Artikel in der Kategorie "Catrice":

Review Catrice Absolute Matt Lidschattenpalette + Tutorial

IMG_5114IMG_5118

Catrice
Absolute Matt Eyeshadow Palette
6 matte Lidschatten
Preis 4,99€
Erhältlich exklusiv bei Müller nur in der 2m-Theke

Swatches

IMG_5129IMG_5183

Wie ich sie finde
Auf den ersten Blick sieht die Palette durchaus gelungen aus. Es sind zwei helle Töne zum Ausblenden und Highlights setzten vorhanden. 3 gelungene Brauntöne, die recht neutral und ohne Rotstich formuliert wurden und dazu ein schwarzer Lidschatten, mit dem sich auch ein Lidstrich ziehen lässt.
Beim Swatchen und später auch beim Schminken krümeln die Lidschatten leider recht stark und sie sind staubig. Die Swatches auf der Urban Decay Primer Potion Base für matte Lidschatten sind für matte Drogerielidschatten kräftig und lassen sich auch farblich gut voneinander unterscheiden.
Ich hatte die Hoffnung, dass die Farben auch so schön auf dem Auge sein werden. Leider wirken sie auf dem Lid schwächer und blass. Nach dem Verblenden sind besonders die Brauntöne nur schlecht zu unterscheiden. Es lassen sich somit nur wenige unterschiedliche Looks damit zaubern. Jedoch eignet sich die Palette mit den zurückhaltenden Farben für einen schnellen und unkomplizierten Alltagslook, der immer gelingt. Für den Gesamtpreis von 5€ und für 6 Töne ein interessantes Produkt für Schminkanfänger und für diejenigen, die nur ab und an matte Lidschatten für ein dezentes Tages-Make-Up nutzen möchten. Der schwarze Lidschatten eignet sich jedoch nicht für das Ziehen eines Lidstrichs höchstens zum Verblenden eines Kajalstriches.

Ich habe für euch auch noch ein schnelles Tutorial mit fünf von 6 Farben geschminkt, lediglich der schwarze Lidschatten kommt hier nicht vor.

IMG_6268IMG_6270

1. Das Lid mit einer Lidschattebase grundieren

IMG_6272IMG_6275

2. Den rosafarbenen Ton im Innenwinkel auftragen

IMG_6279IMG_6284

3. Den hellsten braunen Ton auf dem äußeren beweglichen Lid auftragen. Hier erkennt man gut, wie schwach die Farbe auf der Haut ist, man sieht sie kaum.

IMG_6292IMG_6293

4. Die zwei dunkelsten Töne mit einem fluffigen Pinsel in der Lidfalte auftragen und vorsichtig nach oben hin verblenden.

IMG_6299IMG_6305IMG_6308

5. Den weißen Ton unter der Augenbraue auftragen. Lidstrich ziehen und verblenden (Kajal MAC Coffee) und die Wimpern tuschen. Fertig.

IMG_6326
Rouge Catrice Illuminating Blush Kiss me Ken, Lippen Catrice Vitamin Lip Treatment

Fazit
Eine bezahlbare matte Lidschattenpalette in der Drogerie, die aber auch ihre Schwächen hat. Der Look lässt sich zwar problemlos, ohne Flecken zaubern, die Farben könnten aber weniger krümeln und besser pigmentiert sein. Trotzdem toll für einen sich immer wiederholenden natürlichen Tageslook. Wer nach einer überzeugenderen matten Lidschatten sucht, dem kann ich sehr die Urban Decay Naked Basic Palette empfehlen, mein absoluter Liebling!

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

FOTD mit Chanel Etats Poetiques Fall 2014 Intime und Poesie

IMG_5189

Chanel Herbstlook 2014
Collection Etats Poetiques
Look mit

  • Les 4 Ombres in Nr. 234 Poesie, Preis 50€ (limitiert)
  • Rouge Coco Shine Nr. 93 Intime, Preis 31€
  • Le Vernis Orage, gestern vorgestellt *Klick*

12

Die Lidschattenpalette mit vier Lidschatten (seidige Beigenuancen, helles Rosenholz, Rotbraun mit violetten Reflexen) hat auf den ersten Blick das Potential für unterschiedliche Loks. Damit das gelingt, sollte man aber genau und mit eher schmaleren Pinseln die Farbe konzentriert auftragen. Ich habe es leider nicht so toll hinbekommen und mit allen vier Tönen am Ende nur eine Mischfarbe in einem schokoladigem Taupe erhalten. Gerade bei den beiden Beigenuancen hätte ich mir eine deutlich bessere Pigmentierung gewünscht. Trotz der Urban Decay Primer Potion Sin Lidschattenbase, die extra für metallische Farben geeignet ist, blieben die Farben hinter meinen Erwartungen zurück und waren mir nicht strahlend genug.

Der Rouge Coco Shine in Intime sagt mir vom Duft und Geschmack zwar so gar nicht zu, dafür gefällt mir die natürliche und dezente Farbe aber gut. Der pflegende Lippenstift schafft es meine momentan stark angegriffenen Lippen zu glätten und passt toll zum Lidschattenquad. Die Haltbarkeit ist bei der nur leicht deckenden und pflegenden Textur aber nur sehr kurz, nach 1 Stunde war nichts mehr vom Glanz und nur ein Hauch Farbe übrig. Im Vergleich zu Rouge Coco Shine Boy *Klick* ist Intime etwas pastelliger und schimmert nicht. Der Unterschied ist aber doch so minimal, dass ich sage: Wer Boy besitzt muss nicht unbedingt Intime kaufen. Hier empfehle ich die Nr. 94 Confident, die ich mir noch kaufen werden.

IMG_5830

IMG_5716IMG_5722

IMG_5714

IMG_5766IMG_5732IMG_5753

Alle verwendeten Produkte

IMG_5808

  • Urban Decay Primer Potion in Sin
  • Chanel Lidschattenquad Poesie
  • MAC Kajal in Coffee
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara Black
  • Catrice Brow Definer 010 James Blond
  • Catrice Eyebrow Filler Gel 010
  • Catrice Anti-Red Coverstick
  • Catrice Velvet Finish Concealer 030 Velvet Beige
  • Catrice Velvet Finish Foundation 010 Light Velvet
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder No 10
  • Chanel Rouge 72 Rose Initial

Paddy

Linktipp: Catrice 2m Theke Storefinder

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 11.31.25

Da bei Instagram wieder sehr oft die Frage aufgetaucht ist: Wo finde ich die neuen Produkte von Catrice?

Bei Catrice muss man, genau wie bei essence, zwischen zwei Theken unterscheiden: Es gibt die normale 1m Theke, die überall wo Catrice erhältlich ist, aufgestellt ist. Diese Theke enthält leider nicht das oben auf dem Bild gezeigte Riesensortiment. Die sogenannte 2m Theke ist nur in ausgewählten großen Müller-Filialen und nicht bei dm oder Rossmann zu finden. Diese Theke benötigt entsprechend viel Platz und kann daher in vielen kleineren Filialen von Müller nicht aufgebaut werden.

Auf der Seite von Catrice gibt es einen speziellen Storefinder, der euch sagt wo in eurer Nähe diese 2m Theke zu finden sein wird: Storefinder 2m Catrice.
Diese Theke befindet sich aktuell noch in der Auslieferung bis in den September, habt also Geduld.

Paddy