Artikel in der Kategorie "Lidschatten":

Mein Einkauf Lavera Lidschatten Quattro Cappuccino Cream und Lippenstift 24 Red Secret

Lavera-Lidschatten-Quattro

Bei dm ist aktuell ein Aufsteller von Lavera zu finden. 2 Dinge davon haben mich angesprochen. Soweit ich es sehen konnte, sind es Standardprodukte also keine LE, sondern eine Auswahl von beliebten Sortimentsaritkeln. Den Aufsteller könnt ihr hier sehen.

Lavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-02Lavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-02-2

Lavera Trend Sensitive
Beautiful Mineral Eyeshadow
Cappuccino Cream 02
Preis etwa 9€

Das Quad mit 4 Farben ist eher warm mit goldenen braunen Tönen. Sie enthalten alle einen feinen Schimmerglanz mit einer seidigen Textur. Beim Öffnen bemerkt man den typischen Naturproduktegeruch. Positiv zu erwähnen, dass sie nur ganz leicht krümeln und sich angenehm leicht auftragen lassen. Lediglich der ganz dunkle Ton war etwas schwach pigmentiert und krümelte mehr. Die Deckkraft empfinde ich als gut bis sehr gut. Da sich die Töne nur minimal unterscheiden, wirkt es auf dem Auge fast schon wie nur ein Ton. Trotzdem erkennt man hell und dunkel schattierte Flächen. Ich muss gestehen, dass ich von diesem Lidschatten aus dem Naturkosmetikbereich sehr angetan bin. Es entspricht so gar nicht meiner Erfahrung von schwach pigmentierten Lidschatten, die stauben und krümeln, die ich bisher kannte. Das AMU kann sich sehen lassen. Für das Quattro gibt es daher eine Kaufempfehlung.

Lavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-02-Swatch

Lavera-Lippenstift-Red-SecretLavera-Lippenstift-Swatch-Red-Secret

Lavera Colour Intense Lippenstift
Preis etwa 9€
Meine Farbe 24 Red Secret

Rot geht immer dachte ich mir. Red Secret ist ein leichtes Tomatenrot, für mich zum Glück nicht zu orangestichig. Einen Duft kann ich nicht feststellen, neutral. Die Deckkraft ist ausgezeichnet. Die Textur ist deckend, aber nicht schwer oder cremig. Man spürt kaum, dass man etwas auf den Lippen trägt. Meine trockenen Lippen wurden geglättet und sahen auch nach zwei Stunden wie frisch geschminkt aus. Feine Lippenfältchen am Rand wurden ebenfalls nicht betont. Hat mir schon der Lidschatten gut gefallen, so überzeugt mich der Lippenstift noch mehr.

Lavera-Lippenstift-24-Red-Secret

Lavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-02-AMULavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-02-AMU-1Lavera-Lidschatten-Quattro-Cappuccino-Cream-AMU-2

Lavera-FOTDLavera-FOTD-Lidschatten-QuattroLavera-FOTD-AMU

Seit langer Zeit bin ich mit einem Kauf von dekorativer Kosmetik aus dem Naturbereich wirklich zufrieden. Der Lippenstift gefällt mir sogar so gut, dass ich mir in Bioladen oder Müller die anderen Farben ansehen werde.
Was könnt ihr aus dem Lavera Make-Up Sortiment empfehlen?

Review MAC Cinderella Lidschattenpalette

MAC-Cinderella-Eyeshadow-Palette-Innen-Aussen

MAC Cinderella Limited Edition
Ab 02. März erhältlich (MAC Store & MAC Online exklusiv, nicht bei Douglas)
Alle Produkte mit Swatches findet ihr bei Temptalia

Lidschattenpalette Stroke of Midnight
6 Lidschatten für 48€ (8€ pro Lidschatten)

Hier seht ihr die restlichen Produkte mit Preisen.

Bildschirmfoto 2015-02-20 um 18.42.06

Mac-Cinderella-Lidschatten-Palette-Innen-Aussen

In der Palette befinden sich 6 verschiedene Lidschatten, 5 davon finden sich im normalen Standardsortiment

  • Vapour (im Standardsortiment), Velvet Finish: Matte Base mit bläulichen Schimmerpartikel. Schwächste Pigmetierung aller Farben. Die Farbe lässt sich somit aber gut intensivieren oder mit Phloof mischen. Ideal zum dezenten Highlighten unter der Braue, wie man bei meinem AMU sehen kann
  • Phloof! (im Standardsortiment), Frost Finish: Metallisch schimmerndes Off-White, Cremeton. Einer meiner am meist genutzten hellen Töne aus dem gesamten MAC Sortiment neben Shroom. Extrem gute Pigmentierung und Deckkraft, die sehr gut variiert werden kann.
  • Omega (im Standardsortiment), Matt Finish: Sanftes aschiges Taupe. Dieser matte Ton macht sich bei mir nicht nur allein als Sololidschatten, sondern vor allem als perfekter Augenbrauenfarbton, der gar nicht mehr aus meiner Schminkroutine wegzudenken ist. Sehr gute Pigmentierung und Deckkraft für einen matten Lidschatten
  • Quarry (im Standardsortiment), Matt Finish: Braun mit Pflaume, der wärmste Ton in der Palette mit exzellenter Deckkraft und Pigmentierung. Genau wie Omega kann man mit dieser Farbe ganz einfach arbeiten, ohne dass es fleckig wird
  • Satin Taupe (im Standardsortiment), Frost Finish: Taupe mit silbernerm Schimmer. DER Braunklassiker von MAC, der wahrscheinlich auf jeder Anfängerliste steht. Für mich auch der schönste Braunton im ganzen MAC Universum.
  • Stroke of Midnight, Velvet Finish: Schwarze Base mit feinen, lila schimmernden Partikeln, die sich aber nur schwer festhalten lassen am Auge. Ich bin kein Fan des Velvet Finishes, aber Stroke of Midnight war ganz ok. Geschminkt ist es allerdings nicht mehr als ein normales, helles Schwarz mit guten Schminkeigenschaften

 

MAC-Cinderella-Lidschattenpalette-Innen-AussenSwatches-MAC-Cinderella-Lidschatten-Innen-Aussen

Wieso oder für wen lohnt sich der Kauf
Seid ihr neu in der Welt von MAC und spielt schon länger mit der Anschaffung einer Grundausstattung an MAC Lidschatten für den täglichen Gebrauch? Euch gefallen natürliche Töne für den Alltag? Ihr habt die Möglichkeit, auch finanziell, euch diese Palette kaufen? Dann nichts wie los! Große Paletten von MAC in LEs sind nicht immer von konstanter Qualität, hier kann ich aber sagen, dass Preis/Leistung absolut stimmen. Die Farben lassen sich gut miteinander kombinieren, matte und schimmernde Looks schminken. Die Lidschatten in der Palette entsprechen der Qualität der einzeln erwerbbaren Töne im Handel.
Wer natürlich schon länger mit MAC arbeitet, für den ist die Palette höchstens für Unterwegs interessant, sie könnte meiner Nr.1 von Urban Decay richtig Konkurrenz machen.
Zum blauen Design enthalte ich mich einfach. Man hätte so viel aus dem Cinderella Thema machen können, es ist aber nur liebloses blaues Plastik geworden. Die übrige LE ist bis auf einen Lippenstift völlig uninteressant, auch Swatches und Berichte auf US-Blogs haben mich nicht weiter überzeugt.

Ich habe natürlich auch einen Look für euch geschminkt mit allen 6 Farben (einige mehr andere nur sparsam genutzt)

AMU-MAC-Cinderella-Innen-AussenLook-MAC-Cinderella-Innen-Aussen-1

AMU-MAC-Cinderella-Innen-Aussen-1AMU-MAC-Cinderella-Innen-Aussen-2

Look-MAC-Cinderella-Innen-Aussen

Im Gesamtlook

Verwendete Produkte

  • Rival de Loop Lidschattenbase
  • Alle 6 Töne aus der MAC Palette
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Augenbrauenstift Catrice und MAC Omega für die Augenbrauen
  • Urban Decay Naked Skin Concealer Fair Neutral
  • Artdeco Rich Treament Foundation 28
  • Chanel Loose Powder
  • Benefit Rouge Hervana
  • Rouge Dior Baume Lippenstift 650 Fleur de Lys

FOTD-Innen-Aussen-MAC-CinderellaFOTD-MAC-Cinderella-Innen-AussenFOTD-MAC-Cinderella-Innen-Aussen-2

FOTD-MAC-Cinderella-Innen-Aussen-1

Wie findet ihr die Palette und meine Empfehlung für Beginner? Möchtet ihr euch noch mehr aus der LE kaufen?

