Artikel in der Kategorie "Alterra":

Review Alterra Lidschatten Quattro Golden Brown

IMG_0393 IMG_0397

Alterra Lidschatten Quattro in 02 Golden Brown
Preis 4,79€
Inhalt 4,8g mit 4 Farben
Erhältlich bei Rossmann mit einem Alterra Naturkosmetik Regalaufsteller
BDIH Siegel, vegan
Es gibt noch weiteres Quattro in 01 Rock Star
Rossmann Shop

Inhaltsstoffe
Glimmer, Rizinusöl*, Jojobaöl*, Macadamianussöl*, pflanzliches Glycerin, Inca Inchiöl*, Carbonsäureglycerinester, Wasser, Xanthan, Natriumlevulinat, Anissäure, Natriumanisat, Lecithin, Vitamin C- Palmitat

IMG_0403 IMG_0405

Verpackung, Optik, Geruch
Das typische Alterragrün, welches nicht jedersmans Sache ist. Für mich nicht weiter schlimm, ich mag die Farbe persönlich lieber als das grasgrün der Konkurrenz. Der Deckel oben ist gewölbt, also nicht stapelbar.Die Lidschatten selbst sind rund und gewölbt, was bei so ziemlich allen gebackenen Lidschatten der Fall ist. Der Durchmesser eines Pfännchens ist dabei recht klein, gerade mal 2cm, durch die Wölbung verkleinert sich die Fläche dann noch mehr zur Farbaufnahme.
Die Packung ist mit einem Hygienesiegel versehen. Einen Geruch konnte ich nicht feststellen, zumindest kein Wiesen/Heu/NK-Duft.

IMG_0407

Auftrag, Haltbarkeit
Der Swatch zeigt, dass die Farben auch ohne Base sehr gut pigmentiert sind. Die Farben auf der Haut entsprechen soweit denen im Pfännchen: ein heller Champagnerton, ein Goldton mit minimalen Grünstich, Mittelbraun mit Grünstich und intensives Dunkelbraun. Die Aufnahme der Farbe mit dem Pinsel fand ich wegen der Wölbung und wegen der harten Pressung als recht schwer, ich musste fast schon die Farbe herunterkratzen. Dabei krümelte es natürlich recht stark in der Verpackung. Leider dann auch später beim Schminken im Gesicht. Die Farben lassen sich gut auf einer Base verblenden. Jedoch fand ich ich, dass die Farben beim Verblenden etwas zu sehr miteinander vermischen, so dass man die Farbunterschiede nicht mehr richtig erkennen konnte und alles ein Braun/Goldgemisch war. Die Haltbarkeit über den Tag was ausgezeichnet, die Farbkraft ist sehr hoch. Bis auf das Problem der harten Pressung und des Krümelns gab es keine Probleme mit den Lidschatten.

IMG_0478

Fazit
Ein sehr solides Quattro mit guter Deckkraft, krümelt jedoch leicht beim Auftrag. Die Pressung des Lidschattens empfand ich als zu hart, aber es kommt trotzdem mehr als genug Farbe auf das Auge. Die Farben sind eher kühl aufgrund des minimalen Grüneinschlages. Die Farbzusammenstellung ist sehr harmonisch, die Farben schimmern intensiv und halten den ganzen Tag mit einer Base auf der Haut. Ein gutes, solides Produkt, dass man kaufen kann.
Der Preis von 4,79€ ist zwar recht hoch, erklärt sich meiner Meinung nach durch die Herstellungsweise und die NK-Qualität. Ich bereue den Kauf zwar nicht, finde den Grünstich mit leichtem Goldanteil allerdings nicht 100% passend für mich und habe das Quad verschenkt, auch wenn die Qualität völlig in Ordnung ist. Typsache eben

IMG_6407IMG_6425IMG_6416

IMG_6439 IMG_6440

Paddy

Review Alterra Cream Eyeliner 02 Brown

Alterra Creme Eyeliner
Erhältlich in Schwarz, Braun und Blau
2,6g für je 2,99€

Das sagt Rossmann (Alterra ist die NK-Eigenmarke der Drogerie)
Natürlich oder verführerisch? Wie Ihre Laune auch sein mag, der Alterra Creme Eyeliner macht jeden Trend mit. Die cremig pudrige Textur mit Bienenwachs und Vitamin E sorgt für einen soften Lidstrich. Das Farbergebnis ist brillant und kann sich sehen lassen.

