Loreal Color Riche Matte Lippenstift – Swatches und Tragebilder

Loreal Color Riche Matte

Loreal Color Riche Matte Lippenstift, das ist die neueste Innovation von Loreal Paris. Wieso es etwas besonderes ist? Die Color Riche Lippenstifte gibt es gefühlt schon immer. Der Matt-Trend ist aber schwierig bei trockenen Lippen oder auch, wenn schon feine Fältchen am Lippenrand zu erkennen sind. Hier möchte Loreal Paris Abhilfe schaffen und vereint das bekannte Tragegefühl (leider auch den bekannten Duft) mit insgesamt 12 matten Farben. Ich habe Swatches und Tragebilder von 8 davon für euch.

Loreal Color Riche Matte Lippenstift
12 Farben im Standardsoritment
Preis etwa 9,95€
Ich habe sie bei Rossmann entdeckt und mir acht Farben gekauft.

Das sagt Loreal Paris
L’ORÉAL PARIS Color Riche Matte vereint mattes Finish, Pflege und Feuchtigkeit in einem. Kamelienöl sorgt für Komfort und Feuchtigkeit und Jojobaöl für langanhaltende Farbe ohne zu Verwischen. Die Geltextur schenkt ein leichtes Tragegefühl ohne Auszutrocknen.

Wie ich sie finde
Ich mag die klassischen Loreal Color Riche Lippenstifte persönlich gern. Der Duft, der für viele gar nicht geht, ist für mich kein Problem. Die neuen Loreal Color Riche Matte Lippenstifte sind in einer schwarzen Hülle mit leichtem Print gekleidet. Es gibt insgesamt 12 Farben, im Standardsortiment. Ich habe meine bei Rossmann zu je 9,95€ gekauft. Auch im dm-Onlineshop sind sie gelistet, aber noch nicht verfügbar.

Vom Auftrag und Tragekomfort sind sie genauso toll wie die klassischen Color Riche Lippenstifte: Nicht zu trocken, nicht zu cremig rutschen. Die Deckkraft ist bei allen meinen acht Farben ohne Mängel, selbst die hellsten Töne decken sofort. Das Finish ist nicht 100% supermatt, sondern eher semi-matt, aber ohne Schimmer.  Mir persönlich gefällt auch die Farbauswahl sehr gut, ich finde sie alle passend zu mir, nur die 634 Greige Perfecto dafür bin ich zu hellhäutig. Aufgetragen denke ich wirklich, dass ich einen normalen pflegenden Lippenstift trage, es fühlt sich überhaupt nicht trocken oder kreidig matt an.

Die Farben verblassen gleichmäßig und setzen sich auch nicht zu extrem am Lippenrand ab. Dennoch würde ich bei den kräftigen Tönen einen Lipliner empfehlen.

103 || 104 || 346 || 347

349 || 463 || 633 || 634

Tragebilder Loreal Color Riche Matte

103 Blush in a rush
So ein schöner Name, ein leicht rosanes Nude.

104 Strike a rose
Nicht zu kräftiges Fuchsia

346 Scarlet Silhouette
Unterscheidet sich nur im Grad der Helligkeit von 347 Haute Rouge, vielleicht etwas tomatenrot

347 Haute Rouge
Blaustichiges Rot, wie es immer bei Loreal zu finden ist.

349 Paris Cherry
Der Name irritiert etwas, die Farbe ist eine Mischung aus Kirsche und Himbeere, nicht zu extrem rot.

463 Plum Tuxedo
Erst nach dem Auftrag fällt ein hauchzarter, silberner Schimmer auf, wie eine Reflexion, der die Farben so spannend macht (und dabei mag ich kein Lila an mir!).

633 Moka Chic
DIE Farbe schlechthin für mich. Ganz ganz große Liebe, da er diesen modernen, gräulichen Unterton hat

634 Greige Perfecto
Nicht ganz ideal für mich, aber für dunklere Typen ein spannender, brauner Nudeton

Fazit Loreal Color Riche Matte Lippenstift

Wer über den Duft hinwegsehen kann, auf der Suche nach einem pflegendem aber mattem Lippenstift ist, der wird die Loreal Color Riche Matte Lippenstifte lieben. Sie fühlen sich toll auf den Lippen an, sind cremig und pflegend. Die Farbe wird nach kurzer Tragezeit auch wirklich matt und hält dann auch einige Zeit, wischfest ist sie außerdem (aber nicht kussecht). Ich persönlich finde sie um Welten besser als die matten Lip Paints (Review hier), die für mich leider ein Flop waren. Schaut sie euch unbedingt einmal an, wenn sie euren Kriterien entsprechen!

Fakten

  • Pflegend mit Kamelien und Jojobaöl
  • Schöne Farbauswahl
  • Gute Verarbeitung (Kappe schließt sicher)
  • Sehr angenehmes Tragegefühl
  • Gute Haltbarkeit, etwa 3h, bei den dunklen Tönen etwas besser
  • Der Duft ist leider nicht jedermanns Sache

Weitere Reviews hier oder hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

28 Meinungen

  1. Monique sagt:

    Liebe Karin,

    danke für die Review. Ich bin auch spontan schockverliebt in Moka Chic. Wird beim nächsten Drogerieexess gekauft.

    Liebe Grüße

    Monique

  2. Ines sagt:

    Liebe Karin,

    die Farbauswahl ist einfach großartig! Die Loreal Lippenstifte kommen für mich aber, wegen dem viel zu intensiven Duft nicht in Frage.

    Beste Grüße Ines

  3. Angelika sagt:

    Moca Chic wird gekauft! Danke für deine Swatches und Review!

  4. Claudia sagt:

    Hallo Karin,
    bei mir ist nicht der Duft das Problem, sondern der Lippenstift von Loreal trocknet meine
    Lippen aus. Ich habe mir schön öfter von dieser Firma Lippenstifte gekauft und habe immer dasselbe Problem. Mit Maybelline, Catrice , Astor, Chanel und Dior habe ich überhaupt keine Probleme. Übrigens die Farbe Moka Chic würde mir auch gefallen. Gruß Claudia

  5. kate sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag, finde ich sehr hilfreich 🙂

  6. Ramona sagt:

    Hi Karin, wie immer eine tolle Review, denn: Swatches auf der Hand plus Tragebilder, alles beschriftet, sodass man nicht etwa lange nach der Farbbezeichnung suchen muss! Danke! Und dass du immer noch weitere Bloggerreviews verlinkst, finde ich auch top!
    Schönen Abend und LG

  7. Kim sagt:

    Och Karin, ich hab doch Shoppig-Verbot! Und jetzt hätte ich tierisch Bock auf Moka Chic, der sieht wundervoll aus! Und du hast vollkommen Recht: Die Color Riche Reihe ist einwandfrei, in jeder Ausführung! Ein richtiger Drogerie-Schatz 🙂

  8. Schaliii sagt:

    Hey liebe Karin,

    Danke für die tolle Review und deine ehrliche Meinung. Unfassbar toll und beeindruckend das du dir immer so unfassbar sehr mühe gibst und alles so toll fotografierst und detailliert
    aufschreibst und berichtest.
    Top top top. 👍👍👍
    In meinen Augen verdienst du viel viel mehr Anerkennung.
    Einmal Applaus im stehen für deine tollen Beiträge und deinen ultra sympathischen Charakter 💖💖

  9. Sabrina sagt:

    Richtig richtig schöne Lippenstifte. 🙂

  10. Steffi sagt:

    Die muss ich mir dann am Wochenende wohl mal näher ansehen. Vor allem Moka Chic könnte dann auch ganz „aus Versehen“ in mein Einkaufskörbchen wandern 🙂

  11. Mia sagt:

    Hi Karin,

    danke für deine Review! Oh man, Moka Chic ist soooo toll! Ich habe den Lippenstiften schon einige Chancen gegeben, die Qualität ist top, aber leider finde ich den Duft wirklich unerträglich 🙁 Schade!

    LG Mia

  12. Julia sagt:

    Haha, ich auch schon vor Mokka Chic,Hatte ihn sogar schon im Körbchen, aber dann hab ich ihn doch wieder zurück gestellt. Übermorgen gehts in den Urlaub und da Gibt’s sephora 😂😂😂😂

  13. Beauty Mango sagt:

    Wow da sind wirklich viele schöne Farben mit dabei!

  14. Anna sagt:

    Ok, ich bin beruhigt – da wohl mein lieeebstes rot „Blakes Red“ gehen musste, könnte mir ja mit der 347 oder 349 Abhilfe geschafft werden 🙂

    Dank deiner tollen Ausführungen der letzten Wochen, muss ich jetzt unbedingt mal zu dm..

  15. lelo sagt:

    Hey Karin!
    Als ich am Montag vor der L’oreal Theke stand (wollte mir mein Perfect Match MakeUp in Linen nachkaufen, welches es aber nicht gab…) habe ich die Lippenstifte entdeckt und innerhalb einer Sekunde den Moka Chic gekauft! Der ist wirklich unglaublich toll!!!
    Blush in a Rush sah bei mir leider chalky aus… Obwohl ich so ne Blassnase bin… Hmmm… Strike a Rose werde ich mir für den Sommer dann noch holen 🙂
    Ich finde die Serie wirklich traumhaft!!! Danke dir für deine Swatches und Inspiration!
    Jetzt wo ich drüber nachdenke… Vielleicht noch einen in Rot… ;-D
    Hab ein schönes Wochenende!!!

