Manhattan Fresher Skin Foundation

manhattan-fresher-skin-foundation

Neu in der Drogerie zu finden ist die Manhattan Fresher Skin Foundation. Ihr findet sie aktuell in der Theke und separaten Aufstellern. Ich habe sie schon probiert und zeige euch Tragebilder mit ihr.

manhattan-fresher-skin-foundation-erfahrung

Manhattan Fresher Skin Foundation
4 Farben im Standardsortiment, LSF 15
25ml für 6,95€

Das sagt Manhattan

Die MANHATTAN Cosmetics Make up Fresher Skin Foundation mit leichter Textur für einen sichtbar und spürbar frischen Teint. Lässt die Haut atmen und verstopft nicht die Poren. Mit natürlich aussehender Deckkraft und Anti-Glanz Finish – den ganzen Tag lang.

Inhaltsstoffe
Aqua/water/eau, Propylene Glycol, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Caprylic/capric Triglyceride, Talc, Polymethyl Methacrylate, Titanium Dioxide, Myristic/palmitic/stearic/ricinoleic/eicosanedioic Glycerides, Sorbeth-30 Tetraisostearate, Kaolin, Glycerin, Dicaprylyl Ether, Dipropylene Glycol, Phenoxyethanol, Sorbitan Sesquiisostearate, Acrylates/beheneth-25 Methacrylate Copolymer, Parfum/fragrance, Chlorphenesin, Sodium Pca, Ppg-8-ceteth-20, Cyclopentasiloxane, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Tocopheryl Acetate, Polyurethane-14, Sodium Hydroxide, Dimethiconol, Disodium Edta, Amp-acrylates Copolymer, Biosaccharide Gum-1, Hexyl Cinnamal, Limonene, Dextrin Palmitate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aminomethyl Propanol, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Linalool, Geraniol, Bht, Tocopherol, Citronellol, Alpha-isomethyl Ionone, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Chamomilla Recutita (Matricaria) Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Algae Extract, Leuconostoc/radish Root Ferment Filtrate, Citric Acid, Ascorbic Acid, Potassium Sorbate, Sodium Sulfite, Sodium Benzoate, [may Contain/peut Contenir/+/-:titanium Dioxide (Ci 77891), Iron Oxides (Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499)].

manhattan-fresher-skin-foundation-farben

30 Soft Porcelain || 32 Classic Ivory || 33 True Ivory || 34 Soft Beige

manhattan-fresher-skin-foundation-swatches

Wie ich sie finde

Der Glastiegel ist persönlich nicht mein Liebling: Zum einen verschmutzen die Rändern extrem schnell wie man an meinem Bild sehen kann. Die Entnahme mit dem Finger finde ich unhygienisch und jedes Mal bleibt einiges unter dem Nagel hängen. Eine Tube oder ein Pumpspender ist bei Foundation immer meine erste Wahl. Die Farbauswahl mit vier Nuancen ist klein. Die Farbe 30 Soft Porcelain ist mir zwar hell genug, jedoch sehr rosastichig. Die restlichen drei Töne sind gelblich, aber auch relativ dunkel. Alle Farben haben bei mir deutlich und schnell nachgedunkelt.

Auffällig ist der starke, intensive Duft, kein Wunder bei der üppigen Auswahl an Duftstoffen in der Inhaltsstoffliste. Die Foundation ist alles andere als reizfrei.

Die Textur ist sehr leicht, gelartig und fühlt sich kühl auf der Haut an. Die Deckkraft empfinde ich als leicht bis mittelstark. Ich habe sie mit einem Pinsel gut eingearbeitet, wie ich es sonst auch mache. Dabei ist mir aufgefallen, wie stark sie in große Pore kriecht, obwohl das Werbeversprechen anderes verheißt. Das Finish ist weder matt noch leuchtend, glänzend. Auch nach vielen Stunden verstärkte sich der Glanz nicht. Mit einem mattierenden Puder kann man den minimalen Glanz verschwinden lassen. Die Haltbarkeit war hingegen gut, auch am Abend saß die Foundation.

manhattan-fresher-skin-foundation-verpackung

manhattan-fresher-skin-foundation-vorher

Ungeschminkt

manhattan-fresher-skin-foundation-geschminkt

Nur Foundation, Brauengel, Mascara, Gloss

Fazit

Die ideale Foundation für alle, die nur minimal etwas abdecken möchten und auch sonst sehr feinporige Haut haben. Sie sorgt einfach für ein sehr natürliches Finish und gleich den Teint aus. Der Vorteil gegenüber einer BB-Cream? Sie klebt nicht und ist besser pigmentiert, fühlt sich insgesamt leichter auf der Haut an. Mich stört aber der unpraktische Glastiegel, die dunkle Farbauswahl und die vielen Duftstoffe.

Fakten

+ Natürliches Finish (nicht matt)
+ Leichte Deckraft
+ Gute Haltbarkeit
– Glastiegel unpraktisch und unhygienisch
– Nicht reizarm, viele Duftstoffe
– Betont große Poren

PR-Sample

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 Meinungen

  1. Ina sagt:

    Klasse, da stand ich schon vor und habe überlegt… kaufen oder nicht? Jetzt weiß ich… Nicht kaufen und das Geld für etwas anderes schönes ausgeben 🙂

  2. Raphaela sagt:

    Super, danke für die Info, liebe Karin! Ich hatte nämlich tatsächlich überlegt, ob sie was für mich wäre. Und nochwas: Deine Fotos finde ich wirklich total ansprechend!!!
    Liebe Grüße, Raphaela

  3. annabella010 sagt:

    Ich hatte sie geswatcht und in den Testern hatte sich die Foundation schon flockig getrennt. Die Farben sprechen mich auch nicht wirklich an.

  4. Leonie sagt:

    Mit dem Glastiegel hast du recht: Mir persönlich ist ein ganz normaler Spender lieber, da man dann auch nicht so viel Make-Up unter den Nägeln hat 😉 Liebe Grüße, Leonie

  5. Ich muss sagen, dass sie mir sehr gut gefällt. Gerade dieses kühlende Gefühl finde ich super angenehm am morgen. Scheinbar habe ich keine großen Poren (ich muss ehrlich sagen, dass ich eh net so genau weiß was damit immer gemeint ist ^^), denn da ist mir nichts negatives aufgefallen. Und da ich nicht auf reizarme Kosmetik achte, sondern nur darauf was meine Haut so „sagt“ gefällt sie mir gut – fühlt sich nahezu nicht existent an, hält den ganzen Tag und deckt ausreichend für meine Bedürfnisse.

    Also ich finde sie top 🙂

    • Laura sagt:

      Ist es nicht merkwürdig, wenn eine Beauty(!)Bloggerin nicht weiß, was mit großen Poren gemeint ist? Ich habe selbst auch feine Poren, aber wenn man sich mit dem Thema Haut mal beschäftigt, fallen da doch direkt entsprechende Unterschiede auf 😉

  6. Metalqueen sagt:

    Finde sie auch top. Leider muss man acht geben, auf die vorgerige cremeunterlage , sie neigt sonst zur röllchenbildung ! Ich verwende sie mit dem beautyblender und hole sue da,it auch aus dem glastiegel was sauber und problemlos klappt!

  7. Svenja sagt:

    Ich fand auch, sie hat Glitzer drin. Ist dir das aufgefallen? Im Drogerielicht hat man es gesehen.
    Aus dem Tiegel entnehme ich Cremes und Foundations immer mit einem Spatel/Löffel, dann verschmutzt es nicht so.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  8. Vibi sagt:

    Ach schaaaaaaaaaadeee 🙁 Ich wünschte, der Post wäre früher da gewesen, denn ich habe die Foundation schon gekauft – und bin sehr unzufrieden.

    Du hast absolut Recht, die Foundation betont unvorteilhaft Poren, zudem setzt sie sich an feinsten Härchen und trockeneren Stellen im Gesicht fest. Ich empfand trotz meiner hellen Haut die 30 Soft Porcelain als viel zu rosastichig und habe daher 32 Classic Ivory gekauft. Leider dunkelt der Spaß auch noch stark nach. – mein Flop des Monats

  9. DLA sagt:

    danke für den bericht!
    ich werde nicht ausprobieren… weil ich nicht bei der pflege auf duftstoffe achten brauch nur um sie mir dann im überfluß mit dem makeup ins gesicht zu klatschen.

  10. Annika sagt:

    Wow, danke für den Bericht. Ich habe überlegt es zu kaufen. Daher kaufe ich es jetzt nicht. Danke.

  11. Kat sagt:

    Hallo Karin,
    ich danke dir für’s Vorstellen! Parfumiert und leichte Deckkraft geht leider gar nicht, auch Tiegel finde ich nicht sehr hygienisch. Verrätst du mir, was für ein tolles Gloss du trägst? Das wäre toll 🙂

  12. Kim sagt:

    Die Beduftung ärgert mich tödlich. Ihh habe sie die Tage auf der Hand geswatcht und war so positiv überrascht von der hellsten Nuance. Trotz pinkem Unterton, wie du ja auch schon angemerkt hast, fande ich sie überraschend angenehm. Vom Gefühl her wirkte sie auch toll, gekauft habe ich sie aber aus irgendeinem Grund nicht. Und jetzt bin ich fast schon froh, wenn ich mir die INCIs so angucke. Bei Makeup achte ich da eigentlich nicht so drauf, ich bin da bei Hautpflege als Ausgleich sehr penibel, aber das sind dann doch viele Duftstoffe!

    Mal etwas anderes: Deine Haut sieht wirklich gut aus, man merkt deine liebevolle und gut durchdachte Pflege 🙂

  13. Sandra sagt:

    Glastigel finde ich eigentlich ziemlich gut, da man sie komplett leer bekommt, aber ich gebe dir Recht, dass da immer was unter den Fingernägeln ist und das ein wenig nervt.
    Tuben mag ich eigentlich gar nicht, habe eine in einer Tube und die hat mir einmal ein Oberteil mega versaut, seit dem passe ich zwar besser auf, aber es spritzt manchmal trotzdem wohin es will. 🙁 Gehe daher Tuben lieber aus dem Weg, wir verstehen uns nicht. 😉

    LG
    Sandra

  14. Pasadena85 sagt:

    schade, so ein arger Fail, aber Manhattan kann eigentlich auch besser..!

  15. Sandra sagt:

    Wenn mir eine der Farben passt, könnte diese Foundation echt super für mich sein. Ich benutze eigentlich nur eine BB Cream, aber an manchen Tagen möchte ich etwas mehr Deckkraft und mein Essence Make-up, dass ich bisher genutzt habe, ist leider nicht mehr erhältlich. Vielleicht kann dieses hier ja eine Alternative werden (wenn auch etwas teurer) 🙂

  16. Mary Jo Benz sagt:

    Super, danke für die Info, liebe Karin!
    Ich habe überlegt es zu kaufen. Daher kaufe ich es jetzt nicht. Danke 🙂

  17. Jana sagt:

    Mich konnte sie leider auch nicht wirklich überzeugen. Die hellste Farbe passt bei mir zwar perfekt, aber ich mag den Glastiegel nicht und beim Finish hatte ich einfach deutlich weniger Glanz erwartet. Mit meinen Poren hatte ich allerdings überhaupt kein Problem, auch wenn manch andere Foundation sich schon deutlich abzeichnet. Aber das kommt ja auch immer auf den individuellen Hauttyp an.

    Liebe Grüße ♥

  18. Tinkerbell sagt:

    Hi, ich habe mir die Foundation auch gekauft und war erst überhaupt nicht zufrieden. Beim ersten Auftrag habe ich einen silikonbasierten Primer und einen Foundationpinsel benutzt, ich habe die Foundation zwei Mal neu machen müssen und an diesem Tag dann eine andere verwendet, weil sie sich abgesetzt und getrennt hatte, das Make-up hat beim schichten fast in „Fetzen“ auf der Haut gelegen. Dann habe ich es wieder versucht, diesmal ohne Primer, nur mit Biotherm Aquasource Feuchtigkeitspflege. Verteilt habe ich das Make-up mit dem Original Beauty Blender. Das war super. Ich habe riesige Poren, auf diese Weise wurden sie aber nicht betont. Die sehr leichte Deckkraft ist Geschmackssache, aber ich mag es,außerdem kann man mit Concealer Unreinheiten punktuell korrigieren. Da ist mir wieder klar geworden,wie wichtig die Unterlage ist und was passiert, wenn man silikonhaltige bzw. ölhaltige Primer mit wasserbasierten Foundations mischen will. LG