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample

 

Swatches & Review essence I love nude Lidschatten

IMG_7126IMG_7131

essence I love Nude Lidschatten
6 Farben mit je 1,8g für 2,49€€
Erhältlich ab Februar 2015, je nach Handelspartner
Verfügbarkeit in der 2m (große Theke u.a. bei dm ) und in der 3m Theke bei Müller

Das sagt essence
So natural in love! Nude ist leicht, zart und jetzt in sechs unterschiedlichen Lidschatten-Nuancen von dezentem Beige über Rosé bis hin zu softem Braun erhältlich. Die gebackene Textur der neuen Lidschatten-Range sorgt für ein seidiges bis mattes Finish und einen individuellen, natürlichen Look. Die Verpackung passt sich der Form der Textur an und lässt die Nude-Töne sehr gut zur Geltung kommen. Erhältlich in insgesamt sechs Farben. Um 2,49 €

IMG_7134

Wie ich sie finde
Die neuen gebackenen Lidschatten haben eine gewölbte Umverpackung, lassen sich leider nicht stapeln. Dies ist aber bei dieser speziellen Herstellung und Form der Lidschatten aber oft der Fall. 6 verschiedene Lidschatten, 4 schimmern dezent seidig und zwei sind matt (01 und 05). An der Farbauswahl habe ich nichts auszusetzen, sie ist gelungen. Beim Swatchen hat mir die sehr seidige Textur unheimlich gut gefallen. Ich kann mich nicht erinnern, dass essence jemals so eine gelungene Textur im Standardsortiment hatte. Anders als andere gebackene Lidschatten krümeln sie dabei auch überhaupt, lediglich beim Schminken staubt es ein wenig im Pfännchen. Auf der Haut / am Auge hatte ich jedoch, selbst bei den dunklen Tönen so gut wie keine Krümel. Man sollte unbedingt eine gute Base nutzen, je matter desto besser (Catrice und essence zum Beispiel). Man sollte sich aber klar darüber sein, dass essence nicht an die Pigmentierung von MAC & Co. herankommt und man ein, zweimal mehr Lidschatten auftragen muss für ein kräftiges Ergebnis. Ich habe den Lidschatten aufgetupft und eher nicht zu stark verblendet. Bedingt durch die Base hatte ich keine Probleme mit der Haltbarkeit. Bis auf die etwas schwache Pigmentierung bei den drei hellen Tönen habe ich aber keinerlei Probleme oder Kritikpunkte.

essence-I-love-nude-Lidschattenessence-I-love-Nude-Lidschatten-1

Ich habe zwei schnelle AMUs gepinselt, an jedem Auge ein anderes daher gibt es auch kein Gesamtbild.Ich wollte zeigen, dass die Farben sehr variabel sind und sich gut miteinander kombinieren lassen. Bei beiden AMUS habe ich 01 Vanilla Sugar  unter der Augenbraue genutzt, was sehr gut funktioniert hat.

AMU-I-love-Nude-Lidschatten

Dunkler Look mit: 06 Coffee Bean auf dem gesamten Lid. Lidfalte wurde geschminkt mit 03 Crème Brulée, unter der Auge beifndet sich 01 Vanilla Sugar

AMU-I-love-Nude-Lidschatten-1

Der helle funktioniert mit: Auf dem beweglichen Lid 02 Cake Pop auftragen. In der Lidfalte habe ich 05 My favorite tauping und 04 Sweet like chocolate gemischt. Unter der Braue und zum verblenden der dunklen Lidschattenkante habe ich 01 Vanilla Sugar benutzt.

Fazit
essence Lidschatten konnten mich, bis auf eine Ausnahme, bisher nie überzeugen. Hier aber stimmen die gute Farbauswahl, die sehr seidige Textur, die Mischung aus matten und leicht schimmernden Tönen. Sie lassen sich mit einer entsprechenden Base gut auftragen und kombinieren, egal ob zarter oder dunkler Look. Sehr gut finde ich, dass sie kaum bis gar nicht krümeln. Ich denke, dass essence mit der neuen Nude-Reihe einen Dauerbrenner entwickelt hat.
Meine Favoriten: 01 Vanilla Sugar, 02 Cake Pop, 05 My favorite tauping und auf jeden Fall auch das schöne 06 Coffee Bean (mein Must-Have).
Die Lidschatten  müssen unbedingt mit einer guten Base genutzt werden, matte Varianten sind hier zu empfehlen.

Wie findet ihr die Farben? Welche fehlt euch persönlich?

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample