[Review] Benefit Galifornia Rouge

Benefit Galifornia

Ich bin ein Fan von Benefit Blushes. Es war somit auch klar, zugegebenermaßen zähneknirschend, dass ich mir auch das neue Benefit Galifornia kaufen musste. Ob sich das neue Blush lohnt, könnt ihr hier entscheiden. Über 70 Kommentare bei Instagram waren zumindest schon sehr neugierig auf die Review.

Benefit Galifornia
5g für 34€
Ab sofort neu im Standardsortiment

Das sagt Benefit

Benefit’s NEUES GALifornia goldrosa Rouge ist ein Hauch Sonne und die pure Wonne. Strahlendes Rosa verwebt sich mit schimmerndem Gold, um ein Strahlen auf deine Wangen zu zaubern, wie es sonst nur die kalifornische Sonne hinbekommt. Der legendäre Galifornia Dreamin’ Duft verwöhnt die Nase mit Noten von rosa Grapefruit & Vanille. Die Box kommt mit einem abgerundeten Rougepinsel für ein herrlich luftiges, gleichmäßiges Auftragen.

Wie ich es finde

Zunächst strömt einem beim Öffnen der Verpackung ein sehr sommerlicher Duft entgegen. Auch wenn es Grapefruit und Vanille sein sollen, wird es zu Kokos, einer Art Pina Coloda für mich. Die Optik schreit ebenfalls Sommer mit der Sonnenprägung und dem goldenen Overspray. Das sehr pinke Rouge ist durchsetzt mit feinem goldenen Schimmer, der auf den Wangen aber nicht so deutlich schimmert, wie andere Blushes von Benefit.

Die Farbintensität ist sehr hoch, beim Swatch und auch auf den Wangen. Es ist deutlich Pink mit einem Hauch Koralle. Je nachdem, mit welchem Lippenstift man es kombiniert, wirkt es entsprechend.

Der Schimmer von Benefit Galifornia ist auf den Wangen ist unsichtbar, jedoch ist es nicht matt. Die Haltbarkeit ist sehr gut, ich habe nichts daran auszusetzen (bei Mischhaut und trockenen Wangen).

Der enthaltene Pinsel ist ganz ok für unterwegs, da er nicht allzu breit ist. Ich benutze ihn dennoch nie, weil er etwas kratzig ist. Mein normaler Rougepinsel passt gut in das kleine Pfännchen.

Als Benefit Rouge Fan stellt sich mir die Frage, wie sehr es anderen Farben von Benefit ähnelt.

Galifornia || Bella Bamba (o.r) || Coralista (u.r.)

Coralista || Galifornia || Bella Bamba

Galifornia ist eine farbintensive Mischung aus den beiden anderen Rougetönen. Ganz klar unterscheidet es sich aber im Schimmeranteil. Dieser ist sehr viel feiner, nicht so dominant. Coralista ist korallig, Bella Bamba schon viel pinker, Galifornia hingegen sehr pink.

Falls ihr eines der anderen Blushes habt und mögt, spart euch die 34€.

Fazit

34€ für 5g Rouge ist zwar nicht ungewöhnlich in der Make-Up Welt, aber die Reduzierung beim Inhalt (mein Coralista hat 12g!, Bella Bamba noch 8g) und die kontinuierliche Preissteigerung (2009 31,50€ für 12g) macht Benefit nicht unbedingt sympathisch und verscheucht auch treue Kunden. Ein MAC Blush kostet bei riesiger Auswahl für 6g „nur“ 24,50€ aktuell.
Das Rouge selbst ist tadellos. Sehr hohe Farbintensität trifft auf angenehmen Auftrag, ein schönes Ergebnis und gute Haltbarkeit. Euer Geldbeutel und eure Sammlung muss nun allein entscheiden, ob sich ein Kauf lohnt. Wäre das Gold nicht nur ein Overspray sondern damit durchsetzt, wäre es in der Tat einzigartig und eine Überlegung wert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 Meinungen

  1. Sarah sagt:

    Also ich finde es nach wie vor hübsch anzuschauen, aber kaufen würde ich es nicht. Ich habe überhaupt noch kein Produkt dieser Marke. Manche Sachen sprechen mich zwar sehr an, ich mag oft das Design, aber bisher reichte das für mich nicht, den hohen Preis zu rechtfertigen.

