Artikel in der Kategorie "Tutorial":

AMU Tutorial essence Lidschatten Glastonberry

Produktdetails-AMU-Tutorial-Innen-Aussen

Nach menschlichem Versagen (ich hatte ein paar Aussetzer beim Fotografieren), hier das versprochene Tutorial zum hier vorgestellten Lidschatten essence Glastonberry.
Hier alle benutzten Produkte

  • Urban Decay Primer Potion Sin
  • essence Lidschatten Glastonberry (Limitiert)
  • Urban Decay Lidschatten Half Baked aus der Naked Palette
  • Alverde Warm Vanilla unter der Braue
  • Kat von D Tattoo Eyeliner
  • MAC Fling Brauenstift und MAC Lidschatten Omega für meine Brauen
  • Estee Lauder Little Black Primer Mascara
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara Schwarz
  • Foundation Loreal Indefectible Matt (Review hier)
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder
  • Rouge Catrice Multi Colour Blush in 060 Strawberry Frappucino
  • Hourglass Ambiente Bronzerton aus der 3er Palette für einen schönen Glow
  • Lippen Loreal Rouge Caresse Dating Coral

AMU-Tutorial-Schritt-1AMU-Tutorial-Schritt-11

1. Augenpflege auftragen und einziehen lassen. Um den metallischen Effekt noch stärker zu betonen, habe ich eine ganz besondere Lidschattenbase benutzt: Urban Decay Primer Potion Sin, die von sich auch schon sehr stark glänzt und auch allein getragen werden kann. Nicht geeignet für AMUs mit matten Lidschatten.

AMU-Tutorial-Schritt-22AMU-Tutorial-Schritt-2

2. Auf das gesamte bewegliche Lid einen schimmernden Goldton auftragen. Ich habe “Half baked” aus der Urban Decay Naked Palette genommen.

AMU-Tutorial-Schritt-3AMU-Tutorial-Schritt-33

3. Mit einem fluffigen, großen Lidschattenpinsel habe ich nun den essence Lidschatten Glastonberry großzügig in die Lidfalte aufgetragen und in den Außenwinkel. Man muss den Lidschatten so gut wie gar nicht verblenden.

AMU-Tutorial-Schritt-4AMU-Tutorial-Schritt-44

4. Da ich zu Gold überschminkt habe, habe ich den Goldton in der Mitte des Lids mit einem Tupfer Lidschatten aufgefrischt.

AMU-Eyeliner-Kat-von-DAMU-Ausblenden

5. Mit einem hellen Beigeton habe ich den Lidschatten am Rand verblendet und den Bereich unter der Braue aufgehellt. Da rötlicher Lidschatten immer sehr schnell rote, verweinte Augen zaubert, habe ich einen schwarzen, markanten Lidstrich gezogen.

6. Augenbrauen nachzeichnen (hier: MAC Fling Brauenstift und MAC Lidschatten Omega), Wimpern tuschen (hier Max Factor 2000 Calorie Mascara zusammen mit dem Estee Lauder Little Black Primer).

AMU-Cranberry-DupeAMU-TutorialTutorial-Spring-LookLidschatten-essence-glastonberry-Tutorial

Loreal-Rouge-Caresse-Dating-Coral

Lippenstift Loreal Rouge Caresse in Dating Coral

essence-lidschatten-glastonberryFOTD-Tutorial-Spring-Look

Wie gefällt euch der Pfirsichlook?

Tutorial AMU MAC Cranberry mit 2 Lidschatten

Hier habe ich euch mein Abend-Make-Up mit MAC Cranberry gezeigt. Die Farbe kombiniere ich am immer mit einer markanten dunklen Farbe, da es sonst sehr schnell sehr verheult aussehen kann. Ein schwarzer Lidstrich gehört für mich ebenfalls dazu.

IMG_3480

Das AMU ist dabei wirklich ganz leicht nachzuschminken.

111

1. Die Haut eincremen, so wird sie schön geglättet.

222

2. Eine Lidschattenbase eurer Wahl auftragen. Ich nutze momentan Rival de Loop Young, Alternativen gibt es von Artdeco oder auch Urban Decay.

333

3. Um die Lidschattenfarben ohne Flecke und besonders farbintensiv aufzutragen, schminke ich das gesamte Lid bis hoch zur Braue mit dem MAC Paint Pot Painterly. Alternativ kann ich euch die Maybelline Color Tattoos Cremelidschatten empfehlen oder auch Chanel.

444

4. Den essence I love nude Lidschatten in 06 Coffee Bean auf das bewegliche Lid auftragen.

5

5. Ohne neu Lidschatten aufzunehmen, den harten Lidschattenrand sanft verblenden (nach oben und nach innen).

666

6. Mit demselben fluffigen Pinsel MAC Cranberry leicht über die Lidfalte hinaus auftragen. Ein schmaler Streifen reicht da völlig aus.

7

888

7. Unter der Braue einen hellen champagnerfarbenen Lidschatten auftragen, auch um den eventuell harten Rand von MAC Cranberry weicher aussehen zu lassen. Ich habe hier gemischt benutzt: essence I love nude in 03 Creme Brulee und 01 Vanilla Sugar

IMG_3401IMG_3405

8. Eyeliner auftragen. Am unteren Lid mit braunem Lidschatten eine feine Linie schminken. Wimpern tuschen und Augenbrauen betonen.

9IMG_3429

IMG_3443IMG_3445

Lippenstift essence Barely there!

Tutorial Blauer Look mit Kajal von Dior

Schminktutorial-Innen-AussenIMG_8318

Ich habe euch hier einen Look mit dem blauen Kajal Smoky Blue aus der aktuellen Dior Frühlingskollektion gezeigt. Da ich vermutete, euch könnte ein Tutorial interessieren, um ihn für anderen ähnliche Looks mit farbigen Kajals zu adaptieren, könnt ihr es nun nachschminken.

Tutorial-Innen-Aussen

1. Das Lid mit einer Base grundieren, z.B. von Rival de Loop Young, Artdeco, Catrice, Urban Decay etc. Darüber habe ich einen matten Cremelidschatten aufgetragen (MAC Paint Pot in Painterly). Da ich nur wenig Lidschatten verwenden werde und ich diesen leicht verblenden möchte, ist dieser Untergrund ideal. Man kann diesen Schritt aber durchaus auch weglassen, wenn man eine getönte Base wie die von Catrice, Review hier, oder von Urban Decay nutzt.

Ich habe im Anschluss einen schwarzen Lidstrich mit einem relativ harten Kajalstift gezogen. Hintergrund: Der blaue Kajal von Dior ist sehr cremig und haftet auf dem schwarzen Kajaluntergrund um einiges besser, außerdem wird das dunkle Blau intensiviert. Mein schwarzer Kajal ist von Clarins. Aus der Drogerie  kann ich die Kajals von p2, essence (keine! Gel Pencils) oder auch Max Factor empfehlen.

IMG_8273

Tutorial-Dior-Innen-Aussen

2. Mit einem fluffigen Pinsel, hier MAC 286, habe ich den schwarzen Kajal kräftig nach innen hin verblendet. Die schwarze Base dient lediglich zur besseren Haltbarkeit.

Tutorial-Innen-Aussen-1

3. Den blauen Kajal auftragen entlang des Wimpernkranzes. Mit einem blauen Lidschatten, hier mein absoluter Liebling MAC Contrast und dem MAC 286 kräftig verblenden. Ich habe locker 20, 30 mal nach innen hin und her verblendet. Man braucht gar nicht so viel Lidschatten, er hilft aber, die rutschige Textur des Kajals ein wenig leichter unter Kontrolle zu halten.

Tutorial-Innen-Aussen-Kajal

4. Mit einem hellen Lidschatten, sanftes Beige, Offwhite der am besten Matt sein sollte, nun das restliche Lid bis hoch zur Braue grundieren. Dabei überschminke ich den harten blauen Rand ebenfalls ganz vorsichtig. Ich habe wieder den Pinsel MAC 286 (vorher an einem Kosmetiktuch abgewischt) benutzt.

Look-Innen-Aussen-Blauer-Kajal

5. Am unteren Lid mit dem blauen Kajal einen Strich ziehen und mit blauem Lidschatten verwischen. Augenbrauen nachziehen und die Wimpern kräftig schwarz tuschen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken des Looks! Den ganzen Look findet ihr hier.