es liegt gut in der Hand, man kommt mit dem Kopf leicht in jeden Mundwinkel.
Auch ist das Gerät leichter als elektrische Zahnbürsten oder Mundduschen.
Im Handstück ist ein Wasserbehälter integriert, in den nach Belieben auch Mundspüllösung eingefüllt werden kann.
Darunter befindet sich der An/ Aus Knopf, der Schalter zum auslösen des Strahls ist oben aufgesetzt, dadurch wird eine sehr einfache Bedienbarkeit erreicht.

Wie funktioniert das Ganze nun?
Auf der Homepage von Phlips findet ihr ein hilfreiches Video dazu: klick!

Die Beschreibung stellt es aber auch gut dar:
In einem schnellen Stoß werden feinste Wassertropfen von Druckluft beschleunigt, um so Plaque zwischen den Zähnen zu lösen und zu entfernen. Die Geschwindigkeit und die Kraft dieser Tropfen sind unglaublich effektiv und dennoch erwiesenermaßen sanft zu Ihrem Zahnfleisch. All dies liegt an der neuen Microburst-Technologie, die beim Sonicare AirFloss zur Anwendung kommt.
Diese innovative Technologie ist der Grund dafür, warum 69 % der Befragten den Sonicare AirFloss bevorzugen und 86 % der Befragten angeben, dass die Verwendung einfacher ist als die von Zahnseide und Mundduschen.

Man setzt das Gerät von außen an den Zahnzwischenraum an und drückt den Auslöseknopf- es macht sanft „Pffft“ und die Flüssigkeit schießt nach Innen durch den Spalt.
Der Druck ist immer gleich und nicht regulierbar, ich bin so aber immer gut klargekommen, die Flüssigkeitsmenge ist winzig.
Die Düsen sind mit unterschiedlichen Markierungen ausgestattet, so das man die Düsen bei Mehrfachbenutzung auseinander halten kann.
Sie sind mit heißem Wasser spülbar, sollten aber alle 6 Monate ausgetauscht werden.

Meine Erfahrung damit:
Mein Mann und ich nutzen sie sehr begeistert nach dem Zähne putzen.
Die Anwendung ist wirklich einfach, außerdem weckt es die Spielkinder in uns Technikfreaks.
Wir haben uns vor einiger Zeit auch die Philips Sonicare Schallzahnbürste angeschafft, und zusammen ergibt es ein sehr sauberes Zahngefühl.
Ob die Airfloss wirklich mehr Plaque entfernt, als herkömmliche Methoden, muss mein Zahnarzt beim nächsten Besuch entscheiden.
Als positiv empfinden wir die leichte Handhabung, die mögliche Kombination mit Mundspüllösungen, das integrierte Wasserreservoir (anders als bei anderen Mundduschen), den Akkubetrieb (eine Ladeschale ist dabei), das saubere Mundgefühl nach der Anwendung.
Das Gerät ist sanft zum Zahnfleisch, ich bin da recht empfindlich und hatte nie Probleme während der Anwendung.

Der Preis des Geräts ist sicher nicht niedrig, aber ich würde sie jedem empfehlen, der gerne elektrische Geräte zur Zahnpflege nutzt und ebenso wie ich auf Kriegsfuß mit Zahnseide und Mundduschen steht.
Die Wirkung und Handhabung überzeugt mich.

Benutzt ihr elektrische Geräte zur Zahnreinigung?

Ankündigung: XL-Adventskalender von IA – 31 Tage

Morgen geht es wieder los!
Ab 7Uhr ist der Adventskalender täglich 31 Tage online, jeweils mit aktuellem Türchen und Gewinnerbekanntgabe des Vortages. Ihr könnt euch also den ganzen Dezember auf Überraschungen freuen! Wenn ich verhindert bin, dann hole ich die Gewinnerbekanntgabe schnellstmöglich nach!

Bitte lest euch die Regeln durch, Teilnahme ausschließlich per E-Mail, offen für Deutschland, Schweiz und Österreich, sonst wachsen uns die Versandkosten über den Kopf, die wir aus eigener Tasche zahlen.

Damit ihr noch Fragen stellen könnt, stelle ich die Regeln heute online. Sie sind dann auch 31Tage ganz oben unter dem Header im Reiter Adventskalender zu finden.

Wichtig:
Betreff Tür XY (also 1, 2, 3, u.s.w.), die Tagesnummer ist auch das aktuelle Datum, daran orientiere ich mich.
Beispiel: euch gefällt Tag Nr. 2 gut: also schickt ihr an diesem Tag eine Mail mit Betreff: Tür 2
Gefällt euch am 3.Tag das Geschenk nicht, schickt ihr einfach keine Mail. Man kann kein Türchen nach Ablauf der 24Stunden mehr gewinnen. Am Tag 3 um 7Uhr also schließt sich Türchen Nr.2 vom Vortag.
Ich solltet also nur tagesaktuell bei Gefallen des Gewinnes eine Mail an mich schicken.
Wenn euch jeden Tag das Geschenk gefällt, schickt ihr eben 31 Tage lang eine Mail an mich (Betreff: Tür 1; Tür 2) Schaut einfach auf den Kalender, dann wisst ihr welcher Tag ist.

Ihr müßt nicht gezwungenermaßen jeden Tag mitmachen, sondern nur dann, wenn euch der Gewinn gefällt.

Ich mache das einem Beispiel fest:

Am 3.12 um 7Uhr öffnet sich Türchen Nr. 3 (klar, es ist der 3.12, der dritte Tag, die 3. Tür)
Euch gefällt das Geschenk.
Ihr schickt eine Mail an mich mit Betreff: Tür 3
Ihr schreibt in die Mail euren Rufnamen/Nick und aus welchem Land ihr kommt.

24Stunden vergehen….

Am 4.12 um 7Uhr schließt sich das Türchen Nr.3 (also vom Vortag).
Geschenk von Tag 3 kann nicht mehr gewonnen werden. Die Tür ist zu.

Aber Türchen Nr. 4 hat sich geöffnet, euch gefällt das Geschenk.
Mailbetreff: Türchen Nr. 4.

Jede Tür ist nur 24Stunden offen/zu gewinnen.

Vergesst nicht euren Namen, Nick, mit dem Ihr hier auf dem Blog als Gewinner genannt werden wollt 😉 und was mir lieb wäre: Sagt mir aus welchem Land ihr kommt. Eure genaue Adresse müsst ihr nicht mailen, erst im Gewinnfall wenn ich euch danach frage.

24Stunden könnt ihr für den Tag mitmachen. Die Uhrzeit der Teilnahme ist völlig egal. Von 7Uhr-7Uhr haben alle dieselbe Chance. Eure E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht!!!Es können Leute mitmachen aus: Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich versende dann sofort um 7Uhr die Gewinnantwort an den Glücklichen.
Um 7Uhr wird dann im selben Post mit dem neuen Türchen auch der Gewinner vom Vortag genannt bzw. wenn ich verhindert bin, dann schnellstmöglich nach Gewinnermittlung.

Ich lösche dann die jeweiligen „verfallenen“ Mails für den Vortag. Das Spiel beginnt von vorn. Gewinner dürfen erneut teilnehmen. Glück ist Glück. 3x aber schließe ich aus. Wäre doch zu viel des Glücks 🙂
Kommentare nehmen nicht am Adventskalender teil! Konsequent Teilnahme nur per Mail. Mitmachen kann also jeder, der eine E-Mailadresse hat.
Teilnehmer unter 18Jahren fragen bitte den Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zur Herausgabe der Adresse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Falls ihr eine Änderungsidee habt, könnt ihr sie gerne heute den ganzen Tag als Kommentar posten.
Nur eine Teilnahme pro Person!

Zum Versand
Ich werde nicht 31x in 31 Tagen zur Post gehen, sondern Versanddatum 2.01.12 alles auf einmal. Solltet Ihr Fragen haben: Per Kommentar unter diesem Post, 31Tage lang.

Ich wünsche euch jetzt eine tolle Adventszeit, viel Spaß beim Mitmachen. Ihr dürft gerne fleißig diese Aktion in Foren, auf eurem Blog, per Twitter, Facebook etc. verbreiten, an Freunde weitergeben etc.

Viel Spaß!

Ankündigung Bloggin‘ around the christmas tree


Bloggin‘ around the Christmas tree yeah it’s make up party time
Open a present every day oh no that’s not a crime
Bloggin‘ around the Christmas tree let the Christmas feelings flow
Guerlain and Dior, MAC and NARS, they are making our cheeks glow
You will never get enough of make up, that’s okay
Let’s enjoy this feeling together if it’s nice or stormy weather
Bloggin‘ around the Christmas tree have a happy holiday
Everyone’s happy, we hope you enjoy our christmas give-away


Wie man sieht, eine tolle, gelungene Aktion unter Bloggern 🙂

Neben dem traditionellen I&A Adventskalender, mache ich jedes Jahr auch immer wieder gern bei einem großen Bloggerkalender mit. Dieses Mal in sehr großer und bekannter Runde mit einigen tollen Preisen: Alle Blogger mit 27 Gewinnen (Tag 6 und 24 sind mehrfach belegt): klickt einfach auf das Bildchen am Türchentag und ihr werdet zum tagesaktuellen Blog weitergeleitet. Da jeder Jeck anders ist, schaut euch die jeweiligen Teilnahmebedingungen immer tagesaktuell an, damit eure Teilnahme auch gültig ist 😉 Ich verlinke den Beitrag auch in der Sidebar



Lillith's Dark Tower Lipgloss Ladys I paint my world Innen und Aussen Honey and Milk Sparkling Trees coral and mauve Style Ladies Tines Kosmetikblog MacKarrie Give the Bitch her Chocolate Kirschblüte's Blog Göttin der Finsternis colorize me amusedPolish Schön und Günstig Lipsticklove Was die Kirschvögel flüstern delicate hummingbird. Looks like... Valerie! Hearttobreathe Kabukis little World Puderperle Dani's Beauty Blog Emily van der Hell Jadebluete

Werbung: Dior Garden Party

Eben erreichte mich die Pressemail zum Frühjahrslook von Dior, der ab dem 18 Januar 2012 erhältlich sein wird.
Er ist geprägt durch die Rose, die Lieblingsblume von Dior.

„Nach den Frauen sind Blumen die göttlichsten Kreationen“ Christian Dior
In diesem Frühjahr lässt Dior einen Hauch von Freiheit und Jugend über die erwachende Natur wehen. Eine Kreation in Pastelltönen von Tyen, verkörpert durch einen fantastischen Garten, in dem das Leuchten von festlichem Violett und blumigem Grün die romantischen Herzen bezaubert. Zarteste Raffinesse, präsentiert in anmutigen, handgefertigten Objekten. Sei es Kleidung, Schmuck oder Make-up – „Luxus akzeptiert alle Launen der Fantasie“, sagte einst der Couturier.
Seien Sie zu Gast bei der Garden Party von Dior.


Das Herzstück des Looks ist wohl die zauberhafte Clutch, die es in zwei Variationen geben wird:
Milly Garden
Granville Garden
Sie enthält je drei Lidschattentöne und zwei Glosse bzw. Lip Maximizer.
Kostenpunkt: je 74€

Dazu gesellen sich zwei ebenso zauberhafte Eyeshadowquads:
Garden Pastels
Garden Roses
Je 55€

Weitere Stars des Looks sind wohl die beiden, leicht nach Rosen duftenden Nagellacke in
Waterlilly
Forget me Not
Je 24€

Weitere Teile des Looks:
Dior Rosy Glow – 43€

3 Coleurs
Smokey Garden & Smokey Violet – je 42,50€

Addict Ultra Gloss
Rose Mondain
Lilas Party
Rose Pretty

je 27,50€

Rouge Dior

Corolle Pink
Tulip Pink

je 32€


Ausserdem dabei:

Dior Rouge Serum in Pink Dew Serum und Petal Serum: 27,50 €
Dior Skinflash in Pink Glow, Ivory Glow, Apricot Glow und Universal Light: 35,50 €
3 Coleurs Palette in Smokey Garden und Smokey Violet: 42,50 €

Wie gefällt Euch die Preview?
Zu kitschig oder gerade richtig?