Vorschau: Drogerie Foundations für helle Haut

Nach der Bekanntgabe, dass die Catrice Infinite Matt Foundations vollständig aus dem Catrice Sortiment verschwinden, habe ich mich spontan zu einem riesigen Foundationtest entschieden.

Ich bin in die hier in Stuttgart vorhandenen Drogerien gegangen und habe als Vergleich meinen Flakon IM (=Infinite Matt in 010) mitgenommen, um vor Ort zu swatchen und zu dunkle und / oder rotstichige Foundations direkt auszusortieren.

Interessanterweise durften von Maybelline und p2 gar keine Produkte mit, da sie im Vergleich deutlich zu dunkel waren. Gerade was p2 als hellste Nuance anbietet ist bei anderen Firmen zum Teil der mittlere oder gar dunkelste Ton. Loreal ist nur mit einem Produkt vertreten, dass von euch bereits genannt wurde, bei mir aber nur als Ergänzung mit dabei ist, weil es ein Glow-Produkt ist und nicht mattiert.

Auch nicht im Test mit dabei: Mousse oder Cremeprodukte (wie z.B. Miracle Touch von Max Factor).
Ich habe außerdem darauf geachtet, dass die Produkte der IM ähneln, also ölfrei sind bzw. mattierend wirken.
Der Vollständigkeit halber habe ich auch noch zwei Naturkosmetikprodukte aufgenommen.

Wenn ihr also ein Produkt vermisst, welches angeblich doch so hell ist: dann war es im direkten Vergleich nicht hell genug (meine Hände sahen unmöglich aus im Laden, voll mit Klecksen). Jede einzelne Foundation, die es gibt, war auf meiner Hand.

Ich habe mich bewusst dazu entschieden, nur Produkte aus Drogerien zu testen. Douglas und Highend schließe ich hier aus, genau wie Produkte von Body Shop oder Yves Rocher. Irgendwo musste ich eine Grenze ziehen. Und wir wollen alle einen Ersatz finden und kein allzu teures oder exotisches Produkt, auch keine BB-Creams oder Mineralpuder. Ein 1:1 Ersatz soll gekrönt werden, sofern es der Deckkraft, Pflege und Mattierung der IM entspricht.
Ihr könnt aber sehr gern entsprechende Ratschläge in die Kommentare packen und auch gern zu euren passenden Reviews auf euren Blog verlinken.

Kriterien sind also: ähnlich günstiger Preis, möglichst ölfreie bzw. mattierende Formulierung, flüssige Foundation, leichte Erhältlichkeit für die breite Masse, keine Onlinebestellung. Genauso also als wenn ihr die IM kaufen würdet.

In diesem Posting werde ich die Kandidaten vorstellen, mit Preis und Inhaltsangabe.
Da ich jede Foundation testen muss, kann das finale Posting etwas dauern. Ich möchte nach einem Tragetag sehen, ob die Haut mit dem Produkt glänzt, fleckig wird oder extrem nachdunkelt etc. Es wird eine umfassende Endreview geben

Testprodukte sind

IMG_2811

IMG_2813IMG_2814

  • Alverde Mineral Make-up 01 Naturell, 30ml 3,75€, starker NK-Geruch
  • Manhattan Powder Mat Make up Sand 80, 30ml 3,95€, kaum wahrnehmbarer Geruch
  • Astor Mattitude HD 001 Ivory, 30ml ~9€, leicht cremeartiger Geruch
  • Max Factor Smooth Effect Foundation Natural 50, 30ml 9,95€, kein wahrnehmbarer Geruch
  • Alterra Cream-Make-up 01 Light, 30ml 3,49€, cremiger Geruch
  • Catrice Ultimate Moisture Fresh Skin Make-up 010 Light Beige, 30ml 5,49€ im Test weil es von Catrice und ölfrei ist.
  • Astor Anti-Shine 100 Ivory, 30ml 5,95€, neutraler Geruch
  • Loreal Lumi MagiqueK2 Rose Porcelain, 30ml , leichter Chemiegeruch
  • Rival de Loop Natural Lift Make-up 01 Light Beige, 30ml 3,49€, sehr stark parfümiert, blumig
  • Rival de Loop Young Perfect Matt Make-up 01 Vanilla, 30ml 2,49€, Cremegeruch
  • Max Factor Soft Resistant Make-up 01 Light, 35ml ~11€, kaum wahrnehmbarer Geruch

 

Für einen schnellen ersten Vergleich habe ich alle Foundations erst auf einer neutralen Glasplatte, dann auf dem Handrücke aufgetragen. Auf dem letzten Bild erkennt man ein wenig die Deckkraft

IMG_2823IMG_2826IMG_2832

  1. Max Factor Smooth Effect
  2. Astor Mattitude HD
  3. Manhattan Powder Matt Make-up
  4. Alverde Mineral Make-up
  5. Astor Anti-Shine
  6. Catrice Infinite Matt Make-up
  7. Catrice Ultimate Moisture
  8. Alterra Cream Make-up
  9. Max Factor Soft Resistant
  10. RdL Young Perfect Matt
  11. RdL Natural Lift Make-up
  12. Loreal Lumi Magique

 

Ganz spontan, aus dem Bauch heraus ohne großen Test würde ich folgende Foundations als ähnlich einstufen

Astor Anti-Shine (Nr.5), RdL Perfect Matt (Nr.10) und RdL Natural Lift (Nr.11) sowie Manhattan Powder Matt Make-up (Nr.3)

Ich bin schon sehr gespannt auf den Vergleich am Ende meines Tests. Ich hoffe, ich konnte euch bereits jetzt ein wenig weiterhelfen.

Paddy

140 Meinungen

  1. Cessa sagt:

    wow Wahnsinn was du dir da für Mühe gegeben hast – ganz zu schweigen on den Kosten.

    Ich bin beeindruckt. Auf den ersten Blick spreicht mich das Astor Anti Shine Make Up und das Max Faktor Soft Resistance an – ich bin gespannt wie dein Urteil ausfallen wird.

    Überrascht bin ich dass die AStor Mattitude HD im Vergleich gar nicht soooo hell ist

    glg und Hut ab

    Cessa

    • Paddy sagt:

      Nur leider weiß ich aus Erfahrung, dass z.B. doe Soft Resistant sehr nachdunkelt und zwar in Rosa.
      U

      • Anna sagt:

        ich habe das astor anti shine make up bei mir zu hause und bin total unzufreiden damit, da es leider bei mir die haut aqustrocknet, obwohl ich sonst eine sehr shcöne haut habe (weder zu fettig, noch zu trocken). Leider für mich ein absoluter Fehlkauf :(
        Bin gespannt wie es sich bei dir macht :)

        • Margit sagt:

          Das selbe ist mir auch aufgefallen bei dem Astor Anti Shine, ebenfalls das nachdunkeln in rosa bei max factor soft resistant… hmmm.

      • Linn sagt:

        Ja, leider. Ich glaube ich werde in der Drogerie wohl keine Foundation finden, die hell genug ist.

        Gespannt auf den Test bin ich aber trotzdem.

  2. berit sagt:

    Wow, einfach nur wow! Bin überrascht wie hell die 9 ist!

  3. Nixxes sagt:

    Mich würde sehr interessieren, wie das Tragegefühl unter den ähnlichsten Foundations im Vergleich ist. Sicher mag der Farbton stimmen, aber gerade bei fettiger- oder Mischhaut kann das Finish nach ner Zeit ja wirklich böse ausschauen…. Kommt dazu auch noch eine Review?

  4. Carrie sagt:

    Das Rival de Loop Natural Lift in der Farbe Light Beige ist mein Lieblingsmakeup. Ich hab es bereits mehrmals nachgekauft.

