Tutorial Haltbarkeit eines Lippenstiftes verlängern

Ärgert euch die kurze Haltbarkeit mancher Lippenstifte auch? Als Gast auf Hochzeiten möchte ich nicht ständig ans Auffrischen denken und richtige Long Lasting Produkte können die Lippen sehr schnell austrocknen.

Rote Lippen

Ich zeige euch hier ein Tutorial, wie ihr jeden Lippenstift noch länger haltbar machen könnt. Je matter der Lippenstift ist, desto länger wird er halten. Ein Lippenstift mit einem glossigen, transparenten Finish wird aber weiterhin sehr schnell verschwunden sein aufgrund der leichten Textur. Es ist kein Tutorial für Ungeduldige, auch ist es alles andere als feuchtigkeitsspendend, aber es funktioniert!

Lippenstift-auftragen-Tutorial

1. Rechtzeitig vorher, etwa 30min, eine reichhaltige Lippenpflege auftragen.

Lippenstift-auftragen-Tutorial-2Lippenstift-auftragen-Tutorial-1

2. Mit einem Kosmetiktuch die überschüssige Pflege abküssen und die restliche Creme sehr gut einmassieren. Die Lippen sollen zwar geglättet, aber nicht mehr fettig sein. Fette und Öle verringern die Haltbarkeit enorm.

Lippenstift-auftragen-Tutorial-3Lippenstift-auftragen-Tutorial-4

3. Mit einem Lipliner, passend zum Lippenstift, erst die Lippen umranden. Anschließend die Lippen komplett mit dem Liner ausmalen. Mit einem Lippenpinsel die Farbe in die Lippen einarbeiten.

Lippenstift-auftragen-Tutorial-5Lippenstift-auftragen-Tutorial-6

4. Mit einem Pinsel oder einer Puderquaste die Lippen abpudern. Das kann ganz schön fies aussehen, sollte euch aber nicht abschrecken.

Lippenstift-auftragen-Tutorial-7Lippenstift-auftragen-Tutorial-8

5. Mit einem Lippenpinsel den Lippenstift (hier: MAC MAC Red) exakt auftragen. Bitte nicht direkt mit dem Lippenstift, da sonst übermalt werden kann und die Farbe nicht intensiv genug mit den Lippen verbunden wird.

Lippenstift-auftragen-Tutorial-9

6. Überschüssige Lippenfarbe abküssen

Lippenstift-auftragen-Tutorial-10Lippenstift-auftragen-Tutorial-11

7. Die Lippen erneut leicht abpudern.

Lippenstift-haltbar-machen-TutorialLippenstift-haltbar-machen-Tutorial-1

8. Im letzten Schritt die Lippen wieder mit einem Lippenstift ausmalen.

Rote-Lippen-schminkenLippenstift-haltbar-machen-Tutorial-2

Der Lippenstift übersteht nun problemlos mehrere Stunden (bei mir etwa 6 mit sprechen, küssen und trinken). Nach dem Essen war lediglich Farbe am inneren Lippenrand verschwunden. Dieses Tutorial könnt ihr mit fast allen Lippenstiften nachmachen, nur sehr glossige Texturen werden nicht funktionieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Meinungen

  1. Das mit dem Abpudern ist so ein Tipp, den man schon vor 20 Jahren weitergegeben hat. Hat bei mir aber leider nie funktioniert. Mein Ergebnis war dabei immer dasselbe: Viel Lippenstift an den Lippenrändern und an der Stelle, an der die Lippen beim Sprechen aufeinandergelegt werden und immer wieder Kontakt mit Zunge oder Zähnen haben, ein „Loch“, das von einem verschmierten Teigling aus Puder und Lippenstift umgeben war, welcher sich langsam in kleinen Teigstückchen abwuzelte… nicht sehr schön. Selbst wenn ich den Puder durch eine abgezuppelte Lage eines Zellstofftuches aufgetragen habe, gab es kein schönes Ergebnis. Und dann war ja wirklich kaum Puder auf den Lippen.

  2. Katharina sagt:

    Hallo Karin,

    danke für das Tutorial. Ich hatte irgendwann mal irgendwo gehört, dass man den Lippenstift abpudern kann/soll, wenn man ihn länger haltbar machen möchten. So detailliert wie du es hier gezeigt hast, habe ich es noch nie gesehen.
    Ich werde es vor der nächsten Party mal ausprobieren.
    Der rote Lippenstift steht dir ganz ausgezeichnet.

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

  3. Franzi B. sagt:

    Also ich hab vor kurzem die Entdeckung meines Lebens gemacht: Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint. Ich hab die Farben Red Tulip und Berlin Berry und die gehen selbst mit Makeup-Entferner kaum ab 😀 Drunter mach ich auch immer Lipliner und dann zwei Schichten des Lip Tints drauf und das hält ewig. Zwischendurch kann man auch einfach Lippenpflege und Lipgloss nochmal zum Anfeuchten der Lippen benutzen, es hält trotz Essen, Trinken und Plappern bombenfest. Also bitte, bitte, kauft diese Lip Tints, sollten die mal aus dem Sortiment genommen werden, wäre das eine Schande ;D

  4. Petra Vo sagt:

    Hallo Karin,

    danke für deinen Tipp, den werde ich auf jeden Fall einmal versuchen, da bei mir Lippenstift egal was ich mache oder wie lang anhaltend er sein soll, bereits nach kurzer Zeit weg ist.
    Meine Lippen saugen sozusagen die ganze Feuchtigkeit aus dem Lippenstift und dann ist er bis auf den Rand meist verschwunden 😀

    lg
    Petra

  5. Beauty Mango sagt:

    Diesen Trick verwende ich auch immer, wenn ich weiß, dass der Lippenstift unbedingt lange halten muss 🙂

  6. Linda sagt:

    Hallo Karin,
    tolles Tutorial 🙂 Ich trage unheimlich gerne stärkere Farben auf den Lippen, da sind solche Tipps goldwert.
    Ich habe gerade versucht den „Amorbogen“ so nachzuziehen, wie du es auf dem Bild zeigst und es funktioniert wunderbar!
    Bei den Lippenstiften von MAC funktioniert der Pep & Prime Lips bei mir wunderbar (bis auf ein paar Ausnahmen). Aber bei Primeprodukten für die Lippen ist er auf jedenfall beim Favorit!

    Liebe Grüße 🙂

    Linda

  7. Sabrina sagt:

    Hallöchen,
    das mache ich auch immer wenn mein Lippenstift lange halten soll. Aber wenn ich nicht aufpasse, habe ich einen hellen Rand um die Lippen, so wie auf deinem letzten Detailbild – nur, dass man es bei dir im Gesamtbild nicht sieht (und du echt toll ausschaust) und bei mir irgendwie total heraussticht. Vielleicht ist das aber auch nur selektive Wahrnehmung 😀
    Viele Grüße,
    Sabrina

  8. Sammy sagt:

    So mache ich das auch immer, zum ersten Mal hab ich vor einigen Jahren bei Boris Entrup gesehen. Den Tipp habe ich auch einer guten Freundin für ihr Hochzeit gegeben und sie war überrascht, wie gut es funktioniert. Wichtig ist eben wie du schreibst, dass man zwischen den Schritten auch immer überschüssiges Produkt mit dem Kosmetiktuch „abküsst“ bevor man das Puder aufträgt, dann sollte das Resultat eigentlich sehr schön sein. Lieber dünne Schichten als zu viel Lippenstift auf einmal. Und ich würde eher zu transparentem Puder raten als zu pigmentiertem, wenn der Trick nicht klappen sollte. Als besonders lippenfreundlich emfpinde ich das lose transparente Puder von alverde. Das verwende ich jetzt nurnoch für das haltbar machen von Lippenstiften und bin sehr zufrieden.