  2. Nadya sagt:

    Hallo,

    Schöner Beitrag und danke für den Vergleich der drei Blushes. Bella Bamba war mal im Hinterkopf bei mir bereits in einem Warenkorb und fällt somit aus für mich. Ich war kurz vor Weihnachten im lokalen Einkaufscenter bei Douglas und die hatten ihn schon noch vor dem Release (nach Aussagen der Verkäuferin). Dann habe ich es mir aufgetragen und war begeistert. Meine Haut ist mittel-braun mit gelb-oliv-farbigen Unterton. Und da wirkte es schon zauberhaft. Wenn ich im Sommer dann noch gut gebräunt bin, wird es noch schöner aussehen. Solche stark Korall- oder Pinkfarben können auf mittlerer bis dunkler Haut schnell künstlich/grell wirken. Aber bei dem war es dann doch sehr schön.

    Die Preissteigerung ist mir nicht bewusst gewesen. Aber ich habe auch spät damit begonnen, Benefit Blushes zu „sammeln“ und habe das irgendwie nicht beachtet. Nichtsdestotrotz greife ich nicht bei jedem zu, nur weil es ein Benefit Blush ist. Ich kaufe nur die, zu denen ich keinen Dupe oder ähnliche Farbe besitze. Coralista ist zB eine sehr schöne Farbe, aber leider mir persönlich zu ähnlich zu Orgams von Nars, was ich schon in der limitierten großen Variante besitze. Dandelion ist zu grell für meine Haut (ich sehe dann aus wie Nicki Minaj…) usw. Also ich kaufe nicht blind.

    Verpackungstechnisch ist es aber meiner Meinung nach der schönste Benefit Blush. Dallas gefällt mir auch, aber der hier macht einfach Freude auf den kommenden Urlaub!

  3. Valerie sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen Post. Ich werde Galifornia ruhigen Gewissens auslassen können und stattdessen mal wieder Coralista ausgraben 😉

  4. Mississkippi sagt:

    Danke für die Review, als ich die ersten Bilder vom Blush gesehen habe, fand ich es echt umwerfend. Jetzt wo ich sehe das nur ein Overlay drauf ist, reicht mir Coralista . Benefit ist echt viel zu teuer und ich möchte sowieso mehr auf Cruelty Free Marken umsteigen

  5. Kim sagt:

    Fairerweise muss man sagen, dass man bei Benefit ja auch einen guten Satz an Geld für die Marke an sich zahlt, der Apple-Effekt, quasi! Ich schleiche schon ewig um den Counter rum und würde gerne mal etwas von Benefit haben und habe mich jetzt erstmal an ein Mini-Hoola getraut. Da hat mir das Herz schon geblutet was das Geld angeht, und das war nur ein Mini! So schön die Swatches von Galifornia auch aussehen, gerade, weil es so viel weniger schimmerig ist, ich finde sie, das gebe ich dir Recht, unverhältnismäßig teuer 🙁 Immerhin ist die Verpackung diesmal deutlich hübscher als die von Rockateur damals 😀

  6. Anna sagt:

    Ich stehe einfach auf die Benefit Blushes und habe bis auf Dandelion alle. Auch Galifornia wird bei mir einziehen, dein Swatch und vor allem der Vergleich hat mich trotz der Ähnlichkeit überzeugt. Vielen Dank dafür ☺

  7. Sabine sagt:

    Tolles Review. Der Blush sieht klasse aus, gefällt mir echt gut.

  8. Sabrina sagt:

    Hallo Karin:)
    irgendwie bin ich enttäuscht und erleichtert gleichermaßen zusammen😕! Hab auch gehofft das es, weil gegossen, durchzogen ist mit Goldschimmer. Ich möchte jetzt eh erstmal eine kleine Auszeit vom Blush- und Lippikauf nehmen (hatte in den letzten drei Monsten stetig das „DAS-muss-du-JETZT-unbedingt-kaufen-sonst-kannst-du-nicht-schlafen“-Gefühl in mir, wenn ich was gesehen habe (habe mir zB. die chocolate-Palette von Too Faced und MAC-LE Mariah Carey-Sachen gegönnt). Aber ich hab Coralista und Bella Bamba schon. In letzter Zeit find ich die Preiskalkulationen mancher Firmen auch auffällig und frageürdig…vor allem wenn man in der Douglas-App seine Bestellhistorie der letzten Jahre sieht. Bei Benefit bin ich auch langsam sehr enttäuscht…ich mag die Firms sehr gerne aber ich Kauf auch nur noch vereinzelt, weil mir die Preise bezogen auf den Inhalt/ Leistung auch zu heftig geworden sind. Dachte es geht nur mir so. So hab ich jetzt Geld gespart und hörn meinem Hundi was schönes;)
    Liebe Grüße aus Mainz und Danke für den ehrlichen und informativen Blogpost:)!

