Artikel in der Kategorie "Allgemein":

NOTD Manhattan Hippie Yeah Cherry Festival Pass

IMG_8643

Manhattan Lotus Effect Nail Polish
Hippie Yeah Limited Edition, ab Mitte April im Handel
Insgesamt gibt es drei Nagellacke limitiert in der Kollektion
11ml für 4,09€

Genau mein Beuteschema: eine schöne Mischung aus Pink und Rot, jedoch abgerundet mit einem Hauch Weiß/etwas Taupe. Die Farbe ist somit nicht zu knallig, was ich auch mal sehr schön finde. Der Lack hat zwar eine etwas dickflüssigere Textur, hat sich aber trotzdem gut auftragen lassen. Er hat streifenfrei mit zwei Schichten gedeckt. Schön ist auch der intensive Glanz.

IMG_8727IMG_8730

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

My Look–Your Look Teil 3: Euer liebster Frühlingslack

Image-1_thumb

Ich hatte euch vor einiger dazu aufgefordert, mir Bilder von eurem Nr.1 Frühlingslack zu schicken. Und sehr viele sind diesem Aufruf gefolgt, so viele wie noch nie bei dieser Aktion, was mich sehr gefreut hat. Sehr interessant zu sehen, dass eine Marke stark dominiert bei euren Lieblingen.
Die Looks wurden von mir unbearbeitet übernommen und euer Blog, sofern es dabei stand, verlinkt. Die Beitrage sind wertungsfrei sortiert.

Ich wünsche allen Lesern ganz viel Spaß beim Anschauen. Die nächste Your Look – my Look Runde startet demnächst mit einem ganz anderen Thema, seid gespannt! mehr → mehr

Review Benefit the POREfessional

IMG_2633IMG_2635

Benefit the POREfessional
Pro Balm Porenminimierer
22ml für 33€

Das sagt Benefit
Der seidig-leichte, farblose und ölfreie Balm kann Poren optisch verschwinden lassen. Einfach auf die Problemzonen auftragen und über einen ebenmäßigen Teint freuen.

IMG_2636IMG_2639

IMG_2640

Verpackung, Duft, Tönung
In der Tube sind 22ml enthalten, die man auch restlos entnehmen kann. Zur Not lässt sich die Verpackung am Ende auch aufschneiden, so dass man kein Produkt wegwirft. Der Duft ist leicht chemisch, etwas zitronig, stört aber nicht weiter. Das Produkt hat eine leichte Tönung, was ich von Primern noch nicht kannte.

IMG_2643

Auftrag, Hautgefühl
Für das gesamte Gesicht braucht man doch eine größere Menge, etwa erbsengroß für Wangen, Stirn und T-Region. Aufgetragen wird das Produkt über der Pflege, aber vor Foundation und / oder Puder. Der Porenminimierung ist auf Silikonbasis formuliert, somit gibt es das typische seidige glatte Gefühl beim Auftrag. Jedoch ist es insgesamt etwas griffiger, man merkt gut, welche Stellen noch nicht eingecremt wurden. Auch habe ich das Gefühl, dass das Produkt nicht nur auf der Haut aufliegt, sondern sich gut mit Pflege und Haut verbindet. Das Produkt ist ölfrei und hat einen guten mattierenden Effekt.

Effekt, Haltbarkeit
Der Effekt ist tatsächlich, dass die Poren ein wenig feiner wirken und auch der Teint wird ganz minimal ausgeglichen. Das Produkt mattiert auch zusätzlich. Egal mit welcher Foundation ich es anschließend kombiniert habe, beide Produkten haben zusammen funktioniert und ich habe ein gleichmäßiges Ergebnis erhalten. Die Mattierung hielt den Tag über an, was bei meiner eher trockenen Haut aber auch kein Problem ist. Generell macht das Produkt die Foundation/Puder aber deutlich haltbarer. Auch am Abend hatte ich noch ein perfekt geschminktes Ergebnis.

IMG_9420IMG_9424

Ohne Produkt | Mit Produkt

Fazit
Teuer, wirklich teuer mit 33€. Es ist kein Produkt, welches man wegen der vielen Silikone aber täglich benutzen sollte (nach 3 Tagen bekomme ich immer Unterlagerungen). Aber es hat einen schönen Effekt, die Poren wirken kleiner, feiner. Die minimale Tönung gleich auch ganz minimal ein paar leichte Rötungen aus. Die Haltbarkeit des Make-Ups wird verbessert und es hat einen mattierenden Effekt. Es hält was es verspricht. Wen der Preis nicht schreckt: Es gibt meinerseits eine Kaufempfehlung.

Weitere Reviews hier, hier oder hier

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy