Lieblinge des Monats 06/13

IMG_9154

  • Clarins Make up Entferner, ölhaltig. Das Produkt wurde mir zugeschickt und es leistet mir mittlerweile gute Dienste, wenn ich mich mit wasserfester Farbbase auf den Augen oder Long Last Lippenstiften geschminkt habe. Gut gefällt mir daran, dass sich die 2 Phasen lange und gut miteinander verbinden. Es riecht gut und brennt im Augenbereich, zumindest bei mir, nicht
  • Vichy Normaderm Anti-Pickel Spotgel. Jaja, die Pubertät klopft bei mir gerade an der Tür. Aber nicht im Gesicht, Dekollette oder Rücken… Nein, ganz exotisch am Hals (und ich habe keine Schals getragen, sprühe kein Parfüm auf etc). Also wird immer fleißig damit betupft
  • Isana (von Rossmann) Körper Mousse. Bin immer noch sehr zufrieden und begeistert, besonders von der wirklich langhaltenden Pflegeleistung. Review hier
  • Kenzo Madly Kenzo Kiss’n Fly: Der Duft ist ganz neu (Gratismuster) hat aber sogar mein geliebstes Lancome LÒrangerie als zitrusfrischer Duft für warme Tage abgelöst. Obwohl es nur ein EdT ist, hält es auch bei warmen Temperaturen, bis in den Abend. Es ist frisch, zitronig frisch und nicht zu stechend. Leider ein limitierter Sommerduft

 

IMG_9157

  • Catrice Infinite Matt Foundation. Ich zehre von meinen Back ups. Aber vielleicht ist dies ja bald nicht mehr nötig? Tipp: entweder um Mitternacht hier auf IA die Catrice Sortimentsvorschau ansehen oder einen Blick auf die FB Seite von Catrice werfen
  • Dior Diorskin Concealer. Wieder ausgegraben, weil ich aufbrauchen möchte. Und wieder neu verliebt. Estee Lauder ist mir aktuell etwas zu schwer, daher bevorzuge ich gerade eine etwas leichtere Textur. Schön hell. Review hier
  • Rouge Rouge Rouge: die Augen sind momentan etwas weniger stark geschminkt. Aber dafür knallt das Rouge sehr auf meinen Wangen. Meine Top3: Artdeco LE Rouge (leider schon recht alt), Glam Bronze für Blonde von Loreal und Benefit Bella Bamba. Sehr frische, rosa-korallige Töne.
  • Besitze ich seit ein paar Jahren und keiner konnte ihn bisher ersetzen, aufgrund Festigkeit, Langlebigkeit und Auftragsergebnis: MAC 168 Rougepinsel. Teuer, aber so unendlich toll. Es gibt keinen besseren Rougepinsel für mich. Der Preis relativiert sich, weil ich keine anderen Pinsel in dem Bereich brauche. Für Highlighter nehme ich das Dupe von Zoeva
  • Artdeco Dita LE Kompaktpuder: das hellste Puder, dass ich kenne, welches auch noch schön mattiert, die Haut aber nicht angemalt aussehen lässt. Beim Artdeco Event wurde angedeutet, dass das Standardsortiment eventuell damit bestückt werden soll. Ich hoffe sehr darauf.

 

IMG_9158

  • Astor Lip Butters: die Stifte habt ihr schon oft hier auf IA gesehen. Zwei Farben gehören zu meinen Lieblingen, die ich im Wechsel quasi den ganzen Monat getragen habe: Cheeky Cherry (frisches, leichtes Sommerrot) und Hug Me (lebendiger Nudeton mit Goldschimmer und Ansätzen von Your Lips but better). Und denn Vanillezuckergeschmack mag ich sogar. Swatches hier u.a.
  • Benefit Bella Bamba Gloss: wenn es nur ein wenig Tönung sein soll und ich keine große Lust auf Schminke habe, kommt dieser Gloss auf die Lippen. Ich liebe den Geschmack nämlich sehr. Review hier

 

Paddy

Probiert: Dove Selbsterwärmende Haarmaske

IMG_0627IMG_0629

Dove Intensiv Repair
Selbsterwärmende Haarmaske
Maske 15ml und Serum 5ml für ~2,50€

IMG_0631IMG_0633

Das sagt Dove
Die Intensiv Reparatur Selbsterwärmende Haarmaske besteht aus Regenerierender Maske und Hitze aktivierendem Serum, pflegt das Haar besonders tiefenwirksam. Das Ergebnis: kraftvolles, glänzendes Haar, das bis zu 10-mal widerstandsfähiger gegen zukünftige Haarschäden ist.

IMG_0634IMG_0635

Wie ich sie finde
Erstens: ganz schön teuer. 2,50€ für eine Einmalanwendung finde ich doch recht happig. Was mir außerdem nicht gefällt, ist die extrem kleine Druckgröße auf der Rückseite, die schwer zu lesen ist. Außerdem hätte man sehr gut die zusätzliche Beschreibung auf Englisch für den deutschen Markt weglassen und somit deutlichere Infos abdrucken können.
Es ist übrigens ratsam, beide Verpackung vor dem Haare waschen geöffnet zu haben, da es mit nassen Händen schwer wird. Außerdem minimiert man die Gefahr, dass man das Serum ins Auge bekommt.
Anwendung: Haare normal shampoonieren und auswaschen. Dann folgt die weiße Maske, danach die klare Serumflüssigkeit.
Die weiße Grundmaske ist recht dick, cremig und riecht etwas fruchtig, leicht seifig wie man es von Dove kennt. Angenehm, aber könnte für mich etwas klassischer, weniger süßlich sein. Die Maske lässt sich gut ins Haar einarbeiten, einen großen Unterschied sehe ich nicht zu anderen Masken. Laut Packung habe ich die Maske, wie sonst aber auch immer, nur auf die Längen und Spitzen gegeben, den Ansatz großzügig ausgespart.
Das Serum wird nun im Anschluss auf die mit der Maske behandelten Haare aufgetragen. Das Serum ist farb – und geruchlos. In der Handfläche zum Begutachten hineingegeben, habe ich mich total erschrocken, weil die Flüssigkeit wirklich sehr schnell wirklich warm wird. Nicht kochend heiß, aber sie ist deutlich mehr als nur lauwarm. Ich vermute hier eine Reaktion mit der Luft, dass dadurch die Reaktion ausgelöst wird.
Ins Haar einmassiert: auch da merkt man eine sehr angenehme Wärme. Diese lässt nach etwa 1min deutlich ab, ist dann verschwunden.
Nach der Einwirkzeit von etwa 3min habe ich das Produkt ganz leicht ausspülen können, die Haare waren, wie bei silikonhaltigen Masken, sehr weich und gut kämmbar. Die Haare habe ich anschließend wie gewohnt geföhnt und leicht gestylt.
Insgesamt aber habe ich kein außergewöhnlich anderes Ergebnis feststellen können, wie bei anderen Masken, z.B. von Balea für weniger Geld. Die Haare rochen angenehm, bei dicken Haaren war sie auch nicht beschwerend und die Haare haben nicht übermäßig nachgefettet. Eine stärkere Pflegeleistung habe ich aber nicht bemerkt.
Schöne Haare, witziges Auftragserlebnis, nettes Ergebnis. Jedoch ist mir der Preis zu hoch und ich mag den Duft nicht besonders. Ich war einfach neugierig, was diese Neuheit so kann.

Kennt ihr diese Maske?

Paddy

Immer wieder sonntags…

|Gesehen| Man of Steel (düsterer, weniger Comic als andere Filme/Serien) und Henry Cavill ist optisch eine Steigerung zu Hugh Jackman
|Gelesen| Unterlagen
|Gehört| One Republic mit Counting Stars
|Getan|gezittert, ein Gespräch gehabt, mit Freunden getroffen, im Kino gewesen
|Gegessen| Vapiano, Beeren
|Getrunken| Nespresse Vanille
|Gedacht|bitte bitte bitte, lass es klappen
|Gefreut| über einen fabelhaften Anruf
|Gelacht|über das heutige Doodle von Google
|Geärgert| über Menschen, die meinen mich zu kennen, obwohl sie mich noch nie live erlebt haben
|Gewünscht| etwas für meine Zukunft
|Gekauft|neue Wohnzimmerlampen, ein paar Hosen und eine neue Brille (meine Güte, jedes Mal denke ich mir: ist das teuer o_Ò)
|Geklickt|Ikea, Westwing

IMG_0429IMG_0462

Mal wieder Old Bridge Eis | Neue Brille (meine Uralte für daheim ist kaputt)

IMG_0504IMG_0438

Einmal mit Mann und Freunden | Einfach so

IMG_0432IMG_0433

Nichts gekauft aus beiden LEs, da nicht meine Farben oder Geschmack

IMG_0457IMG_0424

Thai Curry und Kräuter/Frischkäsenudeln nach HelloFresh *Bericht hier*

IMG_0459

Örks…

IMG_0472IMG_0487IMG_0416IMG_0420

Nur Blödsinn im Kopf | musste Einstein mit Hundeleckerlis trösten, weil er die Geschenke von DM nicht fressen darf (bekommt jetzt die Nachbarskatze)

IMG_0395IMG_0444

Einstein ist diese Woche genau 1 Jahr bei uns. Wahnsinn, wie er sich in der Zeit verändert hat ♥

Paddy

AMU in Braun / Türkis + Sally Hansen Fuzzy Coat 500 Fuzz-Sea

IMG_0702IMG_0703IMG_0708

Benutzte Produkte

  • Artdeco Lidschattenbase
  • MAC Lidschatten Shroom + Era + Hauch Satin Taupe
  • Manhattan Eyemazing Eyeliner Schwarz
  • Lancome Kajal in Türkis 20 Jade Crush, aus dieser LE hier
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Clinique Augenbrauenstift in 02 und Catrice Augenbrauenpuder
  • Catrice Infinite Matt Foundation
  • Artdeco Kompaktpuder aus der Dita LE
  • Rouge Benefit Coralista
  • Lippen Astor Lip Butter in Feeling Feline

 

IMG_0697IMG_0701

Einmal im direkten Sonnenlicht als die Sonne durchkam und ein Schattenbild

Getragen habe ich den Look diesen Donnerstag.

