Artikel in der Kategorie "Sleek":

Sleek Rouge Antique

IMG_2016IMG_2019

Sleek Blush
142 Antique
Preis ~ 5,50€ für 8g, im Set mit dem Rouge ~14,70€
Limitierte Edition 2013
Erhältlich in verschiedenen Onlineshops wie Kosmetik Kosmo, Shades of Pink, Kosmetik4less, Shining Cosmetics
Ich habe das Rouge, zusammen mit der Vintage Romance Palette *Klick*, bei Shades of Pink im Set gekauft, das Paket war 3 Tage nach Bestellung bei mir.

IMG_2015

IMG_2039IMG_2044

Wie ich es finde
Das Rouge glitzert leider recht stark mit groben Partikeln. Ich habe mir zwar im Vorfeld Swatches angesehen und fand es da noch nicht allzu störend. Der Farbton ist ein Mauvebraun. Aufgetragen ist es intensiver braun, mir persönlich jedoch schon zu bräunlich. Es wirkt irgendwie schmutzig, nicht schmeichelhaft an meinem Typ. Der Glitzer fällt nur hin und wieder je nach Lichteinfall auf, wirkt aber ebenfalls nicht hochwertig, sondern wie versprengte Schminkreste. Auch fand ich den Auftrag  schwierig, ich hatte den Eindruck, dass es fleckig wird.
Ich werde mit dem Rouge definitiv nicht glücklich und packe es in die Fehlkaufbox.

IMG_2607IMG_2609

Swatchvergleich mit Clinique Black Honey

IMG_2931

IMG_2932

Das Rouge von Clinique ist schimmerfrei, wirkt trotz des Tons herbstlich rötlich, nicht gestört durch den starken Glitzer. Ein Dupe ist es farblich gesehen allerdings gar nicht.

IMG_2936

Paddy

Sleek Vintage Romance Palette Swatches + AMU

IMG_1821IMG_2034

Sleek
Vintage Romance Palette
Preis ~ 10€, im Set mit dem Rouge ~14,70€
Limitierte Edition 2013 (ich meine gelesen zu haben, dass diese Palette permanent wird, keine Garantie)
Erhältlich in verschiedenen Onlineshops wie Kosmetik Kosmo, Shades of Pink, Kosmetik4less, Shining Cosmetics
Ich habe meine Palette, zusammen mit dem passenden Rouge in Antique, bei Shades of Pink im Set gekauft, das Paket war 3 Tage nach Bestellung bei mir.

 

IMG_2023IMG_2024

IMG_2033

IMG_2047

Angesteckt von zahlreichen begeisterten Postings auf anderen Blogs, habe ich mir nach einigem Überlegen das Set aus Palette und Rouge gekauft. Das Rouge stelle ich euch separat vor.

Die Palette besteht aus 12 verschiedenen Farben, davon 8 mit metallischem Finish, 3 sind semimatt mit Glitzer und eine Farbe trägt ein mattes Finish. Die Namen der einzelnen Farben handeln von bekannten Städten in Kombination mit romantischen Assoziationen.

Wie ich die Palette finde
Ich möchte nach den zahlreichen, ja fast schon überall zu findenden Beiträgen zur Palette, nicht zu viel sagen. Die Reviews sind stets positiv und die AMUs intensiv und auffällig.
Die Palette ist relativ dunkel, mit strahlenden Lila, Blau und Goldtönen. Zahlreiche Kombinationen sind möglich, die Palette ist sehr durchdacht und harmonisch aufgebaut. Was mich persönlich stört, wie immer bei Sleek und dies ist auch der Grund, wieso ich meine anderen Sleek Paletten verkauft habe: ich mag keine trockenen Lidschatten, die sich kalkig auf der Haut anfühlen. Ich mag es, wenn sie ein satinartiges Gefühl hinterlassen, sanft und leicht feucht wirken. Damit komme ich besser zurecht. Dies ist jedoch nur eine persönliche Vorliebe und hat keinen Einfluss auf die Qualität.

Die Farben sind alle hervorragend pigmentiert, lassen sich gut verblenden, die metallischen Töne jedoch deutlich besser als die eher matten Töne. Leider stelle ich auch ein deutliches Krümeln fest, daher schminkt das restliche Gesicht am besten erst nach dem AMU und Entfernen der Krümel.

Ich habe schnell zwei verschiedene AMUs geschminkt. Eines mit den matten Tönen, das andere mit den metallischen Tönen.

IMG_2577IMG_2583IMG_2594

AMU mit: Propose in Prague (bewegliches Lid), Honeymoon in Hollywood (Lidfalte und nach oben verblendet), Forever on Florence (Lidfalte)

IMG_2581IMG_2605IMG_2614
AMU mit: Marry in Monte Carlo, Meet in Madrid, Bliss in Barcelona

Fazit
Tolle Farbzusammenstellung, intensive eher dunkle Töne, die in den Herbst/Winter passen oder wenn es gern mal auffälliger sein darf. Die Farben krümeln zwar, aber davon abgesehen ist das Ergebnis immer gleichmäßig, ausdrucksstark, auffällig. Den Hype kann ich nachvollziehen und für Liebhaber von Lilatönen, wie für mich, eine gelungene Palette, die gut in eine Lidschattensammlung passt.

Weitere Reviews findet ihr bei

 

Paddy

Sleek The berry collection

Eine etwas andere Weihnachtskollektion. Zwar vom Farbgedanken rot angehaucht, aber alles andere als das typische Weihnachtsglitzerfunkelrot. Ich kann mir die Farben sehr gut an recht dunklen Hauttypen vorstellen, aber auch sparsam eingesetzt bei Schneewittchentypen. Ich werde euch noch einen Look damit zeigen, da mir der Originallook von Sleek zur LE gut gefällt. Außerdem habe ich festgestellt, dass bisherige Berichte im Netz die Farben viel viel zu hell dargestellt habe und mich bezüglich einer Dupevermutung komplett in die Irre geführt haben.

Sleek The berry collection

Das Set besteht aus (meines ist übrigens von Kosmetik Kosmo, da der Versand aktuell kostenlos ist)

  • Rouge matt, Einzelpreis ~6€
  • Kohl Pencil Einzelpreis ~2€
  • Lippenstift, schimmerfrei, Einzelpreis variieren stark je nach Shop, da lohnt der Vergleich, am günstigsten bei Kosmetik Kosmo für 4,99€
  • Setpreis für alle 3 Produkte ~12€
  • Verschiedene Bezugsquellen: Kosmetik Kosmo versandkostenfrei, Shades of Pink, Shining Cosmetics

Sleek True Color Matte Lipstick Cranberry 748

Sieht man ihn zum ersten Mal, kann man sich durchaus erschrecken, da er extrem dunkelbraun wirkt.
Aufgetragen und als Swatch wird es zu einem vampartigen Weinrot. Matt, schimmerfrei.
Die Deckkraft ist sehr hoch, man kann allerdings die Intensität bei dünnerem Auftrag abschwächen um ihn alltagstauglicher zu machen. Er steht für sich allein und ich würde bei einem Make up nur allein auf ihn setzen und das restliche Make up sehr dezent halten.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, jedoch habe ich noch Lippenpflege dazu aufgetragen, da er aufgrund der matten Konsistenz recht trocken ist, was man auf meinen gerade sehr kaputten Lippen von der letzten Erkältung noch sieht, aber man sieht eben gut, was ich meine, wie trocken er ist.


Links Leicht aufgetragen | rechts stark aufgetragen (sorry wegen der trockenen Lippen)

Kohl Pencil Moss Berry 747

Vor dem Produkt hatte ich den meisten Respekt und ich möchte ihn auch nicht unbedingt als Kajal verwenden. Alternativ auch als Lippenkonturenstift einsetzbar.
Am besten zu beschreiben als Burgunder rot-braun. Ich finde ihn als Kajalstift von der Konsistenz zu hart und es macht keinen Spaß mit ihm am Auge zu arbeiten, schon gar nicht, wenn ich ihn auf dem Lid verblenden will. Auch muß man bei der Farbe am Auge darauf achten, dass es nicht nach kranken, verheulten Look aussieht. Lasst euch nicht täuschen, aufgetragen und als Swatch wirkt die Farbe deutlich rötlicher. Das schwächste Produkt der LE

Rouge Fenberry, Inhalt 8g

Das Highlight in der LE. Ich wollte ihn unbedingt haben, da er mich auf ersten Bildern im Netz an den sehr beliebten Black Honey Blush von Clinique erinnert.
Ein recht erdiges braun-rot.
Die Pigmentierung ist extrem hoch und man muss beim Auftrag wirklich aufpassen nicht zu viel zu erwischen, sonst macht man einem Maulwurf Konkurrenz. Korrekt aufgetragen mit einem perfekt ebenmäßigen Teint (keine Rötungen sollten diese Farbe stören), wirkt die Farbe intensiv und edel. Das Rouge ist matt, Schimmer wäre hier wirklich zu viel des Guten gewesen.
Es hält aufgrund der Pigmentierung auf abgepuderten Teint sehr lang und wird bei mir nicht fleckig.

Weitere Reviews