Auflösung Mysterywoche -> Avon

Eigentlich wollte ich es bereits am Sonntag auflösen, aber ich hatte einen fiesen Migräneanfall, am Montag dann keine Zeit (Privatleben ;)), erst heute komme ich dazu, poste aber morgen nachträglich als Entschädigung noch das versprochene Tutorial und einen Look, gleich mit Produktbildern. Es ist nämlich gar nicht so leicht, eine Review zu schreiben ohne passende Produktbildern. Ihr habt es ja schon häufig richtig erraten.
Für die Reviews klickt bitte die Links in der Überschrift an. Um das Posting nicht zu sprengen, habe ich es hier nur verlinkt, werde aber die Produktbilder und Namen in den Reviews auf jeden Fall nachtragen! Eine Verlinkung zu einem Avon-Shop ist jeweils in der Auflösung dabei. Ich habe mich bereits durch einige Shops geklickt und finde viele davon recht unübersichtlich, schwer zu bedienen und selten mit dem vollen Sortiment. Dieser Shop gefällt mir noch am besten.
Es ist und bleibt ein Riesenmanko in meinen Augen, dass man so extrem schwer an die Produkte herankommt und der Vertrieb für den Endkunden extrem schwer zu durchschauen ist. Schade, da die Produkte mich wirklich überzeugen konnte!

Tag 1 Lippenstift und Tag 4 Lipgloss
Beides Produkte von Avon aus der Moisture Seduction Serie mit einer Swirl Optik
Die Lippenstifte kosten regulär 12€, gefunden habe ich sie online für 7,87€. Im Angebot sind übrigens 10 Farben. Inhalt 3,2g
Im Gloss sind 4,5ml enthalten, regulär kostet er 10,50€, aber auch hier habe ich in einem Shop ein Angebot für 6,44€ gefunden.




Tag 2 Nagellack

Es handelt sich hier um die Farbe Apricot Mystery
12ml für aktuell 4,50€ im Angebot in verschiedenen Shops




Tag 3 Foundation
Beim Foundationposting kam die Ideal Flawless zum Einsatz.
Ich habe auf den Bildern den Ton Ivory getragen, die zweithellste Nuance, ich denke, dass mir der hellste Ton noch besser gestanden hätte. Leider hatte ich ihn nicht zur Hand. Meine Kritik habe ich ja bereits im Beitrag geäußert, an sich aber ein gutes Produkt mit einer großen Farbpalette aus 16Tönen.
Regulär kostet sie 14€, gefunden im Shop für 12,77€. Definitiv kein Schnäppchen.


Was ich allgemein sagen möchte
Ich habe außer den hier gezeigten Produkte noch andere probiert, getragen. Eine Produktsparte kann ich euch daher sehr ans Herz legen: die Lippenprodukte, besonders die Lippenstifte. Aber auch die Glosse sind klasse.
Die Augenprodukte sind ok, aber nicht überwältigend. Mit einer guten Base nicht schlechter als andere Produkte aus der Drogerie. Leicht ist es mit allen zu arbeiten, sie krümeln fast gar nicht. Nur die Farbkraft ist je nach Farbe etwas schwach. Kajal&Co. fand ich völlig in Ordnung.
Die Lacke enthalten ordentliche 12ml, aber decken nicht immer alle gleich gut. Da kann man den ein oder anderen Reinfall erleben. Der Auftrag war aber bei meinen 3Farben immer ok, nur die Deckkraft schwankte.
Ich hatte natürlich nur ein paar ausgewählte Produkte hier vorliegen, die ich mir beim Event herausgepickt habe, leider kann ich nichts zu Rouge, Concealer, Puder oder anderen Foundations sagen.
Was ich neben dem Vertriebsweg auch noch kritisieren möchte, ist, dass an Inhaltsstoffe zu kommen, fast unmöglich ist. Ich habe ohne Ende gegoogelt und bin nicht schlau geworden. Ich weiß gar nicht, ob es auf regulärem Weg Umverpackungen gibt, denn dort könnten sie verzeichnet sein.

Da in den Kommentaren zu den Postings häufig der Spruch kam „Hoffentlich nicht XY“: manchmal mag man Drogerieschminke wie Essence nicht, dem anderen kommt nur gut&günstig in die Tüte, für den einen ist Maybelline schon zu teuer, ein anderer schwört auf Naturkosmetik. Wieder andere finden für sich Dior, Lancome, Chanel am schönsten. So sind Geschmäcker und es ist gut, dass es so ein großes Angebot gibt. Wenn euch eine Marke nicht gefällt: hey, es ist nur Schminke und der Markt ist riesig.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 Meinungen

  1. Sally sagt:

    Das Design fin ich klasse!

  2. Die Lippenprodukte schauen ja total stark aus mit der Swirl-Optik! 😀 Ich hatte als Teenie mal 'nen Gloss mit lila Swirls, den hab ich sooo geliebt. ^^

  3. Mich haben in der Woche nur die Lippenprodukte überzeugt. Die Lippenstifte werde ich mir sicher mal anschauen und evtll. einen oder zwei kaufen.

  4. Gabby sagt:

    Die Lippenstifte sehen ja mal geil aus 😮
    Mal was anderes als nur eine Farbe 🙂

  5. Der Lack sieht toll aus.

    Anna Wintour wurde für ihr erstes Vogue Cover berühmt weil sie teuer mit billig kombinierte. Alles ist möglich, auch in der Make Up Welt. Du sagst es. Und am Ende trägt der Look nur eine Marke – die eigene. Darum liebe ich Make Up!

  6. lani sagt:

    Die Lippenstifte haben mich auf deinen Bildern wirklich angefixt.
    Allerdings bleibe ich bei meiner Meinung über Avon: Ich möchte einfach nicht ungesehen Kosmetik online ordern. Gerade keine Lippenprodukte. Und nach Hause möchte ich mir dafür auch niemanden holen. Daher wird das mit mir und Avon nichts werden – so schön die Bilder auch waren.

  7. lealiciouz sagt:

    Die Lippenstifte sind echt der Hammer. Die swirl Optik ist so cool ♥

  8. Isa sagt:

    Die Optik der Lippenstifte gefällt mir sehr gut!

  9. Julia sagt:

    Im Katalog kosten die Foundations gerade „nur“ 12,50, und Proben hat mir meine Avon-Tante auch zukommen lassen, da standen auch die INCIs drauf. Leider finde ich die hellste Farbe auch nicht ganz passend für mich. :/

    Zum Thema „Hoffentlich nicht XY“: Geht es bei solchen „anonymen“ Reviews nicht gerade darum, mit solchen Vorurteilen aufzuräumen? Wenn einer sagt, wow, die Produkte sehen gut aus, aber hoffentlich nicht essence, denn das finde ich sch***, und am Ende wäre es wirklich essence gewesen – na und?
    (Gut, wenn man denkt, bitte nicht Chanel, das ist mir zu teuer, kann ich das verstehen.)

  10. Anonymous sagt:

    Als du die eine Frabe als Fuchsia beschrieben hattest dachte ich mir, dass es avon ist.
    😉

  11. Mrs. Mohntag sagt:

    Deine Mystery Reihe bestätigt meine Meinung zu Avon. Ich habe bisher Nagellack, Mascara, Kajal und Lippenstifte getestet und war mit den Produkten vollkommen zufrieden. Der SuperShock Gelliner hat sich sogar zu meinem Heiligen Gral entwickelt wenn es um Farbe auf der Wasserlinie und Verdichten der Wimpern geht.

    Vor etwa 2 Jahren hatte ich auch mal eine Foundation, die fand ich allerdings ganz schrecklich und habe sie dann sogar weggeworfen weil die Inhaltsstoffe wirklich seeehr bedenklich waren (standen damals noch auf der Packung).

    Ich finde es toll wenn auch mal Nischenmarken in Blogs vorgestellt werden, momentan gibt es bei mir z.B. einen absoluten Sättigungspunkt wenn es um Clinique geht. Wie bei so vielem im Leben: Die Mischung machts und die Kombination verschiedener (günstiger und teurer) Marken ist meist sehr spannend!

  12. Anonymous sagt:

    ich habe schon hier https://www.avon4u.de/index.html
    und hier http://www.avon-dein-make-up.de/ bestellt. Preise muss man einfach vergleichen, im ersten Shop kostet das Gloss z.B. gerade 6,50 und die Foundation 9,50 im zweiten gibts das Gloss für 5,52 und die Foundation für 10,62.
    LG Simone

  13. Die Lippenstifte sind wunderschön! Schade dass man Avon nur online (oder eben über die Beraterinnen) bekommen kann.

  14. Miss Soapy sagt:

    Die Lippenstifte! Oh man, wie wunderschön!! <3

  15. FrauBrit sagt:

    Oh, ich habe schon etwas länger ein paar Avon Lippenstifte und kann nur bestätigen, was du geschrieben hast. Die Farben sind wirklich toll – ich werde auf jeden Fall nachkaufen, wenn meine leer sind. Tolles Zeug!
    Vielleicht wage ich mich jetzt auch noch mal an einen Gloss?

  16. Naalita sagt:

    Hab ichs mir gedacht :-p die Lippenstifte sind ja iptisch schon der totale Hingucker. Die Vertriebsmethode findeich aber eher mühsam… Lg naalita

  17. Sofia sagt:

    nun weiß ich es.. ich war auf dem holzweg 😀

  18. June sagt:

    Die Lippenstifte sehen ja echt geil aus 😀 So einen will ich auch 😀

  19. Anonymous sagt:

    Ich mochte Avon immer gerne. Hab oft Avon gekauft. Aber leider machen sie jetzt Tierversuche.

  20. Angi sagt:

    Die Lippenstifte sprechen mich wirklich sehr an, aber ohne Inhaltsangaben möchte ich nicht kaufen.