Zweckentfremdet: Refill Lidschatten Aufbewahrung

Bei DM gibt es regelmäßig hübsche Metallboxen, in denen eigentlich Slipeinlagen zu finden sind. Da meine Sammlung an Artdeco Lidschatten stetig wächst, brauchte ich eine günstige Alternative zu den doch recht kostspieligen Aufbewahrungssystemen von Artdeco selbst.
Da die Einzellidschatten von Artdeco einen magnetischen Boden besitzen, haften sie bereits von allein in der Dose, und zwar richtig fest. Selbst eine Reise überstehen sie stabil.
Übrigens funktioniert dies auch mit den MAC Refills, so kann man sich eine Wunschpalette, egal mit welchen Marken selbst zusammenstelle.

Wer eine große Sammlung an verschiedenen Drogerielidschatten zuhause hat: man kann sie relativ leicht depotten (= Metallpfännchen aus der Umverpackung lösen), z.B. hier mein Tutorial dazu und mit einem flachen Klebemagnet an der Unterseite versehen (aus dem Bastelladen). Zack, fertig ist eure Wunschpalette.
Vorsicht bei gebackenen Lidschatten: depotten überstehen sie leider nicht, daher diese in der Verpackung lassen.

IMG_2933 IMG_2934

IMG_2937

Wer andere Systeme möchte, sollte mal nach den sogenannten Z-Paletten googeln, gibt es u.a. bei kosmetik4less. Das sind frei zusammenstellbare Palette in schöner Optik, perfekt auch um Pigmente zu pressen und aufzubewahren.

Paddy

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

38 Meinungen

  1. Hah! Die Idee hatte ich auch vor einer Weile und hab drüber geschrieben. Meine Dose sieht aber anders aus, quadratischer.
    http://freyjuhof.blogspot.de/2012/04/top-flop-tip-der-woche.html

    • Anonymous sagt:

      Ich habe seit ein paar Monaten in exakt der gleichen Dose auch ein paar Blushes. 🙂 Finde es auch super praktisch!

  2. Natascha sagt:

    Das sieht man mal wieder… „hübsch“ ist echt Geschmackssache.

  3. Lizzy sagt:

    Ja, die hab ich auch zweckentfremdet. Allerdings stört es mich, daß man die Lidschatten nicht sofort wiederfindet, weil der Deckel nicht durchsichtig ist. Hab schon dran gedacht den Deckel aufzuschneiden und mit einem durchsichtigen Acryldeckel zu bekleben…
    Z-Paletten sind unverschämt überteuert und die Quali ist unter aller Sau :-/

  4. TeaTimeGirl sagt:

    Eine tolle Idee! So eine schöne Alternative zu den teuren Z-Paletten. Habe zwar selbst zu wenig einzelne Lidschatten für den Spaß, werde diese Möglichkeit aber gerne weiterempfehlen 🙂

  5. Mahoni sagt:

    @lizzy ….hast du mal dran gedacht dir die paletten zu markieren? ich habe meine refills und depotts auch in solchen metalldosen. allerdings sind sie komplett schlicht in grau und ohne motive oder aufdrucke. ich habe dann einfach auf die rückseite mit nagellack einen punkt gemalt um sie zu kennzeichnen….also einen braunen für die palette mit den braunen lidschatten, blau für alle blautöne usw

  6. Karolin sagt:

    Ich finde die Idee richtig cool! 🙂

  7. Paulaxoxoo sagt:

    Ich bin auch am überlegen meine lidschatten zu depotten, aber ich benutze meine Paletten zu wenig und die Catrice lidschatten finde ich so toll in ihrer Verpackung 🙂
    xoxoo Paula.:*

  8. Paulaxoxoo sagt:

    Ich bin auch am überlegen meine lidschatten zu depotten, aber ich benutze meine Paletten zu wenig und die Catrice lidschatten finde ich so toll in ihrer Verpackung 🙂
    xoxoo Paula.:*

  9. MiraFrieda sagt:

    also entweder ist mein dm sonderbar oder ich suche an der falschen stelle, aber ich finde die metallboxen einfach nicht, ich wollte so gerne die quadratische haben, die auf den bloggs immer wieder auftaucht 🙁
    sieht find ich sehr schick aus.

    • Anonymous sagt:

      bei den kleinen probe-artikeln in den körben sind sie in meinem dm zu finden…

    • Anonymous sagt:

      Die gibts aber nicht (mehr) in jedem dm. Bei mir gabs dir nur mal eine kurze Zeit und nun sind die gar nicht mehr vorhanden 🙁

    • Paddy sagt:

      Die Boxen sind immer mal wieder limitiert erhältlich. Schau einfach im Proben, oder Bindenregal.

    • Silvia sagt:

      In unserem DM hängen oder liegen sie bei den Binden. Ich habe auch schon mehrere dieser Dosen und dadurch, dass die Deckel unterschiedliche Farben/Motive haben, weiß ich auch sofort, welche Lidschatten wo drin sind. Also die bläuliche Dose hat die blauen, die grünliche die grünen und so weiter.

      Die längliche Dose aus diesem Blogpost habe ich allerdings noch nie gesehen… scheint es in unserem DM nicht zu geben. Macht aber nichts, ich habe noch eine breite Stiftedose zweckentfremdet wo meine Lieblinge drin sind, und die kleinen quadratischen kommen immer mit wechselnder Auswahl mit auf Reisen 🙂

  10. Karmesin sagt:

    Ich hab die Idee auch schon gehabt und hier darüber geschrieben: http://www.mel-et-fel.com/2012/03/swatches-diy-artdeco-lidschatten-und.html

    Ich mag die Boxen sehr gern!

    Liebe Grüße!

  11. gute idee ^^ ich hatte mehrere monos, duos und weitere minipaletten die ich zuerst alle depottet habe und dann in eine palette eingeklebt nur das hat dann nicht besonders schön ausgeschaut, da bin ich dann das gemacht: http://www.nagellackprinzessin.at/2012/04/schlu-mit-dem-lidschatten-chaos.html

  12. Mareile sagt:

    Wow eine echt tolle Idee!
    Liebe Paddy, könntest du vllt deine Artdeco Lidschatten vorstellen & swatchen? Sie sehen sehr schön aus 🙂

  13. Helin sagt:

    die idee hatte schon mal nadine (empathy25) 🙂

  14. Jule sagt:

    Ich habe die Dose in blau und nehme sie immer mit, wenn ich wegfahre und nicht viel schminkkram brauche/mitnehmen will. Lidschatten, Rouge, Kajal und Wimperntusche(proben) finden da hervorragend Platz drin und man hat alles zusammen.
    Da meine Artdeco-Lidschatten-Sammlung inzwischen recht groß ist und ich es nicht mag, die ohne diesen Plastikdeckel aufzubewahren, habe ich diese flachen Buntstift-Metallboxen zweckentfremdet, passt hervorragend.

  15. Dani sagt:

    Genau das gleiche habe ich auch aus den Dosen gemacht =D
    Die Dosen sind wie dafür gemacht, auch die kleineren.

  16. keijtieloves sagt:

    Das ist eine super Idee 🙂

  17. Le Marie sagt:

    Ich finde die Unii Paletten persönlich am Besten, weil gleich ein großer Spiegel integriert ist und weil sie in netten Farben daher kommen.

    Ich hab meine beiden hier mal vorgestellt, falls es jemanden interessiert 🙂

    http://3snowwhites.blogspot.com/2012/01/meine-unii-paletten.html

  18. Steff sagt:

    hehe coole Idee 🙂

  19. Beauty Mango sagt:

    Die Idee find ich wirklich toll und ich hab von diesen Dösschen schon diese quadratischen 🙂

  20. Fluffy sagt:

    Ich hab mir vor ca. 2 Wochen auch schon so eine (Slipeinlagen)Dose gekauft und finde sie sogar besser, als die quadratischen „Schwestern“ (Bindendosen). Diese länglichen Dosen sind nämlich auch flach und daher stapelbar. 🙂
    Und man kann die Lidschatten irgendwie schöner anordnen.

  21. Nicole sagt:

    gute idee – hätt ich die heute früher gelesen hab mir schon so eine artdeco box gekauft (man gönnt sich ja sonst nichts 😉 )

  22. shalely sagt:

    Danke! Die Idee ist ja mal richtig klasse.

  23. Danke für den Tipp, die Idee ist echt klasse!
    Ich hab diese Döschen noch nie bei DM gesehen ~ da muss ich mal die Augen auf halten 🙂

  24. Anonymous sagt:

    Na toll und diese Idee kommt jetzt, wo ich mir vor zwei Tagen gerade schon wieder eine neue Box von Artdeco (Kaviar Gauche LE) kaufen musste… 😉

  25. Parkuhr sagt:

    Die Idee ist toll, aber mir gefällts nicht. Ich hab hier auch n paar Artdeco Boxen rumliegen, aber momentan lassen mich Artdeco Lidschatten echt kalt:D Keine Ahnung warum. Ansich find ich die echt toll. Na, mal sehn. Das kommt bestimmt bald wieder…:P

  26. Sofia sagt:

    Wenn man diese Dinger nur nicht so schlecht aufbekommen würde..

  27. Nicole sagt:

    Bei mir war sogar noch ein P2 Lipliner drin 🙂

  28. Anonymous sagt:

    Ich kann euch dafür auch die Schokoboxen von TROIKA empfehlen, die sind total super für Lidschatten! Der gesamte Boden ist, im Gegensatz zu den DM-Boxen, schön flach. Gibt's als Quadrat und auch länglich – wie 'ne Schokitafel halt. Meine ist komplett mit Rosen bedruckt, Text „Statt Blumen“ – haha 🙂 Herrlich!

  29. Anonymous sagt:

    Schokolade ist auch die Basis meiner Box und zwar die von Peters. Die Verpackung ist aus Metall und silberfarben, sieht fasst ein bisschen wie meine Kryolan-Palette aus…