Artikel in der Kategorie "Rival de Loop":

Schritt-für-Schritt FOTD mit Rival de Loop Young

IMG_2022

Rival de Loop Young war so freundlich, mir eine Auswahl an Neuheiten aus dem neuen Standardsortiment zuzuschicken. Gestern habe ich mit einigen Produkten daraus einen schnellen Look geschminkt und die einzelnen Schritte festgehalten.

IMG_2093IMG_2095

1. Gesicht eincremen, Augenpflege auftragen
2. Kleine Unreinheiten mit dem Wet&Dry Concealer abdecken. Auf das gesamte Gesicht das Stay On Make Up Long Lasting Effect auftragen (Nuance 01 Beige).

IMG_2104IMG_2106IMG_2111

3. Lid mit der Lidschattenbase grundieren
4. Auf das gesamte Lid bis unter die Augenbraue den Lidschatten 03 Golden Glam auftragen
5. Mit einem fluffigen Pinsel den Lidschatten 06 Chocolate in großzügig in die äußere Lidfalte setzen und gut verblenden. Lieber zunächst wenig Farben nehmen und Stück für Stück aufbauen

IMG_2114IMG_2117

6. Das Gesicht mit dem Face Powder (01 Porcelain) leicht abpudern.
7. Das Mono Rouge in 03 Pink Grapefruit auf die Wangen auftragen.

IMG_2125IMG_2131

8. Die Augenbrauen nachziehen. Hier habe ich geschummelt und das Augenbrauengel von Catrice benutzt.
9. Die Wimpern tuschen. Mascara Volume Wonder Volumen Mascara
10. Lippenstift in 06 Tres Chic auftragen

Fertig!

IMG_2133IMG_2139

IMG_2137

IMG_2142IMG_2143

Wie findet ihr den Look mit Drogerieprodukten?

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Swatches Rival de Loop LE Glööckler

IMG_8992

Ab sofort im Handel, die neue LE von Harald Glööckler bei Rossmann
Vielleicht sucht jemand von euch nach Meinungen und Swatches, daher hier ein kurzer Überblick über die Produkte

Volumen Mascara
13ml für 3,49€

IMG_8999IMG_9001

Sehr großes, voluminöses Bürstchen. Zu Beginn etwas schwaches Ergebnis, das Schwarz könnte kräftiger sein. Am Ende nach einigen Male Tuschen, schönes definiertes Ergebnis ohne Fliegenbeine. Schöne Verlängerung und Trennung. Eine Mascara für ein sehr natürliches Ergebnis. Die Textur könnte aber etwa weniger trocken sein.

IMG_0552IMG_0553

IMG_0555IMG_0556

Lipglosse
3 Farben
5,5ml je 2,49€

IMG_8994

Drei Farben, allerdings sind alle drei Töne sehr sehr sheer. Auf den Lippen sehe ich quasi keinen Unterschied. Soft Orange und Glitter Rose sehen nur im Tübchen unterschiedlich aus, auf den Lippen verhalten sie sich wie ein farbloser Gloss. Der Duft ist fruchtig süß, auch kleben sie. Für mich sind die Töne, Textur und Geschmack leider enttäuschend. Auch finde ich das Design sehr klobig und massiv.

IMG_8995IMG_0510

IMG_0544IMG_0546IMG_0541

Creamy Eyeshadow
2 Farben
6ml für je 3,49€

IMG_8996IMG_8998

Hier muss man zwischen den Farben unterscheiden

  • Silber: flüssiger als Bronze. Nach dem Verblenden nicht optimal deckend, leicht fleckig.
  • Bronze: dickere, aber dennoch gut verteilbare Textur. Sehr deckend, auch nach dem Verblenden. Empfehlenswert

Generell der Tipp: lieber leicht tupfend als streichend verteilen. Kunstfaserpinsel verteilen das Produkt besser. entweder solo tragbar oder auch als farbige Base. Ich trage auch unter Cremelidschatten eine Lidschattenbase

IMG_0514IMG_0515

Nagellack
4 Farben
11ml je 2,49€

IMG_9002IMG_9009

Die interessanteste Farbe, Glossy Purple, hat leider eine miserable Deckkraft. Auch nach 3 Schichten ist der Nagel noch gut sichtbar. Hier sollte man mit einem deckenden Farblack als Basis arbeiten. Auch Brilliant Pink ist gleich schlecht deckend. Besser wird es bei Sparkling Orange und Bright Coral, die auch stärker schimmern und glitzern. Die Lacke konnten mich aufgrund ihrer Deckkraft so gar nicht überzeugen, dabei hat RdL im normalen Sortiment schöne Lacken, die für den kleinen Preis gar nicht schlecht sind.

Fazit
Die Mascara ist ok, liefert ein hübsches natürliches Ergebnis. Die Glosse sind leider nicht deckend und geben keine Farbe. Die schlechte Deckkraft setzt sich bei den Lacken ebenfalls fort, wobei es hier bei den Orangetönen besser ist. Die Cremelidschatten, besonders Bronze, sind ok und eignen sich gut als farbige Base für ein kräftiges AMU.
Ich habe die Glööckler LEs viel besser in Erinnerung. Die erste davon, die ich bewusst miterlebt habe vor etwa 2 Jahren war wirklich sehr gelungen. Diese hier kann mich insgesamt leider nicht überzeugen, da die Qualität einfach zu stark schwankt.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Rival de Loop Fruchtsäure Peeling 30+

IMG_7833IMG_7836

Rival de Loop
30+ Pure Skin
Fruchtsäurepeeling
30ml für 1,99€, oft sogar noch günstiger im Angebot

Das sagt Rival de Loop
Pure Skin 30+ Fruchtsäure Peeling ist ein speziell auf die Bedürfnisse von anspruchsvoller und zugleich  zu Unreinheiten neigender Haut ab 30 ausgerichtetes Reinigungsprodukt. Hochwertige Wirkstoffe sorgen für eine porentiefe Reinigung und ein verfeinertes Hautbild. Das spezielle Wirksystem beugt Pickeln & Mitessern vor uns hilft die Hautbalance zu regulieren.

  • vitalisierend & harmonisierend
  • porenverfeinernd mit Zink-Komplex & Panthenol
  • pH-hautneutral
  • ohne Parabene
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • vegan

Warnhinweise
Enthält Alkohol. Kontakt mit Mund und Augen vermeiden. Nach der Anwendung auf längeres Sonnenbaden verzichten. Nicht zur Pflege von Kindern unter 3 Jahren verwenden.

IMG_8787IMG_8786

Anwendung
Die Warnhinweise auf der Packung sind sofort sichtbar und reichlich. Ein wenig abschreckend, da meine Haut sicher nicht die perfekte Zielgruppe ist. Jedoch hoffe ich auf einen Porenverfeinerung. Da ihr auch bei den letzten beiden Peelings von Balea und Caudalie danach gefragt habt, habe ich trotzdem mal gekauft.

Ich reinige meine Haut wie vorgegeben vor, trockne sie ab. Danach trage ich eine kleine haselnussgroße Menge in sanften kreisenden Bewegungen auf, spare dabei Mund und Augen großzügig aus.
Es steigt einem ein sehr frischer, angenehm leichter Gurkenduft in die Nase, der nicht aufdringlich ist. Die Bestandteile in der klaren, leicht flüssigen aber gut verteilbaren Gelbasis sind ein wenig kratzig, aber eher wie Sand nicht wie große Peelingkörnchen, jedoch nicht unangenehm. Man hat den Eindruck: hier passiert bereits etwas. Die roten Punkte im Produkt lösen sich auf der Haut übrigens auf.
Nun soll man das Peeling einwirken lassen. Ich habe Berichte gelesen, da wird das Produkt auch mal 10min auf der Haut belassen. Meine wird bereits nach unter 1min kribbelig und warm. Nach 2min muss ich sie schließlich abwaschen, es kribbelt und juckt, wird noch wärmer. Meine Haut ist danach sichtlich gerötet.

IMG_8788IMG_8790

Der Effekt
Meine Haut ist nach der Anwendung leider ein wenig gerötet und recht warm. Nach dem Abwaschen verschwindet das Kribbeln zum Glück sofort. Ich merke zwar, dass sie insgesamt weicher, etwas glatter ist, aber ein umwerfender Effekt tritt nicht auf.
Ich habe es dennoch weiter genutzt, weil die Berichte im Netz doch sehr überzeugend waren. Ich habe das Peeling konsequent nach Uhr nur 2min auf der Haut belassen, alles darüber hinaus mag sie nicht. Mit der Zeit wurde die Haut nach einigen Wochen zwar nicht umwerfend rein, aber kleinere alte Aknenarben verblassen ein wenig. Wer alte noch dunkler gefärbte Flecken von Akne im Gesicht hat, wird hier den größten Effekt sehen.
Ich habe es nur 1x die Woche im ganzen Gesicht benutzt um meine trockene Haut zu schonen, denn pflegend ist das Produkt wirklich nicht. Nach der Anwendung habe ich stets ein Serum + Creme aufgetragen, immer am Abend.
Was ich aber empfehlen kann: als punktuelle SOS-Pflege bei entstehenden Pickeln. Erst das Peeling mit einem Wattestäbchen gezielt auftragen und im Anschluss entsprechend mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Produkten oder Zinksalbe punktuell versorgen. Wirkt doch kleine Wunder.
Mittlerweile nutze ich es nur noch punktuell bei Pickelchen, weil es zu stark ist für meine Gesichtshaut und diese zu sehr reizt. Ich weiche lieber auf das sanfte Produkt von Caudalie zurück.

Mein Fazit
Für fettende, zu Unreinheiten neigende oder nicht allzu empfindliche Haut mit Aknenarben sicher gut geeignet. Der enthaltene Alkohol ist doch spürbar, trocknet bei mir aus und reizt die Haut für mich zu sehr. Jedoch wirkt es Wunder bei frischen Pickelchen und hilft mir hier richtig gut und das für den kleinen Preis.
Ich finde übrigens nicht, dass es für Haut ab 30 gedacht ist, eher die dazu passende restliche Pflegereihe von RdL. Es passt für jedes Alter nur eben nicht für jeden Typ.

Bitte beachtet: für meine trockene, empfindliche Haut kann ich nur meinen Eindruck wiedergeben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieses Produkt bei entsprechendem Typ gut geeignet ist. Ich wollte es nur eben für den Blog testen, bin aber bei der Pickelabwehr verblieben.

Weitere Berichte: hier, hier, hier

Paddy