Artikel in der Kategorie "Eyeliner":

Kauftipp Catrice Holographic Liner GaLILACxy

IMG_8260

IMG_8262

Catrice
Holographic Liner GaLILACxy
Haute Future LE, aktuell im Handel
Preis 3,49€

IMG_8267IMG_8270

Die aktuelle LE von Catrice Haute Future hat mich nur wegen eines Produktes interessiert: Dem Holographic Liner. Schon die Pressebilder haben mich neugierig gemacht und ich war überrascht, dass in den Aufsteller ausgerechnet immer dieses Produkt übrig war und ich auch jetzt noch problemlos an den Liner kommen könnte im Handel.
Der Liner macht seinem Namen wirklich alle Ehre: Aufgetragen auf dem Lid, gerne auch über einem farbigen oder schwarzen Kajal, changiert er intensiv zwischen Lila, Grün, Rosa und Silber, manchmal auch Türkis. Ein faszinierendes Farbenspiel, dass ich schon mit den unterschiedlichsten Lidschattenfarben kombiniert haben. Nie sah er unpassend aus, sondern hat sich harmonisch eingefügt.
Die Textur des Liners ist zwar leider sehr feucht zu Beginn und braucht eine Weile zum Trocknen, danach hält die Farbe aber bombenfest und verliert nicht an Intensität.
Wer gerne mit Linern schminkt, auch abseits von Schwarz und Braun, der sollte sich dieses Produkt wirklich holen, weil es jedes AMU besonders schön wirken lässt.

IMG_8563IMG_8564

Was habt ihr euch aus der Kollektion gekauft?

Paddy

Clarins 3-Dot Liner

IMG_2928

IMG_2929

Clarins 3-Dot Liner
7ml für 23€
Nur eine Farbe erhältlich: Black
Nicht wasserfest
Im Standardsortiment

IMG_1097IMG_1102

Der Liner von Clarins besitzt 3 Spitzen. Einerseits soll Anfänger das Lidstrich ziehen erleichtert werden, andererseits ist der Liner auch dafür gedacht, den Wimpernkranz dezent aber merklich zu betonen.
Wie in der Kurzbeschreibung vorgegeben setzt man Punkte für Punkte, ganz in Ruhe, nebenaneinander am Wimpernkranz entlang. Da man dazwischen immer absetzen kann, ist das durchziehen der Spitze in einem Zug nicht nötig. Selbst mit unruhiger Hand gelingt das Punkte setzen, zwar sehr langsam, wirklich sehr gut.
Auf dem Handrücken und dem Lid franst die Linie leider aber auch etwas aus, was am Lid aber den Effekt erzeugt, dass sich die feinen Pünktchen leicht miteinander verbinden und dem Effekt einer Linie nahekommt. Wer einen breiteren Lidstrich wünscht, kann über der ersten Linie eine zweite Linie punkten, man sollte aber hierfür schon etwas mehr Übung haben.
Für das schwungvolle Schwänzchen hält man die Spitze schräg, so dass man nur mit einer Spitze das Lid berührt.
Für geübte Lidstrichschminker ist das Produkt hingegen sogar etwas enttäuschend: zwar lässt sich mit dem Liner auch in einem Rutsch eine Linie ziehen, jedoch verwischt man das Schwarz leider und wird fleckig, was man auch auf dem linken Bild erkennen kann.

Tragebilder

IMG_2800IMG_2811

Meine Meinung
Diese Art von Liner habe ich bisher, bei den mir bekannten Marken, nur bei Clarins gesehen. Wer sich generell mit Lidstrichen schwer tut und vor dem Preis nicht zurückschreckt, dem kann ich den Liner ans Herz legen. Für Könner: der Dot Liner ist ok, aber dafür nehme ich dann doch lieber meinen persönlichen Liebling Manhattan Eyemazing Liner für einen Bruchteil des Preises.

Eine schöne Review findet ihr auch hier

Paddy

Manhattan Eyemazing Liner

IMG_7516

Manhattan Eyemazing Liner
Precise Eyeliner Pen
in 4 Farben erhältlich: Nr. 1 „Black Lacque“, Nr. 2 „Brown Toffee“, Nr. 3 „Queen Of Green“, Nr. 4 „Blueless“
1,2ml für 4,49€

IMG_7517IMG_8543

Wie ich ihn finde
Klein, leicht, liegt gut in der Hand. Die feine Filzspitze ist weich und flexibel, dadurch sehr angenehm auf dem Auge. Sofort fällt das satte Schwarz des Swatches aus, welches leicht nass glänzt, obwohl er getrocknet ist.

Dank der flexiblen Spitze lässt sich ganz nach Wunsch beliebig Druck ausüben, so dass man sehr gut unterschiedliche Dicken des Lidstrichs schminken kann. Von ganz zart am Wimpernrand bis zu markanten Lidstrichen schafft der Liner alles. Toll dabei ist auch die sehr gute Deckkraft: mit einem Zug ist die Farbe richtig deckend und übermalen verschmiert diese nicht erneut. So kann beliebig oft an der alten Linie ansetzen, um den Strich zu verdicken. Auch erwähnenswert ist, dass die Farbe nicht verläuft, selbst auf dem Handrücken nicht, was eigentlich so gut wie immer passiert.

Die Haltbarkeit ist völlig in Ordnung: der Lidstrich war perfekt bis zum Abend, ist nicht verblasst und auch das Schwänzchen war intakt.

IMG_8249IMG_8250

Fazit
Angenehme Filzspitze, tolles deckendes Schwarz. Leichtes Gelingen des Lidstrichs. Leichte Erhältlichkeit da Standardsortiment, zu einem vernünftigen Preis.
Empfehlenswert!

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy