Paula’s Choice Resist Skin Firming Line Minimizer

Resist Skin Firming Line Minimizer

Während ich bei meiner Gesichtspflege auf Inhaltsstoffe gegen unreine Haut setze, heißt es bei der Augenpartie immer nur Anti-Aging. Ich habe eine bunte Sammlung an Augenpflege (alle reizarm), die mir schon gute Dienste leistet. Ich hatte in der Vergangenheit verschiedene Seren aus der Drogerie (Olaz, Rival de Loop) oder auch sehr teure Produkte aus der Parfümerie (Estee Lauder) in Verwendung, die ich entweder nicht vertragen habe oder der Preis im Verhältnis zu den wirksamen Inhaltsstoffen bzw. deren Konzentration hat mir nicht zugesagt. Bei einer Rabattaktion im August habe ich mir den Paula’s Choice Resist Skin Firming Line Minimizer gegönnt.

paulas-choice-resist-skin-firming-line-minimizer-innenaussen-review

Paula’s Choice Resist Skin Firming Line Minimizer
Preis 55,60€ für 15ml
Erhältlich direkt bei Paula’s Choice (Affiliate Link)

Das sagt Paula’s Choice zum Resist Skin Firming Line Minimizer

Dieser innovative Komplex zur Faltenreduzierung, stellt die natürliche Schutzschicht der Haut wieder her und enthält Wirkstoffe, die die Zellkommunikation und Festigkeit der Haut erhöhen. Außerdem wird die Kollagenproduktion angeregt, um Falten sichtbar zu glätten und zu straffen. Außerdem hilft das Mittel, beschädigtes Elastin zu reparieren, so dass die Haut einen Teil ihrer jugendlichen „Spannkraft“ wiedererlangen kann. Die luftfreie Spritzenpipette nach dem neusten Stand der Technik ermöglicht eine punktgenaue Dosierung, während die Inhaltsstoffe dadurch zugleich vor Licht und Luft geschützt werden. Für jeden, der sichtbare Zeichen von Hautalterung bekämpfen möchte. Ideal für alle, die gegen Retinol allergisch sind. Es kann aber auch zusammen mit Retinol-Produkten angewendet werden.

paulas-choice-resist-skin-firming-line-minimizer-anwendung-innenaussen

Inhaltsstoffe Resist Skin Firming Line Minimizer

Aqua, Glycerin, (skin-repairing ingredient), Niacinamide (cell-communicating ingredient), Glycosaminoglycans (skin-repairing ingredient), Sodium Hyalunorate (skin-repairing ingredient), Sodium Chondroitin Sulfate (skin-repairing ingredient), Copper Lysinate/Prolinate (amino acid/mineral complex), Glucosamine HCL (skin-conditioning agent), Panthenol (skin-repairing ingredient), Bambusa Vulgaris Leaf/Stem Extract (antioxidant plant extract), Pisum Sativum (Pea) Extract (antioxidant plant extract), Methylglucoside Phosphate (skin-conditioning agent), Polysorbate 20 (emulsifier), Disodium EDTA (chelating agent), Ethylhexylglycerin (skin-conditioning agent), Phenoxyethanol (preservative).

paulas-choice-resist-skin-firming-line-minimizer-pipette-innenaussen

Wie ich es finde

Der Preis ist natürlich im ersten Moment sehr abschreckend. Auch ich habe nach Erscheinen nicht sofort gekauft, sondern erst auf eine Rabattaktion gewartet. Es gibt aber auch regelmäßig Rabattaktionen im Rahmen der Glamour Shopping Week.

Das sehr wässrige Serum lässt sich wie bei einer Spritze dosieren. Durch Druck auf den Druckknopf fliesst die transparente Flüssigkeit aus der Spitze. Was genial ist für eine sparsame Dosierung, erweist sich auf Reisen als Katastrophe. Wenn in der Kosmetiktasche etwas gegen den Druckknopf kommt, ist das Serum fix leer. Daher fülle ich es mir für längere Reisen um, lasse es ansonsten aber zuhause. Das Serum hat eine unfassbar geniale Zusammensetzung, ein Anti-Aging Inhaltsstoff jagt das nächste. Ich kenne nichts, was so gut und stark formuliert ist. Man soll den Paula’s Choice Resist Skin Firming Line Minimizer punktuell dort anwenden, wo zuerst Falten entstehen: Augen, Nasobialfalte, Zornesfalte, um die Lippen herum. Ich benutze es ausschließlich für die Augen. Weil ich außerdem kein Retinol mehr vertrage, ist das Serum für mich die erste Wahl.

Das transparente Serum zieht sofort ein und hinterlässt keinen Film. Man kann es problemlos als Unterlage für Make-Up nutzen. Ich benutze es nun seit über drei Monaten 2x täglich (manchmal vergesse ich auch) und bin sehr zufrieden. Wunder kann nur ein operativer Eingriff bringen, aber die Augenpartie wirkt noch etwas frischer, diese ultrafeinen Linien (ich rede nicht von den sichtbaren Furchen) verschwinden. Das ist natürlich von Haut zu Haut sicher individuell, aber ich sehe einen Unterschied und das zählt für mich.

Mein aktuelles Dream Team ist daher der Resist Skin Firming Line Minimizer zusammen mit meiner Resist Anti-Aging Eye Cream, ebenfalls von Paula’s Choice (Review hier). Die wässrige Textur ergänzt sich angenehm mit der reichhaltigen Formulierung der Augencreme. Ich benutze das Serum am Morgen und Abend. Ein Tropfen reicht dabei für beide Augen sehr gut aus. Man kann sich nun gut vorstellen, dass diese 15ml ewig reichen, ich gehe von mindestes einem Jahr, wenn nicht länger aus. Die Verpackung ist sehr hygienisch, lichtgeschützt und auch Sauerstoff kann nicht hineingelangen, was die Haltbarkeit begünstigt.

paulas-choice-resist-skin-firming-line-minimizer-augen-innenaussen

Fazit

Auch wenn das Serum im ersten Moment sehr kostspielig ist, relativiert es sich schnell dank der hohen Ergiebigkeit, wenn man es nur für die Augen nutzt. Ich liebe alles an ihm: Entnahme, Auftrag und Wirkung. Ich werde es jederzeit nachkaufen und bereue den Kauf nicht. Für wen ist es geeignet? Für alle, die ein gutes, reizarmes Augenserum suchen, welches zu 100% einzieht und wirksame Inhaltsstoffe liefert, ohne Retinol. Wunder kann man, wie bei allen oberflächlich wirkenden Kosmetikprodukten nicht erwarten, aber die Augenpartie wirkt bei mir seit der Nutzung frischer, aufgepolstert.

Fakten

+ Hygienische Verpackung
+ Leichte Entnahme
+ Wässrige Textur: Zieht sofort ein
+ 1 Tropfen genügt, sehr sehr hohe Ergiebigkeit
+ Reizarm und wirksame Inhaltsstoffe
– Nicht geeignet auf Reisen
– Es gibt leider keine Probengröße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Meinungen

  1. Sarah sagt:

    Oh, dieser Beitrag kommt just in time. Ich bin zwar momentan mit meiner Augenpflege von Neostrata sehr zufrieden, überlege aber den PC Line Minimizer an meine Mama zu verschenken… Weihnachten ahead 😉

    Liebste Grüße,
    Sarah

  2. Katharina sagt:

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich vertrage Retinol auch eher schlecht und freue mich daher über diese Alternative, die ich bis dato gar nicht kannte, obwohl ich nur PC Produkte im Regal stehen habe ^^

    LG & noch eine schöne Woche.
    Katharina

    • Karin sagt:

      Retinol ist natürlich ein wunderbarer Inhaltsstoff, aber leider nichts für meine Haut. Ich glaube, der Preis schreckt viele ab. Dabei ist es enorm ergiebig!

  3. Bea sagt:

    Ich würde die glaub ich für meine Zornesfalte verwendet, hört sich toll an. Hab schon so viel Gutes von der Marke gehört, dass du mich glaub ich jetzt entgültig angefixt hast!:)

    • Karin sagt:

      Falls die Zornesfalte schon ausgeprägter ist, würde ich nicht zu große Wunder erwarten. Da hilft wahrscheinlich nur hartes Geschütz wie Botox. Zumindest beugt es etwas vor und versorgt die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit. Viele Fältchen sind meist Trockenheitsfältchen.

  4. Anna sagt:

    Das wollt ich mir bei der letzten Glamour Shopping Week auch holen. Und dann hab ich den Termin glatt verpennt. Naja, das nächste Mal…

  5. Claudia sagt:

    Trägst Du das Serum über der Augenpflege auf? So wird es ja im Gesicht empfohlen.
    LG Claudia

    • Karin sagt:

      Ich trage es darunter auf. Man sollte grundsätzlich mit der leichtesten Textur beginnen und dann die schweren Cremes darüber anwenden.

  6. Kvina sagt:

    Danke für den tollen Beitrag 🙂 Ich werde mir die Marke bzw. das Serum definitiv ansehen. Bin gerade auf der Suche nach einer guten Augenpflege.