    Ich habe leicht fettige Mischhaut und es mattiert wirklich gut. 10 Std. Arbeitstage übersteht es ohne Probleme

  5. Felia sagt:

    Ich glaube ich spreche hier allen enttäuschten IMF Anhängern aus der Seele, wenn ich sage: Paddy, du bist ein Engel!
    Diese Mühe, der Kosten-und Zeitaufwand, beeindruckend!
    Man merkt an jedem deiner Postings, wie bemüht du um deine Leser bist, und hier zeigt sich mal wieder ganz besonders dein Engagement. Ich kann kaum sagen, wie beeindruckend ich das finde.
    Ich glaube ich kann hier für alle sprechne, wenn ich sage, dass ich dir wahnsinnig dankbar für diese schnelle Reaktion und diesen wirklich ausführlichen Test bin!

    • Kris sagt:

      Ja, das ist echt super von dir! Kann meiner Vorposterin nur zustimmen. Vielen, vielen Dank!

      • Kathi sagt:

        Ich kann mich nur anschließen! :) Ganz großes Lob schon mal für das Vorhaben und den damit verbundenen Aufwand. Ist sicher super hilfreich für uns Leserinnen :) und ich bin schon ganz gespannt, was bei dem Test so rauskommt!
        Viele liebe Grüße

        • Ella sagt:

          Ich kann mich nur den bisherigen Kommentaren anschließen! Als ich in deinem vorletzen Post las, dass die IFM aus dem Sortiment rausgenommen wird, habe ich unter panischen Zuckungen im Internet nach vergleichbarem gesucht- leider vergeblich. Da schaue ich nochmal auf deine Seite und schon hast du vor uns mögliche Alternativen vorzustellen. Du bist ein ENGEL, der wie gerufen kommt!:)
          Ein dickes DANKE!:)
          (Übrigens Respekt an die viele Mühe und den finanziellen Aufwand, den du dir damit machst:O WAHNSINN!)

  6. Juli sagt:

    Das ist ja toll, dass du dir die Mühe machst! Ich warte gespannt auf deinen Vergleichspost! In den letzten Jahren hatte ich nur High End Foundations bzw. solche aus Asien, weil ich an den Nuancen der Drogerie verzweifelt bin…
    Liebe Grüße Juli

  7. Evi sagt:

    krass, so viel Arbeit, ich bin sprachlos! Mich betrifft es zwar nicht direkt, aber trotzdem 1000 Dank für die Mühe, die Du dir für Deine Leser gibst!

    Liebe Grüße,
    Evi

    • Andrea sagt:

      Aber wirklich..da stimme ich zu!

      Da ich selbst sehr helle Haut habe und blond bin habe ich immer Angst mich zu dunkel zu schminken.Dementsprechend gespannt bin ich auf die Testergebnisse 😉

  8. maren antia sagt:

    wirklich toll- finde ich sehr gut.
    lovely greets
    maren anita

  9. Beautybaerchi sagt:

    Hui vielen dank für deine Mühe!!
    Ich habe mir vorhin bei Rossmann kurz einige Foundations angeschaut. Farblich am besten fand ich dabei die Astor Anti Shine MU :-). Ich bin schon richtig gespannt auf deinen Test :-) Zum Glück hält meine IM noch lange genug um das Endergebnis abzuwarten 😉

    LG

  10. Jessica sagt:

    Wow, danke für deine Mühen Paddy!! Bin total begeistert und vorallem gespannt!
    Was mich gerade schon beim ansehen der Kleckse echt sauer macht ist der “hellste” Ton der Catrice Ultimate Moisture. Was soll das denn bitte sein? Echt ein schlechter Scherz, sowas als hellste Nuance anzubieten. Ich hoffe, hoffe, hoffe sooo sehr, dass wenigstens ein adäquater Ersatz dabei sein wird. Liebste Grüße aus Nürnberg!

  11. Meli sagt:

    schade das du nicht aus dem budni einzugsgebiet kommst. denn das bourjoir healthy mix serum wäre in der hellsten Farbe einen Blick wert gewesen. aber sprengt vom preis her auch eher den rahmen mit Ca. 15€. aber bin gespannt auf die review und was du uns bald zur bb creme von catrice sagst, die du hoffentlich zugeschickt kriegst. übrigens warte ich noch sehnsüchtig auf die review zum Pinsel cleanser von zoeva, da ich noch zwischen dem und dem von Mac schwanke. LG

    • prinzessin_paprika sagt:

      Da ich selbst nicht soo hell, aber olivig bin (ein großer Fluch in Dtl. *grpf*) kann ich nur von gelesenem Rückschlüsse ziehen, aber es gäbe noch die Sans Soucis Pure Matt – ich denke in Light Beige (keine Ahnung welcher Farbstich) ist sie ziemlich hell – allerdings kostet sie mittlerweile 19,50€ und ist somit im mittelpreisigen Sortiment angesiedelt und nur in Kaufhäusern bzw. Müller erhältlich.
      Leider hat sich Gosh so schnell wieder vom deutschen Markt verabschiedet – da gab es für ca. 12-13€ auch eine mattierende gelblich helle Foundation (mir leider noch zu wenig grünlich und auch zu hell).

      Hm, bis vor dem Relaunch der Perfect Match von L’Oreal konnte man sie auch noch in W1 finden (meist wenn eine größere Theke da war) – diese ist auch sehr hell und gelb gewesen (bin allerdings eher W3 im Winter ohne Nachdunkeln – eine Krankheit vieler günstiger Foundations btw).

  12. Sassie sagt:

    Wow, was du dir mal wieder für eine Arbeit machst – ich hoffe, es lohnt sich!

    Spontan würde ich sagen, mir ist nur die Max Faktor Soft Resistance, also die Nr. 9, hell genug, aber du hast ja oben schon geschrieben dass sie nachdunkelt… ich hoffe wirklich, dass die Firmen auch mal an richtige Blassnasen denken.

    • Amaya sagt:

      Die soft Résistance hatte ich jahrelang und war so froh die Infinite Matt als Ersatz gefunden zu haben. Wie bereits gesagt, sie dunkelt stark nach und kommt von ihren Eigenschaften nicht an die IM heran. Ein Jammer!!

  13. Laura sagt:

    Wow, ich bin richtig gespannt, ich brauche nämlich auch einen Ersatz für die Infinite Matte. Aus Erfahrung kann ich auf jedenfall sagen dass die Mattitude von Astor um EINIGES rosaner ist als Catrice Foundations, deswegen kann ich die nicht tragen. Auf die Catrice Ultimate Moisture und die von Rival de Loop bin ich besonders gespannt.

  14. Larissa sagt:

    Ich wollte eigentlich die IM testen aber da sie jetzt rausgeht und ich in Gefühlten 100 von DM keine mehr gesehen habe kann ich das wohl vergessen -.-
    Umso besser finde ich es dass du dir soviel Mühe machst und eine Vergleichbare suchst :)

    Liebe Grüße

  15. Carly sagt:

    Klasse, Paddy, vielen, vielen Dank!
    Auch wenn ich nicht zu den “direkt Betroffenen” gehöre, da mir die Photofinish und auch die MaxFactor 3in1 hell genug sind, finde ich es trotzdem super von dir, dass du dir so viel Mühe machst. Auf die Detailergebnisse bin ich sehr gespannt :)
    Liebst, Carly

  16. Constanze sagt:

    Kompliment, liebe Paddy! Finde ich super klasse, dass du dich durch den ‘Foundation-Dschungel’ testen wirst und bin sehr sehr gespannt auf deine Eindrücke und Reviews.
    Schönes Wochenende & liebe Grüße :)

  17. Sandra sagt:

    Liebe Paddy,
    toll wie viel Mühe Du Dir gibst. Ich bin sprachlos. Ich finde Nummer 9 ja ziemlich toll. mal schauen wie Du diese bewertest. Ansonsten liebe ich BB Creams und freue mich auch schon auf die Auswahl bei Catrice. Vielleicht ist ja auch für Dich was dabei.

    LG
    Sandra

  18. Resi sagt:

    Wenn die doofe Max Factor nicht so nachdunkeln und rosa werden würde. Ist mir zwar immer noch zu dunkel, aber wenn ich sie gut ausblende, dann noch einigermaßen zu verkraften.

    • prinzessin_paprika sagt:

      Ich habe es nun schon – gefühlte 100 Mal – öfter geschrieben: die meisten Drogeriefoundations sind leider zu rosa oder orange, dunkeln unnatürlich nach und das ist dann wirklich schade – da hätte man gerne Boots und Lisa’s Entwicklung für No.7 in greifbarer Nähe *augenroll*

  19. Kabija sagt:

    Wow, da hast du ja ein Mammutprojekt gestartet Hut ab!
    Ich bin gerade erstaunt, dass die Catrice Ultimate Moisture im Vergleich so dunkel aussieht, ist mir auf meinem Gesicht noch nicht so aufgefallen, aber ich verwende auch immer nur ganz wenig und trage es mit den Fingern auf, da ist die Intensität nicht so stark. Immerhin vertrage ich sie gut und die leichte Deckkraft reicht mir für den Alltag auch. Allerdings ist sie nicht matt, deswegen weniger mit der Infinite Matt vergleichbar.
    Ich bin auf dein Testergebnis gespannt und hoffe, dass deine Haut sich nicht allzu sehr gegen den ständigen Wechsel von Foundation wehrt!

  20. Meiky sagt:

    Wow! Da gibst du dir aber echt Mühe! Ich bin total auf das Ergebnis gespannt! Da ich auch sehr helle Haut habe, kann ich deinen Sieger dann wohl auch ohne Sorgen mal ausprobieren 😉

  21. Cupcake sagt:

    wow was für ein genialer Vergleich! und ich kann mich nur bedanken, dass du so viel Mühe und Zeit investierst! Habe auch einen sehr hellen Hautton und deshalb ist auch mir so ein riesen Vergleich sehr, sehr nützlich. Ich freu mich sehr auf deine Ergebnisse! Danke :) <3

    Liebste Grüße

  22. Sara sagt:

    Das finde ich super von Dir, so einen großen Test zu starten! Danke schonmal dafür!
    Ich bin total gespannt was am Ende dabei herauskommt.
    Habe es heute zum Glück geschafft mir noch zwei Back-Ups der IMF zu sichern, das waren die letzten in zwei DM-Filialen.
    LG Sara

  23. Kerstin sagt:

    Ich bin ja so begeistert, dass du das testet. Ich habe auch so Probleme, die richtige Farbe zu finden. Ich hatte mal eine gute Foundation von essence, die aber ausgelistet wurde und nun mische ich 2 (essence make up to match in light mit nem klecks essence stay all day in soft beige) zusammen.. Habe mir vor ein paar Tage eine von Kiko gekauft, aber die ist auch noch im Test. Allein finde ich sie auch recht hell, aber vllt ist das auch nur die Umgewöhnung von dem Gemisch, was ein wenig dunkler ist. Aber ich bin schon echt gespannt, wie deine Ergebnisse sind.

    Schönes Wochenende!

  24. Wow,danke für die Mühe! Also ich hatte das Soft Resistant von Max Factor schon einige Male und finde es wirklich gut.Sowohl von der Deckkraft als auch von der Helligkeit war es für mich optimal.Ich hab vor ein paar Tagen schon mal überlegt, es mir nachzukaufen aber ich habe hier noch einige andere Foundations die ich auch gut finde.Zum Beispiel das Lumi Magique von Loreal. Ich finde es gerade jetzt im Winter fantastisch,nur leider etwas zu dunkel. Ich hab mir nun gestern von Stargazer diese weiße Foundation bestellt zum Abmischen. Ich bin mal gespannt ob das funktioniert. Ansonsten schau ich immer wieder gerne bei Max Factor.Denn was die Deckkraft angeht, sind die Foundations eigentlich unschlagbar im Drogeriebereich:)

  25. Lena sagt:

    Tolles Vorhaben!
    Ich hätte noch eine Alternative, die allerdings ein Mousse ist. Und zwar das soft touch mousse von Essence in der hellsten Farbe 04 matt ivory. Das werde ich morgen früh auf meinem Blog im Vergleich zu der dunkleren Nuance 01 matt sand vorstellen. Matt sand hatte ich hier vor ein paar Tagen schon mal kurz gezeigt. Vielleicht ist das für einige ja einen Blick wert. lg Lena

    • Paddy sagt:

      Ich finde das Mousse von Essence deutlich dunkler als für mich tragbar.

      • Tiia sagt:

        das dürfte auch sehr mit der Hautchemie zusammenhängen… Ich bin Blasshaut mit MAC NC15, konnte aber die IM nicht tragen, weil sie bei mir derart nachgedunkelte, dass ich aussah wie diese Tussitoaster-Frauen :/

        Allerdings trage ich das hellste P2 MU und auch die Pro Longwear in NC 15, die ja auch eher dunkel ist, kombiniert mit dem MSF Natural in Light. Und da hab ich keinerlei Ränder oder Probleme.

        Vielleicht muss man das wirklich für sich testen.

        Ich werde demnächst nochmal die MAC Matchmaster in 1.0 testen, die scheint noch nen Tick besser zu passen als die PL.

  26. Ursula sagt:

    Ist zwar nicht aus der Drogerie, kommt vielleicht jedoch auch als Alternative in Betracht: die Nyx Stay matte not flat foundation in Ivory.
    Guckst du: http://www.neutrakris.com/2012/05/nyx-stay-matte-not-flat-liquid.html
    Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen damit?

    • lizzy sagt:

      also die NYX foundations gibts ja auch bis hautton kreidebleich nur komme ich persönlich mit denen garnicht klar, keine ahnung woran das liegt aber die bleiben immer oben auf liegen, werden bröselig und ich seh wie angemalt aus…

  27. Conny sagt:

    Paddy – du bist ein Engel! Danke dass du sowas für uns machst. Ich finds einfach nur grandios. Bin auf weitere Ergebnisse seeeehr gespannt :)

  28. Claudia sagt:

    Paddy, du bist die beste! 😉

  29. Luise sagt:

    Wow, echt Wahnsinn was für eine Mühe du dir machst. Ich habe zwar mit dem Astor Mattitude HD in Ivory meinen Favoriten bereits gefunden und auch noch nie die Infinite Matt von Catrice verwendet, aber trotzdem ist es interessant die Unterschiede zu sehen und so auch ohne viel testen einen Überblick zu haben, falls mir die von Astor mal zu dunkel wird.
    So freue ich mich auf deine Testreihe und die Ergebnisse.
    Liebe Grüße

  30. Saskia sagt:

    Ich finde es toll dass du dir die Mühe machst, um nicht nur für dich einen passenden Ersatz zu finden, sondern uns auch eine Hilfe zur Entscheidung gibst. Vor IM war RdL Natural Lift meine tägliche Foundation. Ich war zwar zufrieden, aber mit IM fühle ich mich am wohlsten. Daher habe ich mich heute noch mit genügend Foundation eingedeckt. Die letzten 4 Flakons gekauft, die natürlich brüderlich mit einer Freundin geteilt werden. :)

    Auf die Ergebnisse bin ich sehr gespannt!

    Liebe Grüße!
    Saskia

  31. TheFashionvictim67 sagt:

    Hallo Paddy!
    WOW, das ist ja Wahnsinn, was du dir für Mühe machst, und weder Zeit noch Kosten scheust, um deine Leser, eine alternative anbieten zu können!
    Hut ab, für dein liebevolles Engagement!
    Bin zwar nicht farblich betroffen, da ich nicht die hellste Nuance benötige, bin aber trotzdem gespannt auf das trageverhalten der verschiedenen Foundations!

    Die Lumi Magic wollte ich auch mal ausprobieren, wegen dem Glow, vielleicht wäre sie der Dior Nude Glow ähnlich.
    Könntest du sie vielleicht mal vergleichen?

    LG Birgit

  32. Sera sagt:

    Wow, ich finde es immer wieder bemerkenswert wie viel Mühe du dir machst!
    Ich habe auch lange die Infinite Matt in der hellsten Nuance benutzt, glänzte aber nach einer Weile sehr (Danke an meine ölige Haut). Mit der Astor Anti Shine komme ich jetzt wunderbar zurecht, viel besser als mit der Infinite Matt. Bei trockener Haut könnte ich sie mir aber problematisch vorstellen.

    Liebe Gürße, Sera

  33. Emilie sagt:

    Ich habe mir heute bei DM noch schnell IM geschnappt… Habe immer so viel positives gehört, mir die Foundation aber nie zugelegt. Jetzt wo sie rausgeht habe ich keinen Moment gezögert 😉

  34. Peripety sagt:

    Toll, dass du dir soviel Mühe machst! Ich bin schon sehr sehr gespannt auf das Ergebnis und denke, dass du mit diesem Post einigen helfen wirst! :)

  35. Maria sagt:

    Wow, das ist jetzt schon ein wirklich toller Post!

  36. Sarah sagt:

    Wooooaaaah Paddy, vielen lieben Dank!
    War echt mittelmäßig verzweifelt, aber du hilfst uns hier spontan so mit diesem Test.Tausend Dank!!!

  37. Alexandra sagt:

    Oh, das ist eine großartige Idee! Ich bin schon so auf die einzelnen Vorstellungen der Foundations gespannt! Gestern konnte ich noch ein Fläschchen der Infinite Matt ergattern.

    Vielen Dank dass Du Dir so viel Mühe machst!!!

  38. Nadia sagt:

    Paddy, du bist wirklich eine der besten Bloggerinnen überhaupt!
    Die Aktion ist wirklich wirklich super und überaus nett gegenüber allen Menschen, die die Foundation vermissen werden (wozu ich mich zwar nicht zähle, aber trotzdem überwältigt bin,wie vielen sie fehlen wird).
    Ich benutze seit längerem keine Flüssig-Foundation mehr, habe aber schon überlegt mal wieder einen Versuch zu wagen. Ich habe auch überaus helle Haut und kann somit einen derartigen Test wunderbar gebrauchen! Dankeschön!

  39. Katrin sagt:

    Ich machs kurz: Danke! :)

  40. MiA88 sagt:

    Super Idee :) freue mich schon auf weitere Berichte von dir!

  41. Ich bin zwar nicht von der Auslistung “betroffen”, aber ich finde deinen Einsatz toll und bin nichtsdestoweniger gespannt auf das Ergebnis. :-)

  42. Jelena sagt:

    super, ich freu mich schon sehr drauf!!
    allerdings kannst du dir den ärger mit alverde sparen. habe selbige daheim und sie ist einfach nur absolut grausam ^^

    • Raenyn sagt:

      Kann ich nur bestätigen, besonders für Mädels mit öliger Haut ist das Mineral MU eine Katastrophe… Das Camouflage MU ist vom Auftrag her besser, allerdings nur ein winziger Schummeltiegel, gerade mal die Hälfte ist tatsächlich Produkt! Von der Haltbarkeit kanns auch nicht mit IMF mithalten…

  43. Eva sagt:

    Es ist der Wahnsinn, wie viel Liebe und Herzblut in Deinem Blog stecken.
    Du beweist einfach immer wieder, wie leidenschaftlich Du bei der Sache bist!
    Und das merkt man I&A auch an – hier stimmt einfach alles!
    Danke für Deine Mühe liebe Paddy! <3

  44. amanda james sagt:

    Alter Schwede! Auch ich ziehe den Hut vor so viel Einsatz. Unglaublich was Du da machen willst. Ich wollte mir dieses Jahr endlich die Infinite Matt Foundation kaufen, aber Catrice hat da für mich anders entschieden. Jedes mal, wenn ich jetzt einen dm betrete, suche ich nach dem hellsten Ton, aber ich glaube ich kann aufgeben. Überall sind die Aufsteller wie leer gefegt. Ich habe mir von Bourjois eine Foundation gegönnt (nachdem ich ein Video von Lisa Eldridge gesehen habe), aber das war eine Ausnahme. Preislich ist mir das mir ca. 16€ dann doch zu hoch. Wenn ich nichts anderes finden sollte, dann muss ich wohl wieder Foundation mit Tagescreme mischen. *seufz* Aber dennoch: ein ganz, ganz großes Lob an Dich! Es gibt einen Grund, warum ich jeden Tag auf diesen Blog gehe 😉

  45. Soraya sagt:

    Ich finde krass, wie viel dunkler die Nr. 7 als die IMF ist, obwohl ebenfalls von Catrice und mit der selben Farbbezeichnung!!! o_O

    Toll, dass du diesen Test machst! Ich bin gespannt!

  46. jenny sagt:

    Wow, du bist die beste, Paddy!

  47. saby sagt:

    Ich habe von bobbi brown immer die skin foundation in porcilan, passt perfekt zu meiner haut, aber noch nie ein dupe gefunden :( will mal auch die Chanel aqua fondi in beige probieren. Kennst du zur bobbi brown ein Farben dupe ? Bin mit ihr nicht so 100 pro zufrieden weil sie trockene stellen betont manchmal. Hab trockene mischahaut . Früher hatte ich immer die L’Oréal perfect match die war super aber vieeeelll zu dunkel :(

  48. Tina sagt:

    Wie ist das mit der Max Factor Face Finity? http://maxfactor.de/at/products/Face/Foundations/AllDayFlawless/detail.aspx.
    Eine Bloggerkollegin hier in Schweden ist sehr hellhäutig und ihr ist die hellste Nuance zu hell, siehe http://wysteriiasblogg.se/recension-facefinity-all-day-flawless-3-in-1-foundation-fran-max-factor.

    • Paddy sagt:

      Da kann es sein, dass es diese Nuance nicht in Deutschland gibt. Ist leider sehr sehr oft der Fall, dass der deutsche Markt nicht bedient wird

      • Vicy sagt:

        Ich habe mir den angegeben Post angeschaut. Diese Nuance gibt es in Deutschland nicht, wie Paddy schon geschrieben hat. Das hellste, was die bei der Face Finity All Day Flawless haben, ist dazu nochmal 2 bis 3 Nuancen dunkler und heißt 50 Natrual (glaub ich mich zumindest zu erinnern). Mir hatte eine UK-Freundin die Foundation nämlich empfohlen, also bin ich losgegangen und habe geswatcht. Habe voll den Schock bekommen, als mein Handrücken plötzlich “Assi-Toaster-braun” wurde. Aber bei denen auf der Insel gibt es noch viel hellere Töne als bei uns.
        Hallo? Seit Jahren herrscht bei uns englisches Wetter. Wir bekommen nicht viel mehr Sonne ab als die Engländer. Wir sind genauso blass wie die!

