Berlin MBFW Der Modeteil

Wie bei Twitter bereits angekündigt, war ich dank einer Einladung von Maybelline auf der Fashionweek in Berlin.

Ich war im Vorfeld mal so gar nicht begeistert und nicht freudig aufgeregt, weil: Paddy + Fashionweek= Elefant im Porzellanladen? Aber ich wurde eines Besseren belehrt, auch dank der lieben und herzlichen Betreuung durch die Damen von Maybelline!
Solch einen Einblick in das Gewusel rum um die Fashion Week zu bekommen, ist schon eine sehr interessante Erfahrung.
Man sichtet “Promis” *hust*, Fashionblogger, bekommt einen Blick hinter die Kulissen. Meine Kamera war im Dauereinsatz.

Ich möchte euch heute einen Eindruck in Bilder vom Vormittag des Tages geben, der ganz im Zeichen der Mode stand.

Nach der Ankunft am Flughafen ging es mit dem Taxi und anderen Bloggermädels direkt zum Zelt am Brandenburger Tor, an dem auch geschäftiges Kommen&Gehen vorherrschte. Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen ging es dann in das klimatisierte Zelt und in die VIP Louge zur kleinen Stärkung.





Frikadelle mit Basilikumglasur und Blattgold (Sandwich hätte ich bevorzugt)

Im Zelt auf der wuselige Fläche und Impression von der Mode der Gäste





Die Show




Die Show war für mich als Laie (und Elefant … ihr wisst schon), eine interessante Erfahrung. Die Mode hatte das beschwingte Etwas von Sommerurlauben in Italien der 50er Jahre. Gemixt mit dem genialen Showsoundtrack habe ich mich wie am Strand gefühlt. Ich wußte gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte: Den Catwalk, die Gäste, die Fotografen, die Models (so groß und teilweise so dünn, dass man ihnen etwas aus der Goodie Bag geben wollte).
Da habe ich schon Lust bekommen, mir noch ein paar weitere Shows anzusehen. War aber nicht drin, denn jetzt ging es….

Ein Video gibt es auch davon, aber nur mit lahmer, langweiliger Musik

Backstage


Mitte: Designerin Lena Hoschek

Es wurde gestylt, geschminkt, die Kleider für die nächste Show hingen bereits im Bühnenbereich. Dazwischen liefen mürrische (oder war das cool?!?) Models herum.
Und wir hatten unseren Spaß und schauten Boris Entrup beim Schminken zu

Nach dieser Erfahrung gab es noch einen fröhlichen Hüpfer vor dem Zelt mit Jetti von Chocolate Bitch, bevor es dann mit dem Shuttle zum Maybelline Popup Store ging und damit zum Beautyteil des Tages, der in einem separaten Posting kommt.

Hättet ihr Spaß und Interesse solch einen Tag auf der FW zu erleben oder fühlt ihr euch da so wie ich ein wenig deplaziert?
Nachdem ich die Gelegenheit zu einem Besuch bekommen habe, kann ich das Aufheben darum ein wenig besser nachvollziehen, da man in eine völlig andere Welt kommt: bunt, wuselig, busy.

Weitere Blogger, die auf dem Event waren

22 Meinungen

  1. Clau2411 sagt:

    Auch wenn ich wie du die gleichen Bedenken hätte ( Ich bin sOwas von Not-Fashion *g*) fänd ich den Blick hinter die Kulissen genial!!!! Vielleicht darf ich nächstes Jahr mit ;-)

  2. Princess sagt:

    Interessante Bilder!
    Ich glaube, man muss so einen Event wirklich einmal besuchen, um sich eine Vorstellung zu machen. Aus Neugier würde ich zu so einer Veranstaltung hingehen, ist für mich aber kein “Muss”.

    PS: NEIN! Du bist doch kein Elefant, rede dir das gar nicht erst ein!! Du bist toll, genau so wie du bist!

  3. Rea sagt:

    Boah. Da würde ich mich echt sowas von deplatziert fühlen (und mir vermutlich permanent ein Lachen verkneifen müssen, weil ich schon auf den Fotos so verdammt viele lächerliche Klamotten gesehen habe :D). Lustig und interessant – ja, das schon, aber definitiv nicht meine Welt…

  4. Anna-Lena sagt:

    Ich kann dich absolut verstehen, liebe Paddy :-)
    Wahrscheinlich hätte ich mich genauso gefühlt wie du und überhaupt nicht gewusst, was ich anziehen soll…Aber du siehst wirklich gut aus :-)

  5. Anonymous sagt:

    wieso hast du dich nicht hübsch gemacht? In jeans & weissem shirt an einen fashion event ist doch ein no go! du hast doch so viele schöne Klamptten???

  6. julia sagt:

    und paddy, hast du boris dabei erwischt, wie er mit einem pinsel schminkt :D???

  7. HollyGolightly sagt:

    ich war 2 x (auf einladung des hauptsponsors;-)) da und finde es schon mal ein interessantes erlebnis. aber damit hat es sich dann auch, finde ich. es ist nicht so, daß ich total drauf glühe. mein mann fand es ganz schrecklich und da die einladungen jeweils ihm als geschäftspartner galten und ich “nur” die begleitung war, wollte ich ihm das nicht nochmal zumuten.

  8. Paddy sagt:

    @Anonym Nr.5
    Im Nachhinein war die gemütliche Jeans meine Rettung. Story dazu folgt noch. Und mir war an dem Tag danach. Ich hatte keine Lust, mich an dem Tag in etwas Unpraktisches zu quetschen. Mit Blazer sah es eigentlich ganz gut aus, nur war es zu heiß dafür. Bin halt kein Fashionblogger ;)

  9. Manja sagt:

    Oooooh Lena Hoschek, Neid Neid! Ich liebe ihre Kreationen! Ich wäre auch jeden Fall bei so was sofort dabei!

  10. Anonymous sagt:

    liebe Paddy, welchen Nagellack trägst du auf den Fotos?

  11. Anonymous sagt:

    Ich wäre da gerne mal dabei!! :)

  12. Ein toller Post mit schönen Bildern! :)

  13. korawrsully. sagt:

    Hahahaha wie du einfach einige meiner Freunde fotografiert hast XDDD
    Das vorletzte, bevor die Show-Bilder kommen. Wie lustig!

  14. Ihr lieben Beauties,

    wir waren auch bei der Lena Hoschek Show, ich fand die Musik auch so toll “Hey Mambo” ;-) Paddy, wenn ich gewusst hätte, dass du auch da bist, hätten wir uns ja mal treffen können.

    Wenn ihr mögt könnt ihr auf http://frollein-liebelei.de/?p=3806 noch ein paar Fotos der Show sehen.

    Ganz liebe Grüße
    Julia

  15. TOlle Bilder
    XO eda

  16. urbanista sagt:

    Vielen Dank für all die tollen Bilder, so hat man gleich den Eindruck man wär mit dabei. Wäre gern diesen Sommer gegangen…hab es aber nicht organisieren können..plane aber fest mit der nächsten :)
    Würde mich über einen Besuch oder sogar ein follow auf http://thisisurbanista.blogspot.com freuen :) LG und Danke :)

  17. Wunderhübsche Bilder die einen tollen Eindruck von einem anscheinend sehr tollen Tag vermitteln :) Ich träume schon seit Jahren davon mal die Fashionweek zu besuchen, das ist wirklich GENAU mein Ding, leider kam es bisher noch nie dazu :( Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;)

  18. Femme sagt:

    Ich bin neidisch :( Wundervolle Fotos und toller Post ;)
    Hat die Frikadelle denn geschmeckt? :P

    Wie kann man überhaupt auf die Fashion Week (so als nicht Model :b ) ?

    Liebe Grüße

  19. Anonymous sagt:

    Hat Boris Entrup die Models auch mit den kleinen Applikatoren geschminkt? :)

  20. Veronika sagt:

    tolle bilder!
    das essen sieht, naja, interessant aus…

    woher ist die hübsche kette die du trägst?

  21. Alessa sagt:

    Ich würde richtig gern hin! :)♥