Theoretisch super dazu hätten diese Nägel gepasst, die ich heut trage. Da sie farblich schön harmonieren, ein Bild von meinen heutigen Nägeln

  • 2 Schichten mit Sally Hansen 440 Calypso Blue
  • 1 dicke, aufgetupfte Schicht um viele Partikel zu erwischen: Sally Hansen Fuzzy Coat in 500 Fuzz-Sea
  • Eine Schicht Sally Hansen Insta Dri

Die Fuzzy Coats wird es im August 2013 limitiert im Handel geben. Preis für 9,17ml: 7,99€ in 6 verschiedenen Designs
Ich habe die 500 Fuzz-Sea zum Testen erhalten (Mix aus Türkis und Gelb sowie Weiß), die restlichen Farben für euch auf einem Event fotografiert.

IMG_0320

IMG_0315IMG_0468

Wie gefallen euch Fuzzy Coats?

Paddy

NOTD Mein erster YSL 01 Rouge Pop Art

Ich hatte bereits vor einiger einen YSL Lack von Breuninger erhalten, jedoch hatte mir die Farbe nicht zugesagt (er kam daraufhin ins Australien-Danke Paket).
Jedoch fand ich den Pinsel und die Textur so schön, dass ich mir eine typische Paddy-Farbe zugelegt habe.

IMG_9122IMG_9123

01 Rouge Pop Art
10 ml für 22,95€
Somit in einer Preisklasse mit Dior, Chanel, Estee Lauder

Das Rot ist ganz klassisch, recht neutral, aber sehr sehr knallig und intensiv. Überrascht hat mich, dass die recht flüssige Textur trotzdem angenehm einfach zu lackieren ist und vor allem deckend mit einer Schicht! Für ein stärkeres Ergebnis habe ich dann aus Gewohnheit zwei Schichten lackiert. Eine Highendmarke im Lackbereich, die für mich etwas altbacken wirkt, aber gute Produkte hat.

IMG_9127IMG_9129

Wie findet ihr die Marke YSL? Klar, es ist Highend mit entsprechenden Preisen. Aber jede Marke hat ihre Schätze. Kennt ihr welche? Ich besitze den Klassiker Touche Eclat und einen Duft (Manifesto).

Paddy

5 Produkt FOTD

IMG_9105

  • Manhattan BB Cream für helle Haut
  • Catrice Augenbrauenpuder
  • Astor Stimulash Mascara
  • Labello Guave Pink
  • Dior Creme Blush in Pareo, Review hier

 

IMG_0594IMG_0597IMG_0605

IMG_0610IMG_0612

IMG_0615

Ein paar Worte zur BB Cream von Manhattan (ersetzt keine Review, nur ein kurzer Eindruck):

IMG_0620IMG_9106

Das Produkt enthält 30ml für etwa 6€ und ist in zwei Farben zu bekommen. Mit LSF 25
Die Farben sind fast nicht zu unterscheiden, dunkel ist nur minimal getönter. Der helle Ton wirkt anfangs im Gesicht etwas zu tonerdig, passt sich aber nach dem guten Verblenden sehr gut an, ich war doch recht überrascht. Oft sind mir BB Creams zu trocken und betonen trockene Stellen im Gesicht. Manhattan aber schafft es tatsächlich, dies gut zu kaschieren. Meine Haut glänzt richtig auf den Bildern, ich habe sie bewusst an dem Tag nicht abgepudert, da es sehr warm und schwül war, es hätte nicht lange gehalten. Rötungen hat sie ganz gut im Griff, meine großen Poren leider nicht. Die Haltbarkeit war an diesem warmen Abend überraschend gut, auch das darüber aufgetragene Cremerouge wurde nicht fleckig. Insgesamt gefällt mir das Abdeckergebnis gut, die Creme hat keinen schweren fühlbaren Film hinterlassen, ist relativ hell und anpassungsfähig. Die Konsistenz ist cremig fest und sie riecht ein wenig nach Pflegecreme.  Trotz Hitze hat sie sich gut geschlagen. Bei eher fettiger Haut könnte ich sie mir aber als nicht geeignet vorstellen, dann hier lieber zum Produkt von Catrice greifen, da dieses stärker mattiert und generell weniger glänzt, Review hier.

Eine Review zu Manhattan mit schönen Tragebildern findet ihr hier

Paddy