Artikel in der Kategorie "FOTD":

One brand face–p2 FOTD

IMG_5205

Ist es möglich mit einer preiswerten Marken ein gutes Tages-Make-Up zu schminken? Ich habe mir dieses Mal die Marke p2 ausgesucht und mich ausschließlich mit den hier gezeigten Produkten geschminkt. Nur für die Brauen musste ich auf das Catrice Brauenpuder zurückgreifen.

Zu jedem gezeigten Produkt kann ich hier natürlich keine ausführliche Review zeigen, aber zumindest 1-2 Sätze schreiben.

p2 color up lidschattenp2 glow touch

Beim Schminken beginne ich immer mit den Augen, so auch hier

  • p2 Perfect Eyes Refine + Prime Eye Base: Getönte Base, leider recht dunkel mit einem Rotstich. Verfälscht dadurch den Lidschatten. Die Haltbarkeit war ok, aber mehr ls 5 Stunden waren nicht drin
  • p2 Color up Lidschatten: Beigeton 040 Chilling Beach, Schokoton 170 Coffeeshop Queen, matter Rosaton 050 Tarte Delight: Alle Lidschatten kann ich empfehlen. Ich finde die Qualität von p2 Lidschatten besser als bei Catrice
  • p2 Perfect Look! Kajal: Tiefes Schwarz, eines meiner liebsten schwarzen Kajalstifte aus der Drogerie
  • p2 Sparkling Star Mascara: Schönes, getrenntes Ergebnis. Allerdings enthält die Mascara silberne Schimmerteilchen, die irgendwann im Auge landeten und dieses reizten
  • p2 Perfect Eyes Refine + Prime Duo Highlighter: Ich bevorzuge lieber flüssige Highlighter. Der Schimmerton glitzert mir zu stark, der matte Ton ist zu cremig und sieht geschminkt zu unnatürlich aus

Weiter geht es mit dem Teint

  • p2 Ultra Matte 24 Hours Make Up: 010 Matte Shell ist der hellste Ton der Reihe und funktioniert gerade so bei mir. Leider hält das Make-Up überhaupt keines des Versprechen ein: Die Deckkraft ist nur Leicht-Mittel, ich habe sehr schnell wieder geglänzt und es wurde nach einigen Stunden alles fleckig. Ich habe mich wirklich sehr unwohl mit dem Make-Up gefühlt
  • p2 Perfect Face Refine + Prime Concealer + Base: Als Concealer in der Farbe 020 Sand überraschend gut. Dünn aufgetragen und sorgfältig eingearbeitet eines meiner liebsten Produkte der gezeigten Produkte
  • p2 Perfect Face Reine * Prime All-Over Loose Powder: Ich hätte es gar nicht gebraucht, da man nichts vom Produkt und seiner Wirkung gesehen oder gefühlt hat. Anfangs war es sehr pudrig, hat sich nicht richtig mit der Haut verbunden und fixiert oder mattiert wurde gar nichts. Keine Empfehlung meinerseits
  • p2 Glow Touch Comapt Blush: Meine Farbe 010 Touch of Berry. Absolute Kaufempfehlung! Schöner zarter Schimmer/Glow, gleichmäßiger Auftrag trotz der katastrophalen Teintprodukte und lange Haltbarkeit. Die Blushes von p2 finde ich immer sehr gelungen. Ich sollte wirklich öfter dazu greifen

p2 sheer glam lovely trustfotd p2

Die Lippen schminke ich immer ganz am Schluss

  • p2 Perfect Lips Color Stop Lip Definer: Transparenter Konturenstift, der absolut unsichtbar (man erkennt ihn nicht mal als Swatch neben dem Lippenstift) die Lippen umrandet. Ich habe nichts daran auszusetzen. Der günstige Lipliner dieser Art, mit jeder Farbe kombinierbar. Empfehlenswert
  • p2 Sheer Glam  Lippenstift in 048 Lovely Trust: Ich mag die Sheer Glam Reihe von p2 recht gern. Toller Glanz, semi-transparent, aber mit geringer Haltbarkeit und die leider sind die Lippenstifte nur auf sehr gepflegten Lippen schön anzusehen. Die Farbe erscheint auf den Bilder sehr pink, ist aber rötlich. Keine Ahnung, was meine Kamera hatte, die restlichen Farben stimmen eigentlich.

p2 amu

Wie findet ihr den Alltagslook? Habt ihr eines der Produkte von p2?

(Fast) Komplettlook mit Chanel Plumes Precieuses Holiday 2014

IMG_2999IMG_2996IMG_3002

Alle verwendeten Produkte

  • Urban Decay Primer Potion
  • Chanel Lidschattenpalette Les 5 Ombres de Chanel Oiseaux de Nuit (LE)
  • Chanel Long Lasting Eyeliner 987 Or Blanch Wasserlinie & Innenwinkel (LE)
  • Dior Eyeliner
  • Chanel Le Volume Mascara Black
  • Catrice Velvet Finish Foundation
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder
  • Chanel Rouge 72 Rose Initiale
  • Chanel Camélia de plumes – Highlighting powder (LE)
  • Chanel Rouge Allure 134 Audacieuse
  • Chanel Le Vernis 687 Phenix (LE)

 

IMG_3008IMG_3018

IMG_2994

Die Produkte im Einzelnen

1

Chanel Lidschattenpalette Les 5 Ombres de Chanel Oiseaux de Nuit (LE)
5 Farben, Preis 50€
Grau trifft Lavendel trifft Gold, so lautet das Motto dieser Palette. Die Farben sind in der Gesamtheit nichts für den Alltag, außer man setzt den Gold – und Silberton ein. Perfekt geeignet sind die Farben für rauchige Smokey Eyes oder wie bei mir für einen warmen festlichen Look in Gold. Beim Schminken hatte ich keinerlei Probleme. Die Farben lassen sich auf der Base gut auftragen, krümeln fast gar nicht und lassen sich auch sehr gut verblenden. Nach dem Verblenden bleibt die Farbintensität erhalten und man kann verschiedene Farben sehr gut layern. Qualitativ kann ich keine Kritik äußern. Sehr schade aber ist, wie auch im letzten Jahr, die extreme Verknappung der Kollektion in Deutschland. Kaum hatte ich die Produkte vorliegen, schon waren sie fast deutschlandweit ausverkauft wie ich Twitter und Instagram entnehmen konnte. Das Interesse an der Weihnachts-LE ist definitiv vorhanden, ich würde mir daher wirklich wünschen, dass Chanel den Zugang zu den Produkten erleichtert. So wird sicher auch das unsinnige Hamstern und Einstellen auf Online-Portalen zu Wucherpreisen eingedämmt.

3

Style Yeux Waterproof
Farbe Or Blanc
Preis 26€
Auf den Linern hatte ich mich sehr gefreut und wurde leider ein wenig enttäuscht. Sieht der Stift und auch der Swatch schimmernd golden aus, verblasst die Farbe auf der Wasserlinie komplett. Man erkennt höchsten einen leichten Glanz. Kombiniert mit schwarzem Kajal am oberen Wimpernrand kann man ganz nette Effekte erhalten, die Farbe sieht dann aber leicht krümelig aus und einfach nicht so wie im Swatch. Sehr gut funktioniert der Kajal allerdings als Highlighter im Innenwinkel oder auch verblendet unter der Braue, wenn es etwas mehr Glanz sein darf. Aufgrund von Preis & Leistung kann ich ihn aber leider nicht empfehlen. Die Farbe ist nicht außergewöhnlich genug und der Preis ist dafür wirklich zu hoch, man vergleiche allein die 50€ für die Lidschatten versus Kajal 26€.

2

Camélia de Plumes
Silbriger Puderhighlighter
Preis 56€
Ein Sammlerstück: Die Prägung ist mal wieder sehr gelungen und fast noch schöner als das Spitzenmuster vom Frühjahr diesen Jahres. Auch der Grundton ist etwas besser tragbar und für mehr Typen geeignet. Silber trifft hier auf ein kühles Gold. Großflächig sollte man ihn definitiv nicht tragen, dafür schimmert er viel zu stark. Ich habe ihn auf den Bilder im Wangenbereich aufgetragen, unter dem Brauenbogen und ein wenig auf dem Kinn. Ich fand den Glitzer etwas zu grob und daher für das Gesicht im Alltag nicht geeignet. Es ist eher ein Effektprodukt, was sich auch im Augenbereich einsetzen lässt. Und wie gesagt: Ein Sammlerstück, welches sehr schnell ausverkauft war.

IMG_2625

Chanel Le Vernis
687 Phenix
Preis 24€
Für mich natürlich toll, dass ein Rot in der LE dabei ist. Ich hätte mir aber wirklich sehr eine andere Farbe gewünscht, da schon die letzte Sonderedition von Chanel eben 3 rote Lacke waren bzw. man kann sie immer noch kaufen (meine Review hier). Phenix ist ein klares Feuerwehrrot, ohne Schimmer. Die Textur ist angenehm flüssig und deckt mit zwei normalen Schichten. Der Nagellack ist allerdings keiner diese Wow-Lacke von Chanel und überall in ähnlichen Tönen auch günstig in der Drogerie zu finden.

Fazit zur Kollektion
Die Problematik der Verknappung ist für mich beim Vorstellen einer Kollektion ein echtes Problem. Kaum habe ich die Produkte erhalten, sie kamen an dem Tag von der Chanel PR als mich mein Chanel Counter anrief (hatte um den Service gebeten um den Highlighter zu kaufen), waren sie bereits ausverkauft. Wie auch die letzten Jahren wird die Holiday Kollektion immer nur an ausgewählten Countern in Deutschland verkauft. Ich finde, dass Chanel so auf Dauer die Fans frustriert. Man sieht tolle Swatches, tolle Produkte, kann sie aber nirgendwo kaufen. Ich würde, wenn ich nicht das Glück mit einem tollen Service am Stuttgarter Counter hätte, Chanel den Rücken kehren und zu anderen Marken greifen. Natürlich hat Chanel genug Fans und Käufer, so dass man es nicht an den Zahlen merkt, aber schon im letzten Jahr waren die Kommentare deutlich und das Interesse schwand dadurch im laufenden Jahr an Chanel-Kollektionen.

Zu den Produkten selbst: Die Lidschattenpalette ist empfehlenswert, der Nagellack sehr schön aber auch gut dupebar. Der Eyeliner enttäuscht leider aufgetragen am Auge. Der Highlighter ist mehr ein Sammlerstück als ein alltäglich anwendbarer Puder, trotzdem für Effekte am Auge oder sparsam an der Wange gut geeignet.

Wie findet ihr die Produkte, besonders den Highlighter und die Lidschatten?

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample

Paddy