Lieblinge 09/13

IMG_2938IMG_2940

  • Chanel Vitalumiere Compact Puder, Review folgt. Ab Oktober im Handel. Seitdem ich das Puder habe, rühre ich kein anderes mehr an. Es war die letzten Wochen perfekt für mich. Was es aber absolut nicht kann: mattieren, es verleiht mehr einen frischen Glow. Genaueres in der Review
  • Naked Basics Palette: meine Geht-immer-Palette. Ich bin so so glücklich mit dem Kauf. Auch perfekt auf Reisen! Review hier
  • Sommerurlaub und auch jetzt noch: der Bronzer von Loreal Glam Bronze ist seit 3 Jahren mein liebster Bronzer überhaupt. Extrem ergiebig, tolles Highlightprodukt

 

IMG_2945IMG_2948

  • Manhattan 35G: wenn es nicht Nude sein soll, sondern ein frischer Rosaton ist der Lippenstift von Manhattan sogar mein Nr.1 Liebling diesen Monat. Man erkennt auch ganz gut aufgrund der Abnutzung, dass ich ihn sehr häufig nutze. Review und Tragebilder
  • Essence Long Lasting Lipstick 06 Barely there: sehr günstig, gute Haltbarkeit, tolle Farbe als Gegengewicht zu kräftigen Herbst AMUs. Er ist nicht so fürchterlich blass, sondern passt gut zu meinem Typ. Review zu allen Farben der Lippenstiftreihe
  • Chanel Gloss in 71 Reflexion. Die Haltbarkeit begeistert mich immer wieder. Die Farbe ist mein Kandidat, wenn ich Lust auf ein unaufdringliches Rot habe. Ich schleppe das Gloss quasi permanent in meiner Handtasche mit mir herum. Tragebilder hier

 

IMG_2949IMG_2950

  • p2 Gel Kajal: nicht rötliches Braun, mit guter Deckkraft und langer Haltbarkeit. Review hier
  • Manhattan Eyemazing Liner: mein allerliebster Filzliner in Schwarz. Mittlerweile sogar schon fast leer, werde ich ihn die nächsten Tage auch nachkaufen. Preis/Leistung und vor allem die leichte Erhältlichkeit sind perfekt

 

Was sind eure Lieblinge im Bereich: Teint? Lippe? Auge? Nennt doch jeweils ein Produkt pro Reihe in den Kommis!

Paddy

Sleek Rouge Antique

IMG_2016IMG_2019

Sleek Blush
142 Antique
Preis ~ 5,50€ für 8g, im Set mit dem Rouge ~14,70€
Limitierte Edition 2013
Erhältlich in verschiedenen Onlineshops wie Kosmetik Kosmo, Shades of Pink, Kosmetik4less, Shining Cosmetics
Ich habe das Rouge, zusammen mit der Vintage Romance Palette *Klick*, bei Shades of Pink im Set gekauft, das Paket war 3 Tage nach Bestellung bei mir.

IMG_2015

IMG_2039IMG_2044

Wie ich es finde
Das Rouge glitzert leider recht stark mit groben Partikeln. Ich habe mir zwar im Vorfeld Swatches angesehen und fand es da noch nicht allzu störend. Der Farbton ist ein Mauvebraun. Aufgetragen ist es intensiver braun, mir persönlich jedoch schon zu bräunlich. Es wirkt irgendwie schmutzig, nicht schmeichelhaft an meinem Typ. Der Glitzer fällt nur hin und wieder je nach Lichteinfall auf, wirkt aber ebenfalls nicht hochwertig, sondern wie versprengte Schminkreste. Auch fand ich den Auftrag  schwierig, ich hatte den Eindruck, dass es fleckig wird.
Ich werde mit dem Rouge definitiv nicht glücklich und packe es in die Fehlkaufbox.

IMG_2607IMG_2609

Swatchvergleich mit Clinique Black Honey

IMG_2931

IMG_2932

Das Rouge von Clinique ist schimmerfrei, wirkt trotz des Tons herbstlich rötlich, nicht gestört durch den starken Glitzer. Ein Dupe ist es farblich gesehen allerdings gar nicht.