  9. Billie sagt:

    Ich find die Farbintensität zwar toll, aber der Preis ist leider echt nicht haltbar 🙁 Wenn ich nicht noch meine Cheeky Sweet Spot praktisch unbenutzt hier liegen hätte (mehrere Gründe; bin damals zeitgleich in eine ‚lieber keinen Schimmer‘-Phase gerutscht und hab dann noch einen Haufen MUR Blush Lacquer geschenkt bekommen, denen ich dann den Vorzug gegeben hab), würde ich ja sagen, hoffen wir auf eine Sammelpalette, weil die ja oft sehr viel günstiger sind, aber … Hm.

    Danke jedenfalls für die Vergleichsswatches, die helfen total! 😀

  10. TaraFairy sagt:

    Das Rouge steht dir gut, unterstreicht den Typ sehr schön.
    Allerdings ist es mir zu diesem Preis nicht „besonders“ genug, da bleibe ich bei meinen Max Factor Blushes, dort gibt es auch ein sehr hübsches Pink.
    Glg
    Jennifer

  11. Annalena sagt:

    Ohh ich muss sagen optisch gefällt mir das Rouge unglaublich gut *_* aber du hast echt recht..die Preissteigerung ist wirklich hoch! Da überlegt man dann doch zweimal ob kaufen oder nicht..

  12. zimtstern sagt:

    Erst einmal: vielen Dank für die schnelle Review. Ich war auch eine von den Neugierigen bei Instagram. 😁 Und jetzt bin ich immer noch unentschlossen. Die Verpackung und der Look sind toll (aber eben auch echt nicht das, was bei einem Blush zählen sollte), aber ich habe bereits Coralista und Bella Bamba. Und die Preissteigerung ist mir schon bei Rockateur ein bisschen aufgestossen. (Ich habe es trotzdem gekauft, ich Opfer) Vielleicht krame ich mein Bella Bamba mal wieder raus und benutze es häufiger. Und bei diesem Blush warte ich, bis ich es mal an einem Counter swatchen kann.

  13. Anita sagt:

    Das mit der geringeren Füllmenge finde ich ja schon übel…. Sowas ist in meinen Augen Verbrauchertäuschung!

  14. Desi sagt:

    Hallo,
    ich finde deine Bilder echt toll! Die Farbe steht dir wirklich 🙂
    Galifornia finde ich an sich sehr schön, die Prägung ist auch süß, den Preis finde ich allerdings zu hoch. Die Farbe ist auch, meiner Meinung nach, nicht außergewöhnlich genug.. ähnliche Farben gibt es genug in der Drogerie.
    Was Benefit angeht.. Es gibt einiges, was mich interessieren würde, gekauft habe ich bis jetzt allerdings noch nie was.. Ich hatte mir vor paar Monaten den Hoola Bronzer gekauft, war aber leider nicht zufrieden, habe das Produkt daher verschenkt. Ich finde allgemein die Verpackung nicht ansprechend. Alles ist mir zu bunt und erinnert mich an Kinderschminke. Die Idee an sich- süße niedliche Verpackung ist ok, aber bei manchen Produkten ist es vielleicht leicht übertrieben. Wenn ich so viel Geld ausgeben möchte, dann möchte ich, dass das Produkt auch schön aussieht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele das Design toll finden, mein Geschmack ist es allerdings leider nicht. Es gibt wirklich nur ein einziges Produkt was ich mir unbedingt holen möchte und das ist der Hoola Bronzing contouring Brush..

  15. VanillaCoke sagt:

    Hi Karin!
    War seit deinem Insta-Post schon gespannt auf deine Review. Ich bin grad in den Staaten und werde mir hier Galifornia auf jeden Fall kaufen. Hier kostet er umgerechnet 28 Euro und das find ich grad noch so ok. Die 34 €, die man in DE dafür hinblättern muss, sehe ich nicht mehr ein. Über die stetig schrumpfende Menge bei gleichzeitig saftigen Preiserhöhungen braucht man sich gar nicht unterhalten, das ist ziemlich dreist. Deswegen kauf ich Benefit eigentlich nur noch bei guten Deals wie z.B. der Cheekathon Palette oder eben zu den niedrigeren US-Preisen. Und das auch nur wenn mich das Produkt wie hier zu 100% überzeugt. So kann man langjährige Kunden natürlich auch vergraulen.
    Danke für die Vorstellung. Ich hab mich nichtsdestotrotz total in das Blush verliebt.

