Artikel in der Kategorie "Schminkschule":

FOTD von gestern

 

IMG_6884IMG_6883

IMG_6881IMG_6891

IMG_6867IMG_6876IMG_6872

Benutzte Produkte

  • Zoeva Matt Lidschattenbase  Review hier
  • p2 Kajal, schwarz Review hier
  • Essence Lidschattenpalette Over the Taupe, die zwei hellsten Töne Review hier
  • Zoeva Eyeliner Review hier
  • Clinique Augenbrauenstift 02 + Catrice Brauenpuder
  • Catrice Infinite Matt Foundation und Catrice Skinfinish Puder
  • MAC LE Rouge aus der Marilyn LE: Legendary
  • Lippen Clinique Curviest Caramel Review hier und Clarins Gloss Prodige in Nude

 

Ich habe mich ganz grob am großen Trend der Oscars orientiert. Wenn man sich die Bilder bei myself.de ansieht, dann erkennt man: Nudelippen und Lidstriche wo man hinguckt. Ich habe den Lidstrich ein wenig zarter gemacht, am Unterlid für den Alltag weggelassen und die Nudelippen etwas farbenfroher gemacht. So ganz Nude wird wohl nie meine große Liebe.

Und so einfach schminkt man es

IMG_6825IMG_6826

Lidschattenbase auftragen. Schwarzen Lidstrich auftragen und mit einem Blenderpinsel verblenden, verblenden, verblenden und verblenden.
Der schwarze Lidstrich sollte dann wie ein softer Lidschatten aussehen. Ich finde einfach, dass ein Kajalstrich sich nicht so ohne Weiteres mit dem Lidschatten aus dem nächsten verblenden lässt, sondern so ein schön starker Raucheffekt bestehen bleibt.

IMG_6832IMG_6833

Nun den hellen Taupetone auftragen und leicht über die Lidfalte hinaus. Auch über dem Kajal auftragen. Unter der Braue einen hellen matten Ton auftragen.

IMG_6838

Einen dünnen Lidstrich ziehen, um die Wimpern am Ansatz zu verdichten. Mascara auftragen und die Augenbrauen nachziehen. Fertig

Paddy

Taupe Tutorial mit Essence Over the taupe

IMG_2350
Eine Review zur Palette findet ihr hier
Ich habe für euch den zarten Look nachgeschminkt

IMG_2306IMG_2307

1. Augencreme benutzen, einziehen lassen. Danach eine Lidschattebase auftragen; Base Rival de Loop Young

IMG_2311IMG_2312

2. Den hellsten Ton aus der Palette auf den Innenwinkel des beweglichen Lids auftragen; Pinsel MAC 239

IMG_2313IMG_2314

3. Den matten grauen Ton auf das noch ungeschminkte bewegliche Lid auftragen; Pinsel MAC 239

IMG_2315IMG_2316

4. Mit einem fluffigen Pinsel wenig von den beiden dunkelsten Lidschatten aufnehmen und in die Lidfalte geben; Pinsel Zoeva 227

IMG_2317

5. Bei geöffnetem Auge geradeaus in den Spiegel schauen und mit dem Pinsel, ohne neu Farbe aufzunehmen, über der Lidfalte heraus die Farbe nach oben hin verblenden; Pinsel Zoeva 227

IMG_2319

6. Lidschatten Alverde Warm Vanilla unter der Braue auftragen und den Rand zum dunklen Lidschatten damit absoften; Pinsel Alverder Lidschattenpinsel

IMG_2322IMG_2324

7. Kajalstrich ziehen und mit einem harten, kurzen Smudgerpinsel absoften; Pinsel Zoeva 226

IMG_2326IMG_2327IMG_2331

8. Augenbrauen nachziehen. Am Unterlid ebenfalls etwas Kajal auftragen und verblenden. Wimpern tuschen

Viel Spaß beim Nachschminken!

Paddy

Perfekte Lippenkontur für intensive Lippenstifte

IMG_7163 IMG_7165
Als ich letzte Woche beim Artdeco Workshop war, ging es zwar sehr viel um die Augen und den perfekten Teint. Mein Lieblingsthema war aber die perfekte Lippe: ich durfte nämlich ein für neues Produkt kennenlernen, was an sich ganz unscheinbar ist, aber seit einer Woche nicht mehr aus meinem Badezimmer wegzudenken wäre.
Es handelt sich um dem Artdeco Mineral Lip Styler in 01 Mineral Naturel. Ein sehr heller Hautfarbton.
Der Stift lässt sich herausdrehen und kostet 8,50€. Aus der Serie gibt es noch 5 farbige Lipliner.

IMG_7166

Der Liner ist sehr weich, aber nicht allzu cremig. Extrem wischfest und hält sehr ausdauernd auf der Haut.
Wieso ich ihn liebe: ich trage sehr gerne knallige Lippenstifte in starken Rottönen, auch mal am Tag. Bei der aktuellen Hitze hat mich aber oft gestört, dass, trotz Lip Liner die Kontur um den Mund herum ausfranst, fleckig wird und das Gesamtbild einfach nicht mehr gepflegt aussieht. Dieser Lip Styler verhindert dies zuverlässig und ist auch ganz leicht in der Anwendung.
Ein kleines Bildtutorial für euch

IMG_0129

1. Fettfreie Lippenpflege auftragen, funktioniert super mit einer leichten Augencreme

IMG_0132

2. Die Lippen mit dem Lip Styler umranden. Nicht auf der Lippenkontur nachziehen, sondern außen herum

IMG_0136
3. Den Strich mit dem Ringfinger zart vertupfen/verblenden
IMG_0137

4. Lippen mit einem Konturenstift nachziehen exakt am Lippenrand. Ich nehme sehr gern die Liner von Catrice. Günstig, cremig, halten gut

IMG_0139

5. Für eine bessere Haltbarkeit male ich persönlich die Lippen komplett mit dem Konturenstift aus. So verschwindet die Farbe auch insgesamt gleichmäßiger z.B. beim Essen

IMG_0142
6. Lippenstift auftragen, am besten mit einem Lippenpinsel z.B. von Ebelin/DM. Ich trage hier Bobbi Brown in 06 Pink
Ich weiß, dass es bei Aldi Süd von Lacura einen ähnlichen hellen Lippenkonturenstift gibt. Und ich meine mich zu erinnern, dass auch Max Factor solch eine Farbe im Sortiment hat. Vielleicht wisst ihr noch eine ähnliches Produkt?
Ich zumindest bin sehr begeistert und nutze den Lip Styler mittlerweile immer, wenn ich recht deckende Lippenstifte trage.
Paddy

2 Farben Nudelook Schminkschule mit 5 Schritten

Wie versprochen, ein kinderleichtes Tutorial. Ich habe ein Produkt von Avon benutzt, weil ich die beiden Farben sehr zurückhaltend fand, sie glänzen nicht zu stark und man kann mit ihnen nie etwas falsch machen. Auch super geeignet für Schminkanfänger.
Jeder Champagnerfarbene und leicht bräunliche Lidschatten aus der Drogerie werden denselben Dienst in Kombination mit einer Lidschattenbase leisten. Den Look habe ich mit einem einzigen Pinsel geschminkt, den es in jedem DM gibt für ganz kleines Geld: Alverde Lidschattenpinsel.

Das Produkt ist aus der Reihe für reife Haut. Ich habe es mittlerweile an meine Mutter weitergereicht, die es sehr mag, weil die Farben sehr dezent sind. Da sie weder matt oder zu stark schimmernd sind, kommt sie gut mit ihnen zurecht.


Dazu habe ich den Extra Lasting Liquid Eyeliner Pen genutzt. Er hat sich richtig gut geschlagen. Selbst das Schwänzchen war am Abend noch vollständig erhalten. Auch das Schminken selbst empfand ich als leicht und der Strich war schnell gezogen.

1. Pflege auftrage, einziehen lassen. Ich habe unter die Base des Produktes noch meine eigene Base von Rival de Loop aufgetragen, sicher ist sicher. Ich traue der sehr leichten, sehr silikonlastigen rosa Base nicht die Sicherheit einen echten Base zu.

2. Das ganze bewegliche Lid großzügig mit dem hellen Lidschatten schminken. Unter der Braue werde ich später einen matten Ton von Alverde auftragen.

3. Den dunklen Ton großzügig in der Lidfalte auftragen.

4. Mit dem Pinsel die harten Übergänge verwischen. Lieber nach innen streichen als nach außen, so vergrößert ihr nicht euer Auge und schminkt nicht über eure Form hinaus.

5. Lidstrich ziehen. In kleinen Schritten arbeiten. Wer es auf einmal mit einerm Zug versucht, wird sehr wahrscheinlich als Anfänger scheitern. Da bei mir die Wimpern gebogen sind, muss ich das Lid nach außen straff ziehen. Unter der Braue dann den matten Lidschatten von Alverde in Warm Vanilla auftragen. Augenbrauen betonen, z.B. mit Catrice oder Alverde. Wimpern tuschen (hier Rival de Loop Ultimate Volume Mascara).




Tutorial mit On and On Bronze + MAC Humid


Heute ein Tutorial mit On and On Bronze als farbige Base, um die Lidschatten zu intensivieren

1. Pflege auftragen, einziehen lassen. Nun eure Lidschattenbase auftragen. Obwohl die Color Tattoos sehr gut halten, verzichte ich niemals auf meine Base.
2. Maybelline Color Tattoo in On an On Bronze auftragen. Dafür nehme ich den Lidschattenpinsel von Essence. Die Ränder verwische ich sanft nach außen hin. Man kann direkt darüber schminken, da er keine Trocknungszeit benötigt.
3. Mit meinem MAC 239 trage ich jetzt einen bronzefarbenen Lidschatten auf und zwar auf die innere Hälfte, etwa bis zur Pupillenmitte. Der benutzte Lidschatten ist hier MAC Sable.
4. Nun wieder mit dem MAC 239 den Lidschatten MAC Humid auftragen. Es krümelte bei mir recht stark, was ich so nicht von MAC kenne. Auftrag erfolgt auf das äußere Lid, leicht über die Lichtfalte hinaus.
5. Alles miteinander verblenden. Unter der Braue etwas matten, cremefarbenen Lidschatten, z.B. Alverde Warm Vanilla. Damit auch den Übergang zwischen dem stark geschminkten Lid und der Haut absoften
6. Lidstrich ziehen. Ich habe hier einen Kajal von P2 in Schwarz verwendet und ihn leicht mit einem Pinsel verwischt, damit es nicht so hart wirkt. Jetzt nur noch Wimpern tuschen, fertig.


Ich habe noch etwas schwarzen Kajal mit Humid am unteren Lidrand aufgetragen.


Tutorial Maybellina Color Tattoo in Permanent Taupe

Wie hier in der Review zu den neuen Lidschatten angekündigt, folgt ein Tutorial zum Look. Er ist relativ schnell geschminkt, es gibt nur einen schwierigeren Schritt, man kann Schritt 4 jedoch auch weglassen und ihn nur mit Permanent Taupe + ausgeblendetem LS bis zur Braue tragen.

1. Lidschattenbase auftragen (hier Rival de Loop Young) und trocknen lassen

2. Maybelline Permanent Taupe auftragen, dass geht wunderbar mit jedem Pinsel, den ihr üblicherweise auch für Puderlidschatten benutzt.

3. Einen hellen, weißen matten Ton unter der Braue auftragen und damit die Übergänge zwischen Haut und Grauton verblenden. Dies gelingt z.B. sehr gut mit dem Alverde Lidschattenpinsel, weil er eine große Fläche hat und schön weich ist. Lidschatten hier: Alverde Warm Vanilla (es war wohl noch Glitzerreste vom letzten AMU im Pinsel, denn eigentlich ist der Ton matt)

4. Mit einem fluffigen Pinsel , z.B von Zoeva 227 (ich liebe ihn, mein MAC 217 in günstig) oder der Essence Smokey Eyes Brush, den schwarzen matten Lidschatten auftragen, hier P2 Dream Matte in 10 Black Attitude auf das äußere Lid geben. Das Bild oben sieht etwas fleckig aus, ich habe dann noch mit dem Pinsel nach korrigiert und verblendet. Dann war es gleichmäßiger, sieht man auch auf dem Bild von Schritt 5. Wer mag, kann diesen Schritt überspringen und gleich zu Nr.6 gehen.

6. Lidstrich ziehen mit einem Gelliner, ich finde Gelliner passt sehr gut zu dem Gel-Creme Lidschatten von Maybelline (Gelliner ebenfalls von Maybelline). Dafür benutzter Pinsel: Eyeliner Elke von Kosmetik Kosmo

7. Augenbrauen betonen, hier Alverde Augenbrauenpuder Blond, Wimpern tuschen (hier Rival de Loop Ultimate Volume Mascara von Rossmann)
Etwas Permanent Taupe am unteren Lid auftragen, hält bombenfest



Teint: Lancome Teint Idole Ultra in 02 + Alterra Kompaktpuder 01
Rouge Benefit Bella Bamba + Guerlain Cruel Gardenia
Lippen Lancome Rouge in Love 351B (ab März 2012)