Inhaltsstoffe
Sonnenblumentrigylceride*, Beerenwachs, Tricaprylin, Carnaubawachs, Bienenwachs, Talkum, Glimmer, Mischung ätherischer Öle, Kamelienöl*, Granat-
apfelsamenextrakt*, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Rosmarinextrakt*, Glaspigmente, Kieselerde, ätherischer Ölinhaltsstoff, Zinnoxid, natürliche und mineralische Farbstoffe.
* aus kontrolliert biologischem Anbau


2? Liner: ja, weil ich einen bereits vor einem Bloggerpaket von Rossman, den Braunton im Laden gekauft habe.

Verpackung, Duft
Normalerweise kenne ich ähnliche Liner im Tiegel, da dies aber kein Gelliner ist, sondern ein Cream Liner, reicht der wohl der typische Klappverschluß wie bei Lidschatten. Alle Produkte sind bei Alterra mit einem Hygieneaufkleber versiegelt. Der Duft ist eine Mischung aus Creme, Parfüm, Natur, recht schwer zu beschreiben. Ungewohnt, aber er verfliegt sofort beim Auftrag

Auftrag, Deckkraft
Ich habe den Auftrag zuerst mit dem abgeknickten, schmalen Linerpinsel von Alterra selbst versucht: das Ergebnis war alles andere als umwerfend. Mit Pinseln von Essence, Kosmetik Kosmo, generell abgeschrägten, gut gebundenen Pinseln habe ich einen schönen Auftrag erreicht.
Die Deckkraft darf man nicht mit Gellinern vergleichen, welche viel stärker pigmentiert sind. Dieser cremige Liner liefert ein eher leichtes, rauchiges Ergebnis.
Der Braunton macht sich übrigens auch am Unterlid und auf der Wasserlinie sehr gut, ein sehr rauchiges Ergebnis, jedoch darf man keine Haltbarkeitswunder erwarten.

Haltbarkeit
Der Liner ist nicht wasserfest. Und man sollte sich nicht am Augen reiben, das typische Linerschwänzchen ist leider am Abend nicht mehr vorhanden. Die Farbe auf dem geschminkten Lid ist etwas abgeschwächt, aber nicht weiter verschwunden. Man sieht deutlich geschminkt aus. Wer am Auge eine starke Haltbarkeit braucht bzw. generell Probleme mit dem Verschwinden von Produkten hat, der wird mit diesem leichten Liner nicht glücklich.

Fazit
NK-Qualität, die Haltbarkeit auf Base+Lidschatten ist in Ordnung, jedoch nicht überragend. Die Deckkraft ist eher leicht, nicht 100% deckend. Ich nutze ihn trotzdem, wenn ich ein leicht braunes AMU geschminkt habe und mein Favorit von Artdeco nicht 100% passt.

AMU mit Cream Liner Brown

Ja, das AMU ist fleckig. Ich habe ein neues Produkt ausprobiert, das (dass= du musst leider gehen, weil falsch oder= Tippfehler um Mitternacht) ich euch morgen zusammen mit einem Tutorial vorstellen werde (man kann die 4Farben ja gegen Ähnliches tauschen).