  16. Der ist wirklich wunderschön! Benefit hat es einfach drauf, was Verpackung und Design angeht. Ich habe zwar Coralista und Bella Bamba schon, aber ich fürchte, dass Galifornia trotzdem einziehen muss 😀

  17. Merve sagt:

    Ich habe direkt an Nars Orgasm gedacht, als ich Bilder von diesem Blush gesehen habe. Finde es aber enttäuschend, dass das nur ein Overspray ist. Davon wäre ich wirklich nicht ausgegangen. Ich bin persönlich kein Fan von Benefit Verpackungen. Habe den Hoola Bronzer und finde die Verpackung zu klobrig und für den Preis erwarte ich etwas besseres als eine Pappverpackung. Die Verpackung und der Preis halten mich immer wieder von Benefit ab, weshalb ich eher andere Marken bevorzuge, die mehr hermachen. Nichtsdestotrotz sieht der Blush nach einem schönen sommerlichen Ton aus, aber eben nichts außergewöhnliches.

  18. Blunia sagt:

    Benefit und ich werden keine Freunde mehr… Weder die Düfte, die Mascara, PoreProfessional noch die Blushes sind etwas für mich… Ok der Hoola Bronzer ist wirklich ganz nice, doch dieser ist auch nicht unique in der Farbe. Ich würde ihn nicht nachkaufen, sollte er mal alle werden.
    Eine der Benefit Blushes, die ich mir schon am Counter hab auftragen lassen, erzeugen ein trockenes Spannungsgefühl auf meinen Wangen, das hab ich sonst auch nicht.
    LG Blunia

  19. Joline sagt:

    Also ich muss ehrlich sagen, das mich der Blush gar nicht reizt. Die Verpackung find ich, für den Preis, einfach zu schlecht Verarbeitet und sie sieht auch einfach nicht hochwertig aus. Außerdem werde ich Oversprays wahrscheinlich nie verstehen… Wenn ich Gold will, dann im ganzen Blush und nicht als verzierung 😀

    So genug gepöbelt. 😉

    Ich wünsch dir einen schönen Abend!

    Liebe Grüße,
    Joline

  20. Ramona Neumair sagt:

    Danke fürs zeigen! Das Rouge ist wirklich sehr schön, aber ich finde es sehr schade, dass es sich bei dem Gold nur um ein Overspray handelt. Ich bin happy mit meinem „alten“ Coralista! Liebe Grüße, Ramona

  21. Desire sagt:

    Ein wirklich sehr hübsches Rouge, hatte es letzte Woche bei Douglas in der Hand, aber erst mal nicht gekauft. Ich überlege noch…
    Was trägst du denn da für ein tolles AMU? 🙂

    Liebe Grüße

  22. Beauty Mango sagt:

    Die haben jetzt tatsächlich noch weniger Inhalt? Sowas hält mich ja iwie schon vom Kauf ab, weil ich auch noch einen Coralista mit 12 g besitze. Echt schade iwie. Wir würden die Blushes wsl nie aufbrauchen, aber da gehts ums Prinzip 😀

  23. Muh. sagt:

    Bella Bamba wurde schon vor Jahren ja leider ausgelistet – Galifornia sieht fast wie ein guter Ersatz aus. Ich ärger mich bis heute, dass ich Bella Bamba damals nicht gekauft habe.

    Wegen der Menge: IMMER drauf achten wie viel drin ist. Bei meinem Douglas gibts zB noch Dallas Blushes in 8 Gramm. Ich habe meinen Sugarbomb via Douglas mit 12 Gramm bekommen. Augen offen halten lohnt sich! 🙂

  24. Constanze sagt:

    Hey Karin,
    Danke für die fixe Review. Ich hätte ihn mir vielleicht schon geholt, obwohl ich Coralista echt gern hab, und der hier sieht im Vergleich aus wie die etwas lautere kleine Schwester 😉 aber 5g?! Ich steh echt nicht drauf, vera**** zu werden! Fand schon die Reduktion damals bei Bella Bamba um 4g trotz gleichem Preis echt mau… und generell geht’s meiner Meinung nach seit dem Generationenwechsel mit der Marke bergab. Aber mit dem Stunt ist Benefit definitiv für mich gestorben. Schade…
    Trotzdem danke, dass du extra nochmal drauf hingewiesen hast, so spare ich mir quasi die böse Überraschung 🙂

