Artikel in der Kategorie "Lippen":

Gastbeitrag: Meine 5 Lippenstift-Favoriten für den Sommer

Lippenstifte gesamt

Hallo zusammen,

ich bin Alexa und blogge normalerweise auf Conzilla.de. Dort findet Ihr Reviews, Swatches, Looks und vieles mehr. Ich bin nicht festgelegt auf Drogerie, High End oder Nische, sondern zeige Euch einfach das, was interessiert und gefällt. Neben meiner (un)heimlichen Leidenschaft für Nagellacke hege ich eine große Schwäche für Lidschatten-Paletten und Lippenstifte.
Während Karin ihren wohlverdienten Urlaub genießt, habe aber auch ich das große Vergnügen, Euch die Zeit mit einem Gastbeitrag zu vertreiben. Herzlichen Dank an Dich, Karin, für diese Möglichkeit. Ich hoffe, Du genießt Deinen Urlaub und kommst gut erholt und mit tollen Eindrücken wieder heim.

Vorstellen möchte ich Euch heute meine fünf Lippenstift-Favoriten für den Sommer. Richtig sommerlich ist es zwar noch nicht – während ich diesen Post schreibe, stürmt es draußen wie verrückt. Aber wir können uns ja schon mal ein bisschen einstimmen. :)

L’Oréal Color Riche Heike’s Pure Red

Loreal Heike

Eigentlich schade um diesen wunderbaren Lippenstift, dass ich ihn irgendwie fast nur in den Sommermonaten trage. Im Winter greife ich meist zu gedeckteren Farben und rückblickend bedauere ich es fast, ihn in den letzten Monaten so selten getragen zu haben. Die Color Riche Pure Reds begeistern mich mit ihrer extrem guten Haltbarkeit, wobei das Tragegefühl aber auch nach Stunden noch sehr angenehm ist. Ein absoluter Eyecatcher ist Heike’s Pure Red: ein strahlender Rotton mit leichtem Stich ins Orange und semi-mattem Finish.
3,6 g | ~ 10,- €


Dior Addict Extreme 643 Diablotine Extrême

Dior Diablotine

Diablotine Extrême ist ein ganz besonderer Lippenstift für mich, denn ich habe ihn vor zwei Jahren im Mai bei meiner Hochzeit getragen. Und so verliebt, wie ich in meinen Mann bin, so verliebt bin ich auch in diesen Lippenstift. Das glossige Finish und die helle Wassermelonen-Nuance schreien förmlich “Sommer”. Das leicht sheere Finish verleiht Diablotine Extrême eine gewisse Leichtigkeit, die ihn auch im Büro tragbar macht. Und jetzt hätte ich gerne Wassermelone…
3,5 g | ~ 35,- €


NYX Round Lipstick 643 Femme

NYX Femme

Farblich unverkennbar verwandt mit Diors Diablotine Extrême, aber eine Spur rötlicher und sehr viel deckender. Zufälligerweise tragen auch beide die gleiche Nummer 643. Die Round Lipsticks von NYX verdienen eigentlich mehr Aufmerksamkeit. Denn sie bieten ein tolles Tragegefühl und eine riesige Farbauswahl zum kleinen Preis.
4 g | 4,99 € (Douglas-exklusiv)


MAC Viva Glam Miley Cyrus

MAC Miley Cyrus

Miley Cyrus ist erst vor zwei Wochen bei mir eingezogen. Die namensgebende Pop-Schnitte ist zwar nicht unbedingt mein Fall – der Lippenstift dafür aber umso mehr. Ich habe auch lange gezögert, weil ich nicht sicher war, ob sich dieses knallige Pink mit meinen roten Haaren verträgt. Aber schön ist, was gefällt und ich bereue den Kauf in keinster Weise. Im Zweifelsfall wird mir Miley Cyrus länger erhalten bleiben als die roten Haare. 😉
3 g | 20,- €


Maybelline ColorSensational 365 Plum Passion

Maybelline Color Sensational

Plum Passion war zugegebenermaßen nicht von Anfang an mein Favorit der neuen Rebel Bouquet Lippenstifte von Maybelline. Mit der Zeit hat er aber mein Herz erobert, weil es zwar eine ungewöhnliche und auffällige Lippenstiftfarbe ist, die dabei aber nicht zu abgefahren wirkt. Die ColorSensationals zeichnen sich durch eine deckende, intensive Farbe und eine geschmeidige Textur aus. Die Haltbarkeit ist eher begrenzt, aber da lege ich Euch noch mal die Tipps ans Herz, die Karin vor ein paar Tagen gegeben hat.
5 g | ~ 9,- €

Und hier die ganze Pracht noch einmal im direkten Vergleich – welcher gefällt Euch am besten?

Lippenstifte offen

L’Oréal Heike’s Pure Red | Dior Diablotine Extreme | NYX Femme | MAC Miley Cyrus | Maybelline Plum Passion

Lippenstifte Swatches

Übersicht Lippenstifte

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der Sommer auch ganz bald kommt! Erzählt doch mal, welche Lippenstifte Eure Sommerfavoriten sind. Ich bin sehr gespannt!

Wenn Euch der Post mit meiner sommerlichen Lippenstift-Auswahl gefallen hat (was ich sehr hoffe), freue ich mich, wenn Ihr mich auch auf Conzilla.de besuchen kommt. ♥ Ihr findet mich auch auf Twitter und Instagram.

Eure Alexa

Review Sephora Oil in Gel Lipstick Remover

Sephora-Oil-in-Gel-Lipstick-Remover

Sephora
Ultimate Oil in gel Lipstick Remover
15ml für etwa 10€

Sephora-Oil-in-Gel-Lipstick-Remover-1Sephora-Oil-in-Gel-Lipstick-Remover-2

Wie ich ihn finde
Ich habe ihn für unterwegs und für besondere Anlässe gekauft. Letztes Wochenende kam er auf zwei Hochzeiten zum Einsatz, als ich langhaltenden Lippenstift entfernen und neu auftragen wollte. Den Entferner gibt es nicht in Deutschland zu kaufen, da es die Eigenmarke von Sephora ist. In Frankreich oder in den USA gibt es ihn aber.
Am besten trägt man ihn mit einem Wattestäbchen auf und lässt den Entferner 30sec einwirken. Mit einem Tuch oder Wattepad abnehmen.
Theoretisch sollte es funktionieren, denn der Entferner ist wirklich sehr ölig aber auch so unfassbar flüssig! Wie flüssig, das sieht man auf dem mittleren Bild. Erwischt man nämlich zu viel, läuft alles in die Lippenfältchen und auf die Zähne. Sehr unschön und auch schwer zu entfernen. Das Ergebnis ist leider nur mittelmäßig. Die Lippen waren noch leicht getönt, aber nicht vollständig abgeschminkt. Ich dachte, ich hätte ein gutes Unterwegsprodukt entdeckt, aber es konnte mich nicht 100% überzeugen.

Sephora-Oil-in-Gel-Lipstick-Remover-6

Was habt ihr euch schon mal aus dem Ausland mitgebracht aus dem Beautybereich? Benutzt ihr es schon?


Tragebild Chanel Rouge Coco 442 Dimitri

Chanel-Rouge-Coco-Dimitri

Chanel Rouge Coco
Preis 33€
Farbe 442 Dimitri

Chanel-Rouge-Coco-Dimitri-Swatch

Ich habe euch noch ein Tragebild des Chanel Lippenstiftes Chanel Rouge Coco in Dimitri versprochen. Dimitri ist der perfekte Ton für alle, die sich nicht entscheiden können ob sie Rot oder doch lieber Pink tragen möchte. Eine knallige Farbmischung, die leichter im Alltag zu tragen ist als ein starkes Rot. Pink in intensiver Ausführung kann man hingegen mehr als ein Statement ansehen. Dimitri vereint beide Töne und ist dabei sehr intensiv ohne zu künstlich, geschminkt zu wirken. Ich kann es nur schwer erklären, aber man bekommt mit dieser Farbe definitiv eine gewisse Aufmerksamkeit ohne gleich im Mittelpunkt zu stehen wie mit Rot. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet und ich bin total begeistert von den neuen Rouge Cocos. Der Glanz verschwindet nach etwa 2h, aber die Grundfarbe bleibt bestehen und übersteht sogar Essen (ok, sicher keinen fettigen Burger). Die beste Neuanschaffung seit langer Zeit für mich und so passend bei blauen Augen.
Ein Vergleich der alten und neuen Textur der Rouge Coco Reihe findet ihr hier.

Chanel-Rouge-Coco-Dimitri-Tragebild

Chanel-Rouge-Coco-Dimitri-ReviewChanel-Rouge-Coco-Dimitri-FOTD

Wie gefällt euch die Farbe? Vielleicht kann sie euch ja so begeistern wie mich.