Hallo Frühling–Gewinnspiel Elie Saab L’Eau Couture

IMG_5721

Das Set, dass ihr gewinnen könnt, besteht aus

  • Elie Saab, L’Eau Couture 30ml EdT (2x benutzt für die Review)
  • Elie Saab, L’Eau Couture 75ml Shimmering Body Lotion, unbenutzt

Wie ihr gewinnen könnt

  • Zeitraum Dienstag, 25.02.14 17Uhr bis Sonntag 02.03.14 20Uhr
  • Der Gewinner wird ausschließlich per Mail benachrichtigt, nicht separat auf dem Blog bekannt gegeben. Nach 7 Tagen ohne Antwort lose ich erneut aus.
  • Teilnahme ausschließlich per Kommentar
  • Keine Teilnahme per Mail
  • Was in den Kommentar soll: erzählt mir etwas
  • Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse
  • Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare
  • Offen für Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Rechtsweg ausgeschlossen
  • Keine Gewähr
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Mindestalter 18 Jahre bzw. im Gewinnfall benötige ich die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen zur Herausgabe der Postanschrift

Viel Glück!

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

NOTD Catrice 46 Berry Potter & Pumbledore

IMG_5700IMG_5703

Catrice
46 Berry Potter & Plumbledore
10m für 2,79€

Gehe ich nach meiner Instagram Timeline, hat diese momentan einen ganz großen Nagellack-Favoriten aus dem Drogeriebereich. Catrice Berry Potter & Pumbledore nennt sich dieser Lack und ist neu im Standardsortiment zu finden. Ein pflaumenartiges Lila durchsetzt mit fantastischem feinstem Schimmer in einem Türkiston, changierend je nach Lichteinfall. Man benötigt unbedingt zwei Schichten für eine normale Deckkraft, wie auf meinen Bildern zu sehen ist. Dieser türkise Schimmer ist je nach Lichteinfall mal stärker, mal schwächer wahrnehmbar und macht diesen Lack zusammen mit dem Pflaumenton zu einem echten Hingucker.

IMG_5717IMG_5704IMG_5707

Wie gefällt euch diese Neuheit? Habt ihr euch einen der neuen Lacke geholt?

Paddy

FOTD mit MAC Dollymix und MAC Plumful

IMG_5656IMG_5699

IMG_5657

IMG_4677IMG_4679

Benutzte Produkte

  • Rival de Loop Lidschattenbase
  • MAC Lidschatten Shroom gemischt mit Copperplate
  • Manhattan Eyemazing Eyeliner
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Catrice Augenbrauenpuder
  • Catrice All Matt Plus Foundation
  • Manhattan Wake me up Concealer
  • Manhattan Soft Compact Puder
  • MAC Rouge Dollymix
  • MAC Lippenstift Plumful

IMG_5663IMG_5669IMG_5681IMG_5693

Und mein neues Lieblingsrouge: MAC Dollymix. Ein schimmerndes Pink, es erinnert mich sehr an das ausgelistete Benefit Bella Bamba allerdings ohne den leichten Korall-Einschlag. Das Rouge gibt es im Standardsortiment bei MAC und ich finde, es wird total unterschätzt.

IMG_4675IMG_4674

Paddy

Tragebilder Essence Colour Flash Volume Mascara

IMG_5405

Essence
Colour Flash Volume Mascara
5 Farben je 9ml
Permanent im Standardsortiment
Preis je 2,99€

Das sagt Essence
farbe gefällig? die COLOUR FLASH volume mascaras sind wahre multitalente. ob als normale volumenmascara für komplett farbige wimpern, als wimpernspitzen-topper oder für die haare – mit den bunten mascaras in emerald-green, knallblau, petrol, lila und pink können coole highlights gesetzt werden. total angesagt ist auch ein duo-look. dafür die oberen wimpern in schwarz und die unteren farbig tuschen oder umgekehrt. nach belieben lassen sich auch highlights an die seiten zaubern. ihr könnt die mascaras auch auf die haare auftragen und dann ganz easy mit warmem wasser und shampoo entfernen.

IMG_5154IMG_5525

IMG_5156IMG_5519

Wie ich sie finde
Gar nicht mal so schlecht, da sie ein richtiger Blickfang sind.
Die Bürste glitt bei allen Farben gut durch die Wimpern und verlängerte diese. Die Farben sind wirklich ultradeckend und intensiv. Selbst der helle Fliederton ist gut pigmentiert und deutlich sichtbar. Ich bin einige Male mit der Bürste über die Wimpern gegangen und konnte diese dadurch verdichten und auch die Fabre intensivieren. Dabei entstanden auch keine Fliegenbeine. Die Wimpern blieben relativ geschmeidig, die Farben trockneten gut und schnell. Alle fünf Farben sind übrigens nicht wasserfest und haben sich gut abschminken lassen. Die Haut wurde nicht mitgefärbt.

Als Gesamtlook sicherlich ein gewagtes Farbenspiel. Nutzt man sie aber über schwarzer Mascara nur an den oberen Spitzen kann dies durchaus einen sehr tollen Effekt zusammen mit den passenden Lidschatten haben. Dies werde ich ganz sicher auch probieren und euch zeigen. Alternativ kann man sie auch nur an den unteren Wimpern nutzen, um nicht gleich so extrem aufzufallen.
Meine Lieblinge sind übrigens Miss Mary Berry und die blaue Variante Miss Sue Blue. Letztere erinnert mich nämlich an meine erste Mascara, die ich als 13jährige benutzt habe.

Die Mascaras lassen sich übrigens auch im Haar verwenden, was ich jedoch nicht probiert habe, da es nichts für mich ist.

IMG_5158IMG_5535

IMG_5434IMG_5520

IMG_5437IMG_5530

Weitere Berichte hier oder hier.

Wie findet ihr solche bunten Mascaras? Total 80er oder endlich mal eine günstige Alternative zu teuren bunten Mascaras aus der Parfümerie (YSL)?

Paddy

Roselnys Sonntag: Nicht ganz so nude

IMG_1773k

Bei meinem Look im Januar wurde ich gefragt, ob ich mal ein Nude-Make-up schminken könnte. Ganz so nude, im Sinne von geschminkt ungeschminkt aussehen, wollte ich es nicht halten. Dafür aber in natürlichen Tönen, die dennoch ausdrucksstark wirken.

IMG_1788k

Für die Augen habe ich den hellbraunen Ton „Naked“ auf das komplette bewegliche Lid aufgetragen und anschließend mit einem Blendepinsel den Bereich oberhalb der Lidfalte großzügig mit dem etwas  dunkleren „Buck“ betont. Die Lidfalte selbst habe ich danach mit dem dunkelbraunen Lidschatten „Wolf“ von Illamasqua und einem feinen Pencil-Brush schattiert.

Im Innenwinkel habe ich den leicht schimmernden Ton „Virgin“ verwendet, da so das Make-up etwas frischer wirkt. Auch der Ton zum Ausblenden hat einen minimalen, seidigen Schimmer, der im Gesamtbild kaum auffällt, die Haut aber ebenmäßiger wirken lässt.

Für den Lidstrich habe ich zuerst einen Kajal und darüber den dunkelbraunen Lidschatten aufgetragen, sodass der Lidstrich weich und leicht rauchig wirkt.

IMG_1812k

Bei meinem Look im Januar wurde ich gefragt, ob ich mal ein Nude-Make-up schminken könnte. Ganz so nude, im Sinne von geschminkt ungeschminkt aussehen, wollte ich es nicht halten. Dafür aber in natürlichen Tönen, die dennoch ausdrucksstark wirken.

IMG_1903k

Verwendete Produkte…
… für die Augen:

  • Urban Decay Primer Potion
  • Urban Decay Naked Palette: Virgin (Innenwinkel), Naked (bewegliches Lid), Buck (oberhalb Lidfalte)
  • Illamasqua e/s “Wolf” (Lidfalte)
  • Catrice e/s “Ooops…Nude Did It Again” (zum Ausblenden / unter der Augenbraue)
  • p2 Impressive Gel Kajal „dramatic taupe“
  • Maybelline Falsche Wimpern Flügelschwung Mascara
  • Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set & Alverde Augenbrauengel

 

… für Teint & Lippen:

  • Catrice Photo Finish Foundation #020 Rosy Beige
  • Maybelline Fit Me Concealer #15
  • MAC MSF “Medium”
  • Tarte Blush “Exposed”
  • Korres Lipbutter “Quince”

IMG_2026k

Wie gefällt euch der Look?

Ganz viele weitere Looks findet ihr auch auf Roselyns Blog.
Schaut unbedingt rein!

Sig-1