Artikel in der Kategorie "Shopping":

Tipp: 10% Geburtstagsrabatt bei Paula’s Choice

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 11.54.16

Wer Paula’s Choice kennt und Nachschub benötigt: Anlässlich des 10. Geburtstages der Marke gibt es bis zum 2. August 2015 10% auf den gesamten Einkauf. Der Rabatt wird direkt im Warenkorb abgezogen. Ab 75€ Warenwert ist der Versand kostenlos.

IMG_1573

Mein erster Einkauf – Waschgel, Handcreme und Tagesfluid im Dauereinsatz

Ich bin der Marke seit einiger Zeit verfallen und habe mich zunächst mit ein paar Fullsizeprodukten und vielen vielen Proben eingedeckt. Die Geburtstagsaktion werde ich zusammen mit meiner Mutter natürlich voll ausnutzen. Und vielleicht haben wir ja Glück und PCs ist bei der nächsten Glamour Shopping Week wieder mit 20% Rabatt dabei.

Was ist euer Lieblingsprodukt? Meines ist aktuell die Resist Tageslotion mit SPF 50 *Klick**

* = Affiliatelink

Leserwunsch: Mein Einkauf New York und Toronto

Einkauf-USA-

Sehr sehr viele von euch haben sich in den Kommentaren gewünscht, dass ich meinen Einkauf aus New York und Toronto zeige.  Ich habe kein einziges Kleidungsstück gekauft, da ich genug zuhause habe. Aber Kosmetik ist natürlich mehr als verführerisch. Dabei konzentrierte ich mich nur auf Marken und einzelne Produkte, die es hier nicht gibt, die man nicht online bestellen kann. Vor dem Urlaub habe ich mir eine kleine Liste geschrieben, was ich unbedingt haben wollte. Der Rest kam spontan vor Ort mit. Bisher habe ich noch kein einziges Produkt ausprobiert, daher kann ich absolut gar nichts zu den Sachen sagen. Ich bin noch im Modus “Oh ich liebe meine Einkäufe und muss sie noch ein wenig streicheln”, bevor ich reintatsche.

Viel Spaß beim Stöbern! mehr

Aufgebraucht und eingekauft

Es hat sich einiges mit der Zeit angesammelt bei mir, was ich euch gerne zeigen möchte.

IMG_2001

La Mer Concealer in 01
Ich hatte im Netz etwas dazu aufgeschnappt und habe mich am Breuninger Counter umgesehen. Als die mir die Verkäuferin den Preis nannte, hatte ich kurzzeitig einen Atemaussetzer. 53€, aber schon der kurze Test im Laden hat mich überzeugt: Kein Concealer deckt meine alten Pickelmale und frisch abgeheilten Pickelchen so gut ab, wie La Mer. Ich nutze ihn etwa seit 3 Wochen und man sieht quasi keine Abnutzung. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich das Döschen niemals aufbrauchen kann.

IMG_2820IMG_2828

Lancome Shine Lover
Wozu Langeweile und viel zu viel Wartezeit am Flughafen führen kann. Gleich 3 Farben habe ich für je 24€ im Duty Free gekauft (sonst 28€) gekauft und nutze sie alle drei seit etwa 2 Wochen im Wechsel. Die Bilder sind im Kasten, eine Review folgt am 13.4 für euch! Ich kann nur sagen, dass ich sie sehr mag und eine Farbe davon ist im Dauereinsatz.

IMG_3163

Lancome La Nuit Tresor
Nach La vie est belle, Tresor Midnight Rose und O de l’Orangerie der vierte Duft von Lancome in meiner Sammlung. La Nuit Tresor sollte mir eigentlich nicht gefallen, aber trotz Vanillenoten hat mich der Duft umgehauen. Review folgt zeitnah. Allerdings hat mich die Haltbarkeit ein klein wenig enttäuscht, nach etwa 5 Stunden ist er leider fast verflogen, was ungewöhnlich für ein EdP ist.

 

 IMG_3029IMG_3016IMG_3025IMG_3011IMG_3020IMG_3003

Also, das war so… Aber eigentlich habe ich dafür keine Erklärung. Eines führte zum anderen und die tollen Farben von Orly hüpften einfach so in meinen Korb. Der Messerabatt war einfach zu verlockend. Da Orly nur online erhältlich ist, habe ich die Chance auf der Beauty Messe genutzt und mir meine Lieblingsfarben gekauft.

IMG_3032

Ebenfalls auf der Beauty Messe gekauft, ist der essie fluid-e Nagellackverdünner. Kann man immer gut gebrauchen. Nachschub gab es außerdem von meinem CND Stickey Base Coat, der keine Wunder bewirkt, mir aber einen Tag mehr Halt meines Nagellacks schenkt.

IMG_3035IMG_3038

Kleiner Pinseleinkauf, ebenfalls auf der Beauty: Zwei Foundationpinsel (ich könnte meine Pinsel ja einfach auch waschen, stattdessen habe ich lieber sauberen Vorrat an Pinseln…) sowie ein softer , aber fest gebundener Kabuki von Da Vinci für mein loses Puder.

Ich habe aber nicht nur eingekauft, sondern es tatsächlich geschafft, auch etwas aufzubrauchen.

IMG_2048IMG_2050

Nivea In-Dusch Body Milk
Seitdem ich die Creme für eine Review gekauft habe, war ich mit Aufbrauchen beschäftigt. Die riesige Flasche wurde einfach nicht leer. Ich liebe den Duft wirklich, aber das Anwendungsprinzip und die Wasserverschwendung ist einfach nichts für mich.

Lavera Haarkur mit Mangomilch
Beim Aufräumen im Badezimmerschrank gefunden. Leider hat mich weder Duft noch Pflege überzeugt. Meine Haare sahen aus wie nach der Nutzung einer Spülung. Von einer Kur erhoffe ich mir mehr Glanz, geschmeidigeres Haar.

IMG_3244IMG_8751

John Frieda Frizz Ease Wunderkur
Dies war bereits ein Nachkaufprodukt. Mir haben meine damals langen Haare nach der Anwendung gut gefallen, für meine jetzt kurzen Haaren war die Kurz allerdings zu beschwerend. An sich aber war ich sehr zufrieden mit ihr, verzichte aber momentan auf einen Nachkauf.

Kneipp Pflegeölbad
Ich gebe so gut wie immer etwas Öl in mein Badewasser, damit meine Haut nicht zu sehr austrocknet. Es war für mich völlig in Ordnung. Da ich aber gerne viel probiere, darf beim nächsten Einkauf ein anderes Öl mit.

Le Petit Marseillas
Der Badezusatz war ein Geschenk einer lieben Freundin aus dem Frankreichurlaub. Ich kann gar nicht genug von dieser Serie bekommen. Der Duft ist einfach himmlisch. Wer mir eine Freude machen will, der schenkt mir einfach ein Stück Frankreich. Leider ist es nicht in Deutschland erhältlich und ich habe vergessen mir aus Paris Nachschub mitzubringen.

Clinique Cleasing Balm
Zusammen bzw. im Wechsel mit dem Reinigungsöl von Loreal (Review hier) nutze ich leidenschaftlich gern den Balm von Clinique. Sanft zur Haut, der Killer für jedes Make-Up. Diese Dose hat etwa 7 Monate gehalten und Nachschub befindet sich bereits im Badezimmer. Ohne ist meine Pflegeroutine nicht komplett.