Artikel in der Kategorie "AMU":

FOTD & Review Alverde Quattro Lidschatten 50 Rose Garden und Schimmer Rouge Secret Rose

IMG_2438

Mein kleiner Einkauf der Alverde Neuheiten Herbst & Winter 2014. Ich möchte euch heute zunächst das Schimmer Rouge und die Lidschattenpalette vorstellen.

  • Schimmer Rouge Nr. Secret Rose, 9g für 3,95€, nicht vegan
  • Quattro Lidschattenpalette 50 Rose Garden, 3,95€, dieses Quattro ist nicht vegan

Das sagt Alverde
Schimmer-Rouge: Zaubert Lebendigkeit auf die Haut und verleiht dem Teint eine frische, gesunde Ausstrahlung. Die softe Textur mit Bio-Macadamiaöl und Bio-Olivenöl lässt sich leicht auf der Haut verteilen und zaubert einen Hauch von Farbe ins Gesicht. Perfekt geeignet für eine optimale Betonung der Gesichtskonturen. Kostet 3,95 Euro
Quattro Lidschatten: Für einen natürlich bis dramatisch betonten Look: mit den farblich harmonisch aufeinander abgestimmten Lidschatten und dem enthaltenen Lidschatten Applikator lassen sich individuelle, bezaubernd schöne Looks kreieren. Erhältlich in drei neuen Farbnuancen Rose Garden, Just Nudes (vegan) und Dark Temptation (vegan). Kostet 3,95 Euro

2

Wie ich das Rouge finde
Zunächst fällt mir der typische Alverdegeruch auf, den ich bis heute leider nicht mag. Das Rouge bringt drei Farben mit, die alle schimmern. Die einzelnen Farben sind so breit angelegt, dass sie sich mit einem schmalen Pinsel sogar einzeln auftragen lassen. Geschickt eingesetzt kann man mit den drei Tönen das Gesicht ein wenig konturieren. Ich habe viel Positives zum Rouge gelesen, bin aber erschrocken, wie schlecht gepresst es ist. Das Produkt krümelt wie ich es noch nie gesehen habe bei einem Rouge. Dies wird sich auch langfristig sehr negativ auf die Ergiebigkeit auswirken. Kein Wunder, dass man es nachkauft: Nicht weil es so toll ist, sondern bei mir schon mehr, weil es sich so schnell verbraucht. Meine Rouge von MAC sehen nach einem halben Jahr nicht so verbraucht aus wie Alverde nach einer Nutzung. Da es so leicht gepresst ist, brauchte ich schon mehrere Anläufe, um ein schönes sichtbares Ergebnis zu bekommen. Die Farben habe ich gemischt aufgetragen und den rosanen Ton noch separat platziert. Auf den Wangen sieht man vor allem einen wunderschönen Schimmer, der nicht zu grob ist und sich auch gut über den Tag auf der Haut hellt. Der Gesamteindruck ist sehr zart, schön natürlich und zaubert hübsche rosane Wangen. Aufgrund der wirklich schwachen Pressung wird es sich keinen Platz im Badezimmer erkämpfen, da überzeugen mich preisgleiche Farben anderer mehr. Ich empfehle es aber als rosa schimmernden Highlighter und oder auch im Kombination mit einem matten Lieblingsrouge.

3

Wie ich sie finde
Die Farben sind in der Kombination sehr harmonisch, nicht zu pink oder zu lila. Die Palette kann ich mir wirklich zu allen Augenfarben vorstellen, ein richtiger Allrounder und schon deshalb empfehlenswert. Es sind zwei schimmernde helle Töne enthalten sowie zwei matte dunklere Töne. Alle Farben sind recht pudrig und krümelten beim swatchen, die Pigmentierung ist eher mittelmäßig aber mit einer passenden Base kann man ein gutes Augen-Make-Up schminken. Ich habe, um die Farbkraft zu intensivieren, die Farbe aufgetupft und so wenig wie möglich verblendet. Leider verlieren die Töne nämlich beim Verblenden an Intensität und wirken schnell wie eine Farbe, obwohl man wie ich drei Töne verwendet hat. Das Gesamtergebnis kann sich aber sehen lassen: Ein herbstlich, rauchiger Look in zarten Beerentöne, den ich mit braunem Lidstrich und brauner Mascara kombiniert habe. Das Quattro ist für den Preis völlig in Ordnung und mit einer Base und Tupftechnik beim Auftrag wird auch das Ergebnis vorzeigbar.

4

Alle verwendeten Produkte

  • Urban Decay Primer Potion Eden für matte Lidschatten
  • Quattro Lidschatten Alverde Rose Garden
  • Alverde Warm Vanilla unter der Braue
  • Bobbi Brown Gelliner in Black Scotch
  • MAC Kajal in Coffee am unteren Lid
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara in BlackBrown
  • MAC Omega Lidschatten für die Augenbrauen, fixiert mit dem Catrice Brauengel
  • Catrice Foundation und Concealer Velvet Finish
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder
  • Alverde Schimmer-Rouge Secret Rose
  • Lippen Lancome L’Absolu Rouge Nr. 244

5

Wie findet ihr die Lidschatten von Alverde oder das neue Rouge? Die Lip Cream und den Stift stelle ich euch demnächst vor.

Paddy

Gastbeitrag – Look Leaves

GBP

Heute darf ich, Melanie, einen Gastpost bei Paddy schreiben für mich eine riesen Ehre, denn wenn man sich für das Genre Beautyblog entscheidet, stolpert man über kurz oder lang (eher kurz ;P) über den Blog von Paddy. Googlet man Beauty Blog, findet man Innen & Außen auf derersten Seite an fünfter Stelle WOW, aber auch verständlich, da es sich bei Innen & Außeneinfach um ein Urgestein in der Beauty Blogger Szene handelt. Ich habe mal nach meinem Bloggesucht, auf Seite 15 habe ich aufgegeben *lach* Wie dem auch sei, ich freue mich wahnsinnig heute meinen Gastbeitrag für Paddy zu präsentieren und damit auch meinen Blog Beautype.

Der Herbst hat uns seit gut einem Monat in seinen Klauen und dabei zeigt er sich in diesem Jahr von seiner schönsten Seite Sonnenschein und gefärbtes Laub, das ist es was für mich den Herbst so besonders macht. Da ich mir gerne auch mal meine Inspirationen für einen Look aus der Natur hole, lag es also nahe, dass ich mir die Schokoladenseite des Herbstes zur Vorlage für meinen heutigen Look nehme, nämlich rotgold gefärbtes Laub, welches in der Sonne strahlt…

GBP1GBP2

Zwei Lidschatten aus meiner Sammlung sprangen mir direkt ins Auge, MAC Canberry und der Paint Pot Rubenesque. Während Cranberry ein wunderschönes warmes Weinrot ist und damit perfekt das rot gefärbte Laub wiederspiegelt, ist Rubenesque ein Goldton wie er schöner nicht sein kann und hat in meinem Look die Basis dargestellt. Da mir Rubenesque aber nicht ausgereicht hat in seiner Intensität, habe ich darüber noch mein MAC Pigment Melon im angefeuchteten Zustand getupft.
Da der Herbst aber nicht nur in Rot undGoldtöne getaucht ist, habe ich am unteren Wimpernkranz zusätzlich MAC Club verwendet, welcher durch das Verblenden rotbraun wird, aber dennoch einen grünen Schimmer enthält, es wirkt damit ein wenig schmutzig und stellt auf diese Weise die welken Blätter dar.
Für den Lidstrich habe ich mich für die Fluidline Rich Ground entschieden, welche ich zusätzlich auf der unteren Wasserlinie aufgetragen habe. Bislang habe ich diese Fluidline immer als Baseoder auch Solo auf dem Auge getragen, aber in diesem sehr warmen Look, wollte ich keinen harten schwarzen Lidstrich, sondern das Ganze mit einem ebenfalls warmen Ton abrunden. Schwarz habe ich dennoch verwendet, nämlich an der oberen Wasserlinie, sowie ganz zart und direkt am oberen Wimpernkranz, das gibt den Augen noch mehr Tiefe.

GBP3GBP4

Verwendete Produkte Augen
Base: MAC Paint Pot Rubenesque
bewegliches Lid: MAC Pigment Melon
äußeres V & Lidfalte: MAC e/s Cranberry
Verblendeton: Salted Caramel (too faced chocolate bar Palette)
Augeninnenwinkel: MAC Pigment Vanilla
unterer Wimpernkranz: MAC e/s Club
Lidstrich & Wasserlinie: MAC Fluidline Rich Ground & Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner Black
Mascara: MAC Zoom Lash

GBP5GBP7

Um den Look abzurunden, habe ich auch auf Wangen und Lippen zu warmen Tönen gegriffen. Gerade auf den Wangen wollte ich durch Bronzen und Highlighten die warme Herbstsonne reflektieren und habe dafür meinen theBalm Highlighter MaryLouManizer, das MAC MSF Stereo Rose und den Mineralize Blush Warm Soul aufgetragen. Abgerundet wird der Look durch meinen liebsten Herbstlippenstift Capricious.


Verwendete Produkte Gesamtlook

Foundation: Catrice All matt plus 010 Light Beige & MAC Studio Fix Fluid NC20
Face Powder: hourglass Ambient Lighting Powder Ethereal Light
Highlighter: theBalm MaryLouManizer
Bronzer/ Kontur: Benefit Box o´Powder Hoola
Blush: MAC MSF Stereo Rose (LE) & MAC Mineralize Blush Warm Soul
Lippen: MAC Lipstick Capricoius

GBP8

Ich hoffe euch gefällt mein Herbstlook und ich konnte euch damit eine kleine Anregung geben. Ihr braucht nur vor die Tür zu gehen und findet in der Natur abertausende Farben und Farbspiele, die ihr mit den richtigen Lidschatten nur zusammen tragen müsst und im Nu entstehen die schönsten Looks, passend zu jeder Stimmung und Jahreszeit. Auf weitere schöne Herbsttage…
Liebst Eure

Signature