Artikel in der Kategorie "AMU":

AMU mit Produkten von Clinique

IMG_8572IMG_8576

Vielleicht habt ihr es bereits auf Instagram gesehen, dass Clinique an einige Blogger ein Set mit Produkten für die Augen versendet hat. Man konnte wählen zwischen Pink, Grün und Blau. Ich habe mich für Pink entschieden und damit das gesamte AMU geschminkt.

Die Produkte, die ich benutzt habe

  • Clinique All about shadow duo in 15 Uptown Downtown
  • Clinique Quickliner for eyes intense in 05 Intense Charcoal
  • High Impact Curling Mascara in 01 Black
  • Clinique Superfine liner for brows in 02 Soft Brown
  • Auf den Lippen trage ich Estee Lauder Pure Color Envy in Intense Nude

IMG_8581

Liner for Brows | Quickliner | Lidschattenduo

Wie ich die Produkte finde (Kurzeindruck)
Der Lidschatten ist das schwächste Produkt. Zwar habe ich eine Base benutzt, aber die Farben können mich aufgetragen leider nicht richtig überzeugen. Es ist zwar insgesamt ein schönes Ergebnis, dies aber auch nur mit viel Pinseleinsatz und Verblenden. Der rosane Lidschatten verliert sich leider in einem weißlichem Schimmer, das zarte Lila wirkt gräulich und geradezu langweilig.
Der Quickliner bzw. diese Produktreihe von Clinique ist generell sehr empfehlenswert. Der Liner hat eine fast gelartige Mine, ist extrem soft und cremig im Auftrag ohne schmierig zu sein. Die Linie wird scharf und deutlich, lässt sich aber mit dem Gummiapplikator am anderen Ende des Stiftes perfekt ausblenden, was ich hier auch getan habe. Man sollte jedoch zügig arbeiten, da der Liner schnell antrocknet ud extrem wischfest wird! So einen Wandel bei einem Kajalstift von cremig zu wischfest kenne ich wirklich nur von den Quicklinern!
Der Superfine Liner für die Brauen in 02 Soft Brown befindet sich sowieso schon in meinem Besitz und wird auch regelmäßig im Wechsel mit Catrice (wenn ich zu Faul zum Anspitzen bin) benutzt. Es wird damit ein sehr natürliches Ergebnis erreicht und man kann mit der dünnen Spitze auch sehr exakte Konturen zaubern.
Abgerundet habe ich das AMU mit der High Impact Curling Mascara, die wunderschöne, federzarte und perfekt definitierte Wimpern geliefert hat. Die Verlängerung stimmt genau ebenso wie der schöne Schwung. Die Mascara durfte gleich in meiner Badezimmerschublade bleiben (alles, was dauerhaft in mein Badezimmer wandert, konnte mich 100% überzeugen).

IMG_8446IMG_8451IMG_8450IMG_8453

IMG_8462IMG_8463

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Silvester AMU Blau

IMG_2430IMG_2411IMG_2417IMG_2424IMG_2433

IMG_2501

Benutzte Produkte

  • Dior Eye Primer
  • MAC Lidschatten Deep Truth
  • Chanel Cremelidschatten 82 Emerveille
  • Manhattan Amazing Eyeliner
  • Lancome Artliner in Blau
  • Catrice Kajal LE Floralilac
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Catrice Augenbrauenstift und Augenbrauenpuder
  • Estee Lauder Double Wear Concealer und Foundation
  • Chanel Vitalumiere Compact Douceur
  • Blush MAC Mocha
  • Lippen Clinique Chubby Stick Intense in Curviest Caramel

IMG_2425IMG_2445

IMG_2448IMG_2452

Wie sah euer Silvesterlook aus? Verlinkt ihn in den Kommentaren!

Paddy

AMU mit Chanel Ombre Matelassées de Chanel Charming

IMG_3262IMG_3266

Chanel
Ombres Matelassées de Chanel
Charming
Preis 55€
Streng limitiert und nur in ausgewählten Kaufhäusern erhältlich ab Anfang November. Nach aktuellen Informationen im KadeWe/ Berlin, Breuninger/ Stuttgart, Douglas Königsallee/ Düsseldorf, Douglas Zeil/ Frankfurt.

IMG_3184IMG_3189

Wie ich die Palette finde
Ich bin ehrlich: ich wäre schlichtweg nicht auf diese Palette aufmerksam geworden. Auch nachdem ich die Pressebilder gelesen habe, fand ich sie zwar ok, aber ein Haben-Muss? Sicherlich nicht.
Ich besitze sie jetzt etwas 2 Wochen und sie hat den Sprung vom Arbeitszimmer in mein Badezimmer geschafft, sich einen Stammplatz erarbeitet.
5 perfekt aufeinander abgestimmte Töne, mit denen die unterschiedlichsten AMUs möglich sind: egal ob Tag oder Abend. Alle Tönen lassen sich miteinander kombinieren oder auch einzeln als Sololidschatten auftragen. Generell gelingen mit den Tönen rauchige, softe Looks. Je nach eingesetzten Farben mal leichter, mal dunkler. Eine wundervariable Palette. Unglaublich schade, dass die Kollektion so extrem schwer erhältlich ist.
Qualitativ betrachtet ist es ein solider Kauf. Die Lidschatten sind seidig, ein klein wenig pudrig, jedoch gut pigmentiert. Der Auftrag ist angenehm leicht, die Töne lassen sich gut miteinander verblenden und werden auch auf einer Base nicht fleckig, was ab und zu bei diesen semimatten, seidigen Finishes der Fall ist. Ich finde die Qualität auch besser als bei den typischen Quattro-Paletten, die meiner Meinung nach gerne mal schwierig bei der Farbabgabe sind.
Für mich das Haben-Muss aus der Kollektion, sofern man überhaupt die Möglichkeit hat, sie kaufen zu können. Hier herrscht das Prinzip künstliche Verknappung und Begehrlichkeit wecken.  Sie ist für mich quasi die dunkle rauchige Schwester der Urban Decay Naked Basic Palette.
Ein sehr dezenter Look, ein paar weitere werde ich euch noch zeigen.
Auf Temptalia findet ihr eine weitere Review

IMG_8453IMG_8437

 

IMG_3238IMG_3239

Ligne Graphique de Chanel 117 Bronze
Preis 32€

Ergänzt habe ich obigen Look mit dem Liner in Bronze aus der Kollektion. Dieser konnte mich aber leider nicht so ganz überzeugen. Die Farbe deckt nicht in einer Schicht, sie verwischt wenn man die Linie korrigieren möchte. Durch die flüssige Textur ist ein Lidstrich für ungeübte auch schwierig, hinzu kommt dass die Farbe ein wenig Zeit zum Trocknen braucht. Bei diesem Preis habe ich mir ehrlich gesagt doch viel mehr versprochen.

IMG_3198IMG_3240

IMG_8445

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy