Artikel in der Kategorie "Pflege":

Abschminken? Meine Wattepads von Demak’Up Expert Cotton

IMG_3937

Demak’Up Expert Cotton Wattepads
70 Stück
Preis 1,55€
Seit Mai im Handel
Ich werde euch auch noch den Make-Up Entferner und die neuen Make-Up Pads vorstellen

Das sagt Demak’Up
Panda-Augen und Nagellackreste adé: Die neuen Wattepads Demak’Up Expert cotton sind besonders dick und mit einer noch weicheren Oberfläche ausgestattet. Dank der Honigwabenstruktur sind die Wattepads besonders effizient beim Abschminken und Ablackieren. Sie bestehen zudem aus 100% biologisch abbaubaren Naturbaumwollfasern. Erhältlich sind sie in ovaler und runder Form.

IMG_3941

Wie ich sie finde
Ich habe meine Abschminkroutine komplett umgestellt und benötige seitdem für das Entfernen meines Augen-Make Ups einen Einzelschritt. Dafür brauche ich natürlich auch Wattepads. Dabei habe ich festgestellt, dass meine bisherigen No-Name Wattepads reißen und auch gerne einmal fusseln, was besonders am Auge nervt. Die neuen Wattepads von Demak’Up sind am Rand zusammengepresst, können dort nicht ausfransen. Eine Seite hat eine strukturierte Oberfläche wie man auf dem Bild erkennen kann. So greift das Pad das Make Up und schiebt es nicht hin und her beim Entfernen. Ich nutze diese Seite auch sehr gerne um Krümel von Lidschatten unter dem Auge wegzuwischen, was prima funktioniert. Die Saugfähigkeit ist auch gut, egal ob Nagellackentferner oder ölhaltiger Entferner, so dass ich im Normalfall nur ein Pad benötige. Bei günstigeren Versionen habe ich auch des Öfteren zwei Stück benötigt.
Positiv ist mir auch die Weichheit der Pads, selbst auf der strukturieren Seite, aufgefallen. Gerade wenn man Lidschattenbase, 3 Lidschatte, Gelliner und vielleicht auch noch wasserfeste Mascara trägt, ist eine softe Oberfläche beim Entfernen eine Wohltat für die empfindliche Lidhaut.

Welche Wattepads nutzt ihr eigentlich?

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

 

Kennt ihr schon das Baby Foot Easy Pack?

IMG_0916

Baby Foot Easy Pack
Inhalt 1x 2 Gelsocken
Preis ab 23€
Bezug beispielsweise über Amazon, Hagel-Shop oder Douglas Online

IMG_0927

IMG_0919

IMG_0920

Anwendung
Die Anwendung ist wirklich leicht. Wichtig ist es auf jeden Fall die Anleitung genau zu befolgen und auch auf die Inhaltsstoffe zu schauen, ob man eventuell allergisch reagieren könnte. Das Gel ist u.a. getränkt mit vielen ätherischen Ölen, die sehr reizend sein können. Achtet auch bitte darauf keine Wunden oder Blasen an den Füßen zu haben. Nicht für Schwangere und Diabetiker geeignet. Idealer Zeitpunkt ist eine Anwendung im Frühling, bevor man beginnt offene Schuhe zu tragen, da sich die Haut eine gewisse Zeit lang optisch alles andere als schön schält.

Ich habe vor der Anwendung ein Fußbad genommen, um die Haut ein wenig aufzuweichen. Es ist nicht nötig die Haut mit Bimsstein & Co. zu behandeln. Der silbernen Packung entnimmt man nun die beiden Socken. Gefüllt sind diese mit einem Gel, welches sehr erfrischend nach Eukalyptus, Minze und anderen ätherischen Ölen riecht. Man schlüpft einfach in die Socken und befestigt jede Socke am Rand mit drei beiliegenden Klebestreifen. Da das Gel recht flüssig und die ganze Geschichte auch sehr rutschig ist: Lehnt euch 1-2 Stunden zurück, gebt eine Unterlage unter die Füße um eure Couch zu schonen. Nach 2 Stunden vorsichtig ins Bad und alles abwaschen.

IMG_0929

Der Effekt
Nach dem Abwaschen sieht man erst mal: Nichts. Gar nichts. Die Füße sind weder gepflegt noch weich. Auch die nächsten 6 Tage hat sich nichts getan. Ich hatte lediglich ein sehr seltsames Gefühl: Die oberste Hautschicht klebte wie eine Pergamentschicht an meiner Haut und es bildeten sich die wildesten Furchen und Falten am Fuß bei Bewegung.

Nach 6 Tagen ohne ein Anzeichen von Wirkung stellte sich der absolute Oha-Effekt ein: Die Haut begann sich wirklich großflächig zu schälen. Dieser Schälprozess ist wirklich alles andere als hübsch anzusehen und nach jedem Socken ausziehen dürft ihr die Wohnung saugen. Ich habe um den Prozess zu beschleunigen am Abend kurze Fußbäder gemacht und die Füße im Anschluss mit einem Schwamm bzw. Bimsstein abgerieben.

IMG_8249

Das Endergebnis war wirklich überwältigend! Ich hatte eigentlich nicht den Eindruck, dass meine Füße ungepflegt sind. Die Anwendung bzw. das Ergebnis hat mich wirklich geschockt. Meine Haut an den Füßen ist so weich und zart geworden ohne jedes Zeichen von Hornhaut.
Ich bin absolut begeistert von dem Ergebnis, auch wenn es ein wenig dauert bis man das finale Ergebnis sieht.
Seit der Anwendung creme ich meine Füße immer regelmäßig ein um die Haut so schön durch den Sommer zu bringen.
Das Produkt war zwar ein PR-Sample, ich werde mir aber wieder ein neues Paar bestellen. So einfach hatte ich wirklich noch nie so wunderbar gepflegte Füße!

Schaut es euch unbedingt einmal an!

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Kurzreview Wilkinson Sword Hydro Silk Rasierer

IMG_3694

Wilkinson Sword Hydro Silk
Rasierapparat
5 Klingen-System

Preis Rasierer 9,99€
Preis Ersatzklingen 3er Set 11,99€
Neu in der Drogerie

12

Wie ich ihn finde
Um den neuen Rasierer kommt man momentan nicht herum: In der TV-Werbung, in der Zeitung oder auf Werbesäulen. Ich durfte den neuen Rasierer neben anderen Bloggern bereits testen.

5 Klingen finde ich schon einmal super! Je mehr Klingen ein Rasierer hat, desto schneller und sanfter erfolgt natürlich die Rasur. Die Klinge besitzt ein feuchtigkeitserhaltendes Serum, welches durch Wasser aktiviert wird. Einfach vor dem Rasieren unter Wasser halten und loslegen. Das enthaltene Serum im Klingenkopf legt einen sanften Film auf die Haut, so dass die Klingen sehr leicht und ohne zu stoppen über die Haut gleiten. Hier gefällt mir gut, dass das Serum was Geruch angeht neutral bleibt, was bei anderen Rasieren auch mal parfümiert ist. Dies bietet Irritation, wie sie beim Rasieren schon mal entstehen können, weniger Möglichkeit sich zu bilden.

Die Klinge gleitet schnell und sanft über die Haut und der biegsame Kopf passt sich der Körperkontur an. Sehr gut finde ich an dem Rasierer den breiten und rutschfesten Griff, der super in der nassen Hand liegt. Ich habe den Rasierer bisher 5x benutzt an Beinen, Armen, Achseln und Bikinizone und das Reservoir mit dem Serum ist noch gut gefüllt und die Klingen schön scharf.

IMG_3722Weitere Reviews mit vielen Bildern findet ihr bei Kat, Mel, Talasia oder Sally.

Welchen Rasierer nutzt ihr momentan?

Das Produkt wurde mir kostenlos zu Verfügung gestellt. / Sponsored Post

Paddy