Gastbeitrag–Meine MAC Favoriten im Einsatz

DSC02133

Hallo!

Ich bin Melanie von mel et fel und freue mich, euch heute als Gastblogger auf Innen & Aussen begrüßen zu dürfen. Vielen Dank an dich, liebe Karin, für diese Gelegenheit!
Auf meinem eigenen Blog schreibe ich seit 4 Jahren über Kosmetik, Pflege und Düfte. Heute möchte ich euch einen kleinen Alltags-Look mit sieben meiner liebsten MAC Produkte vorstellen.

resized_Ladyship

MAC Pigment Your Ladyship

“Cremiges Weiß mit goldenem Schimmer / Frost”

Das Pigment Your Ladyship war Teil der Antiquitease Kollektion 2007. Leider war es limitiert, es ist aber noch immer als Abfüllung über eBay oder TheBodyNeeds erhältlich. Es ist ein weiches, schimmerndes Weißgold und ich trage es besonders gern flächig auf dem beweglichen Lid. Es macht sich aber auch sehr gut als Highlighter und verleiht den Wangen im Nu einen sanften Glow, der an Kerzenlicht erinnert.

resized_Copperplate

MAC Eye Shadow Copperplate

“Gedämpfter Grauton / Matte²”

Copperplate war mein allererster MAC Lidschatten und wie man sieht, benutze ich ihn nach wie vor gern. Er ist perfekt zum Schattieren der Lidfalte, zum Betonen des unteren Wimpernkranzes, für Smokey Eyes und oder auch als Augenbrauenpuder. Der matte, leicht bräunlich angehauchte Grauton ist ein toller Allrounder, der aus meiner Sammlung nicht mehr wegzudenken ist.

Vanilla

MAC Pigment Vanilla

“Weiches Elfenbeinweiß / Frost”

Vanilla ist eines der bekanntesten Pigmente von MAC und das nicht ohne Grund. Es ist, wie Your Ladyship, ein sanftes Weißgold, jedoch ein wenig heller und kühler. Was leider kaum auf einem Foto einzufangen ist, ist der changierende Schimmer, der es wirklich zu etwas Besonderem macht. Mal wirkt Vanille weiß, dann wieder golden und plötzlich meint man sogar einen Hauch Rosa zu erkennen. Zudem fängt das Pigment das Licht optimal ein und leuchtet regelrecht auf der Haut. Es ist definitiv ein Lidschatten, den mal mal live gesehen haben sollte. Auch er macht sich gut als Highlighter, sollte aber sparsamer eingesetzt werden.

resized_Phloof

MAC Eye Shadow Phloof!

“Schillerndes Off-Weiß / Frost”

Auch Phloof! ist Your Ladyship auf den ersten Blick recht ähnlich. Er ist aber kühler und wirkt etwas transparenter auf meiner Haut. Das schimmernde, cremige Weiß macht sich besonders gut als Highlight unter den Brauen oder im Augeninnenwinkel.

resized_Omega

MAC Eye Shadow Omega

“Weiches, gedämpftes Beige-Taupe / Matte”

Omega war eher ein Überraschungsfund gewesen. Er ist Teil der MAC Cinderella Palette, die ich eigentlich in erster Linie wegen der anderen enthaltenen Lidschatten haben wollte. Nun benutze ich Omega aber sogar mit Abstand am häufigsten aus der Palette. Das helle Beige ist das perfekte Augenbrauenpuder für meinen Typ und zudem hervorragend zum Konturieren geeignet. Aber auch als Lidschatten nutze ich ihn gelegentlich, zum Beispiel zum Schattieren der Lidfalte bei dezenten Make ups.

Afternoon

MAC Mineralize Blush Azalea In The Afternoon

“Mittleres, kühles Pink”

Eigentlich habe ich mir Mühe gegen, euch vor allem Produkte vorzustellen, die ihr bei Interesse nachkaufen könnt. Leider muss ich beim Blush aber eine Ausnahme machen, denn Azalea In The Afternoon aus der A Fantasy of Flowers Kollektion von 2014 ist einfach ein Traum und bei mir im Dauereinsatz. Das korallige Pink verfügt über einen feinen kühlen Schimmer, der einen zusätzlichen Highlighter auf den Wangen quasi überflüssig macht. Er gehört definitiv zu meinen liebsten Blushes überhaupt!

resized_Lustering

MAC Lipstick Lustering

“Unübersehbares Pink / Lustre”

Ganz so unübersehbar wie versprochen ist Lustering zwar nicht, dafür ist es aber ein traumhaftes, sehr tragbares und frischen Pink, dass die Lippen gepflegt aussehen lässt und vermutlich den meisten gut stehen wird. Das semi-transparente, glossige Lustering-Finish gefällt mir außerdem sehr gut und entspricht genau meinem Beuteschema.

Look1

Für diesen dezenten Alltags-Look habe ich Your Ladyship auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Die Lidfalte habe ich zunächst mit Omega und im Außenbereich anschließend mit Copperplate schattiert. Als Highlight habe ich etwas Vanilla auf die Lidmitte getupft. Für Highlights im Innenwinkel und unter den Brauen sorgt Phloof!. Den unteren Wimpernkranz habe ich mit Copperplate betont. Die Augenbrauen habe ich mit Omega nachgezogen.

Für ein wenig mehr Kontur sorgt Omega und Azalea In The Afternoon zaubert Frische auf die Wangen. Der Look ist neutral und zeitlos und so oder so ähnlich bin ich tatsächlich häufig anzutreffen. Ich bin verrückt nach Lippenstiften und dieses Make up lässt Raum für so ziemlich jeden Lippenstift, auf den ich gerade Lust habe. In diesem Fall trage ich aber natürlich den oben erwähnten Lustering.

Wenn ihr Lust habt, schaut doch mal bei mir vorbei! Ihr findet mich nicht nur auf meinem Blog sondern unter anderem auch auf Twitter und Instagram.

unterschrift_neua

Sagrotan ProFresh Duschgel

Sagrotan-ProFresh-Duschgel

Sagrotan ProFresh Duschgel
250ml für etwa 3€
4 verschiedene Duftrichtungen

  • 2x Duschgel: Pfirsich& Himbeere sowie Limette & Zitrone
  • 2x Duschcreme: Creme & Honig sowie Feige

Das sagt Sagrotan
DIE DUSCH-INNOVATION – Die hautverwöhnende Pflegeformel von SAGROTAN profresh vermindert auf sanfte Weise geruchsbildende Bakterien und sorgt somit für echte, länger anhaltende Frische. Das Frischegefühl nach dem Duschen kann über den Tag schnell verfliegen. Erleben Sie das Wie-frisch-geduscht-Gefühl jetzt länger mit Sagrotan profresh, der DUSCH-INNOVATION von Sagrotan. Die hautverwöhnende Pflegeformel von SAGROTAN profresh vermindert auf sanfte Weise geruchsbildende Bakterien und sorgt somit für echte, länger anhaltende Frische.

Sagrotan ist eigentlich bekannt für sein Desinfektionsmittel. Duschen mit Sagrotan mutet daher im ersten Moment sicher seltsam an. Es ist aber keineswegs mit dem Desinfektionsmittel zu vergleichen. Das Duschgel wurde mit 0,4% Salicylsäure angereichert und vermindert auf diese Weise geruchsbildende Bakterien. Es ist frei von Silikonen, Parabenen und Mineralölen.
Die Duschgele haben mich vom Geruch her viel stärker angesprochen. Sie enthalten jedoch keine pflegenden Inhaltsstoffe, was ich nach dem Duschen definitiv gemerkt habe. Anschließendes Eincreme war nötig. Das Duschgel selbst ist recht dickflüssig, ein richtiges Gel, welches sich nur schwer aufschäumen lässt. Mit einem Schwamm ging es schon besser. Auch das Abbrausen fand ich etwas mühsam. Der Duft während des Duschen ist recht intensiv, verflüchtigte sich aber nach dem Abtrocken. Meine Haut spannte und musste eingecremt werden.
Das Wichtigste: Das versprochene Frischegefühl kann ich nicht bestätigen. Ich habe mich nicht anders gefühlt als am Abend, mehr oder weniger Geruchsbildung konnte ich ebenfalls nicht feststellen.

Die versprochene, bahnbrechende Innovation bleibt für mich aus. Ich greife lieber weiter zu günstigeren Alternativen.

Sagrotan-ProFresh-Duschgel-1Sagrotan-ProFresh-Duschgel-2

Habt ihr das Sagroton ProFresh Duschgel oder die Duschcreme schon getestet?

Eine sehr schöne ausführliche Review findet ihr auch hier.

Haare waschen mit Conditioner? Matrix Cleansing Conditioner

Matrix-Cleansing-Conditioner

Matric Biolage Cleansing Conditioner
500ml für etwa 20€

Das sagt Matrix (Gehört zum Loreal Konzern)
Der erste Reinigende Conditioner am deutschen Haarpflege Markt
Ultimative Pflege, die nicht beschwert. Sanfte Reinigung ohne das Haar aufzurauen. In nur 1 Schritt! Führ zu einer verbesserten Frisierbarkeit und bietet unwiderstehlichen Glanz, Geschmeidigkeit und Griffigkeit. Für normales, feines und lockiges Haar.

Wie ich ihn finde
Schonend Haare waschen, ohne Shampoo, ohne Parabene, ohne Sulfate, ohne Silikone. Funktioniert das?
Die Anwendung ist wirklich kinderleicht:
5-7 Pumphübe ins  nasse Haar einarbeiten wie eine Maske, 3-5 Minuten einwirken lassen, danach gründlich ausspülen. Den Conditioner habe ich einfach unter der Dusche einwirken lassen und dann ausgespült. Der Conditioner ist ein Mittelding zwischen Shampoo und einer Maske, schäumt dabei ganz leicht auf. Sehr gut fand ich, dass er nicht tropft und man, wenn man nur Haare waschen möchte, etwas anderes machen kann.
Die Haare haben sich nach dem Ausspülen weich und glatt angefühlt. Nach dem Trocknen haben sie wirklich sehr schön geglänzt, waren nicht beschwert oder fettig. Ich hätte nicht gedacht, dass das Ergebnis so gut sein würde. Ich habe keinen Unterschied beim Ergebnis zu einer herkömmlichen Haarwäsche festgestellt. Dazu kommt ein angenehmer, leichter Duft, der das luftig frische Ergebnis unterstreicht.

Jedoch fand ich den Pumpspender schwergängig. Die Flasche ist außerdem nicht für unterwegs geeignet.

Matrix-Cleansing-Conditioner-1Matrix-Cleansing-Conditioner-2

Matrix-Cleansing-Conditioner-AnwendungMatrix-Cleansing-Conditioner-3

Fazit
Ein spannendes, neues Produkt, dass wirklich funktioniert. Mit den 500ml bin ich mit meinen kurzen Haaren noch lange versorgt. Ich würde ihn mir aber aufgrund des Preises und der unhandlichen Flasche jedoch nicht nachkaufen. Da tut es auch ein herkömmliches System und ich kann öfters bei kleineren Inhalten aufbrauchen und wechseln.

Fakten
+ Einfache Anwendung
+ Angenehmer Duft
+ Gepflegtes, glänzendes Haar
+ Beschwert nicht

– Schwergängiger Pumpspender
– Unhandliche große Flasche, nichts für unterwegs

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample