Tragebilder Benefit They’re real!

Ich habe bei Twitter vor einiger Zeit nachgefragt, welche Produkte euch von Benefit besonders interessieren, da ich mir aus dem Sortiment etwas aussuchen durfte, um es hier vorzustellen.
An erster Stelle, ganz eindeutig: Das Rouge von Benefit. In jedem Tweet zwar mindestens eine Farbe dabei, sehr oft Hervana und Bella Bamba. Ich selbst besitze beide Farben und kann die Liebe absolut nachvollziehen.
Jedoch wurde auch eine Mascara sehr häufig erwähnt und zwar

IMG_0701IMG_0702

Benefit
They’ re real! Mascara
Preis 23€
Gerade Gummibürste

Heute möchte ich sie euch genauer vorstellen.
Vorneweg: Meine Wimpern sind normalerweise nicht mit Gummibürsten kompatibel. Bisher konnte mich kein Produkt, egal ob Drogerie oder Parfümerie überzeugen.
Mal schauen, wie es hier ist.

Verpackung, Design
Die Umverpackung ist, wie für Benefit typisch, auffallend und es kommen einem bombastische Versprechen entgegen:
94% sahen Volumen und Längen
90% sahen Biegung von Ansatz bis Spitze
94% sahen sichtbaren Schwung
100% sahen lang anhaltende Resultate (ich habe keine Ahnung, was damit gemeint ist. Keine Mascara hat sich im Lauf des Tages in Luft aufgelöst, daher für mich ein unbedeutender Punkt. Wahrscheinlich geht es hier um das Verlaufen des Tages, da finde ich aber 100% unrealistisch, denn bei öliger Haut passiert dies leider recht häufig, bei mir hingegen mit trockener Haut nie).

Die Mascara selbst ist eine nette Designabwechslung. Sie ist in einem dunklen, spiegelndem Grau gehalten mit auffälligem Schriftzug. Die Form erinnert mich ein wenig an einen geschwungenen Frauenkörper (oder ich sehe Fantasieformen). Es handelt sich hier aber um Plastik, kein kühles Metall.

IMG_0704

Bürste
Die Bürste besteht aus Gummiborsten, deren Borsten regelmäßig und nicht zu dicht aneinander angeordnet sind. An der Spitze sind ein paar einzelne längere Borsten angebracht. Gesamtlänge des Bürstenkopfes: ~3cm

IMG_0705IMG_0708

Konsistenz
Die Mascara ist recht feucht und glänzt nass. Sie ist also nicht allzu trocken. Für eine frisch geöffnete Mascara besitzt sie eine nicht zu klebrige Konsistenz.

Das Tuschen
Einmal tuschen, fertig. Ich war positiv überrascht, wie gut die Farbabgabe ist, wie gut sie von Ansatz bis zur Spitze färbt. Aber nur einmal tuschen ist mir zu wenig, also kam Schicht um Schicht dazu.

Eine positiv / negativ Liste

+ Enorme Verlängerung der Wimpern. So lang, dass ich die Wimpern mit Brille auf der Nase spüre, weil sie oben ans Lid schlagen und gegen die Brille
+ Der Schwung: einige Tuschen beschweren. Diese hier biegt die Wimpern ein wenig hoch. So wirken sie gleich länger
+ Schönes, deckendes Schwarz
+ Kommt gut an den Wimpernansatz ohne die Lidhaut anzumalen
+ Schichten ist gut möglich

+/- Trennung ist ok, könnte besser sein. Kann aber auch daran liegen, dass sie nagelneu ist und noch sehr nass

- Es fehlt mir ein glamouröses Verdichten der Wimpern
- Ich fand sie an den unteren Wimpern nicht optimal, die Bürste gab mir zu viel Farbe ab, war aber noch sehr neu was oft daran liegt.
- Die Wimpern fühlen sich recht hart an

Tragebilder

IMG_1510IMG_1514IMG_1524

IMG_1506IMG_1507IMG_1519IMG_1513

Fazit
Es gibt viele tolle positive Aspekte, die Verlängerung ist außergewöhnlich stark. Der Schwung ist auch beachtenswert. Leider nicht so toll ist die Trennung, somit sind Fliegenbeine vorprogrammiert, wenn man öfters tuscht. Aber die Mascara war noch nagelneu und nass, da kann das öfters passieren.
Trotzdem: eine der besten Mascaras mit Gummiborsten, die ich testen durfte. Ich schiebe die Fliegenbeine mal darauf, dass die Mascara ganz neu ist. Da mir die Länge der Wimpern sehr gefällt, werde ich sie in nächster Zeit mit meiner Standardmascara zusammen kombinieren und wenn sie etwas älter ist, erneut allein testen.
Ich hatte wirklich nicht mit einem so schönen Anwendungserlebnis gerechnet.

Einen weiteren Bericht, der zu einem anderen Ergebnis kommt, findet ihr bei FDG. Mehr Berichte auf Deutsch habe ich nicht gefunden oder Google mag sie mir nicht zeigen.

Das Produkt wurde mir kosten – und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Paddy

37 Meinungen

  1. Bambi sagt:

    Joar, kann sich sehen lassen das Ergebnis. Ich habe allerdings teuren Maskaras abgeschworen :)

  2. Michèle sagt:

    Oh das sieht schon gut aus. Aber den Preis wäre sie mir wohl trotz des Ergebnisses nicht wert…

  3. Jetzt ärgert es mich noch mehr, dass damals bei meiner Douglasbestellung einfach meine “They’re Real” Probe vergessen wurde :( Ich hatte sie bestellt und im Päckchen war dann nichts, dabei würde ich diese Mascara so gerne mal ausprobieren.

    Deine Bilder finde ich toll: Man sieht richtig schön, was die Wimperntusche so kann :)
    Aber bevor ich auf gut Glück 23€ ausgebe … ich hoffe, ich komme irgendwann doch mal zu meiner Probe :/

  4. Ich war von dieser Mascara auch positiv überrascht. Selbst bei meinen “Stummel-Wimpern” sorgt sie für ein recht ansehnliches Ergebnis :) Mehr Volumen dürfte es aber schon sein.

    Liebe Grüße
    Isabel

  5. Tasha sagt:

    Ich finde das Ergebnis super!!!

  6. Anique sagt:

    Es gibt für mich keine bessere Mascara als diese hier. Nach 2 Schichten sind die Wimpern auch so stark eingefärbt und gut gebogen, dass jede weitere Schicht Verschwendung wäre, daher auch kein Problem mit Fliegenbeinen.

  7. Eve sagt:

    Absolut tolles Ergebnis!

  8. Finnie sagt:

    Ich durfte “They’re real” auch schon mehrfach testen im Counter aber mich hat sie nicht soo überzeugt, weil sie mir zu stark diese “Fliegenbeine” wie du sie nennst macht. Also ich würde sie halt nicht umbedingt nehmen. Ich bleibe auch lieber bei meinen richtigen dicken Bürstchen :)

  9. Babs sagt:

    Oooooh die Wimpern sehen traumhaft aus!

  10. Sandra sagt:

    Ich habe They’re real auch, allerdings als kleine Probe und ich finde, der Mascara macht so kleine Klümpchen auf den Wimpern, ansonsten ist er nicht übel, aber auch nicht perfekt. Zumindest für mich :)

  11. Neko sagt:

    Ich fand die Mascara auch überraschend gut. Dabei hab ich es mit den Plastikbürstchen eigentlich gar nicht so. Deine Tragebilder sind prima geworden, ein richtig schöner Vergleich.

  12. Claudia sagt:

    Ich habe diese Mascara auch und LIEBE sie. Meine Wimpern sehen danach sooo schön aus.
    Einziges Manko: sie verschmiert mir zu leicht.

  13. Beauty Mango sagt:

    Ich find die mascara auch echt klasse! :)

  14. Carmen Sophie sagt:

    Ich bin auch nicht so ganz überzeugt. Das Ergebnis kann sich zwar sehen lassen, aber wie du schon geschrieben hast… die Dichte fehlt irgendwie. Und am unteren Wimpernkranz habe ich auch so meine Probleme.
    Was mich ebenfalls stört, ist das Gefühl beim Auftragen. Diese Gummibürstchen sind irgendwie so hart am Auge und dadurch sehr unangenehm.

    Ich bin jedenfalls froh, dass ich nur eine Probe zum Testen habe. Kaufen würde ich sie nicht. Da gefällt mir die Lash Architect 4D zum Beispiel viel besser.

  15. Naalita sagt:

    Wow das Ergebnis ist ja wirklich beeindruckend. Trotzdem werde ich wohl bei meiner amgestammten Mascara (Clinique High Impact, Helena Rubinstein Fatal Blacks) bleiben, ich habe hiermit meine beiden liebsten eigentlich gefunden. Auch habe ich mit Gummibürstchen nun wirklich keine guten Erfahrungen gemacht. Und ich habe mir die 2000 Calories gekauft, weil du sie ja ziemlich gut findest und für mich hat sie leider gar nicht funktioniert, sie hat mit meinen Wimpern irgendwie nichts gemacht. Versteh das bitte nicht als Vorwurf, unsere Wimpern scheinen einfach andere Bedürfnisse zu haben =) Lg Naalita

  16. Ich hab vor einem Jahr die Review dazu getippt. Vielleicht war Google das zu alt ;) http://www.beautybutterflies.de/2011/09/review-benefit-theyre-real-mascara.html Für mich bisher immer noch die beste Mascara, wenn man “Bähm-Wimpern” haben mag.

  17. Mit Gummibürstchen habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Meine beste Mascara zur Zeit ist die HR Lash Queen Feline Blacks und die Benefit steht auf meiner Wunschtestliste.

  18. Karo sagt:

    Ich habe die auch und so begeistert bin ich nicht…und das abschminken ist echt schwer! ich tusche immer 2 mal und brauche viel zeug um die Mascara weg zu kriegen.
    liebste grüße <3

  19. ania sagt:

    habe die mascara auch noch als test-mini-version rumzuliegen..freu mich nach deinem post die mal auszuprobieren…

  20. Alexandra sagt:

    Ich hoffe der Link ist in Ordnung, aber ich habe die They’re Real auch schon mal vorgestellt, schade dass Google das nicht ausgespuckt hat :-(

    http://wandelbar.blogspot.de/2012/02/review-benefit-mascara-theyre-real.html

    Die meisten Reviews gibt es aber wirklich aus den USA, auf Deutsch habe ich da auch so gut wie nichts finden können.

    LG

  21. Eva sagt:

    Ich hab auch eine Review getippt, zwar schon ein Jahr alt, aber immer noch meine Meinung ;) http://www.hearttobreathe.com/2011/08/review-benefit-theyre-real-mascara.html
    Ich liebe die Mascara, würde sie aber wahrscheinlich trotzdem nicht mehr kaufen, da man sie extrem schlecht abschminken kann, finde ich.. das ist wirklich immer ein Akt ;)

  22. Nina sagt:

    Macht einen guten Eindruck !

  23. Christina sagt:

    Hallo,
    ich hatte vorhin im Benefit-Tag gestöbert und Me hat hier vor einiger Zeit ebendiese Mascara vorgestellt… auf Deutsch :)
    http://www.innenaussen.com/2011/08/benefit-theyre-real-mascara.html
    Liebe Grüße

  24. coenkserap sagt:

    Ich habe von natur aus lange,dichte und geschwungene Wimpern :)
    Und wenn ich dazu mit dieser Mascara tusche bekomme ich nahezu wimpern die keine Wimpernwelle schafft…Ich brauche niemals fakelashes :D

    Ich liebe meinen they’re real mascara von Benefit es ist schon das 4. mal das ich ihn nachkaufe und mein heiliger gral bei mascara ist :)

    Alsooo Ladies ihr müsst es ausprobieren ;)

