Vergleich essence Lash Princess Mascara–False Lash Effect und Volume

essence-lash-princess-vergleich

essence Lash Princess Mascara
Zwei Versionen: Volume Mascara (2014) und False Lash Effect Mascara (2015)
Preis je 3,29€
Die neue Mascara ist ab Februar 2015 in jeder Standardtheke erhältlich

Das sagt essence

Royal sister! Die lash princess Mascara-Familie bekommt mit der false lash effect mascara in Schwarz hochkarätigen Zuwachs. Die spezielle, konisch geformte Faserbürste verleiht den Wimpern Länge und dramatisches Volumen mit Falsche-Wimpern-Effekt. Auch die neue Drama Queen unter den Schwestern präsentiert sich wieder in einem traumhaften Abendkleid –diesmal in Schwarz-Mint. Princess(ence) deluxe! Um 3,29 €

essence-lash-princess

Wie ich sie finde
Ich finde sie beide gut! Jedoch finde ich die alte Volume Mascara sogar noch ein bisschen besser. Beide Mascaras sind ähnlich designt, eine in Rot, die andere in Mint zu besseren Unterscheidung. Die Bürsten haben beide klassische Borsten, unterscheiden sich jedoch deutlich in der Form. Die neue Mascara schafft vor allem eine präzise Trennung, die Volume Mascara sorgt für einen Hauch mehr Volumen. Bei beiden gleich finde ich das leichte Tuschen ohne Fliegenbeine. Man kann eine schöne Verdichtung erzielen, das Schwarz könnte eventuell noch etwas intensiver sein. Egal ob Volume oder False Lash Effect, die Reihe ist gelungen und ich finde das Verpackungsdesign trägt sicher zum Hype um diese Mascara bei.

essence-lash-princess-false-lash

Tragebilder

lash princess mascaraessence-lash-princess-mascara

Kennt ihr schon die alte Volume Mascara? Würdet ihr die neue Mascara ausprobieren?

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample

Review Givenchy COLOreCREATION Spring LE 2015

Givenchy-color-recreation

Givenchy COLOreCREATION
Seit dem 23. Januar 2015 im Handel

Preise und Produkte

  • Cremelidschatten, zwei Farben je 23,5€, permanent im Sortiment
  • Mascara Noir Couture Volume Mascara, Blau, 32€ permanent im Sortiment
  • Le Vernis Givenchy Nagellack, 2 Farben, je 22,5€
  • Gelée D’Interdit Lipgloss, 29€
  • Color Kajal, 3 Farben je 21€
  • Le Prisme Visage Color Confetti, 51€

 

Ich möchte euch heute einen Teil aus der LE vorstellen

IMG_6379

Thema Auge
Givenchy möchte im Frühjahr mit auffälligen Neon- und Sorbettönen überzeugen. Auffällig sind die Produkte definitiv. 3 Color Kajals in Grün, Türkis und Lila sind Teil der LE. Es handelt sich um Jumbostifte mit riesiger Mine, der passende Anspitzer liegt jedem Stift bei. Die Konsistenz ist extrem soft, weich und cremig. Leider wirkt sich dies nachteilig beim Schminken aus, genau wie die Jumboform. Auch wenn der Stift frisch angespitzt ist, ist es schwer eine dünne Linie zu ziehen. Die Textur ist nicht wischfest und färbte sofort beim Blinzeln auf mein Lid ab. Verwischt man die Farben und möchte sie als farbige Base nutzen, kriecht die Farbe leider auch in die feinen Fältchen. Sehr selten passiert es, dass ein Produkt mich so wenig überzeugt: Handhabung, Textur, Größe, Haltbarkeit alles enttäuscht mit. Bei einem Preis von 21€ ist ein ärgerlicher Fehlkauf vorprogrammiert.

Die Mascara mit der Kugelform gefällt mir hingegen sehr. Zwar nicht das Blau, aber grundsätzlich finde ich Mascaras von Givenchy aus dieser Reihe mit dem doppelten Kugelkopf sehr gut, das Ergebnis ist immer top! Givenchy bringt auch regelmäßig in seinen Kollektion farbige Tuschen auf den Markt. Wer darauf steht, dem kann ich die Reihe empfehlen. Persönlich erinnert mich das Blau aber leider an meine Schminkanfänge und ist für meinen Alltag, wie für die meisten auch, völlig ungeeignet.

IMG_6412

Givenchy-Spring-Color-KajalGivenchy-Spring-2015-Kajal

Thema Nagellacke
Zwei Farben zu je 22,50€ erscheinen in dieser Kollektion. Beide Töne sind matt. Die Nr.25 Rose Evocation ist ein blasses, pastelliges Pink, welches geradeso mit zwei Schichten deckt. 3 Schichten wären hier aber besser. Der zweite Lack 24 Jaune Expression ist ein leicht grünstichiges Gelb mit einer enttäuschenden Pigmentierung. Selbst mit 3 Schichten war der Lack noch nicht deckend. Givenchy gehört leider mit seinem Nagellacksortiment nicht zu meinen Favoriten. Die Farben schwanken recht stark was Textur und Deckkraft angeht. Vor einem Kauf würde ich immer erst online nach Erfahrungen suchen.

Givenchy-Spring-Nails

Thema Lippe
Das Gloss Gelée D’Interdit 23 Orange Distraction ist ein helles Tomatenrot, fast schon Orange. Das sehr reduzierte Design des Glosses zusammen mit dem Applikator gefällt mir persönlich sehr gut. Mit dem Pinsel lässt sich das Gloss exakt auftragen. Leider wirkt die Farbe auf meinen Lippen nur wie ein ganz ganz leicht getöntes Gloss mit minimaler Farbabgabe. Auf anderen Blogs habe ich es durchaus schon farbintensiver gesehen. Der Duft riecht leicht fruchtig und klebt ein wenig.

Givenchy-Spring-Gelee-Gloss

IMG_7732

Meine Meinung zur LE
Generell finde ich es klasse, dass sich eine hochpreisige Marke traut, solch eine bunte farbige Kollektion auf de Markt zu bringen. Allerdings sollte dann bei dem Preis auch die Qualität stimmen. Die Kajal enttäuschen mit fehlender Haltbarkeit, Gloss und Nagellack mit Deckkraft. Die Mascara funktioniert gut bei meinen Wimpern, allerdings ist das Blau nicht alltagstauglich und höchstens für spezielle Looks auf dem Blog einsetzbar. . Schade, dass ich nichts Positives berichten kann, optisch sind die Farben nämlich ein Hingucker.

Das Puder habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet, da noch andere Puder auf meiner Probierliste stehen. Es schimmert mir jedoch schon im Pfännchen ein wenig zu stark, was bei meiner unreinen Haut nicht ideal ist.

Unbenannt-1

Wie findet ihr die Idee einer solch farbintensiven Kollektion im hochpreisigen Bereich? Eine weitere Review findet ihr hier

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample

Gesichtsepilation und Reinigung–Sponsored by Braun Face + Gewinnspiel

Epilation an Beinen, Achseln und in der Bikinizone ist uns allen sicher ein Begriff. Habt ihr aber schon von Epilation im Gesicht gehört?

IMG_7699

IMG_7702

Bereits beim großen InnenAussen Adventskalender konntet ihr eure Chance auf den Gewinn eines Braun Face Gesichtsepilierers wahren. Braun Face und ich haben uns nach dem großen Interesse an diesem Thema gedacht, dass ich euch das Produkt näher vorstellen könnte und ihr anschließend einem Experten zum Thema Haarentfernung eure brennendsten Fragen stellen könnt.

Braun-Face

Braun Face bietet drei verschiedene Modelle an

  • Das Original: Braun Face Gesichtsepilierer und Reinigungsbürste in einem Gerät für 69,00€ UVP
  • Braun Face Premium Edition
    Für 79,00€ UVP sind zudem ein beleuchteter Spiegel sowie eine passende Stoff
    Kosmetiktasche enthalten
  • Braun Face Beauty Edition
    Die Edition mit goldenem Deckel enthält neben einem beleuchteten Kosmetikspiegel
    eine passende Tasche aus Leder und ist für 89,00€ UVP erhältlich
  • Braun Face Ersatzbürsten: Für 15,00 Euro UVP
    enthält das Ersatzbürsten-Set zwei Steckköpfe zum Austausch

Ich möchte euch ein wenig das Original vorstellen

IMG_7706

Lieferumfang: Handstück, Epilier- und Bürstenaufsatz, Schutzkappe, Reinigungspinsel, Batterie

IMG_7731

Das Gerät besteht grob beschrieben aus drei Teilen: Handstück mit silberner Verschlusskappe, Epilieraufsatz und ein Aufsatz mit Gesichtsbürste. Das Wechseln der verschiedenen Aufsätze ist super einfach, einfach nach oben ziehen und das andere Stück aufsetzen. Der Epilieraufsatz wird mit der silbernen Kappe reisetauglich verschlossen. Betrieben wird das Gerät übrigens mit einer Batterie, die man natürlich auch selbst wechseln kann. Das Gerät ist wasserdicht und kann auch unter der Dusche benutzt werden, was bei der Gesichtsreinigungsbürste Sinn macht.

IMG_7709

Der Epilieraufsatz ist speziell für die Haarentfernung im Gesicht gedacht. Insgesamt 10 lange und dünne rotierende Pinzetten sollen selbst feinstes und helles Haar entfernen. Die Haare können bis zu viermal kürzer als bei der Anwendung von Wachs im Gesicht sein (ab 0,5mm), also ideal auch, wenn man regelmäßig ein Damenbärtchen entfernen muss. Ich habe schon wirklich schlimme Bilder gesehen, die mit Verbrennungen (Wachs) oder Irritationen (chemische Haarentfernung) einhergingen bei der Entfernen von diesem lästigen feinen Flaum. Das fällt hier natürlich weg, da das Gerät mit 200 Zupfbewegungen pro Sekunde auch schnell arbeitet.

IMG_7721

Ein Test wäre kein Test, wenn ich es nicht selbst probiert hätte. Und ja, es hat mich Überwindung gekostet. Das Gerät ist zwar recht leise, so dass es nicht ganz so schrecklich und bedrohlich klingt, aber Haare epilieren im Gesicht ist nicht alltäglich. Ich habe es zwischen den Augenbrauen ausprobiert, da mich der Flaum über der Lippe nicht stört. Man soll übrigens nicht unter der Braue epilieren, die Gefahr ist einfach zu groß, sich aus Versehen die Braue zu entfernen. Zwischen den Brauen war es für mich Angsthase aber erträglich! Stirn hochziehen und los. Sehr praktisch ist übrigens, dass man mit dem Schalter die Drehrichtung einstellen kann. Wie praktisch das ist, dass merkt man erst bei der Nutzung mit einem richtigen Aha-Moment.

Glücklicherweise habe ich kaum Gesichtsbehaarung und wenn, sind die Haare so fein und unsichtbar, dass eine Epilation nicht notwendig ist. Die Augenbrauen zupfe ich mir zuhause mit einer Pinzette oder gehe alle 3 Monate zum Wachsen. Das Braun Face Gerät ist dafür ja auch sowieso nicht konzipiert.

IMG_7723

Die Gesichtsreinigungsbürste, die man auch unter der Dusche anwenden kann besitzt eine oszillierende Reinigungsbürste (mehrere hundert-Mikro-Oszillationen pro Minute). Die austauschbaren Reinigungsköpfe bestehen aus 10.000 weichen Nylonfasern. Man sollte, wenn man die Bürste nahezu täglich benutzt, die Bürstenköpfe etwa alle 3 Monate tauschen. 2 Köpfe liegen hier bei 15€. Schön hätte ich gefunden, wenn es für die jeweiligen Gesichtstypen auch noch andere Bürstenarten geben würde. Anders als bei anderen Gesichtsbürsten hat diese keinen Timer, so dass man unbedingt auch die Zeit im Auge behalten sollte. Zu viel mechanische Reinigung ist nie gut für das Gesicht. Unter der Dusche kann man sie aber auch prima auf allen anderen Körperregionen anwenden, was ich ganz gerne mache.

IMG_7729

Gewinnspiel: Stellt dem Experten eure Frage zum Thema Epilation und Haarentfernung!

Braun Face und ich möchten euch nun die Chance geben, dieses allgegenwärtige Thema Haarentfernung & Epilation mal aus eurer Sicht in einem Posting zu zeigen! Dazu benötige ich aber eure Mithilfe.

Stellt mir bis Mittwoch Abend (28.01.15) eure Frage zum Thema Epilation und Haarentfernung. Keine Frage ist zu verrückt, zu leicht zu diesem Thema. Die interessantesten Fragen werden anschließend dann an die dermatologische Expertin Frau Dr. Hartmann von mir weitergeleitet.

Dies können Fragen sein wie: “Wie vermeide ich eingewachsene Haare?”, “Wie reduziere ich den Schmerz beim Epilieren?”, “Welches ist die schonendste Haarentferungsmethode?” , “Wieso sollte ich unbedingt ein Rasiergel benutzen?”. Ich bin mir sicher, es sind ganz viele Fragen offen!

Es wird dann zeitnah das Experteninterview mit euren beantworteten Fragen hier bei IA zu sehen sein.

Eure Mühe ist natürlich nicht umsonst: Unter allen per Kommentar eingereichten Fragen, kann ich ein Braun Face Gerät verlosen. Es ist unabhängig davon, ob eure Frage anschließend im Experteninterview dabei ist. Nutzt eure Chance auf hilfreiche Tipps zum Thema und gewinnt!

Ich freue mich schon auf eure Fragen!

Alle Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst bis Mittwoch 28.01.15 23.59Uhr einen Kommentar unter diesem Post
  • Stellt in eurem Kommentar eure persönliche Frage zum Thema Haarentfernung & Epilation
  • Ich reiche alle interessanten Fragen an die Expertin weiter und erstelle mit ihren Antworten das Experteninterview
  • Im Post “Experteninterview” wird der Gewinnerkommentar gepostet
  • Es nehmen alle Personen an der Verlosung teil, die eine Frage einreichen, unabhängig davon ob diese Frage im Fragenkatalog beantwortet wird
  • Achtet darauf eine gültige Kontaktmail zu hinterlassen, unter der ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann (Im Formularfeld, bitte nicht im Kommentar selbst!)
  • Auslosung des Gewinners erfolgt im Februar 2015 im Vorfeld des Postings mittels WordPress-Plugin Pick Giveaway Winner
  • Ich maile den Gewinner im Anschluss an und bitte um die Postanschrift.
  • Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass ich seine Anschrift zwecks Versand an den Anbieter (Agentur) weitergebe
  • Offen für Deutschland, da der Anbieter direkt verschickt
  • Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung (Stichtag gebe ich im Post Experteninterview und in der Mail bekannt),  so lose ich den Gewinn erneut aus!
  • Keine Teilnahme per Mail, Twitter oder Facebook
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Nur eine Teilnahme pro Person
  • Keine Gewähr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall.
  • Ich übernehme keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg

 

Viel Glück!

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample / Sponsored Post