Catrice Pure Shine Colour Lip Balm Swatches – Review

IMG_0030IMG_0034IMG_0046

Catrice Pure Shine
Colour Lip Balm
8 Farben im Sortiment
2,5g je 4,99€

Das sagt Catrice
Das neue Must-Have in jeder Handtasche für glänzende Auftritte: Der cremige Pure Shine Colour Lip Balm verwöhnt die Lippen mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein seidiges, glänzendes Finish. Kein klebriges Gefühl, dafür Pflege und ein angenehmer Duft. Mit der drehbaren Mine gelingt das Auftragen im Handumdrehen, dank leichter Deckkraft sogar ganz ohne Spiegel.

Alle 8 Farben im Detail plus Swatch

IMG_0049IMG_0055

IMG_0053IMG_0059

Alle 8 Farben auf den Lippen und im Gesamtbild

IMG_1262IMG_1267IMG_1273IMG_1283IMG_1284IMG_1287IMG_1291IMG_1296

IMG_1265IMG_1269IMG_1276IMG_1282IMG_1285IMG_1290IMG_1294IMG_1298

Wie ich sie finde
Die typische Verpackungsform wie bei bei allen Chubby-Dupes auf dem Markt: runde Hülse, Kappe, Drehmechanismus, silberner Aufdruck. Die Balms von Catrice haben einen leichten Vanillegeschmack, etwas weniger intensiv als bei den Astor Lip Butters, jedoch hier auch gut wahrnehmbar.
5 der 8 Farben sind schimmerfrei, nur 020 Rusty in Peace, 040 My cherry berry und 080 Sheers enthalten Schimmer, wobei man nur bei 080 auch wirklich etwas davon sieht genau wie bei 020 Rusty in Peace.

Catrice hat dieses Jahr zwei große Neuheiten im Lippensegment eingeführt: die Balms und die Gel Colours in Lippenstiftform. Bei den Balms wurde wie der Name schon sagt, rein auf die Pflege gesetzt und den Glanz, gepaart mit Natürlichkeit.
Die Farben sind durch die Bank extrem zart getönt, geben bis auf die beiden Rottön auf den Lippen wirklich nur sehr wenig Farbe ab. Dafür glänzen sie aber sehr schön, wirken sehr sheer auf den Lippen. Sie sind sehr pflegend, trockene Stellen werden gepflegt und nicht betont. Diese Produktreihe ist für mich kein Lippenstift, sondern eine leicht getönte Lippenpflege. Wer sich die Balms kauft, in der Hoffnung auf schöne Farbe wie bei einem leichten, glänzenden Lippenstift wird enttäuscht werden, da sie so sheer sind. Selbst durch Layern lässt sich die Farbe ab einem gewissen Punkt nicht mehr intensivieren.
Die Töne sind insgesamt auch sehr tragbar, es gibt keinen ausgefallenen Farbausreißer.
Eine schnelle Pflege mit etwas Tönung so würde ich sie bezeichnen.
Die Haltbarkeit ist dementsprechend kurzlebig: nach 30min habe ich das Gefühl, wieder Farbe auflegen zu wollen. Das ist aber bei vergleichbaren Sticks nicht anders und normal.
Wer genau weiß, was das Produkt verspricht (Pflege und keinen Lippenstift), etwas Farbe auf den Lippen möchte, der wird nicht enttäuscht.
All diejenigen, die sich eine ähnliche leichte Textur wünschen, sollten zu den Gel Colours greifen.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

36 Meinungen

  1. Maja sagt:

    Irgendwie sehen alle so… gleich aus O.O
    da schaue ich mir lieber die Gel Colors an…

    • Anna sagt:

      Danke, und ich hab schon gedacht, dass nur ich das finde (dass sie irgendwie alle gleich aussehen? :D
      Außerdem neeervt es langsam, alle mit diesen Chubby Sticks. Mei, irgendwie bin ich nicht auf diesen Zug aufgesprungen.
      Und noch was anderes: Bilde ich mir das ein oder ist Catrice tatsächlich teurer geworden? Irgendwie habe ich im Gedächtnis, dass die früher nen Tick billiger waren.

      • Susi sagt:

        hatte den gleichen Gedanken :D
        aber langsam nervt es wirklich. Nun haben ja fast alle Firmen ein Dupe.
        Anstatt mal was neues zu erfinden…wär auch zu einfach…

      • beautyjungle sagt:

        Die sehen nur an Paddy gleich aus, weil sie dunkle Lippen hat… Also an allen gut pigmentierten Lippen natürlich, Paddy wird nicht die einzige sein :-)

  2. beautyjungle sagt:

    Faszinierend, wie viel mehr pigmentiert deine Lippen sind.
    Bei mir knallt Flamino zum Beispiel total und ist weit mehr als nur ein Hauch.
    Auch Cherry Berry sieht man viel deutlicher :)
    Diejenigen mit sehr blassen Lippen wie ich bekommen auf jeden Fall etwas mehr Farbe ab. Aber die Balms in Astor sind dennoch besser pigmentiert…

  3. Sarah sagt:

    Also bei der ersten Pressemitteilung war ich Feuer und Flamme. Nachdem ich aber nun die ersten Swatches bei dir und auch anderen gesehen habe, werde ich mir keinen der LipBalms holen. Sondern eher die Gel Colours, die ich widerum vorher gar nicht auf dem Schirm hatte. 5,- für 8 “verschiedene” Farben, die sich aber am Ende alle doch zu sehr ähneln. Reizt mich gar nicht

  4. Hana sagt:

    Ich hatte mir schon vor dem Event I don’t Red it gekauft und liebe ihn, außerdem mag ich Sheers und den Flamingo, der an meinen Lippen wirklich großartig aussieht, total gerne =)

  5. Lisa F. sagt:

    Wow, krass. Ich hab mir drei Farben geholt und bei mir sieht man die alle viel deutlicher als bei dir. Dabei hab ich meine Lippen – bis jetzt – nicht als unbedingt schlecht pigmentiert empfunden. :D Aber sind echt Unterschiede!

  6. sophie sagt:

    ich mag sie sehr gerne, viel lieber als die von astor. die geben zwar mehr farbe ab, die textur gefällt mir allerdings gar nicht.

  7. Marie sagt:

    irgendwie sehen die leider alle fast gleich aus :(

    liebe grüße ♥

  8. Romana sagt:

    Interessant. Hätte ich rein von den swatches am Handrücken entscheiden müssen, hätte ich komplett andere genommen, als jetzt wo ich sie auf deinen Lippen sehe. Aber das ist schon auch schwer zu probieren und Tester direkt auf die Lippen zu geben, wäre jetzt sicherlich nicht meins…Cherry-ty spricht mich an, aber ich werde wohl noch andere Testberichte lesen, bevor ich sie (leider) blind kaufe.

    • beautyjungle sagt:

      Ich habe die Wunschfarbe ganz aufgedreht und von ganz hinten eine kleine Schicht mit dem Nagel abgekratzt… Zumindest bei Flamingo. Cherry Berry habe ich blind gekauft. Bei mir knallen sie viel deutlicher, habe recht blasse Lippen!

      • Lilo LBB sagt:

        Das heißt jemand anderes hat jetzt einen von dir angekratztes Produkt gekauft? Oder hab ich da was falsch verstanden und du hast Flamingo dann auch wirklich gekauft?

        • Anni sagt:

          Das ist ja ekelhaft, was soll sowas denn? -.- es sollte alles gut verklebt werden in der Drogerie, damit die Leute nicht alle Originalprodukte angrabbeln können.

        • narcissiste sagt:

          Ich hätte jetzt gedacht, dass sie vom Tester etwas abgekratzt hat und nicht von einem neuen Produkt.

          • Isa sagt:

            Bei uns ist auch immer viel angegrabbelt ich kontrolliere nun immer :/

          • Dany sagt:

            Offensichtlich meinte sie den Tester…es war als Tipp gemeint, wenn man den Tester nicht direkt auf die Lippen geben will. Mich persönlich ödet dieser “Hype” sehr an…und Chubby Sticks finde ich optisch nicht sehr ladylike (sehen aus wie diese Wachsmalstifte für Kinder). Und das Trageergebnis empfand ich als überhaupt nichts Besonderes, kann ich auch gleich farbige Labellos benutzen. Freue mich jedoch sehr auf den nächsten “Hype” der mich hoffentlich wieder mehr ansprechen wird. :)) Mich würde interssieren, ob Ihr andere Mädels ansprecht, wenn sie die Orginalprodukte so dreist benutzen? Mich ärgert das jedes Mal…Liebe Grüße

  9. Muh. sagt:

    Lieben Dank für die Swatches! Vor allem, weil es keine Tester im Catrice-Regal gibt und für fast 5€ will man ja keinen Fehlkauf tätigen.
    Mich enttäuschen die Swatches eher und ich bleibe bei meinen Rouge Caresse von L’Oréal und den Chubby Sticks und Chubby Stick Intense von Clinique.

    Schaut mal bei eurem Douglas vorbei btw: Habe da letztens eine Probegröße von Mega Melon von Clinique für 6€ gekauft. Vllt hat ja jmd auch Glück ;)

    Danke für die Review!

  10. Lena sagt:

    Danke für’s Zeigen Paddy! Für mich kommen sie wohl nicht in Frage, da bleibe ich lieber bei Astor, die von Catrice scheinen ja wirklich sehr sheer zu sein. lg Lena

  11. Conny sagt:

    Danke für die Swatches! Hab gesehen, dass es für die Lip Balms im DM scheinbar keine Tester gibt, da ist so eine Gesamt-Übersicht wie du sie jetzt erstellt hast echt Gold wert :-) Hab mir schon vor nem Weilchen den Don’t think just pink geholt und muss sagen, dass es bei dem einen wohl definitiv bleiben wird, wenn ich mir deine Swatches so anschaue… Dafür werden die Gel Colours sicher nochmal unter die Lupe genommen :D Nochmals danke für die Einkaufshilfe

    Liebe Grüße!

  12. Lilo LBB sagt:

    Mich reizen die Lip Balms nicht so sehr, muss ich sagen. Ich habe einen Chubby Stick, den ich sehr liebe und ein paar MUA Power Pouts. Die sind dem Chubby Stick recht ähnlich vom Tragekomfort und dem “Pflegegefühl” her, sind aber eigentlich sogar leichte Tints. Man hat die Farbe wirklich ewig an der Lippe (oh Mann, Bloggersprech ^^) und muss nicht stänidg nachziehen. Gefallen mir sehr gut. Die Catrice Produkte sind mir leider zu…hmm…einheitlich. ZU wenig pigmentiert (auch wenn sheerness natürlich gewollt ist). Und sie sind mir für die Leistung zu teuer.

  13. Emilia sagt:

    Hach, ich finde sie alle soooo schön.
    War heute auch vor dem Catrice-Regal gestanden und konnte mich einfach nicht entscheiden. Letztendlich hat die Vernunft gesiegt und ich eingesehen, dass ich schon genug Lipbalms habe :)

  14. Da sind ein paar schöne Farben dabei, auch wenn sie sich nicht viel voneinander unterscheiden.

  15. Isa sagt:

    Ich muss sagen, dass der Chubby Hype mir langsam zu extrem wird. Aber ich mag die Produkte ganz gern, ich habe 5 Nuancen die ich vom Event mitnahm und bin ganz froh mit ihnen sie sind meiner Meinung nach ein günstiges Chubby Dupe zumindest wenn man es mit der alten Version abgleicht die waren ja auch recht transparent…
    Meine Lippen sind auch etwas heller pigmentiert und dort sehen die Farben auch wieder anders aus, ich glaube für dich wären kräftigere Nuancen etwas :) meine Swatches und Tragebilder findest du bei Interesse http://www.unlike-girl.com/2013/07/catrice-pure-shine-colour-lip-balm.htmlhier bloß i don’t red it kriecht bei mir unheimlich in die Lippenfältchen…

  16. Isa sagt:

    Ich muss sagen, dass der Chubby Hype mir langsam zu extrem wird. Aber ich mag die Produkte ganz gern, ich habe 5 Nuancen die ich vom Event mitnahm und bin ganz froh mit ihnen sie sind meiner Meinung nach ein günstiges Chubby Dupe zumindest wenn man es mit der alten Version abgleicht die waren ja auch recht transparent…
    Meine Lippen sind auch etwas heller pigmentiert und dort sehen die Farben auch wieder anders aus, ich glaube für dich wären kräftigere Nuancen etwas :) meine Swatches und Tragebilder findest du bei Interesse hier bloß i don’t red it kriecht bei mir unheimlich in die Lippenfältchen…

    PS: Bei dem ersten Kommentar führt die Verlinkung zu deinen Posts, was nicht ganz richtig war ^_^

  17. Helena sagt:

    muss ich auch nicht unbedingt haben, nach denn Lip Butters von Astor (wovon ich 3 habe) ist mein Bedarf gedeckt. Die Farben hauen mich jetzt nicht aus den Socken.

  18. Claudia sagt:

    Ich schließe mich denen an, die mehr Effekt auf den Lippen feststellen. War ganz überrascht, wie sheer die Farben an dir wirken (wobei du ja schon sehr oft auf die starke Pigmentierung deiner Lippen hingewiesen hast). Ich besitze I don’t red it und My cherry berry und muss sagen, dass beide bei mir deutlich zu sehen sind und schon eher in Richtung Lippenstift gehen als in Richtung getönter Balm. So unterschiedlich ist also das Ergebnis. Genervt hat mich, dass es keine Tester gab, gerade wenn der Effekt so unterschiedlich ist, sollte man probieren können. Ich habe auch blind gekauft und war froh, dass beide Farben gut zu mir passen.

  19. Jules sagt:

    Vielen Dank für die tolle Vorstellung und die Gesamtübersicht. Habe mir gestern das neue Catrice Sortiment genauer angesehen und fand es schade dass keine Tester zur Verfügung standen. Habe mir dann 2 Gel Lippenstifte mitgenommen, schöne Textur und tolle Farbabgabe. Lg

  20. Beauty Mango sagt:

    Also iwie sehen die sich ja alle total ähnlich. Mich spricht jetzt am meisten nur Cherry-ty an, aber vlt liegt das daran, dass der einfach am meisten raussticht? Dieser Hype um die Chubby Sticks und die ganzen Dupes finde ich langsam auch total übertrieben. Jeder macht sie nach etc. iwie nervig

  21. ania sagt:

    finde sie zu sheer! schade.

  22. iris sagt:

    Mal eine Frage an die Beauty-Expertinnen unter euch:
    Was macht ihr denn, wenn die Spitze nicht mehr so spitz ist?
    Ich mein, wenn ich den Lippie einige Zeit in Aktion habe, wird es ja vorne runder oder nicht?
    Dann kann ich es ja nicht mehr so präzise auftragen…meiner Meinung nach.
    Oder denk ich da zu kompliziert :)
    Ich hab mich bis jetzt immer zurückgehalten mit einem Kauf der Dinger (egal welche Marke), da ich immer denke “hmmm…anspitzen kann ich ja nicht”.
    Klärt mich bitte auf ;-)

  23. purrrfekt sagt:

    Hm, also ich hatte ja schon damit gerechnet, die ein oder andere Nuance kaufen zu wollen. Aber das ist mir dann doch ein bisschen zu wenig Farbe.

    Irgendwie seltsam, dass Catrice erst LEs mit solch extrem pigmentierten Lip Balms rausbringt, und nun kommen solche ganz leicht getönten ins Standardsortiment?

    Liebe Grüße, purrrfekt

  24. Lena sagt:

    ich habe mir jetzt die Farbe Rose & Woody gekauft und war doch überrascht, wie sheer die Farbe auf meinen Lippen ist, da bei mir normalerweise alle Farben viel kräftiger wirken, als bei dir und die Farbe auch auf meinem Handrücken recht kräftig war (der dm hier hatte Tester bereitgestellt, damit nicht alles angedatscht wird). Ich frage mich, warum es 8 Farben gibt, wenn selbst einer der kräftigsten Töne kaum sichtbar ist und die anderen noch weniger und dabei alle Farben fast gleich aussehen. Mit der Pflegewirkung bin ich aber zufrieden und auch mit dem Design der Stifte, da ich silber bei Kosmetika immer irgendwie edler finde als gold und daher finde, dass die Lip Butters von Astor von der Verpackung her irgendwie ramschig aussehen.

  25. Nathalie sagt:

    Irgendwie hauen die einen wirklich nicht so vom Hocker! Rose&Woody schaue ich mir mal näher an, da ich aber auch gut pigmentierte Lippen habe bin ich gespannt was man da sieht…

  26. Trangyn sagt:

    Hey paddy. Ich finde die farben sehr schon aber leider sind sie zu “transparent” bzw blass.
    Ich suche schon laenger so ne beerenfarbe. Kannst du mir da was empfehlen ?
    Lg :)

  27. Johanna sagt:

    Ich habe mir den Chubby Stick von Catrice gekauft und habe erst danach nach Meinungen darueber gegooglet.
    Ich muss deiner Bewertung allerdings komplett widersprechen.
    Natuerlich kommt es bei einem Lippenstift – gloss, oder eben Chubby Stick auf die Lippenfarbe der Nutzerin an.
    Bei mir gibt er aber so eine gute Farbe ab, dass ich begeiserter bin als von dem Original.
    Ich habe den Go Flamingo Go, der ein wirklich wunderschoenes pink auf meine Lippen zaubert :)