Haare färben

Edit: weil ja mal wieder gemeckert wurden, weil ich es ja so unvorteilhafte orange und gelbe Haare trage und scheiße aussehe: meine Haare haben von Natur aus viele rote Pigmente, die gegen jede Coloration gewinnen. Egal ob beim teuren Friseur, mit zusätzlicher Tönung nach dem Färben, in Eigenregie: die Haare sind ein paar Tage schön aschig, kühl. Danach werden sie wieder langsam goldfarben. Ebenso bei meiner Mutter, dasselbe Phänomen.
Und ich kann meinen Haaren keine wöchentliche Tönung etc. antun.

Schwarzkopf ist so ziemlich die einzige Coloration, die meine Haare relativ kühl aussehen lässt. Die Ansätze werden perfekt aufgehellt, die Haare sind mit entsprechender Pflege( Kur von Kerastase) auch schön glänzend und gesund. Mehr kann ich nicht gegen Mutter Natur machen 😉

Edit 2:Silbershampoo besitze ich von Swiss-O-Par, dazu eine Silberkur von Guhl (früher mal). Hat leider nicht geholfen, aber ich mag den Duft des Shampoos total gerne, auch wenn der Effekt gleich null ist.

Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt von Paddy

Marc Jacobs Splash „Apple“ & Splash to Go

Am vergangenen Freitag hatte ich doch tatsächlich einen nachträglichen Besuch vom Osterhasen- in Form von meiner lieben Schwiegermama, die mir etwas aus unserer Parfümerie mitgebracht hat, von dem ich ihr vorgeschwärmt hatte: Das Marc Jacobs Splash „Apple“.

So fanden sich diese beiden bezaubernden Päckchen bei mir ein.
Ich habe mich bisher nie groß um die Marc Jacobs Splashes gekümmert, da ich sie nie vor Ort gefunden habe und ich Parfums nicht einfach „blind“ bestelle.
Grundsätzlich interessiert dafür habe ich mich aber schon, da mir die Optik sehr gefällt und im Netz ein ziemlicher Hype um sie existiert, der mich neugierig gemacht hat.

In meiner Parfümerie gab es „Apple“ und „Pomegranate“, letzterer gefiel mir vom Geruch her gar nicht, „Apple“ ist aber schön frisch, apfelig und sommerlich.
Ich habe lange das DKNY Apfelparfum benutzt, daher sprach mich dieses hier sofort an, der Geruch ist noch etwas frischer und intensiver.

Die Marc Jacobs Splashes enthalten gigantische 300ml und kosten 69€.
Die Flasche kam mir auf den Fotos immer recht handlich vor, live stellte sie sich dann aber wirklich als ziemlich schwerer & großer Brocken heraus:

Zum Mitnehmen völlig ungeeignet; daher das zweite Päckchen: gratis dazu gab es das „Splash to Go“ Set, das einen Miniflakon mit Sprühaufsatz und einen Plastiktrichter enthält:

Ich weiß nicht, ob es das immer dazu gibt, im Netz finde ich dazu nichts, aber einige Mädels schreiben, dass sie eine Miniflasche dazu bekommen haben beim Kauf. Ob es sich dabei um das ganze Set handelt und ob das immer dabei ist, weiß ich aber nicht.
Mir hat das Umfüllen Freude gemacht, ich finde die Idee sehr süß; ich liebe so Minigiveaways!

Besitzt ihr Splashes von Marc Jacobs? Welches ist Euer Liebling?
Und kennt ihr das kleine Set?

Gewinnspiel zur königlichen Hochzeit

Die 24h Verlosung des Parfumsset endet hiermit.

Leider schaffen wir es heute über Tag nicht, auszulosen, die Gewinnerin/ der Gewinner werden dann Morgen über Tag bekannt gegeben.


Vielen Dank für Eure Teilnhamen :)!

Rote Lippen – Swatchpost

Ich trage gerne rote Lippen, eigentlich egal, zu welcher Jahreszeit.

Ich mag sie im Herbst & Winter zu Schneewittchenblässe genauso gerne, wie im Frühsommer/ Sommer zu leicht gebräunter Haut.

In meiner Sammlung befinden sich derzeit sieben rote Lippenstifte verschiedener Firmen, die sich über die Zeit so bei mir angesammelt haben. Und weil ich an Ostern Zeit hatte, habe ich auch sie mal geswatcht, weil ich den direkten Vergleich nebeneinander interessant finde.


Clarins Rouge Prodige „Coral Tulip“ | MAC Viva Glam „Cyndi“

Lancome L‘ Absolu Nu „102“

MAC „NY Apple“ | MAC „Hot Tahiti“

MAC „Capricious“ | MAC „Prolong“

Ich selber mag die ersten drei und Prolong am liebsten an mir, NY Apple und Capricious gefallen mir momentan irgendwie gar nicht. Vielleicht sind die eher etwas für die „blasse Me“?




Tragt ihr gerne rote Lippen? Und wenn ja, welches sind Eure Lieblinge?

Hier geht es zum „Nude Lips“ Swatchpost
Hier geht es zum „Rosane Lippen“ Swatchpost
Hier geht es zum „Corallfarbene Lippenstifte“ Swatchpost

Das war der vorletzte Post der Reihe, es werden noch die Beerentöne folgen.
Oder habt ihr auch Interesse an Glossen? 🙂

24h Spontanverlosung Royal Wedding – Be my princess Duftset

Heute war es soweit und ich und viele meiner Freundinnen und meine Familie haben sich die Hochzeit des Jahres angesehen. Passend dazu gibt es eine ganz spontane Verlosung des Duftes:

Be my Princess

Der Duft ist seit dem 20.April 2011 im Handel

Lancierung des neuen Duftes „be my princess“ aus der Serie Royal Perfumes, anlässlich des großen Ereignisses am 29. April, die Hochzeit von William und Kate
Diese tolle Geschenkpackung, enthält ein Duft 75 ml, Duschgel 150 ml und einen exklusiven Charm- Armbandanhänger. Wert 20€

Die Hochzeit des Jahres ist nach einem Tag vorüber….. eine Prinzessin bleiben SIE ein Leben lang.
Be my princess – schenken Sie sich wahrhaft königliche Sinnesfreuden.
Ein Parfum von unwiderstehlicher Anziehungskraft. Ein fruchtiger, erfrischender Duft, in der Kopfnote betört die Himbeere mit ihren Reizen. In der Herznote entfaltet die Passionsfrucht ihre volle Blüte die in der Basisnote mit den Essenzen der Vanille abgerundet wird. All dies gibt Jedem die Möglichkeit jeden Tag zu einem royalen Ereignis zu machen.

Wie ihr teilnehmen könnt

  • Zeitraum: Freitag 29.04.11 15Uhr bis Samstag 30.4.11 15uhr, Gewinnerbekanntgabe dann am Wochenende und Benachrichtigung per Mail
  • Teilnahme ausschließlich per Mail
  • Betreff Wedding
  • Schickt die Mail an gewinnspielinnenaussen@googlemail.com
  • Offen für Europa
  • Keine Teilnahme per Kommentar, entsprechende Kommentare werden nicht freigeschaltet
  • Seid ihr unter 18Jahre alt, brauche ich das OK eurer Eltern, dass ich die Adresse von euch bekommen darf
  • Alle Mails werden nach Ende des Gewinnspieles gelöscht

Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
Mit den Marken MIRO, Basic Energy und Côte d`Azur bietet die Gruppe mit Créateurs Cosmétiques exklusive Produkte für den selektiven Parfümeriemarkt.

PS: Auslosung: P2 Sun City und Twittergewinnspiel folgt, wenn Paddy wieder einen funktionierenden Laptop besitzt

Leserwunsch: Top 5 Sommerblushes

Letztens habe ich Euch meine liebsten Sommerblushfarben gezeigt, daraufhin erreichten mich einige Mails & Kommentare von Euch, in denen ich gebeten wurde, meine Top 5 zu nennen.
Schwierige Wahl, aber ich habe mal darüber nachgedacht, zu welchen ich derzeit Morgens im Halbschlaf als erstes greife, und dann war es klar:

Benefit „Bella Bamba“ | MAC „Mighty Aphrodite“ (LE) | Lancome „Peach Fever“
Clarins „Lovely Rose“ | MAC „Dainty“


und am Arm geswatcht:


Das Lancomeblush ist mein Liebling, da es auch Schimmer enthält, und ein Highlighter zusätzlich unnötig ist, es gibt der Haut einen wundervollen Glow.
Es ist im permanenten Sortiment erhältlich und kostet zwischen 33€ und 36€ für 6g.
Das Clarinsblush ist so schön frisch, durch die verschiedenen Finishes hat man auch hier gleich Schimmer in gewünschter Menge dabei. Es erinnert mich an MAC „Well Dressed“, aber die Farbe ist viel intensiver und besser im Auftrag.
Es ist im permanenten Sortiment erhältlich und kostet um die 33€ für 7,5g.
Mighty Aphrodite ist durch die zwei Töne gut variierbar in der Farbtiefe, allerdings ist der dunkle Ton leicht zickig und wird solo schnell fleckig im Auftrag.
Es ist limitiert und in der Wonder Woman LE erhältlich gewesen, es kostet 25€ für 12,5g.
Bella Bamba ist ein schönes meloniges Pink mit Schimmer, es lässt sich prima intensivieren und macht einen frischen, gesunden Teint.
Es ist permanent erhältlich und kostet 32€ für 8g.
Dainty ist ein korallig- orangenes pink, wunderbar pudrig und seidig, es gehört zu den Mineralize Blushes und war mein Erstes.
Es ist im permanenten Sortiment erhältlich und kostet 23€ für 3,5g.