IMG_2936

Paddy

Immer wieder sonntags…

|Gesehen| im Urlaub bleibt der TV aus
|Gelesen| Sturz der Titanen von Ken Follett (man, ist das ein dicker Wälzer)
|Gehört| Musik von der Animation
|Getan| im Türkeiurlaub gewesen ♥, in Berlin und dabei in 24Stunden 14Stunden im Zug gesessen – bin platt
|Gegessen| viel zu viel im Urlaub
|Getrunken| Wasser, Ayran, Sprite, Eiskaffee am Strand
|Gedacht| will hier nicht mehr weg, der Strand ist so schön
|Gefreut| über Zeit mit meinem Mann
|Gelacht| mir ist gerade nicht nach Lachen
|Geärgert| ich komme vor lauter Alltag und privater Baustelle nicht zum Bloggen
|Gewünscht| Einsicht und schnelle Klärung
|Gekauft| im Duty Free: L’Occitane Handcreme, MAC Pinsel 217, Jacke bei H&M und das neue iPhone 5S mit roter Hülle ♥
|Geklickt| Instagram, die Weiterblätterntaste auf dem Kindle

IMG_2019.JPG (2)IMG_2233

Urlaub ♥

IMG_2096IMG_2042

Noch mehr Urlaub ♥ (ich werde einen kleinen Urlaubsbericht bloggen. Strand und Sonnenbilder sind immer ♥ )

IMG_2074IMG_2062

IMG_2257IMG_2279

Mantel von H&M | Duty Free

IMG_2256IMG_2454.JPG (3)

Huhn mit Reis | Kekse aus Berlin

IMG_2362.JPG (2)IMG_2390.JPG (2)

Beim Wellaflex Event gestern in Berlin
Die neue, überarbeitete Haarstylingreihe wurde vorgestellt

IMG_2406.JPG (2)IMG_2445.JPG (3)

Obligatorische Cupcakes | Ich mit der süßen Finja von Blush Affair

IMG_2252IMG_2332.JPG (2)

2 Stunden nach Landung noch das letzte Gerät im Apple Store gekauft ♥
Die rote Hülle habe ich online bei Apple gekauft, da limitiert. Ich liebe Rot

IMG_2080IMG_2249IMG_2458.JPG (2)

Paddy

Benefit Stay Flawless 15-hour Primer

IMG_0235IMG_0238

Benefit
Stay Flawless 15-hour Primer
15,5ml für 35€

IMG_1120

Verpackung, Design
Sehr gelungenes Design. Passt perfekt zu Benefit. Sowohl der herausdrehbare Stick als auch die Umverpackung sind für Verpackungsliebhaber sehr verlockend, die Werbeversprechen animieren zum Kauf.

Auftrag, Hautgefühl
Der Stick lässt sich herausdrehen und wird nach Pflege und vor Foundation oder Puder aufgetragen. Der Stift ist duftlos, hinterlässt im ersten Moment ein leicht kühles Gefühl. Anfangs ein klein wenig nass, trocknet der dünne Film extrem schnell an, man muß zügig einarbeiten. Was mir nicht gefällt, dass ich den Stick direkt an die Haut halte, dieser eventuell dadurch auf Dauer verschmutzt wird. In einem Tiegelchen kann ich das Produkt ja immer noch mit einem Spatel entnehmen.
Sehr positiv ist das angenehme Hautgefühl: ich merke nicht, dass ich einen Primer auf der Haut habe. Das typische Filmgefühl entfällt hier völlig, das erste Mal seit langem bei einem Primer.

Effekt
Ich habe den Vergleich mit zig anderen Produkten aus Drogerie und Parfümiere. Nach dem Auftrag erscheint die Haut ein wenig feiner und ebenmäßiger. Jedoch finde ich, dass andere Primer Poren besser verschließen. Primer liegen nur auf, ziehen nicht ein und haben keinen dauerhaften Pflegeeffekt, daher habe ich auch nicht mehr als das erwartet. Der Effekt ist hier in Ordnung, besonders in Kombi mit dem Hautgefühl, kenne es aber deutlich besser. Die Foundation hält mit und ohne gleich lang bzw. schlecht bei Wärme, Stress. Hier habe ich keine Verbesserung oder Verschlechterung festgestellt. 15 Stunden wie ein Magnet habe ich nicht wahrgenommen.

IMG_1116IMG_1118

Fazit
Sparsam in der Anwendung, leicht anzuwenden, jedoch stört mich der Hygienepunkt. Das Hautgefühl ist sehr angenehm, jedoch habe ich keinen großartigen Effekt nach langer Testzeit festgestellt. Der Primer führte nicht zu den typischen Unterlagerung, die ich ausschließlich bei Primer schon nach mehr als 2x Tragen bekomme. Da für mich keine großartige Veränderung oder Verbesserung erkennbar ist und bei vergleichbaren Produkten mehr Wirkung erzielt wird, kann ich hier keinen Mehrwert erkennen

Weitere Reviews

 

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Sleek Vintage Romance Palette Swatches + AMU

IMG_1821IMG_2034

Sleek
Vintage Romance Palette
Preis ~ 10€, im Set mit dem Rouge ~14,70€
Limitierte Edition 2013 (ich meine gelesen zu haben, dass diese Palette permanent wird, keine Garantie)
Erhältlich in verschiedenen Onlineshops wie Kosmetik Kosmo, Shades of Pink, Kosmetik4less, Shining Cosmetics
Ich habe meine Palette, zusammen mit dem passenden Rouge in Antique, bei Shades of Pink im Set gekauft, das Paket war 3 Tage nach Bestellung bei mir.

 

IMG_2023IMG_2024

IMG_2033

IMG_2047

Angesteckt von zahlreichen begeisterten Postings auf anderen Blogs, habe ich mir nach einigem Überlegen das Set aus Palette und Rouge gekauft. Das Rouge stelle ich euch separat vor.

Die Palette besteht aus 12 verschiedenen Farben, davon 8 mit metallischem Finish, 3 sind semimatt mit Glitzer und eine Farbe trägt ein mattes Finish. Die Namen der einzelnen Farben handeln von bekannten Städten in Kombination mit romantischen Assoziationen.

Wie ich die Palette finde
Ich möchte nach den zahlreichen, ja fast schon überall zu findenden Beiträgen zur Palette, nicht zu viel sagen. Die Reviews sind stets positiv und die AMUs intensiv und auffällig.
Die Palette ist relativ dunkel, mit strahlenden Lila, Blau und Goldtönen. Zahlreiche Kombinationen sind möglich, die Palette ist sehr durchdacht und harmonisch aufgebaut. Was mich persönlich stört, wie immer bei Sleek und dies ist auch der Grund, wieso ich meine anderen Sleek Paletten verkauft habe: ich mag keine trockenen Lidschatten, die sich kalkig auf der Haut anfühlen. Ich mag es, wenn sie ein satinartiges Gefühl hinterlassen, sanft und leicht feucht wirken. Damit komme ich besser zurecht. Dies ist jedoch nur eine persönliche Vorliebe und hat keinen Einfluss auf die Qualität.

Die Farben sind alle hervorragend pigmentiert, lassen sich gut verblenden, die metallischen Töne jedoch deutlich besser als die eher matten Töne. Leider stelle ich auch ein deutliches Krümeln fest, daher schminkt das restliche Gesicht am besten erst nach dem AMU und Entfernen der Krümel.

Ich habe schnell zwei verschiedene AMUs geschminkt. Eines mit den matten Tönen, das andere mit den metallischen Tönen.

IMG_2577IMG_2583IMG_2594

AMU mit: Propose in Prague (bewegliches Lid), Honeymoon in Hollywood (Lidfalte und nach oben verblendet), Forever on Florence (Lidfalte)

IMG_2581IMG_2605IMG_2614
AMU mit: Marry in Monte Carlo, Meet in Madrid, Bliss in Barcelona

Fazit
Tolle Farbzusammenstellung, intensive eher dunkle Töne, die in den Herbst/Winter passen oder wenn es gern mal auffälliger sein darf. Die Farben krümeln zwar, aber davon abgesehen ist das Ergebnis immer gleichmäßig, ausdrucksstark, auffällig. Den Hype kann ich nachvollziehen und für Liebhaber von Lilatönen, wie für mich, eine gelungene Palette, die gut in eine Lidschattensammlung passt.

Weitere Reviews findet ihr bei

 

Paddy