Artikel in der Kategorie "Dior":

FOTD mit Dior Spring Look Kingdom of Colors

FOTD-Dior

Mir war heute nach Abwechslung und Farbe beim Schminken. Blau nutze ich nicht sehr häufig, Mitternachtsblau ist dann immer meine erste Wahl. So konnte ich endlich den dunkelblauen Kajal von Dior aus der aktuellen Frühlingskollektion in 289 Smoky Blue (Preis 24€) benutzen. Um der tollen, schimmerfreien Farbe gerecht zu werden, habe ich den Kajal in den Fokus des Looks gesetzt. Ergänzt habe ich ihn mit dem Dior Addict Gloss 584 Dynasty (Preis 29,50€), einem schimmernden Pinkton, ebenfalls aus der Frühlings-LE.

Dior-Innen-Aussen-SpringDior-Spring-Gloss-Dynasty-Innen-Aussen

Der Kajal ist ein cremiger Khol Kajal, der sich herausdrehen lässt und nicht angespitzt werden muss. Die Farbe ist schimmerfrei und sehr gut pigmentiert. Durch die weiche Textur, die sich auf der Haut fast gelartig anfüllt, kann man ihn spielend leicht auftragen. Er ist wirklich ideal für diesen Look, da er sich mit einem entsprechenden Pinsel gut verblenden lässt. Eine Base ist aber unbedingt zu empfehlen, dazu habe ich das Lid mit einem matten Cremelidschatten grundiert. Ein separates Tutorial für diesen Look habe ich gleich für euch mitfotografiert und kommt demnächst online! Ich finde den Kajal und die Farbe wirklich toll. Bei öligen Lidern habe ich aber Bedenken, ob sich die Textur wirklich den ganzen Tag hält. Bei mir konnte ich kein Absetzen in der Lidfalte feststellen.

Das Gloss Dynasty ist zwar farblich passend, aber nicht einzigartig. Der Pinselapplikator ist persönlich nicht mein Fall, ich bevorzuge Flockapplikatoren. Die Deckkraft ist nur leicht bis mittel, der enthaltene Schimmer ist mir etwas zu auffällig. Leider hat er meine trockenen Lippen stark betont.

Dior-Spring-Look-AMU-Innen-Aussen

Alle benutzten Produkte

  • Dior Star Concealer und Foundation
  • MAC Paintpot Painterly
  • Clarins Kajal Black
  • Dior Khol Smoky Blue
  • MAC Lidschatten Contrast, Shroom und Vanilla
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara Black
  • MAC Lidschatten Omega für die Augenbrauen
  • Benefit Brauengel
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder
  • Dior Nude Blush
  • Dior Addict Gloss Dynasty

Tragebild-Dior-StarTragebild-Dior-Star-Foundation

Wie findet ihr den farbigen, dunklen Look?

Kajal und Gloss wurden mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample

FOTD mit Dior 876 Trafalgar Lidschattenpalette

1

Dior 5 Couleurs Eyeshadow Palette
Nr. 876 Trafalgar
Preis 56€

Trafalgar ist Teil der 2014er Kollektion und limitiert. Dior stellt uns eine neue Formulierung der Lidschatten vor, die sich meiner Meinung nach wirklich sehen lassen kann. Ebenfalls ein Update hat das schwarze Case erhalten und wurde ein wenig verschlankt. Teilweise ersetzen die neuen Palette mit ihrem Update die bisher bekannten Kombinationen im Handel.

Dior Lidschatten gehören nicht wie MAC zu den Farben, bei denen ich immer weiß, dass die Qualität stimmt. Manche Paletten von Dior sind trotz des Preises eine Enttäuschung, die Farben schlecht pigmentiert, andere sind wiederum empfehlenswert. Dazu gehört auch diese hier, die Nr. 876 Trafalgar. Eine wunderschöne Herbstpalette mit Gold, Braun und einem intensiven Cranberryton. Die Swatches sind auch ohne Base farbintensiv und zeigen sich auf dem Auge von ihrer besten Seite. Qualitativ endlich einmal wieder eine gelungene Lidschattenpalette von Dior. Die Farbkombination ist besonders durch Gold und Cranberry außergewöhnlich und für sehr viele unterschiedliche Looks geeignet. Die Farben lassen sich vielfach kombinieren oder auch mal einzeln tragen. Je nachdem, welchen farbigen Eyeliner oder Kajal man nutzt entstehen so immer wieder andere Ergebnisse.

2

Alle verwendeten Produkte

  • Artdeco Lidschattenbase
  • Alle 5 Farben aus der Dior Lidschattenpalette
  • Urban Decay Kajal in Rockstar
  • MAC Brauenstift Fling und Brauengel MAC
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Astor Concealer
  • Astor Foundation
  • Chanel Vitalumiere Loose Powder
  • MAC Rouge Blushbaby
  • MAC Lippenstift in Soft Sell

Im Gesamtbild

3

Wird euer Make-Up im Herbst auch wieder etwas farbintensiver wie bei mir? Im Sommer bleibt es fast immer bräunlich, dezent.

Review bei temptalia.com oder hier.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Back to the 80s Dior Addict

IMG_0122IMG_0131

Dior Addict
It-Look Reihe, ab Juni 2014 im Handel

It-Lash, 4 Farben je 32€
It-Line, 4 Farben je 34€
Diorshow Mono 31,50€

DPRES(270x400)AddictITLASH_Twinpix.inddDPRES(270x400)AddictITLASH_Twinpix.indd

IMG_0134IMG_0143

Wie ich die Reihe finde
Bunte Mascaras und Liner sind dieses Jahr der ganz große Trend. Nun ist auch Dior mit dabei. Die Mascara hat ein großes Gummibürstchen, die Tusche ist recht fest, fast gelartig und intensiv pigmentiert. Auf bereits schwarz getuschten Wimpern deckt sie sehr gut, es wird aber krümelig. Ein schöneres Ergebnis liefert sie auf ungetuschten Wimpern, da gefällt mir die deutlich günstigere Version von Essence besser. Gut hingegen gefällt mir der blaue It-Liner: Satte, kräftige Farbe die mit nur einer Schicht absolut perfekt deckt. Dazu überzeugt der Liner mit einer sehr guten Haltbarkeit. So einen Liner kenne ich aus der Drogerie nicht und mich lacht die pinke Version sehr an. Der Lidschatten ist leider recht pudrig. Das Ergebnis ist zwar gleichmäßig, aber die Farbe recht schwach und nicht so kräftig wie im Pfännchen. Ganz schön wirkt die Farbe 767 It-Pink aber auf den Wangen als mattes Rouge.

IMG_0465

Nahansicht des It-Liners. Auch trocken glänzt der Liner nass intensiv

IMG_0460IMG_0462

Spitzen getuscht | Wimpern komplett getuscht

Gesamtbild mit Dior Addict Lippenstift in Diorkiss und dem Lidschatten It-Pink als Rouge

IMG_0467IMG_0470

Bis auf die Nahansicht ein doch tragbarer Look, oder?

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

NOTD Dior 700 Sailor aus der Dior Transat Kollektion

IMG_9684

Dior Transat Collection, Sommer 2014
3 Nagellacke: Sailor 700, Captain 750 und Yacht 210
Preis 29€ für 10ml
Offizieller Launch 5.Mai 2014, je nach Counter und Shop kann es sich wie immer verzögern

IMG_9694

Viele von euch haben gestern schon bei Instagram (@innenaussen) das Tragebild geliked. Zu Recht wie ich finde. Der knallblaue Nagellack Sailor ist ein richtiger Hingucker und das perfekte Blau für den Namen. Er enthält ganz feinen hellen Schimmer, den man aber nur im direkten Licht erkennt. Er benötigt unbedingt zwei Schichten für eine gute Deckkraft.
In der Transat Sommerkollektion von Dior gibt es auch noch einen klassischen Rotton (Captain) und einen Cremeton mit Taupeeinschlag (Yacht). Hier oder hier seht ihr alle drei Farben im Detail und aufgetragen.

Die beiliegenden Couture Stick, durchsichtige Folien mit CD-Prägung habe ich auch probiert. Allerdings wie immer bei solche Folien ist die Kleinste gerade klein genug für meinen größten Nagel, hübsch sieht definitiv anders aus. Da trage ich den Lack lieber solo.

IMG_9688

Welcher Farbton gefällt euch? Mögt ihr den blauen Sailor?

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Dior Addict Fluid Stick Pandore, Magique und Mirage

IMG_9131

Dior Addict
Fluid Stick
Farben im Sortiment: 16
Preis 34€ für 5,5ml

Das sagt Dior
“Weder Gloss, noch Lack, noch Lippenstift… Der Dior Addict Fluid Stick ist ein Produkt für die Lippen, wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Seine herausragenden Eigenschaften? Maximale Farbe, der Glanz eines Glosses und eine schwerelose Textur, vereint in einem Fluid, das durch sensationellen Halt und Komfort überzeugt. Der Dior Addict Fluid Stick ist eine bahnbrechende Innovation, eine ungeahnte Kombination unterschiedlichster Technologien.”

IMG_9118

Design, Applikator
Typisch für Dior Lippenprodukte ist die massive durchsichtige Verpackung mit dem Dior Schriftzug. Massiv und wuchtig kommen das Design wie immer daher, jedoch mit einer wunderschönen Idee: Der Applikator taucht ein in das Reservoir der Farbe, die in Lippenstiftform designt ist. Praktischer Nebeneffekt ist, dass man die Farbe erkennt. Die Fluid Sticks werden aufgedreht und die Farben mit dem weichen, zungenförmigen Applikator aufgetragen. Den Applikator sollte man ein wenig abstreifen, da man für ein farbintensives Ergebnis gar nicht so viel Produkt benötigt.

IMG_9115IMG_9133

Duft, Auftrag, Effekt
Die Fluid Stick sind duft- und geschmacksneutral. Sie besitzen eine Wasserbasis, fühlen sich dadurch leicht und glossig auf den Lippen an und nicht wachsig klebrig. Dior beschreibt das Produkt als Hybrid zwischen Gloss, Lippenstift, Lack, das sich aber glossartig und nass glänzend auf die Lippen legt. Der Glanz bleibt, während die Fluid Sticks ein wenig antrocknen. Die Lippen sehen schön geglättet aus und leuchten mit den intensiven Farben. Intensiv ist auch die Deckkraft, die Pigmentierung ist alles andere als glossig leicht, sondern sehr kräftig. Mit einer Schicht ist die Farbe deckend und die Farbe strahlt.

IMG_9120

Pflege, Haltbarkeit
Die Kombination aus pflegendem Gloss und besser haltendem Lippenstift vereint Dior in einem Produkt. Die Lippen fühlen sich nie trocken an, auch nach mehreren Tagen mit dem Produkt auf den Lippen. Die Farbe verblasst gleichmäßig erst nach einigen Stunden (etwa 5h), ich persönlich hätte mir aber eine bessere Haltbarkeit vorgestellt, ähnlich wie bei den bekannten YSL Vernis a Levres, die eine der ersten Hybridlippenprodukten waren *Klick*. Sie hinterlassen leider keinen kräftigen Stain, der die Haltbarkeit sicherlich noch verbessert hätten.

IMG_9126

Mirage | Magique | Pandore

Tragebilder

IMG_8533

338 Mirage

IMG_8553

479 Magique

IMG_8543

754 Pandore

IMG_8538

Mirage

IMG_8550

Magique (mein Liebling, den ich mir bei Breuninger gekauft habe)

IMG_8540

Pandore

Fazit
Wunderschönes Design, die Hülse ist zwar massiv aber durch die Idee die Farbe des Glosses in der Lippenstiftform anzuzeigen finde ich sehr gelungen. Und wir Frauen lieben es ja, schöne Dinge in unseren Handtaschen mitzutragen und herauszuziehen, oder? Das Tragegefühl gefällt mir gut, die Lippen kleben nicht aneinander und die Haltbarkeit ist für eine glossige Farbe sehr gut. Wer sich nicht zwischen dem Produkt von Dior oder YSL entscheiden kann: Ich würde zu Dior greifen, da ich das Gefühl auf den Lippen nicht als so extrem lackartig empfinde, auch wenn die Haltbarkeit ein wenig schlechter ist als bei YSL.
Eine gute und günstige Alternative sind übrigens die Shine Caresse von Loreal *Klick*.

Weitere Reviews hier oder hier.

Die Produkte (Mirage und Pandore) wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Paddy

Kamerafund: Look mit Dior Spring Look Trianon

IMG_6251IMG_6247

IMG_6301IMG_6302

Geschminkt habe ich den Look mit

Rouge Dior 757 Souveraine, 35€
Kräftiges intensives Pink mit feinem Schimmer, den man aber kaum wahrnimmt auf den Lippen. Tolle Deckraft und geschmeidiger Auftrag. Die Lippen glänzen mit der Farbe

IMG_1879IMG_1885IMG_2618

Diorblush 763 Corail Bagatelle, Preis 45€
Recht hart gepresst, man sieht jedoch kaum eine Abnutzung auch nach fleißigem Gebrauch. Das Produkt ist aber gut pigmentiert und lässt sich gut verblenden. Ein schöner frischer Ton für die Wangen.

IMG_2306IMG_2656

Lidschattenpalette 954 Pink Pompadour, Preis 57€
Schon der Swatch hat mich nicht begeistert. Auf den Augen verschwammen die Farben ineinander und waren kaum zu unterscheiden.

IMG_2314IMG_2651

Die Produkte gibt es zwar nur noch vereinzelt im Handel, aber vielleicht inspiriert der Look den ein oder anderen, einen ähnlichen Look nachzuschminken oder die Produkte, sofern ihr euch etwas gekauft habt, wieder aus der Schublade zu holen. Besonders Blush und Lippenstift passen super zu dem momentan Wetter, oder?

Paddy