    Lg

  25. Das Ergebnis ist echt hübsch. Aber für den Preis noch nicht ganz perfekt. Außerdem habe ich hier noch 2 Mascaras die ich austesten muss, deswegen wird erstmal keine neue gekauft :)

    Liebe Grüße

  26. anni sagt:

    Mir ist immer ganz wichtig, dass ich die Mascara hinterher auch gut wieder abbekomme und das ist bei der “They’re real” leider nicht der Fall. Deshalb liegt sie jetzt so ein bisschen in meinem Bad herum und ich greife doch immer wieder zu meiner Clinique High Impact.

  27. Melina sagt:

    Die Mascara wurde mir mal im Rahmen eines Shootings aufgetragen. Ich finde den Verlängerungseffekt klasse, aber mir persönlich fehlt die Dichte. Irgendwie sehen meine Augen trotzdem “nackt” damit aus. Ich nehme gerne die Clinique High Impact und die Manhattan Supersize Mascara.

  28. Andrea sagt:

    Ich habe sie auch und benutze sie gerne, finde aber, dass sie im Ergebnis eine große Ähnlichkeit mit der P2 Big Drama hat. Sie erzielt zwar vielleicht etwas mehr Länge, aber dafür ist sie ja auch viel teurer. LG, Andrea

  29. Evelyn sagt:

    Habe sie mir damals als Probe in Las Vegas gekauft, weil es das hier nicht gab. Sie hat leider, genau wie die Clinique Mascara meine Augen irritiert. Außerdem fand ich sie nicht besser als meine bisherige Lieblingsmascara (False Lash Effect).

  30. Vani sagt:

    Das Ergebnis ist der Hammer ! ich überleg mir echt sie zu kaufen :)

  31. Shenja sagt:

    Ich habe sie auch, aber finde das Entfernen irgendwie blöd.
    Selbst mit öligem Makeup-Entferner habe ich am Morgen schwarze Augen
    wie ein Waschbär. :P

  32. Chrisantiss sagt:

    Das ist meine Lieblingsmascara. Ich kann über nichts meckern. Hm…doch, der Preis.*seufz*
    Bei mir trennt sie super die Wimpern. Werde sie mir demnächst nachkaufen.

  33. Mara sagt:

    Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, würde doch der preis nur etwas niedriger sein!

  34. MsCocoGlam sagt:

    Erinnert mich von der Bürste her an eine Mascara von Nivea, die es mal gab … mir fällt der Name allerdings nicht ein … Ergebnis ist sehr schön :)

  35. Finja sagt:

    Ich habe die Mascara auch und bin nicht zufrieden. Sie macht zwar auch bei mir sehr lange Wimpern, aber mir fehlt, so wie dir auch, die Dichte. Ich finde außerdem, dass die Bürste sehr hart ist und empfinde das als etwas unangenehm am Auge. Die They’re Real ist auch die einzige Wimperntusche, die bei mir verwischt und Pandaaugen macht. Nach recht kurzer Zeit ist sie zudem noch angetrocknet. Vielleicht passe ich mit dem Produkt einfach nicht gut zusammen, aber für den Preis finde ich sie einfach nicht genügend. Vor allem bei den ganzen Versprechen von Benefit ;)
    Liebe Grüße an dich!

  36. Kirschblüte sagt:

    ich finde die mascara toll, hab sie fast täglich in benutzung – auch am unteren wimpernkranz. komme damit sehr gut zurecht. nur das abschminken ist etwas mühsam (wie bei einer wasserfesten). lg aus wien

  37. Celia sagt:

    Habe diese Mascara schon länger und muss Dir leider in so ziemlich allen Punkten zustimmen, benutze sie mittlerweile ausschließlich mit meiner Lieblingsmascara zusammen.
    Die Verkäuferin meinte allerdings, dass Bienenwachs enthalten ist und die Wimperntusche deshalb besonders gut pflegt …
    Allgemein bin ich aber eh nicht so der Fan von Gummibürsten.
    Liebe Grüße