  49. Jinny sagt:

    Witzig, vor ein paar Wochen habe ich hier genau solch einen Post gesucht, da ich mit meiner getönten Feuchtigkeitscreme von MAC zwar relativ zufrieden war, aber dennoch eine Alternative suchte. 😀
    Habe dann mich selbst auf die Suche begeben und dabei die Astor Mattitude gefunden. Super Zeug sag ich euch! Ich bin total zufrieden, sie deckt natürlich und fühlt sich gut an.

    Bin aber dennoch gespannt was der Profi dazu sagt :)

    Liebe Grüße!

  50. Oh, das ist wirklich toll von dir!
    Das Soft resistant von Msx factor ist nur sehr rosastichig, das finde ich schade. Das natural lift von RdL habe ich auch gerne getragen, ist nur jetzt leider alles ein bissl zu dunkel. Jetzt benutze ich ein Flormar Make Up, das ist schön hell.
    LG

  51. Madlenchen sagt:

    WOW, toller Post und ich kann mich nur anschließen, ein tolles, wenn auch aufwendiges Projekt. Respekt! Freue mich schon auf die Ergebnisse!

    LG

  52. Caroline sagt:

    erstmals ein ganz großes lob an dich, dass du dir solch eine mühe machst! Hut ab :)
    ich weiß nicht obs die foundation auch in deutschland in der drogerie gibt, aber ich kann auch noch empfehlen die “stay matte foundation” von rimmel in der farbe ivory. mir persönlich gefällt sie ganz gut, mattiert schön und der effekt hält auch recht lang an :)
    lg

  53. OktoberKind sagt:

    Die RdL Natural Lift in genau dem Ton benutze ich auch, ich finde sie sehr gut. Bin gespannt auf deine Testergebnisse, danke für deine Mühen! :-)

  54. Bella Snow sagt:

    Du bist ein Schatz Paddy! Vielen Dank für diese ersten Eindrücke und diesen umfangreichen Test! Bin wirklich gespannt was dabei heraus kommt :)

  55. Saskia sagt:

    Tolle Sache, bin super gespannt! 😀

    Zur Astor Anti- Shine Foundation hab ich auch eine Review geschrieben, mit Tragefotos & Vergleichswatchen – http://smoky-eyed.blogspot.de/2012/10/astor-anti-shine-foundation-review.html

    :)

  56. Samtente sagt:

    Liebe Paddy,
    ich finde Deinen Foundationvergleich eine tolle Sache für alle, die die IM verwenden und sie gerne behalten möchten. Ich selbst habe sie nicht ausprobiert. Irgendwie fiel sie mir nie auf. Ganz abgesehen davon suche ich nicht mehr auf dem deutschen Markt, da ich inszwischen Mineral Powder Foundation verwende und hier nichts Ordentliches in diesem Bereich zu finden ist (was nicht auch gleich die Welt kostet).
    Aber trotzdem habe ich eine kleine Anmerkung. Sofort als ich von dem Test las, war ich überzeugt, die 4in1 Color & Care von alverde würde dabei sein. Sie ist das Hellste, was ich in der Drogerie finden konnte. Ich habe noch einige Flüssigfoundations aus vor Mineralzeiten zu Hause, deswegen habe ich als Vergleich mal gleich die RdL Natural Lift 01 gegen die alverde 4in1 geswatcht und die 4in1 war bedeutend heller und schien sehr neutral in der Farbgebung. Vielleicht hast Du sie ja übersehen?
    Außerdem fiel mir gleich eine weitere helle Foundation ein, die allerdings nicht in der Drogerie zu finden und leicht teurer als L’Oreal einzuordnen ist. Ich weiß, dass du Douglas ausschließen willst, aber von NYX gibt schon sehr helle Foundations. Ich habe mir mal die Liquid Foundation (mit SPF) geholt und war recht angetan von der Farbenauswahl. Ich habe, glaube ich die hellste rosastichige Nuance (leider noch einen Ticken zu dunkel für mich, allerdings bin ich auch sehr hell). Es gibt aber auch eine gleich helle gelbstichige Variante. Der Preis ist zur Zeit laut Douglaswebsite 16,95 €. Ich weiß, nicht billig, aber wenn es die perfekte IM-Alternative wäre, vielleicht einigen doch wert.
    Ich habe diese eben auch gegen die anderen beiden geswatcht und sie war ähnlich hell wie die alverde 4in1, also bedeutend heller als die Natural Lift.
    Lieben Gruß
    Samtente

  57. Tussi sagt:

    Ich bin ja dafür, dass Du als erstes die Alterra testest. Die benutz ich auch und finde, dass die sich dem Hautton total anpasst. Die Deckkraft geht zwar “nur” in Richtung getönte Tagescreme, aber es sieht so natürlich, eben udn strahlend aus.

  58. Nadi sagt:

    wow – einfach nur wow – was für eine großartige Reaktion auf die Auslistung einer beliebten Foundation!

    ich bin zum Glück auch nicht betroffen, da ich mit Maybelline Fit Me und diversen High End Foundations gute Lösungen für mich gefunden habe, trotzdem lese ich mir gern durch, was Du zu den Foundations zu sagen hast.
    die Lumi Magiqe hatte ich auch schon, die war mir aber zu glänzend, so dass ich sie entsorgt habe.

  59. Vanilla sagt:

    Echt super, dass du alle hellen Foundations testest!

    Ich frage mich, warum die Photo Finish 18 h Liquid Foundation von Catrice in 010 nicht dabei ist. Das ist auch noch ein heller Ton. Ein kleines bisschen dunkler als der hellste Ton beim Astor Anti Shine Make Up (Ivory), aber immer noch eines der hellstens Make-Ups, die ich gefunden habe.

    • Paddy sagt:

      Ich habe die Foundation bereits auf dem Blog vorgestellt und ich fand sie absolut miserabel. Ich war daher nicht bereit, dafür extra Geld auszugeben. Und ich meine mich zu erinnern, dass sie auch noch zu dunkel im Vergleich ist.

      • prinzessin_paprika sagt:

        Das kann ich bestätigen – sie ist um einiges dunkler und auch “dreckiger” – deswegen ist sie für mich ein idealer Winterton – und ich komme mit der PF besser klar als mit der IM – bin aber schon Ende der 30er.
        Übrigens hat die Kommentatorin Saskia einen Link gepostet (04.01.13 – 19.40h) und in ihrem Blogpost die beiden – wie ich finde sehr farbtreu – geswatcht und verglichen.

  60. effi sagt:

    Danke für diesen tollen Post! Ich bin gespannt auf die Testergebnisse!

  61. Rhonduin sagt:

    Tolle Idee von dir!
    Ich kann dir außerdem das Manhattan Perfect Adapt Make Up ans Herz legen, das habe ich gestern nach der erfolglosen Suche nach den letzten IM Beständen mitgenommen. Es hat in etwa die gleiche Helligkeit wie die IM, ist aber ein wenig gelbstichiger. Der erste Eindruck ist recht gut.

    Liebe Grüße!

  62. Gwen sagt:

    Das ist echt eine tolle Aktion von dir! Respekt und vielen Dank dafür. Aus der Manhattan Clear Face Reihe könnte vielleicht noch das MU 70 passen. Ich kann morgen mal schauen was die Tester sagen. LG Gwen

  63. shelynx sagt:

    Du hast Dir aber eine Mühe gemacht! Herzlichen Dank dafür. Das ist ja unheimlich spannend, die mal so nebeneinander zu sehen. – Ich weiß noch als die hellste Revlon vor etwa 15 Jahren rausgenommen wurde… ich wusste zuerst gar nicht, was ich denn benutzen sollte… das ist so scheiße, wenn man sich auf ein Produkt eingespielt hat und es vom Markt genommen wird… Ich bin ja gespannt, ob es stimmt, was sie sagen, dass ihre BB Cream ähnlich hell sein soll. Na… man wird sehen.
    Lieben Dank!

  64. Cathy sagt:

    Ich benutze mal die von catrice, mal die lift von RDL und finde beide gleich gut 😀

  65. Jeannette sagt:

    Wahnsinn, vielen vielen Dank für deine Mühe!
    Ich kann noch das Misslyn All day long Make-Up empfehlen (ist wahrscheinlich nicht dabei weil nicht so ganz mattierend..) das hatte ich, bevor ich die IM für mich entdeckt habe. Von der Helligkeit und Deckkraft her kann es aber mithalten.

  66. Paula sagt:

    Da bin ich mal gespannt! Bei unseren die IM Foundations auch schon alle weg.

  67. Juney sagt:

    Hi Paddy,
    vielen lieben Dank schon mal für deine neue Testreihe. Ich war schon in mehreren DMs, aber die IM ist schon überall vergriffen.

    Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse.

    Viel Spass und ich hoffe das du was passendes findest.
    Toi Toi Toi.

    LG
    Yvonne

  68. Nabeshima sagt:

    Yeah…
    Ich sag es ja immer wieder…
    Paddy is n Hero♥
    Wirklich sehr krass, welche Mühe Du dir wegen der ganze Sache machst!
    Zeigt aber mal wieder, dass Du dir nicht nur Gedanken um Dich,sondern auch um deine Leser machst und sowas von bemüht bist :-)
    Hut ab….
    Ich finde diese ganze Idee klasse und bin sehr gespannt darauf, was Du zu berichten hast.

  69. Kim sagt:

    Das ist absolut klasse! Vielen Danke, Paddy!

    Das Astor Mattitude ist meiner Erfahrung nach leichter und rosastichiger.
    Das Astor Anti Shine hat leider eine sehr schlechte Textur, wird quasi immer fleckig, egal mit welchem Auftrag…
    Das Rival de Loop Lift Make up ist eine überraschend gute Foundation, tolle Textur, tolles Finish, toller Preis…nur zu rosastichig für mich persönlich.

    Bin sehr gespannt auf deine Testergebnisse =)

    • Johanna sagt:

      Schade, dass sich die Meinungen so teilen. Die Astor Anti Shine finde ich persönlich sogar noch besser, ist zwar ziemlich dickflüssig aber bei mir sehr gleichmäßig und schön und sie hält den ganzen Tag und sieht jetzt immer noch so aus wie heute morgen.. aber das liegt, denke ich mal, an den verschiedenen Hauttypen. Ich habe wirklich gar keine Problemhaut..

  70. Wow, ich bin mega gespannt auf die Ergebnisse! Danke für deine Mühen/ Kosten damit.

  71. Schminktussi sagt:

    Wirklich interessant.. Bin schon gespannt auf die Testergebnisse/ Tragebilder. Bei mir dunkelt das Soft Resistant so gut wie gar nicht nach, misch es aber noch mit der Photofinish von Catrice.

  72. Naalita sagt:

    Zuerst mal echt Respekt, dass du dir solche Mühe machst. Das mag ich an diesem Blog so gerne. Man merkt dass da jemand sehr viel Arbeit, Mühe, Wissen und können reinsteckt. Ich bin gespannt auf deine Berichte. Mein erster Eindruck: Was hier z.T. als hellste Farbe verkauft wird, ist echt der wahnsinn. Man sehe sich Nummer 7 an…… lg naalita

  73. Angie sagt:

    DANKE DANKE ich kann dir gar nicht genug danken!
    Ich war heute bei DM und im Kaufhof und war total am verweifeln :-/ Dank Dir hab ich jetzt nen bessern Überblick und ziehe morgen nochmal los!! Danke vielmals! Bei uns in Aachen ist die IM fast komplett ausverkauft :-( (im DM ausverkauft, bei Kaufhof gabs noch welche)

  74. Fanny sagt:

    Wow, das ist eine ganz tolle Idee von dir, vielen Dank! Ich bin schon richtig gespannt auf die Ergebnisse. Bis du alles getestet hast, hält meine Infinite Matt hoffentlich noch, damit ich gleich nach dem Sieger schauen kann. Die Nuance ist zum Glück nicht so ein großes Problem (mir “passt” fast immer die hellste oder zweithellste Variante), aber die Mattierung und Deckkraft ist für mich echt wichtig. Da tue ich mir schwer, etwas Gutes zu finden!
    Für mich scheint im Moment die Astor Anti Shine ein Anwärter auf den Einzug in mein Beatysortiment zu sein, aber wer weiß, was sich ergibt.

    Eine Infinite Matt wollte ich mir heute noch schnell besorgen, aber es ist schon alles weg gewesen (bis auf die dunkelste Nuance). :-( Habe mich mit einem krass runtergesetzten Lippenstift aus der Alverde Basics LE getröstet und gestaunt, dass die Breaking Dawn LE hier immer noch nachgefüllt wird – der Aufsteller war wieder randvoll. Wer also unbedingt noch etwas davon ergattern will und im Raum KL wohnt, kann noch zuschlagen! (Das nur am Rande)

  75. Katey sagt:

    Tausend Dank! Vermutlich im Namen aller Blassnasen dieser Welt <3

  76. Isabel sagt:

    Das/Die Make-Up/Foundation von Alverde ist klasse, genauso das 3 in 1 Make-Up von Maxfactor !

  77. MsCocoGlam sagt:

    Eine schöne Übersicht – da ich selbst etwa den gleichen Hautton habe wie Du bin ich dafür echt dankbar =)!

  78. Dodo sagt:

    Na da bin ich auch mal gespannt. Ich nutze ja derzeit die skin Evolution von kiko… Da gibts auch ne recht helle von. Vielleicht magst du die in den Test mit aufnehmen..

    • Paddy sagt:

      Der nächste Kiko ist nur rechtzeitig entfernt für mich. Daher ist leicht zu bekommen und raus aus dem Test 😉

  79. Marie sagt:

    Dank danke danke !!!!

  80. Marii Bloggt sagt:

    Wow ich bin wirklich super gespannt, finde es klasse das du das testest :)

  81. helene sagt:

    paddy, das ist der grund warum dein blog so berühmt und bekannt ist!!!! grandiose idee. ich bin zwar nicht ganz so hell dass ich darauf angewiesen bin, jedoch fand ich die catrice infinite matt foundation schon immer rundum gelungen. echt schade, dass sie gehen muss. die bourjous ist tatsächlich auch sehr hell, ist aber eher gelbstichig. lg helene

  82. Romy sagt:

    Hey ich find das total super von dir! Ich hab gerade gesehen, dass du von dem Manhattan powder mat make up die nummer “80-sand” geswatcht hast. Aber die hellere nuance ist “porcelain”. Es fallt nicht auf, weil porcelain eine größere nummer hat (100/120 oder so) aber es ist tatsählich viieel heller. Ich besitze beide make ups (manhattan p. – porcelain und catrice-die hellste) und finde das von manhatten eindeutig besser (In so gut wie allen Kriterien, obwohl das catrice mein favorit damals war) und noch dazu ist es gleich hell! Schau dir das doch mal an, vielleicht findest du ja Ersatz :))

  83. Svenja sagt:

    Du sagst ja du willst keine High End Foundation – meinst du das jetzt generell für dich oder nur in diesem Test? Weil wenn du es generell meinen würdest, verstehe ich es nicht. Ich würde eher viel Geld für eine super Foundation ausgeben (die man immer trägt) als für den 100. roten Lippenstift von MAC, Lancome usw. Aber macht ja jeder anders :-).

    • Paddy sagt:

      Es geht nur um diesen Test, wobei: im Alltag für ganz banale Tage nutze ich nie meine teuren Foundations wie Dior oder Clinique oder EL. Da nehme ich wirklich am liebsten Drogerie. Und genau dafür und für die Leser suche ich Ersatz.

  84. Britta sagt:

    Noch ein Tip:
    Sehr hell, neutral bis gelblich, angenehm zu tragen, nicht explizit mattierend, ohne Glow
    ist die Lacura Foundation von Aldi Süd in der hellsten Nuance.
    Die Katze im Sack muss man nicht kaufen, denn es gibt Tester.

    • Amy sagt:

      Der Tipp ist für alles “Süddeutschen” bestimmt super, aber versuche mal in Hamburg oder Berlin (und drumrum im Norden) einen Aldi Süd zu finden. =(

  85. Jenna Jones sagt:

    Ich finde es toll, dass du so einen riesigen Foundation Test machst! Bin schon total gespannt.
    Ich hatte mal die L’Oréal Perfect Match Foundation, zu der ich auch eine Review gemacht habe. Die ist auch ziemlich hell, aber leider nicht mattierend. Ich verlinke sie dir trotzdem mal :)

    http://affectionformakeup.blogspot.de/2012/04/loreal-perfect-match-foundation.html

    Das Ultimate Moisture Make-up von Catrice finde ich grausam, weil es so eine dunkle Farbe hat und ich mir wie zuspachtelt vor komme. Mein Bericht dazu wird gar nicht gut ausfallen… ^^
    Liebe Grüße, Jenna

  86. Anne sagt:

    Ich finde es echt super, dass du diesen Test machst! :-) So viel Mühe – Wahnsinn! Ich hoffe, auch die Leute von Cosnova gucken sich mal an, wie dunkel im Vergleich die Catrice Ultimate Moisture Fresh Skin Make-up 010 Light Beige ist. ^^ Vielleicht sind die in der Entwicklung ja alle mit einem extrem dunklen Teint gesegnet, aber vorstellen kann ich mir das ja nicht. ^^
    Weiter so, Paddy! :-)
    LG Anne

  87. erdbeeprinzessin sagt:

    Die Nummer 12 Loreal Lumi Magique hatte ich auch schon mal daheim. Sie ist nicht so Matt wie Catrice, sondern gibt mehr einen glow. Die Deckkraft fande ich gut. Leider hat es bei mir total an der Haltbarkeit gemangelt.
    Nach ein paar Stunden wurde das Gesicht immer fleckiger, daher ist für mich diese Foundation auf lange Sicht durchgefallen.

    Finde dein Post aber super, da ich mir damals auch auf deine Empfehlung die Foundation von Catrice geholt hatte und sehr begeistert bin. Habe sonst auch nur Channel wo ich gut finde, was ja preislich was ganz anderes ist.

    LG erdbeerprinzessin

  88. AnkiWanki sagt:

    Ich hab bereits auch einige davon durch, da ich nach einer Alternative für das Soft Resistance gesucht hat, das ja bekanntlich nachdunkelt. Astor Anti-Shine & RdL Perfect Matt bröckeln nach einiger Zeit, das Alverde deckt kaum. Ich hatte mich schon fast für das RdL Natural Lift entschieden als ich dann Pickel davon bekam -.- …dazu muss ich sagen, dass ich sehr anfällig dafür bin… Nach meiner Erfahrung sind diese auch die hellsten von allen

  89. kunterdunkle sagt:

    Ach du meine Güte, liebe Paddy, ganz grandios!
    Da bin ich ja sehr gespannt auf die Posts =)

    [Ich stelle mir das gerad bildlich vor, wie du im Drogeriemarkt des Vertrauens alle Produkte vergleichst…sagt da eigentlich niemand was? Bei uns wird man ja sogar im Aldi angesprochen, wenn man einen Hamsterkauf tätigt ^^]

  90. Bibo sagt:

    Man Paddy dich, bzw. diesen Post, schickt doch echt der Himmel! Ich hab auch schon gegoogelt wie ne blöde und stand gestern ratlos vor den Regalen und konnte mich erstmal zu nix durchringen. Vom ersten Eindruck gefiel mir das Mattitude HD am besten…
    Bin gespannt auf die Detailauswertung! Wirklich vielen Dank!

  91. Leonie sagt:

    Danke!

  92. Seyma sagt:

    Ich finde es toll das du dir die ganze Mühe machst. Aus Erfahrung kann ich sagen die Max Factor Soft resistent war eines der schlimmsten Foundation die ich je getestet habe. Zunächst sieht sie hell und neutral aus wie ich finde. Im Gesicht dunkelt sie mindestens 3 Nuancen nach und wird einfach nur rosa grau. Es ist kein Stich sondern richtig rosa. Ich kann mir auch kaum vorstellen das die Foundation jemandem steht egal welcher Hautton oder Stich.

  93. Liikaachan sagt:

    Was ich ja ganz lustig finde..die IM von Catrice in der hellsten Nuance ist mir viel zu dunkel & wirkt gräulich bei mir, die Ultimate Moisture dagegen passt super zu mir & dass, obwohl sie auf den ersten Blick viel dunkler erscheint..Das muss dann wohl jeder für sich selbst testen 😉

  94. Sandra sagt:

    Einfach nur Waaahnsinn, was Du da mal wieder auf die Beine stellst… Vielen lieben Dank für die Zeit, das Geld und natürlich die Mühe, die Du in dieses “Projekt” investierst!!! Viel Spaß beim Testen! Bin sehr auf die Ergebnisse gespannt. LG, Sandra

  95. Sabrina sagt:

    Ich kenne das Catrice Makeup nicht, bin aber auch mit einem gnadenlos hellen Hautton ‘gesegnet’.
    Nachdem ich ein Alverde Makeup als zu ölig für mich befunden habe, bin ich wieder bei Manhattan gelandet, genauer beim Perfect Cover Makeup -Nuance 22 (Sand). Es gibt aber auch noch eine hellere Nuance (20 Soft beige), die mir allerdings fast zu hell war. Nur falls jemand bei dem Test, auf den ich sehr gespannt bin, nicht fündig wird :)

  96. Denise sagt:

    Wow, was für ein tolles Projekt; Wahnsinn, was du dir für Mühe damit gibst und welchen zeitlichen und auch finanziellen Aufwand du auf dich nimmst.

    Schade finde ich, dass in sämtlichen Auflistungen von hellen Foundations diejenigen von Flormar gänzlich vergessen werden!
    Ich nutze die Perfect Coverage Foundation von Flormar im Farbton 105 und das ist die hellste Foundation, die ich für einen noch akzeptablen Preis (9,95€) finden konnte. Ist ja in etwa die gleiche Preisklasse wie Maxfactor, Maybelline und L’oreal.
    Du hast zwar gesagt, dass du dich nur auf Drogeriefoundations spezialisieren willst, aber meinst du nicht, dass vielleicht ein Blick zur flormar-Theke hilfreich wäre?
    Es gibt auch ein Matte Make-up von der Marke, auch in einem recht hellen Ton; definitiv beides einen Blick wert und leider vollkommen übergangen von der Beautyblog-Gemeinde!

    Lg, Denise

  97. Linda sagt:

    Danke für diesen tollen Post!
    Als Notfall für die ganz bleichen Nasen, die auf der Suche nach Ersatz Fehlkäufe tätigen: Es gibt von Gothmetic eine quasi weiße Foundation, die kann man super mit zu dunkler Foundation mischen, bis es passt. So kann man auch gut eine Sommerfoundation aufhellen, sobald man im Winter wieder etwas blasser wird.