  16. Elaine sagt:

    Der Moka Chic steht zwar dir am besten, bei mir sieht die Farbe furchtbar aus, viel zu blass, wie schade. Das hätte ich nach deinem Foto nicht vermutet. Scarlet Silhouette vermischt mit Greige Perfecto ist bei mir am besten. Scarlett allein ist zu hell, die anderen Rottöne alle zu kalt. Der Auftrag und das Lippengefühl sind ein Traum. Mich erinnern die aber an die Celebrity-Rottöne á la Eva’s Red und Schwestern.
    Was ich dazu suche, sind matte Lipliner. Catrice hat welche, aber leider nur kalte Töne.
    Kennt jemand andere?

  17. Michi sagt:

    *WOW* Vielen Dank für die tollen Fotos. Das ist echt sehr hilfreich. Ich bin schon so gespannt drauf und hoffe, dass es sie auch schon bald hier in Österreich gibt 🙂

  18. Sina sagt:

    Ich hab mir heute auch sofort die Farbe Moka Chic gekauft! 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sina

  19. Johanna sagt:

    Moin Katrin,
    vielen lieben Dank für diese klasse Review, ohne Dich wäre ich da wieder blind dran vorbei gelaufen. Nun habe ich mir aber heute den Lippenstift in Moka Chic gekauft und was soll ich sagen: Es ist die ganz große Liebe! 🙂 Ich habe zwar dunkle Haare, bin aber vom Typ auch eher blass und bei mir entpuppt sich die Farbe eher als ein wunderschöner Nude-Ton, was der tollen Farbe aber keinen Abbruch tut. Also absolute Kaufempfehlung auch für die Nicht-Blondinen unter uns 😉

    Vielen lieben Dank für diese tolle Empfehlung, liebe Katrin! Hab noch ein schönes Wochenende 🙂

  20. Andrea sagt:

    Der Duft geht mir schon bei dem Nagellack richtig heftig auf die Nerven, zumal er ewig hält. Trotzdem finde ich den Lack sehr gut und werde mir vermutlich auch noch einen weiteren demnächst zulegen, durch das enthaltene Öl erscheinen sie mir zumindest etwas pflegender und nicht so austrocknend für die Nägel. Die Lippenstifte hier sind für mich auch äußerst interessant, aber wenn da auch wieder der Duft ist – nun ja, mal sehen, farblich sind zumindest 2 Nuancen dabei, die mich schwach werden lassen könnten. Ich bin halt Fraktion Vanilleduft bei Lippenstiften und dann auch die volle Dröhnung 🙂 schönen Abend, liebe Grüße

  21. teresa sagt:

    Danke! Mir ist “Mahogany Studs“ besonders aufgefallen, ein dunkleres Braunrot. Die Verpackung finde ich superschick, abe der L’Oreal-Geschmack stört mich.

  22. Sarah sagt:

    Hi Karin,
    eine tolle Review. Die Farben sind tatsächlich alle sehr schön, aber der „Duft“ geht leider überhaupt nicht. Ich verstehe einfach nicht, warum L’Oréal noch immer auf diese starke Parfumierung setzt, ich kenne tatsächlich diverse Frauen, die das vom Kauf der Lippenstifte abhält – mich eingeschlossen. Was wirklich schade ist, denn die Farbpalette der Color Riches spricht mich eigentlich sehr an.

    Viele Grüße

    Sarah

  23. Jessi sagt:

    Du solltest dir auch mal die Farbe „Mahogany Studs“ anschauen, ist scheinbar grade limitiert. Hab sie erst nur angeschaut und ihn da gelassen aber einen Tag später (und nachdem ich deine Review gelesen hab) musste ich nochmal zu dm und ihn mir schnappen, weil er doch so so hübsch ist 🙂 ist auf jeden Fall ein leicht rotstichiges braun-nude (etwas in die Terracotta-Richtung), also vielleicht auch für dich tragbarer als der Greige Perfecto 🙂

    LG!

  24. Jenni sagt:

    Hey! Danke für den Beitrag!!
    103 und und 633 sehen getragen noch mal ganz anders aus 😍

    634 wäre glaube ich ein Ton für mich 🤗

  25. Selina L. sagt:

    633 sieht ja an dir mega gut aus. Die Farbe gefällt mir auch sehr gut. Aber bei uns kostet der Lippenstift einfach mal 15€ 😅ein teurer Spaß.

  26. Sophie sagt:

    Liebe Karin,

    habe mir heute bei Rossmann die 347 geholt – ist zwar vermutlich die selbe Farbe wie der von Blake Lively von L’Oréal – aber so schön! Und wird wahrscheinlich nicht der letzte bleiben. 🙂
    Gruß und viel Spaß in Tokio, Sophie

  27. Kristina sagt:

    Moka Chic gefällt mir wirklich unglaublich gut, auch wenn ich schon etliche ähnliche Nuancen zu Hause habe. Wird sicher aber bald auch live angeschaut und eventuell gekauft 🙂