Artikel in der Kategorie "Hauptspeise":

Ofenkäse mit Baguette

Selbstgekauft 😉 und dann einfach nur genießen. Frisch aufgebackenes, noch warmes Baguette dazu, fertig in etwa 20min. Manchmal hat man eben keine Lust großartig Zutaten zu schnippeln und zu kochen. Dazu esse ich immer gern eine beerige Marmelade (oh ja, die Kombi schmeckt super!).

Jakobsmuscheln in Kräuterbutter


  • Kräuterbutter in der Pfanne zerlassen
  • Jakobsmuscheln hinzugeben
  • Mit etwas Salz, Pfeffer würzen
  • Kurz anbraten
  • Mit Baguette servieren
Muß man mögen den Geschmack, ich wollte es einfach mal testen, wie es so schmeckt. Mir schmeckt es leider gar nicht. Auch wenn ich sehr gerne Fisch und Meeresfrüchte essen, ist mir der Geschmack zu intensiv.

Nudeln Bolognese mit Hackfleischbällchen

Für die Soße

  • Zwiebeln und Knoblauch schneiden, in Olivenöl anschwitzen
  • 300g Hackfleisch dazu geben, würzen mit: Salz, Pfeffer, Paprikapulver scharf/süß, Zwiebelsalz, ein Schuß Maggi, Tomaten + Paprikamark. Alles gut anbraten
  • Eine Dose gewürfelte Tomaten dazu geben
  • Frischen Basilikum klein schneiden, dazu geben
  • Paprikawürfel, Frühlingszwiebeln mit hinein geben
  • Alles etwa 20min köcheln lassen, immer wieder umrühren
  • In der Wartezeit, die Nudeln nach Anweisung in Salzwasser kochen

Hackfleischbällchen

  • Eine kleine Zwiebel kleinschneiden
  • 200g Hackfleisch mit der Zwiebel vermengen
  • 1 Ei hinzugeben für die Bindung
  • Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Basilikum dazu
  • Alles mit der Hand verkneten
  • Kleine Bällchen formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben
  • Ab in den Ofen für etwa 12-15min (nachsehen!!) bei Umluft, 200°C

Selbstgemachter Flammkuchen

  1. 250g Mehl mit etwa 110ml Wasser, 2 TL Pflanzenöl und 1 TL Salz vermischen, mit Knethaken der Rührmaschine verrühren. Mit den Händen nacharbeiten, zur Seite stellen
  2. 200g Creme Fraiche mit 100g Joghurt vermischen. Salz, Pfeffer, Muskatnuss dazugeben
  3. Ofen auf 250°C vorheizen. Das Backblech mit Olivenöl einfetten, den dünn ausgerollten Teig darauf legen und ~3-4min vorbacken
  4. Aus dem Ofen nehmen, die Creme Fraiche Mischung darauf verteilen. Nach Belieben belegen. Ich hatte Zwiebeln, Speckwürfel, eine Scheibe Kochschinken und milde Peperoni auf meinem Flammkuchen
  5. Für etwa 10min bei 250°C backen

Gebratene Nudeln

Jaja, ich weiß. Schon wieder Garnelen. Ich weiß. Ich liebe die Dinger einfach abgöttisch und ärger euch mal wieder damit 😉
Wobei ich ja bei gebratenen Nudeln das Ei ein klein wenig mehr liebe.

Garnelen mit etwas Kräuterbutter anbraten, schälen und zur Seite stellen.
2 Eier mit Salz, Pfeffer, Sojasoße verquirlen, in einer großen Pfanne zum Omelett stocken lassen, zerstückeln, zur Seite stellen.
Paprika klein schneiden, Mungobohnenkeimlinge dazu geben: mit Sojasoße, Erdnuss+Sesamöl anbraten. Chinesische Nudeln nach Anweisung kochen (etwa 4min, geht superfix), die Nudeln in die Pfanne geben. Nach Geschmack mit Sojasoße nachwürzen.
Das Ei und die Garnelen mit in die Pfanne geben, alles zusammen erhitzen. Fertig

Bandnudeln mit Shrimps + Karottenstreifen

Bandnudeln nach Anweisung in Salzwasser kochen.
Möhren in feine Streifen raspeln, mit etwas Sahne/Rama Cremefine/ Soja Creme (je nach Vorliebe) aufkochen, salzen, pfeffern, ein Teil eines Brühwürfels einbröseln (sonst schmeckt es etwas fad). Frühlingszwiebeln am Schluß dazu geben, damit diese nicht zu latschig werden. Shrimps mit in die Pfanne geben, mit“kochen“ bis sie rosa sind.
Die Bandnudeln in der Soße schwenken.