OPI Breakfast at Tiffany’s Limited Edition

OPI Breakfast at Tiffany's

Weihnachten 2016 ehrt eine Ikone die andere – OPI Breakfast at Tiffany’s würdigt die Grazie und Eleganz der Schauspielerin Audrey Hepburn mit einer eigenen Limited Edition. OPI orientiert sich dabei an Audrey’s klassischer Schönheit und den Outfits, die die Schauspielerin im gleichnamigen Film trug. Dies erklärt, wieso in der Kollektion nicht das weltberühmte Tiffany-Türkis dabei ist, da es hier allein um die ikonische Schauspielern und den weltbekannten Film geht.

opi-limited-edition-breakfast-at-tiffanys

OPI Breakfast at Tiffany’s
6 limitierte Farben
15ml je 16€, ab November 2016 im Handel

opi-mini-set-breakfast-at-tiffanys

Das Mini-Set mit vier Farben (4 x 3,75ml) kostet 17,95€ und ist ebenfalls ab November 2016 erhältlich.

opi-i-believe-in-manicures

I believe in Manicure (Ein Teil eines Zitates von Audrey Hepburn im Film übrigens)
Softes, cremiges Babyblau ohne Schimmer, deckend mit zwei Schichten. Obwohl es ein pastelliger Nagellack ist, war der Auftrag völlig problemlos.

opi-apartment-for-two

Apartment for two
Das strahlende, intensive Pink wurde von einem pinken Abendkleid Audrey’s inspiriert. Die Textur ist ein Traum, angenehm flüssig, schimmerfrei und deckend mit zwei Schichten.

opi-black-dress-not-optional

Black Dress not optional
Das kleine Schwarze darf hier nicht fehlen. Die hellere schwarze Base enthält feinen silbernen Mikroschimmer, der sehr elegant wirkt. Zwei Schichten sind nötig.

opi-rich-and-brazilian

Rich & Brazilian
Helles Aubergine durchsetzt mit kräftigem Glitzer in verschiedenen Pink & Lilatönen. Zwei Schichten reichen für eine gute Deckkraft.

opi-champagne-for-breakfast

Champagne for Breakfast
Eine klare Base mit irisierendem Glitzer, wie ein Regenbogen. Ich kann ihn mir toll über einem silbernen Nagellack vorstellen. Allein deckend wird es sicher erst mit 4-5 Schichten, dann aber ist die transparente Base viel zu dick. Netter Top Coat.

opi-five-and-ten

Five-and-Ten
Der Name hat wieder einen Bezug zum Film (So nennt sich ein Laden in den USA, aus dem Paul noch nie etwas geklaut hat). Der Lack ist unscheinbar im Fläschchen, aber für mich das absolute Highlight von OPI Breakfast at Tiffany’s. Gold durchsetzt mit Gold und noch mehr Goldschimmer, aber auf den Nägeln ein kühler, fast silberner Farbton. 3 dünne Schichten braucht man allerdings schon bevor er deckt.

Fazit

Wenn man den Hintergrund der Limited Edition kennt, machen die Farben durchaus Sinn und ich vermisse das Tiffany-Türkis nicht mehr so sehr (ok, eigentlich doch. OPI hat hier eine einmalige Chance verpasst). Die 6 Farben waren alle super leicht aufzutragen. Farblich aber eine ungewohnte Weihnachtskollektion, was ich aber erfrischend finde, denn Silber und Gold haben sich dennoch reingeschmuggelt.

Welche Farbe gefällt euch am besten? Kennt ihr eigentlich den Film?

Weitere Swatches hier (in den USA gibt es noch ein paar Farben mehr).

PR-Sample

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Meinungen

  1. Vie sagt:

    Ohhh die Farben sind aber super schön. Das Schwarz ist ja mal ganz fantastisch! Da schmilzt mir das Herz <3
    Einzig und allein Rich & Brazilian gefällt mir nicht ganz so gut.

    xx Vie

  2. berit sagt:

    Huhu Karin, das ganze hat wohl rechtliche Gründe: The Tiffany Blue color is protected as a color trademark by Tiffany & Co. in some jurisdictions including the U.S. (https://en.wikipedia.org/wiki/Tiffany_Blue)

    Wobei ich finde, dass das babyblau dem Tiffanyblau nicht ganz unähnlich ist…nennen wir es eine Hommage 🙂

  3. amalia sagt:

    Ich hätte die Tiffanyfarbe auch vermisst. Aber kann es vielleicht sein das Tiffany sich diese gesichert hat?

    Lg amalia

  4. Sandra sagt:

    Das sind ja klasse Farben, da bin ich mal gespannt ob hier ein oder zwei einziehen.

    Wenn man das Tiffany Türkis auf den Nägeln haben möchte kann ich China Glaze „For Audrey“ empfehlen, das kommt dem Toffany Türkis sehr nahe

  5. Hach… ich glaub ich werd mir am Wochenende mal wieder die DVD reinwerfen. Beantwortet die Frage ob ich den Film kenne 🙂
    Und dann freue ich mich, wenn ich in knapp 30 Tagen wieder in diesem genialen Store stehe und mir ein Souvenir aussuche – Zählt dann beim zweiten Mal schon als Tradition oder? ^^
    Die Kollektion ist wirklich sehr schön. Und die Tiffany-Lackfarbe habe ich mit Mint Candy Apple von Essie ja schon gefunden 🙂

  6. Lackverliebt sagt:

    Bis auf Rich & Brazilian finde ich keinen Lack der LE interessant…

  7. Jana sagt:

    Bis auf Champagne for Breakfast habe ich das Gefühl, die alle schon im Regal stehen zu haben… sie sind alle super schön, aber eben nicht besonders speziell (finde ich).

    Liebe Grüße ♥

  8. Beauty Mango sagt:

    Da sind wirklich sehr schöne Farben mit dabei, aber ich finde es auch etwas schade, dass es kein Tiffany-Türkis gibt.