Alterra: Was kommt

Die Produkte, die sich aus dem Alterra Sortiment verabschieden, habe ich euch hier gezeigt.
Hier nun alle Infos mit Preisen und Details zu den kommenden Produkten.
Laut Pressemitteilung befinden sich die Produkte in der Auslieferung und man kann sie ab sofort kaufen.
Duo-Lidschattenstifte, die bisher nur in der konventionellen Kosmetik angeboten wurden. Mit Bio-Granatapfelextrakt und Bio-Jojobaöl gibt es sie in den Farbkombinationen 01 Black & White und 02 Brown & Beige, wodurch sie sich hervorragend für Smokey Eyes eignen. Für 3,99 € bekommt ihr die Duo-Lidschattenstifte.

In den beiden Lidschatten Quattros mit den klangvollen Namen “01 Rock Star” und “02 Golden Brown” befinden sich je vier aufeinander abgestimmte Lidschatten-Farben. Diese sind gebacken und erzielen durch ihre starke Pigmentierung und den intensiven Schimmer ein besonders farbintensives Ergebnis. Das Lidschatten Quattro 02 Golden Brown ist vegan und kostet, wie auch das Quattro 01 Rock Star, 4,79 €. Beide Quattros mit Bio-Jojobaöl sind außerdem augenärztlich getestet und bestätigt und für Kontaktlinsenträger geeignet.

Ein wirkliches Trendprodukt und nahezu einzigartig im Naturkosmetikbereich ist der Creme Eyeliner mit dem passenden Creme Eyeliner Pinsel. Die Farben 01 Black, 02 Brown und 03 Blue sind für Kontaktlinsenträger geeignet und kosten je 2,99 €. Der Pinsel ist für 1,99 € erhältlich.
Für den ultimativen Allround-Effekt – Definition, Länge & Volumen – sorgt die neue Extreme Lash Mascara in 01 Black. Sie ist augenärztlich getestet und bestätigt und für Kontaktlinsenträger geeignet; erhältlich für 3,49 €.

In den Farben 08 Ice und 09 Jade sorgt der Kajal Eyeliner ab sofort für verführerische Augenaufschläge. Dabei ist die angenehm weiche Mine perfekt für die empfindliche Augenpartie. Die Kajal Eyeliner sind mit Bio-Granatapfelextrakt, Bio-Aprikosenkernöl, vegan, augenärztlich getestet und bestätigt und für Kontaktlinsenträger geeignet. Sie kosten je 1,79 €.

Das Camouflage Make-up besticht mit besonders hoher Deckkraft. Rötungen, Äderchen und Pigmentstörungen lassen sich damit gut kaschieren. Aufgrund der cremigen Konsistenz kann es mit dem beiliegenden Schwämmchen ganzflächig im Gesicht aufgetragen werden für einen ebenmäßigen, makellosen Teint. Mit pflegendem Bio-Jojobalöl und schützendem Bio-Granatapfelextrakt ist die Hauptverträglichkeit dermatologisch bestätigt. In der Farbe 01 Beige kostet es 3,99 €.

Der Pflegende Glanzlack ist der erste dieser Art von einer Drogerie-Eigenmarke, der die strengen BDIH-Richtlinien erfüllt. Dieser farblose Lack mit Bio-Mangoextrakt schützt die Nägel, verleiht ihnen einen natürlichen Glanz und trocknet schnell. Ebenfalls im Bereich Nagelpflege gibt es jetzt eine Nagelhärter Kur mit Bio-Mangoextrakt und Bio-Koffein, die die Struktur der Nägel stärkt. Intensiv pflegt die Hand- und Nagelpflege Creme mit Vitamin E und Bio-Sheabutter.
Der Pflegende Glanzlack kostet 3,99 €, die Nagelhärter Kur (vegan) 3,29 € und die Hand- und Nagelpflege Creme (vegan) 2,99 €.

Ich persönlich werde mir aus Sammelleidenschaft die Cremeliner ansehen. Die Verpackung ist doch recht ungewöhnlich. Auch die Lidschattenquattros gefallen mir beide in der Farbzusammenstellung und sehen schön schimmrig aus. Gesehen habe ich sie in Stuttgart aber noch nicht.