Artikel in der Kategorie "Lieblinge des Monats":

Lieblinge des Monats–Juli

Lieblinge-des-Monats

Geschminkt habe ich mich im heißen Juli sehr selten, aber ein paar Produkte waren die ganz klaren Sieger, die dennoch zum Schminkeinsatz kamen

  • Nars Orgasm Blush – Entdecke ich im Sommer immer wieder neu. So ein strahlender Korallton, der mir im Winter zu viel glitzert, im Sommer aber kann es nicht genug schimmern
  • Catrice Sun Glow Mineral Bronzing Powder – Ganz neu dabei im kommenden Standardsortiment. Die Farbe ist absolut perfekt für mich Blondinne: Nicht zu orange, nicht zu bräunlich und auch der Glitzer ist nur ein sehr feiner Schimmer, der dezent wahrnehmbar ist. Es folgt bald ein sommerliches FOTD mit dem Bronzer und eine Review!
  • essence Make me brow Augenbrauengel: Bei der Hitze hält nichts anderes und meine blonden Brauen werden in Form gebracht. Review hier
  • Catrice Beautifying Lip Balm in 060. Kein klebriges Gloss, kein cremiger Lippenstift sondern ein schön leuchtender Lipbalm, der perfekt zum Rouge und Bronzer passt. Die Farbe ist mein Liebling der 6 Farben, die Catrice im Sortiment hat. Review zu allen drei neuen Farben folgt
  • Catrice Lashes to kill – Die Mascara habe ich mal wieder herausgekramt, da ich die Fächerwimpern so sehr mag, wenn ich damit tusche

Catrice-Mineral-BronzerJuli-Lieblinge

Pflege-im-Juli

Gepflegt wurde natürlich auch

  • Paula’s Choice Resist Daily Mattifying Fluid mit LSF 50 – Pflege und Sonnenschutz in einem Produkt, dazu liebt sie meine trockene Haut, ohne dass ich davon Unterlagerungen bekomme. Dazu die leichte Fluidtextur, die trotz Sonnenschutz sehr gut einzieht und sich leicht verteilen lässt. Ihr bekommt sie hier*
  • Bioderma Hydrabio Tonic – Mein neues liebstes Gesichtswasser mit Anti-Aging Effekt. Entdeckt habe ich es bei Hanni Hunter, dort könnt ihr lesen, was darin so besonderes enthalten ist, dass ich es kaufen musste
  • Balea After-Sun Dusch Bodylotion – Eigentlich finde ich diese Art von Bodylotion total unsinnig und sie führen zu Wasserverschwendung. Im Sommer überwiegt bei mir aber der Hass auf klebrige Bodylotion an einem heißen Sommertag. Da ist die In-Dusch Version von Balea mit dem sommerlichen Duft (juhu, kein Kokos) eine gute Alternative, da ich leider nicht ohne Bodylotion auskomme.

Was waren eure Lieblinge im Juli?

*=Affiliate Link

[Frühlingswoche] Meine Favoriten für den Frühling





Die Sonne wärmt endlich wieder stärker, die Tage sind deutlich länger, die Laune steigt. Dies haben sich 10 Blogger zum Anlass genommen, euch eine Woche lang jeden Tag mit einem passenden Posting zu begeistern.
Zunächst wollte ich einen Look schminken, habe mich dann aber doch für ein paar Favoriten entschieden, die für mich gerade die Lust auf die schöne Jahreszeit steigern.

Am heutigen Monat zeigt euch auch Franzi von Jadeblüte ihre Favoriten, von Mint bis Koralle, schaut auch mal rein. Wer den Rest der Woche mit dabei ist, klickt euch einfach am Banner durch die teilnehmenden Blogs.

IMG_4554

Mein allerliebster Frühlingsduft, ungeschlagen ist das wunderbare Dior Blooming Bouquet. Ein frischer Strauß Blumen, in voller Blüte, daran muss ich immer sofort denken. Weg mit den schweren Winterdüften, hallo Frühling!

IMG_4558

Nicht nur der Duft wird leichter, auch beim Duschgel steige ich wieder um. Recht unbekannt, aber ohne aufdringlich künstliches Aroma dusche ich aktuell am liebsten mit diesen beiden Duschgelen von Caudalie, Pfirsich und einem zitronig frischen Duft. Ich liebe Pfirsichduft, dass erinnert mich irgendwie an meine Kindheit.

IMG_4562

Ein PR-Sample erreichte mich vor einigen Wochen und sorgt als ganz spezielle Kur alle zwei Wochen dafür, dass meine Haare den Gelbstich nach einer Blondierung wieder loswerden. Es handelt sich um eine dunkelblaue Maske, die mein Blond wieder neutralisiert. Der ganze Name lautet Loreal Color Corrector Blondes, Color correcting cream anti-yellowing. Man findet die Creme allerdings nur im Fachhandel oder beim Friseur. Ich kann es für Blondinnen wirklich nur empfehlen, der Effekt ist deutlich intensiver als mit Produkten aus der Drogerie.

IMG_4563IMG_4567

Make-Up darf auch im Frühling nicht fehlen. Beim Rouge setze ich aktuell auf eine pinke frische Version von Clarins (08. Sweet Rose). Den Teint verschönert das auf Blogs oder von mir *Klick* hochgelobte Loreal Indefectible 24h Matt Make-Uo. Die Brauen betone ich gerne ganz schnell nur mit den Gimme Brow von Benefit. Den Fokus setze ich im Frühling verstärkt auf die Lippen. Die Texturen sind dabei sehr glossig und pflegend.

Meine Favoriten sind: Clarins Instant Light Lip Balm in 05, Catrice Pure Shine Lip Balm in 050 Cherry-ty und Astor Lipcolor Butter in 020 Flirt Natural

Ihr erkennt ein Schema: Leichtere Texturen, die Düfte werden spritziger und weniger schwer.

Was ändert sich für euch im Frühling, was Pflege, Duft oder Make-Up angeht?

Lieblinge des Monats März

Lieblinge-März-Innen-Aussen

Habe ich im Februar keine Lieblinge gezeigt, fanden sich im März aber wieder ein paar Favoriten, die regelmäßig zum Einsatz kamen.

Favoriten-Blog-Innen-Aussen-März

  • Catrice Pure Shine Colour Lip Balm in den Farben 050 Cherry-ty (ein Dauerbrenner bei mir!) und 040 My Cherry Berry. Die Balms lassen sich unkompliziert und schnell auftragen, pflegen und sind farblich beide ein Volltreffer. Leichtes Rot und ein natürliches Pink gehen zu allen AMUs, besonders wenn es schnell gehen muss.
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara: Ich kann es gar nicht oft genug sagen, es ist für mich die perfekte Mascara, seit locker 15 Jahren.
  • Rival de Loop Young Lidschattenbase 2€ bei Rossmann. Wieso teuer, wenn sie genauso gut ist. Ihr benutzt noch keine Base oder keinen Lidschatten? Sie fixiert auch Concealer oder Foundation, die ihr auf dem Lid aufgetragen habt. Nichts verrutscht mehr in die Lidfalte.
  • Lancome Rouge in Love 200B: Ich finde zwar immer wieder neue tolle Nudetöne für mich, aber was Deckkraft und Farbton angeht, mag ich diese Farbe immer noch am liebsten. Sogar ein Backup habe ich im Badezimmer.
  • MAC Mocha: Mein liebstes Alltagsblush, besonders in Kombination mit einem der Catrice Lip Balms. Dazu ein wenig Mascara, Augenbrauen betonen, fertig
  • Catrice Eye Brow Stylist in 040 Don’t let me brown. Ich habe zwar einige Augenbrauenstifte und fülle auch oft mit MAC Omega Lidschatten auf, aber die häufigste Grundlage ist dieser Stift. Günstig und sehr ergiebig ist er auch noch.

Favoriten-März-Innen-Aussen

Weitere Lieblinge waren

  • Dior J’adore EdP, da langhaltend aber trotzdem nicht allzu schwer. Ein echter Duftklassiker, perfekt für den Frühling oder Herbst
  • La Mer Handcreme, leider nur eine Probe in Luxusgröße mit 30ml. Ganz zarter Duft, sie zieht sehr schnell ein. Obwohl sie eine leichte Textur hat wie bei einem Fluid, pflegt sie genauso gut wie eine sehr stark rückfettende Creme. Die Originalgröße liegt preislich bei 90€, das ist mal eine Hausnummer
  • Gillette Venus Embrace Snap: So oft wie ich im März unterwegs war, da darf ein Reiserasierer nicht fehlen. Und meine Nägel und Fingerkuppen sind heil geblieben. Ihr könnt ihn übrigens noch hier bis heute Abend 3x gewinnen.
  • Alessandro Striplac 04 Heavens Nude: Egal ob solo als sanfter Frenchlack oder schnell mal mit einem normalen Farblack überpinselt, der dann dank der Unterlage auch richtig lange hält. Wenn man weiche Nägel hat, gibt es momentan nichts besseres für mich.

Und bei euch? Verlinkt gerne eure Blogbeiträge oder Instagramposts in den Kommentaren!