Artikel in der Kategorie "Tutorial":

Tutorial Leichtes AMU Catrice Rose Eyeshadow Palette

Nach einem dunklen, intensiven Look mit der neuen Catrice Rose Eyeshadow Palette *Klick*, habe ich ein weiteres Tutorial für euch. Es funktioniert mit nur zwei Lidschatten, Kajal ist optional und kann auch weggelassen werden. Die Review zur Palette findet ihr hier.

IMG_5806

Base

1. Augenpflege auftragen und einziehen lassen. Lidschattenbase, hier Catrice Prime & Fine Eyeshadow Base, auf dem gesamten Lid hoch zur Braue auftupfen.

1

2. Den zweithellsten Ton der Palette mit einem Lidschattenpinsel auf das gesamte bewegliche Lid auftragen

2

3. Mit einem fluffigen, großen Lidschattenpinsel den matten Ton großzügig in die Lidfalte setzen und leicht nach innen verblenden.
Wer möchte, der hat hier bereits ein fertiges AMU. Nur noch die Wimpern tuschen und die Brauen nachziehen. Diese paar Schritte dauern keine 5 Minuten, machen aber einen Unterschied!

3

4. Einen dünnen Lidstrich ziehen, hier habe ich die Farbe Please, Mauve Back! des Catrice Velvet Matt Smokey Eyes Pencils benutzt.

4

5. Den Lidstrich vorsichtig mit dem Pinsel, der beim Kajal dabei ist, verwischen. Tipp: Den Strich nach oben hin verwischen, je weiter/höher ihr ihn zieht, desto zarte, aber auch rauchiger wird das Ergebnis.

IMG_5806

6. Zum Testen habe ich den neuen Catrice Kohl Kajal in You’re my Rosen one! auf die untere Wasserlinie aufgetragen. Ich fand den Unterschied aber so gering, dass ich Mühe habe, überhaupt einen Unterschied zu erkennen. Kann man also getrost weglassen diesen Schritt.

IMG_5810

7. Links mit dem Kajal, rechts ohne Kajal auf der Wasserlinie. Der Unterschied ist für mich nicht sichtbar.

IMG_5814IMG_5816

8. Die Wimpern mit brauner Mascara tuschen, Brauen nachziehen und das AMU ist schon fertig. Leichter geht es nicht!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken!

Gastbeitrag: Herbstliches AMU mit Tutorial

1

Hallo zusammen,

ich bin Pina von Silberschatz mit einer Vorliebe für Spielereien mit Lidschatten und möchte Euch in diesem Gastbeitrag ein AMU vorstellen, welches Ihr durch die Step-by-step-Anleitung ganz einfach nachmachen könnt.

Da der Herbst durch die warmen, goldenen Farbnuancen der Natur und die angenehmen Temperaturen zu meiner liebten Jahreszeit zählt, ist das AMU auch an diesen angelehnt: in golden-rötlichen Nuancen mit einem Tick zur Dramatik.

2

Genutzt habe ich folgende Produkte – die Ihr natürlich beliebig durch diverse ähnliche Artikel ersetzten könnt:

· Urban Decay Primer Potion

· Klebeband

· Catrice Longlasting Eye Pencil Waterproof 040 Karate With Bronze Lee

· Urban Decay Naked-Palette – Lidschatten in Virgin; Half Baked; Buck

· TheBalm Nude’tude-Palette – Lidschatten in Sultry; Sexy; Sleek; Serious

· Kiko Mixing Solution

· ChriMaLuxe Pigmente Ruby*; Copper Shimmer*

· Catrice Velvet Matt Eyeshadow 010 Vanillaty Fair

· Catrice Liquid Metal Gel Eye Pencil 040 Leaf The World Behind

· Catrice Made To Stay Inside Eye Highlighter Pen 010 In The Mood For Nude

· Catrice Liquid Liner 010 Dating Joe Black

· Catrice Glamour Doll Volumne Mascara

· Ardell Natural Style Lashes

3


1. Zunächst einmal, tragen wir eine zuverlässige Base auf den Lidern auf, damit die Lidschatten den Tag auch gut überstehen. Anschließend braucht Ihr ein Stück Klebeband, welches Ihr schräg am äußeren Winkel des Auges anbringt. Vor dem Anbringen des Klebebandes, würde ich Euch empfehlen, diesen zunächst einmal vollständig auf Euren Handrücken zu pressen, damit er nicht mehr allzu klebefreudig ist und sich später leichter von der Augenpartie löst.

2. Nun trage wir einen bräunlich-bronzigen Kajalstift (Catrice 040 Karate With Bronze Lee) auf dem beweglichen Lid auf und verteile ihn mit einem fluffigen Pinsel – dies ist unsere farbige Base.

3. Anschließend platzieren Wir mittel- bis dunkelbraune Lidschatten (TheBalm Sultry; Sleek) in und über der Lidfallte und blenden diese vorweg schonmal leicht aus und nutzen diese auch gleichzeitig, um die harten Kanten der farbigen Base abzusoften.

4

4. Das Gemisch aus einem Teil Mixing Solution und zwei Teilen Pigment (metallisches Kupfer, metallisches Rot mit Violettanteil) wird nun mit einem flachen Pinsel auf den mittleren Teil des beweglichen Lides platziert. Das restliche Produkt am Pinsel, wird in die äußeren Hälften des beweglichen Lides aufgetragen, so dass ein leichter Verlauf entsteht. Dies wird mit einem dunkelroten Lidschatten (Sexy von TheBalm) anschließend in der Lidfalte verblendet.

5. Mit matten Schwarzen und Dunkelbraunen Lidschatten (The Balm Sleek, Serious) schattieren Wir nun das äußere V und ziehen mit diesen Lidschatten im Anschluss, einen feinen, rauchigen Lidstrich. Im Zentrum des beweglichen Lids tupfen Wir als Highlight minimal einen goldenen Lidschatten (Urban Decay Half Baked) auf. Das Klebeband könnt Ihr nun vorsichtig abziehen. Falls nötig, könnt Ihr den Look mittels eines hellen, matten Lidschattens sauber Ausblenden (Catrice 010 Vanillaty Fair).

6. Am unteren Wimpernkranz geht es weiter. Wir nutzen die Selbe, farbige Base; blenden diesen mit dem matten, Dunkelroten Lidschatten rauchig aus und schattieren den äußeren Teil mit dem matten Dunkelbraun. Anschließend tupfen wir im Zentrum die rötliche Pigmentmischung auf und verblende diese erneut mit einem Dunkelrot.

7. Nicht als Bild vorhanden: auf der Wasserlinie kreieren wir einen sanften Farbverlauf, indem wir im äußeren Teil einen Kajal in Dunkelgrau-Grün & im inneren Teil ein Nude auftragen (Catrice 040 Leaf The World Behind; 010 In The Mood For Nude). Unter der Augenbraue setzten wir ein Highlight (Urban Decay Virgin). Wer möchte kann nun auch künstliche Wimpern ankleben und einen feinen Lidstrich ziehen, allerdings bitte ohne Wing. Zuletzt die Wimpern tuschen und das herbstliche AMU steht!

45

Ich hoffe dieses AMU hat Euch gefallen, Euch inspiriert und Ihr konntet mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung etwas anfangen. :-)

Einen wunderschönen, goldenen Herbst wünsch ich Euch!

Pina

Blog: http://silberschatz.blogspot.de

Instagram: http://www.instagram.com/silberschatz

Facebook: http://www.facebook.com/silberschatzblog

Twitter: http://www.twitter.com/silberschatzp