Artikel in der Kategorie "Sponsored":

Fazit Olaz Regenerist Luminous Hautton Perfektionierende Creme

IMG_4235

Vor fast genau 8 Wochen habe ich euch hier die neue Pflegereihe von Olaz, Regenerist Luminous, vorgestellt. Ich habe die Hautcreme und Augenpflege nicht nur in Australien weitergenutzt, sondern auch hier im kalten Deutschland. Fast über 8 Wochen lang habe ich die Reihe genutzt, manchmal am Morgen und Abend, manchmal nur am Morgen, je nach Hautzustand

Die Reihe hat mich auch durch sämtliche Jahreszeiten begleitet zufälligerweise: Frühling mit Regen in Sydney, heißer Sommer in Alice Springs, herbstliches Wetter in Stuttgart und nun auch der Winter mit dem nervigen Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und kalter Winterluft.

Wie zufrieden bin ich also mit den Produkten nach dieser Zeit?

Bildschirmfoto 2014-12-08 um 14.23.44

Beginnen möchte ich mit der Augenpflege
Olaz Regenerist Luminous Augenringe Reduzierer, 15ml für 15,99€

Das sagt Olaz

Für eine sofortige und langfristige Verbesserung der Haut im Augenbereich: Der Olaz Regenerist Luminous Augenringe Reduzierer hellt sofort die Augenpartie auf, indem das Erscheinungsbild dunkler Augenringe gemildert wird.

  • 2-Phasen Gel + Creme Kombination
  • Mildert sofort dunkle Augenringe und Augenschatten
  • „Perlenähnliche“ Pigmente hellen die Augenpartie auf
  • Spendet der Augenpartie pflegende Feuchtigkeit für jünger aussehende Haut
  • Regeneriert die Hautoberfläche, um glattere, strahlendere Haut zu enthüllen und langfristig den Hautton auszugleichen
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
  • Parfümfrei

Wie ich sie nun finde
Ich hatte schon zu Beginn die “perlenähnlichen Pigmente” erwähnt, die vor allem eine rein optische Aufhellung der Augenpartie bewirken sollen. Ich als Kontaktlinsenträgerin hatte von Beginn an aber genau deswegen leider immer Probleme. Egal wie sehr ich aufgepasst habe, es legte sich ein unangenehmer Schleier auf meine Linsen und ich musste an dem Tag auf meine Brille umsteigen. Sehr schade, denn sowohl der perfekt dosierende Pumpspender als auch die parfümfreie Textur haben mir zugesagt und ich hätte die Creme gerne weiterbenutzt. Leider habe ich die vesprochene Aufhellung der Augenschatten nicht festgestellt, aber die Hautpartie wirkte trotz allem gut gepflegt, die Creme zog wirklich schnell ein und fettete nicht. Eine Anwendung mit Make-Up war kein Problem. Doch nun ist für mich definitiv die Anwendung beendet und ich kehre zu meinem alten, schimmerfreien Produkt zurück.

Hier seht ihr übrigens den Füllstand nach den etwas mehr als 8 Wochen. Der Spender ist noch knapp halb voll. Gut zu erkenne sind die kleinen Schimmerpartikel.

IMG_4239

Weiter geht es mit einem Fazit zur Hautpflege
Olaz Regenerist Luminous Feuchtigkeitspflege, 50ml für 19,99€

Das sagt Olaz
Strahlendere Haut in 8 Wochen: Die Regenerist Luminous Hautton Perfektionierende Creme verleiht einen ebenmäßigen Teint und verringert das Erscheinungsbild dunkler Flecken. Dabei dringt die einzigartige Formulierung bis zu zehn Schichten tief und sorgt für strahlend schöne, gesund aussehende Haut. Erfüllen Sie jeden Raum mit Ihrem Glanz!

  • Reduziert nach und nach das Erscheinungsbild dunkler Flecken
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Entfernt abgestorbene Hautschüppchen und glättet die Haut
  • Reaktiviert die natürliche Leuchtkraft der Haut
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
  • Leicht parfümiert

Bildschirmfoto 2014-12-08 um 14.23.57

Wie ich sie nun finde
Ich liebe liebe den Duft. Zwar weiß ich gut, dass parfümierte Produkte Reizpotential bieten, ich komme mit der Creme aber sehr gut zurecht. Positiv betonen möchte ich, dass sich die Hautpflege bei fast allen Temperaturen sehr gut geschlagen hat. Durch die angenehme, leichte Textur, die nicht fettet war es auch bei höheren Temperaturen kein Problem sie in Kombination mit einem Sonnenschutz zu tragen. Im kalten Deutschland benötige ich lediglich eine feuchtigkeitspendende Creme, die nicht allzu sehr fettet und sich mit meinem Make-Up verträgt. Auch hier punktet die Creme bei mir. Mein unruhiges Hautbild hat sie zwar nicht in den Griff bekommen, aber ich bin froh, eine Creme zu haben, die abheilende Unreinheiten nicht zusätzlich irritiert und trockene Spots gut im Griff hat.Oft habe ich von Cremes, die bei Akne unterstützend die Haut schützen sollen erst recht zusätzliche Unterlagerungen bekommen, mit Olaz gab es nur die üblichen hormonell bedingten Ausschläge. Schön finde ich auch die hohe Ergiebigkeit. Trotz regelmäßiger Nutzung sieht man nur sehr wenig Verbrauch, da man kaum Produkt für das gesamte Gesicht braucht. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings: Auf Reisen ist ein großer Tiegel nicht wirklich praktisch. Es ist zwar nie etwas ausgelaufen, aber der Rand verschmiert recht schnell und die Creme hängt immer am Deckel nach einem Flug im Koffer.

IMG_4244

Füllstand nach etwa 8 Wochen

Habt ihr die Produkte vielleicht schon einmal getestet? Wie findet ihr sie?

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. / Sponsored Post