  25. Martina sagt:

    Ich habe es mir direkt bei Benefit online bestellt, als es den Hoola Lipgloss in Originalgröße (Wert 18 Euro )kostenlos dazu gab, welcher wirklich ganz hübsch ist.
    Mit diesem Goodie zusammen, lässt sich der Preis einigermaßen verschmerzen, ich gebe aber zu, dass mir der Mengeninhalt erst jetzt bewusst wurde, als Du es hier geschrieben hast……. ich habe beim bestellen nicht drauf geachtet.
    Ich finde den Blush ganz schön, aber ein ungewöhnliches Must Have ist es nicht………schon gar nicht wenn man schon eine große Sammlung besitzt „hust“

    Liebe Grüße
    Martina

  26. Ute Hs. sagt:

    Hallo Karin,
    das sieht an Dir toll aus – leider wäre mir hier der Preis zu teuer! Aber hübsch anzuschauen ist es schon – macht Lust auf Sommer!
    Herzliche Grüße
    Ute Hs.

  27. Schade, die Optische Aufmachung spricht mich wirklich total an ! Das ist ja mit unter auch das besondere an Benefit. Ich habe allerdings Coralista und Bella Bamba und die Farben sind sich ja alle sehr ähnlich. Aufgrund des Preises und der dafür entsprechende Menge werde ich wohl auf dieses Rouge verzichten.
    Schade das Benefit den Preis immer mehr anzieht und gleichzeitig die Menge reduziert.

    Liebe grüße !
    Pamela

  28. Elke sagt:

    Huiiii, hübsch! Ansehen werde ich mir das hübsche Schätzchen auf jeden Fall. Ob ich ihn kaufen werde, muss ich noch sehen. Coralista und Bella Bamba habe ich nämlich in Kleinformat.
    LG Elke

  29. Sarah sagt:

    Hallo Karin,
    ich habe Coralista schon in der Sammelpalette und farbtechnisch finde ich Galifornia jetzt nicht so verschieden zu Coralista so dass ich eher nicht zu schlagen werde.
    Das mit dem weniger Inhalt ist mir tatsächlich noch nicht aufgefallen- die „geringen“ Preiserhöhungen allerdings schon.
    Schleiche noch um Dallas rum..aber nach der letzten 20% Aktion mit echt doofem Management/Kundenservice (Bestellung wurde storniert von Benefit, habe erst auf Nachfrage davon erfahren) überlege ich stark ob ich so etwas weiter unterstütze.
    LG

  30. Tine sagt:

    Due pure Optik schreit natürlich Haben will, aber die angesprochene Preispolitik macht mir Benefit so unsympathisch, dass ich mit wohl auch nie das seit Ewigkeiten angeschmachtete Coralista kaufen werde. Sowas sorgt bei mir schlagartig für Kaufunlust. Zudem bin ich darauf bedacht nur soviel zu besitzen, wie ich auch halbwegs aufbrauchen kann und bin mit meinen lediglich fünf Blushes sehr glücklich. Die sind zwar alle nur von Catrice, P2, Alverde und Logona, aber sie funktionieren genauso, wie ich mir das vorstelle und das ist wichtig.

  31. Jana sagt:

    Mir gefällt die Farbe sehr, aber ich bin mit meinen Benefit-Minis sehr glücklich und ‚brauche‘ keines in Full Size. Die Preissteigerung finde ich auch extrem und nicht wirklich unterstützenswert!

    Liebe Grüße ♥

  32. Tammy sagt:

    Liebe Karin,
    preislich ist das ja echt Wucher… Aber benefit mag ich schon sehr gern; die Verpackung und die Farbe vom Rouge sind wieder hübsch wie immer.
    Liebe Grüße
    Tammy

  33. Michi sagt:

    Als ich das Rouge zum ersten Mal gesehen habe, fand ich es echt toll…aber die Preispolitik ist ja echt eine Frechheit. Ich werde es mir sicher nicht kaufen und muss sagen, dass ich jetzt auch von der Marke als solche ein schlechteres Bild habe…

  34. Anna sagt:

    Wow, die Prägung des benefit Blushes ist echt schön! Den Preisvergleich finde ich sehr interessant .. schade, dass dieser für weniger Inhalt in die Höhe gestiegen ist.

    Liebe Grüße

    Anna 🙂