Review Kat von D Tattoo Liner

Kat-von-D-Tattoo-Liner

Kat von D Tattoo Liner
Preis 19$, etwa 17,30€
Erhältlich leider nur im Ausland, z.B. über Sephora.com
In Schwarz und Braun zu bekommen

Kat-von-D-Tattoo-EyelinerKat-von-D-Tattoo-Liner-Swatch

Wieso es mein Nr.1 Eyeliner ist
Filzliner, Pinselliner, Dip-Eyeliner, Gelliner, Lidstrisch mit Kajalstiften und was es nicht alles für Möglichkeiten für einen perfekten Lidstrich gibt.
Ich persönlich habe diese Anforderungen an einen Liner: Tiefes, sehr deckendes Schwarz mit nur einem Zug, scharfe Ränder (kein Verlaufen), kein Abfärben im Lauf des Tages, Möglichkeit ein sehr exaktes Schwänzchen zu zeichnen, lange Haltbarkeit des Liners (kein Austrocknen), die Farbe muss schnell trocken sein (kein Abfärben beim Blinzeln), gute Entfernbarkeit ohne Krümelbildung.
Bisher war ich immer zufrieden mit dem guten und günstigen Filzliner von Manhattan *Klick*, jedoch war ich nach dem dritten Stift genervt davon, dass die Farbe sich schnell verbraucht und die Spitze eintrocknet. So wurde der Lidstrich immer heller und ungleichmäßiger.

Der Tattoo Liner von Kat von D habe ich mir auf eure Empfehlung hin gekauft. Die sehr feine Tuschespitze zeichnet die schärfsten Linien die ich kenne und ist dabei deckend schwarz in nur einem Zug. Ich nutze den ersten Liner seit meiner Bestellung im Februar mehrmals die Woche und ich bemerke immer noch nicht, dass ich nennenswert etwas verbraucht habe. Der Liner zeichnet wie eh und je.

Das ist auch der Grund, wieso ich im Urlaub gleich ein Backup gekauft habe. Falls ihr demnächst in den USA seid, schaut ihn euch unbedingt an!

Und hier Tragebilder

Tragebild-Kat-von-D-Tattoo-LinerAMU-Kat-von-D-Tattoo-Liner

Habt ihr auch einen Liebling im Beautybereich, den ihr immer im Ausland kaufen müsst?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 Meinungen

  1. Piru sagt:

    Hey,
    ich nutze am liebsten Liquid Eyeliner, da Filz- bei mir wirklich immer innerhalb kürzester Zeit eingetrocknet sind. Und der Kat von K sprengt leider zur Zeit mein Budget…^^
    Ich muss meine BB Creams immer aus Korea beziehen…^^ Es gibt auf dem deutschen Markt irgendwie keine Produkte mit hohem Lichtschutzfaktor, die dann auch noch zu meiner hellen Haut passen…
    Sowieso finde ich, dass der Lichtschutzfaktor auf dem deutschen Markt ziemlich vernachlässigt wird.

    Liebste Grüße

    • Lizzy sagt:

      Hast du schon bei bioderma geschaut? Da gibt es in der Sensibio AR Reihe eine BB Creme und eine getönte Sonnencreme, beide hell und mit hohem LSF (auch UVA!). Wäre nur die Frage, ob dir die Deckkraft reicht.
      LG Lizzy

  2. Laura sagt:

    Um den schleiche ich nun auch schon einige Zeit herum ! Habe aber jetzt gesehen, dass es von Make Up Factory (gibts wohl bei Müller?) ein ähnliches Produkt gibt „Make Up Factory Calligraphic Eye Liner“ – eben auch mit Pinselspitze.
    Hast du oder hat jemand hier vielleicht Erfahrung damit? Er ist immerhin zumindest ein paar Euros günstiger und vorallem in Deutschland leichter erhältlich, vielleicht wäre das ja eine Alternative? Mich würde ein Vergleich auf jeden Fall super interessieren 🙂

    • Karin sagt:

      Von dem Liner habe ich auch schon gehört 🙂 Vielleicht kaufe ich ihn mir für einen Vergleich!

      • ptd sagt:

        Ich habe immer den High Precision Liquid Liner von Artdeco benutzt, der auch eine Tuschespitze hat. Seit ich in Japan war, schwöre ich auf den Super Sharp Liquid Eyeliner in Deep Black von Kate. Dort sind die Tuschespitzen Standard (Sollte hier auch viel verbreiteter sein, die sind so gut!) und glücklicherweise über ebay auch relativ leicht zu beschaffen 🙂

  3. Ich bin Anfang des Jahres auf einem Eyeliner von Look (eine Eigenmarke von Bipa in Österreich) hängen geblieben. Er besitzt all die Eigenschaften, die du oben aufgezählt hast und die mir auch wirklch wichtig sind und kostet nur knapp 3€. Hier in Deutschland habe ich mich seither durch alle möglichen Marken getestet aber nichts vergleichbares in der Preisklasse gefunden. Leider gibt es ihn nur bei Bipa, also nur in Österreich. Dank meiner besten Freundin komme ich aber trotzdem ganz gut an ihn ran. Demnächst bin ich ein paar Tage dort und werde mich mit ein paar BackUps eindecken, obwohl der erste noch nicht einmal leer ist! Er ist seit Januar im regelmäßigen Gebrauch. Kann also absolut nicht meckern, bin rundum zufrieden damit 🙂

    Liebe Grüße

  4. michischaaf sagt:

    Klingt super, ich glaube den MUSS ich mir auch endlich besorgen!!

  5. Lizzy sagt:

    Danke fürs vorstellen! Im Ausland bestellen ist mir aber zu kompliziert, es kann ja eigentlich nicht sein, dass es in Deutschland keinen einzigen guten Liner gibt. Und bei dem Preis kann ich mir auch jeden Monat den Manhattan Liner nachkaufen, den ich dank dir entdeckt habe (danke nochmal!). Da hatte ich übrigens den Eindruck es kommt sehr auf das einzelne Exemplar an, wie lange er hält. Mit dem schwarzen hatte ich keine Probleme, aber der braune hat schon nach paar mal benutzen geschwächelt, vielleicht lag er schon länger im Laden?

  6. Julia sagt:

    Hi,

    ich benutze solche Filzliner nicht mehrmals die Woche wie du, aber ich bin mit dem Rival de Loop Permanent Liquid Eyeliner sehr zufrieden. Vielleicht kann ja eine andere Leserin, die ihn regelmäßig benutzt berichten, ob bei dem Filzliner von Rival de Loop die Farbe sich auch schnell verbraucht und die Spitze eintrocknet? Oder du kaufst ihn dir für 2,49 Euro zum Vergleich 😉 (Normalpreis, bei diesen Rabattaktionen von Rossmann günstiger). Lg Julia

  7. Alessa sagt:

    Hallo Karin,
    Ich verwende immer den „Master Precise Liquid Eyeliner“ (der Name ist verwirrend, es ist ein Filzstiftliner) von Maybelline. Aber von dem Kat von D Liner habe ich auch schon einiges gehört und möchte ihn gerne mal ausprobieren!
    Ich musste mir damals immer die Urban Decay Primer Potion mitbringen lassen oder im Urlaub kaufen, als es Urban Decay noch nicht in Deutschland gab. Zum Glück hat es irgendwie immer gepasst, und ich musste nie ohne auskommen 🙂
    Sonst schmachte ich nur Produkte aus dem Ausland an, aber nachkaufen muss ich im Moment (zum Glück?) keines 🙂
    Liebe Grüße,
    Alessa

  8. Melanie B. sagt:

    Der Lidstrich am Auge sieht klasse aus!
    Für 19$ nicht ganz günstig, aber das Ergebnis sicher wert 🙂
    Viele Grüße!

  9. berit sagt:

    Cushion Foundation aus Südkorea, in Deutschland gibt es ja nur die von Lancome für 70 EUR 🙁

    Auf einem anderen Blog wurde mir als Alternative zur Bestellung aus asiatischen Shops, dieser aus den NL empfohlen, hab ihn aber noch nicht testen können: http://www.bbcreamshop.eu/

  10. Judith sagt:

    Momentan bin ich wirklich schwer verliebt in den neuen Masterpiece High Precision Liquid Eyeliner von Max Factor, obwohl die Spitze sehr gewöhnungsbedürftig aussieht 😉 Ich habe den aus Polen mitgebracht. Scheinbar scheint es ihn schon in Rest-Europa zu geben und ich hoffe inständig, dass er bald nach Deutschland kommt.

    Liebe Grüße,
    Judith.