  98. Nicca sagt:

    Ich bin großer RdL Natural Lift Fan! Ich mag den Duft und die Deckkraft ist bei mir vollkommen ausreichend. Das ist wirklich das erste Make-up, das in mein Budget passt und gleichzeitig perfekt zu meinem Hautton passt. Ich bin schon auf deine Testergebnisse gespannt!

  99. Pina sagt:

    Hey Paddy :) Einen tollen Post hast du hier zusammengestellt! Vielen Dank für die Mühe!
    Ich weiß nicht ob die Astor Skinmatch Foundation schon genannt wurde, aber ich gehöre auch zu den Blasshäutern und habe diese letztens für mich entdeckt. Sie dunkelt bei mir überhaupt nicht nach und passt sich wirklich sehr gut meiner Hautfarbe an. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, leicht /kaum wahrnehmbar und sie verschmilzt wirklich gut mit der Haut (vgl. mit der Photofinish zB). Die hellste Nuance könnte vielleicht auch was für euch sein. :)

  100. Alina sagt:

    Wow! Ich muss sagen ich bin wirklich begeistert. Es ist einfach großartig, wie viel Mühe und Kosten du darein steckst. Ich habe sehr sehr helle Haut und benutze das Maxfactor Soft Resistan Make Up( NR 9 ). Bis jetzt war es das einzige Make up, das hell genug für mich war. Vielleicht finde ich ja durch das Review doch endlich mal eine Alternative, da ich noch kein Produkt zum vergleichen gefunden habe. :) Vielen Dank schon einmal, Paddy. Ich bin wirklich auf das Review gespannt! :)

    Liebe Grüße, Alina

  101. Julia sagt:

    mich freut dieser test ungemein, es ist toll, dass du dir diese mühe machst :)
    ich benutzte seit jahren die soft resistent von max factor und das problem mit dem nachdunkeln habe ich nicht, aber was ich von anderen gehört habe ist, dass es wohl sehr vom dazubenutzten puder (und wahrscheinlich anderen hautprodukten) abhängig ist, wie sie nachdunkelt.

  102. julia sagt:

    Ich nehm schon länger die von RdL. Unschlagbarer Preis und deckt gut. Die Mattitude HD ist auch super. Ich bin gespannt, was beim Test rauskommt :) vielleicht wechsel ich ja mal wieder.

    • Amaya sagt:

      Habe die RdL Natural Lift getestet. Neben dem grausigem Geruch, dunkelt sie nach und nach 7h ist sie kaum noch vorhanden oder sichtbar. Die Kosistenz ist aber wirklich gut, wenn nicht dieser fürchterliche Geruch wäre!

  103. Fabienne sagt:

    Ich muss sagen, dass RdL Young Perfect Matt Make up hatte ich auch mal, und das hat dermaßen (chemisch..?) gestunken das es gleich in die Tonne gewandert ist! :/

  104. Raenyn sagt:

    So, ich bin heute auch mal in Rossmann und dm eingefallen. Astor Anti Shine gehörte nach deinen Swatches zu meinen Favoriten, allerdings fand ich sie zu gelblich und auch vom Auftrag her nicht so berauschend. Also habe ich die RdL Light Beige mitgenommen. Im dm hab ich mir gedacht, dass ich ja mal die Natural Feel von p2 in 02 Natural Beige swatchen könnte. Der Klecks auf dem Handrücken wirkte sehr dunkel, aber beim Einarbeiten wurde die Foundation heller!
    Lediglich etwas kräftiger auf dem Handrücken aufgetragen fällt auf, dass die p2 Foundation mehr ins Apricot geht, als die IM. Im Gesicht aufgetragen konnte ich keinen krassen Unterschied zwischen IM und p2 feststellen, der Auftrag war sehr angenehm und obwohl es nicht extra angegeben ist, hat sie ein mattes Finish.

    Vielleicht auch für die anderen Blassnasen hier eine Alternative? 30 ml für 3,45 €, die Foundation ist öl-, paraben- und parfümfrei.

  105. Elli sagt:

    Waaas die Im geht aus dem Sortiment? Das hab ich ja noch garnicht mitbekommen. Wie können die denn das machen, die ist doch total beliebt?
    Bin zwar keine extreme Blasshaut, habe immer die 02 genommen, aber von der Deckkraft, Mattierung und Konsistenz ist das meine absloute Lieblings-Foundation. Muss ich jetzt bunkern?

  106. Lisa sagt:

    Paddy, erstmal ein riesiges Dankeschön an dich, für die Arbeit und die Kosten, die du auf dich nimmst, um nicht nur für dich sondern auch für uns die perfekte neue Foundation zu finden.

    Ich bin leider auch von der IM-Auslistung betroffen, allerdings bin ich nicht die 010, sondern die 020. Bei meinem letzten Besuch am Samstag im DM war sie schon restlos ausverkauft. Jetzt hoffe ich diesen Samstag in Hannover noch eine zu finden. Meine ist zwar noch fast voll, aber was kommt danach? Dazu muss ich sagen, dass ich keinen DM vor Ort habe, der nächste ist 50km entfernt. Dafür muss ich für einen Besuch im Rossmann nur kurz von meiner Arbeit aus über einen Parkplatz und da war ich auch grad in meiner Mittagspause und hab mich durch die Foundations geswatcht. Vom allerersten Eindruck her fand ich die RdL Natural Lift am besten (wenn auch für mich in der zweithellsten Farbe). Ich bin auf dein Urteil gespannt, denn den Testsieger werde ich mir sicherlich auch mal in der eins dunkleren Nuance ansehen =)

  107. Parkuhr sagt:

    Mensch, bist du krass. Starke Idee. Ich hatte auch die IM genutzt, bin aber nicht unbedingt traurig, dass sie das Sortiment verlässt. So irre, fand ich sie dann doch nicht. Ich bin aber auf die einzelnen Reviews gespannt. Vielleicht ist da ja was für mich dabei. Ich hoffe, dass du nicht alle neu kaufen musstest und schon ein paar daheim hattest…

    Beste Grüße;)

  108. Katrin sagt:

    Liebe Paddy,

    nach diesem Post war ich sofort angetan von dem Astor Anti Shine Make up und wollte es gleich besorgen. Ich war jetzt schon in mehreren dm Märkten ebenso in einem Müller leider gibt es dort nirgends den Farbton Ivory. Auch auf der Homepage von Astor ist dieser Farbton nicht mehr zu sehen. Weisst du ob dieser aus dem Sortiment genommen wurde??

    Liebe Grüßle

  109. Angie sagt:

    Hi Paddy! Ich möchte dir UNBEDINGT eine Foundation empfehlen!!!! Sie ist noch heller als die Catrice Infinite Matt in light beige, welche ja schon extrem hell ist. Sie hat die selbe Deckraft und ist mattierend, noch mattierender als die Infinite Matt!!! Ich spreche von der Gina Tricot Foundation!!! Gina Tricot ist ja diese bekannte Modekette, und letztes Jahr haben die ja auch eine Beautylinie rausgebracht. Und da ich meine geliebte Infinite Matt nicht mehr nachkaufen kann, habe ich mich auf die Suche begeben und bin auf Gina Tricot gestoßen! Es gibt insgesamt nur 3 Töne, und der hellste heißt “ivory”. Glaub mir, die ist SO hell, und wirklich gut! Ich war SEHR überrascht!!!! Du musst sie unbedingt mal testen :) Sie kostet 6.95€! Ich bentuze sie erst seit einer Woche, aber ich kann sagen das sie meiner Haut soweit nicht geschadet hat :)
    Liebe Grüße

    • Paddy sagt:

      Problem: wo kriege ich sie her? müsste erst in ein anderen Bundesland fahren. Daher fällt sie aus meinen Kriterien heraus: leichte Erhältlichkeit