Helle Foundations im Vergleichstest

IMG_5278

14 gegen eine: Catrice Infinite Matt, welche Foundation kann sie ersetzen?

Weiterlesen…

Hier alle Foundations neutral geswacht gegen Catrice

IMG_5335

  1. Catrice Ultimate Moisture, 010 Light Beige
  2. Maybelline Fit Me, 105
  3. Manhattan Powder Mat Make up, 80 Sand
  4. Manhattan Endless Stay Make up, 62 Porcelain
  5. Max Factor Smooth Effect, 50 Natural
  6. Alterra Cream Make up, 01 Light
  7. Astor Anti-Shine Make up, 100 Ivory
  8. Catrice BB Allround Foundation, 010 Light Beige
  9. Max Factor Soft Resistant Make up, 1 Light
  10. Alverde Mineral Make up, 01 Naturelle
  11. Rival de Loop Natural Lift Make up, 01 Light Beige
  12. Astor Mattitude, 001 Ivory
  13. Rival de Loop Young Perfect Matt Make up, 01 Vanilla
  14. Loreal Lumi Magique Make up, K2 Rose Porcelain

Testbedingungen an allen Tagen mit einer nährenden Gelcreme als Pflegeunterlage. Immer angepudert mit Catrice Skinfinish im hellsten Ton. Aufgetragen um etwa 6Uhr morgens, abgeschminkt wurde gegen 22Uhr Abends

IMG_5290IMG_5291

Catrice Infinite Matt
30ml Inhalt, Preis 6,49€
Aus dem Sortiment genommen worden
Farbton der als Vergleich hinzugezogen wird im Test: 010 Light Beige. Gelber Unterton
Vorteile: langhaltend, gut mattierend über den ganzen Tag. Kaum Nachdunkeln, leichter Auftrag durch eine angenehme Konsistenz
Cremiger, parfümartiger Duft

 

IMG_2802IMG_2803

IMG_5372

Catrice Ultimate Moisture Fresh Skin Make up
30ml Inhalt, Preis 5,49€
4 Farben im Sortiment
Hier 010 Light Beige

Verpackung Auf dem Kopf stehende Tube, durch Drücken Make up entnehmbar
Duft Neutral, kein starker Duft wahrnehmbar
Textur Relativ dünnflüssig, schnell zu verteilen
Nachdunkeln ein wenig, aber so dunkel wie der Ton bereits ist, fällt es kaum noch ins Gewicht
Unterton rötlich, mehr kann ich nicht erkennen, da sie wirklich sehr dunkel ist
Deckkraft nur mittelstark. Rötungen werden nur sehr sanft, sheer abgedeckt. Haut glänzt natürlich
Hautgefühl feucht. Ich spüre keinen Film, aber perfekt leicht ist sie auch nicht
Haltbarkeit Aufgrund der mittleren Deckkraft und der Formulierung hielt sie zwar doch überraschend gut, zeigte am Abend Schwächen, leicht fleckig
Glanz ja. Von Beginn an ein softes, natürliches Ergebnis, am Abend deutlicher Glanz
Sonstiges Ölfrei, nicht komedogen
Für wen? Für den dunklen Hauttyp. Haut darf weder zu unrein gerötet sein, noch zu trocken (wird aufgesaugt und verschwindet) oder zu ölig (sonst starker Glanz und Deckkraft)

IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 1 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Abzug aufgrund des Finishes und des dunklen Farbtons

 

IMG_5288IMG_5289

IMG_5356

Catrice BB Allround Foundation
30ml Inhalt, Preis 5,99€
4 Farben im Sortiment
Hier 010 Light Beige

Verpackung Leicht zusammendrückbare Tube, auf dem Kopf stehend. Feine Entnahme möglich, gute Dosierung
Duft leicht frisch, sonst neutral
Textur gut dosierbare Cremeformulierung, nicht zu flüssig, aber gut verteilbar
Nachdunkeln Kaum, bleibt sich treu
Unterton eher gelblich
Deckkraft Da es nur eine BB Cream ist, leider nicht leicht – mittel. Rötungen sind noch sichtbar. Hautbild wird aber doch ganz gut ausgeglichen
Hautgefühl sehr gut. Kein Filmgefühl, keine dicke Cremeschicht, kein Kleben. Leicht, angenehm
Haltbarkeit leider kein Vergleich zur IM. Relativ schnell baut sich die leichte Deckkraft ab. Aber sie hält doch 4-5 Stunden gut durch
Glanz zu Beginn nein. Gegen Abend dann leider doch merklich fehlende Mattierung
Sonstiges LFS 30
Für wen? Reine Haut, die wenig Deckkraft braucht. Nicht für Langzeiteinsätze. Verleiht aber einen sehr natürlichen, gesunden Glow und gleicht den Teint toll aus

IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 2 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen Haltbarkeit und Deckkraft

 

IMG_2787IMG_2788

IMG_5367

Astor Anti Shine Make up
30ml Inhalt, Preis 5,95€
6 Farben im Sortiment
Hier 100 Ivory

Verpackung sehr gut zusammendrückbare Tube, auf dem Kopf stehend. Gut restlos entleerbar
Duft geruchsfrei
Textur cremig, keinesfalls dünnflüssig
Nachdunkeln nein, konnte ich nicht feststellen
Unterton der neutralste Ton von allen, eher leicht rosa
Deckkraft mittel – stark. Eine mit einer guten Deckkraft, ohne sofort maskenhaft zu wirken
Hautgefühl durch die dickere Textur spürt man die Cremigkeit leicht. Ich hatte aber nicht das Gefühl einer schweren, verstopfenden Masse auf der Haut
Haltbarkeit sehr gut. Es wurde nicht fleckig
Glanz gegen Abend musste ich ein wenig abpudern
Sonstiges Ölfrei, Parfümfrei, Parabenfrei
Für wen? außer bei den extremen Hautzustände (Sehr sehr trocken und satark ölig) gut kompatibel

IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - Kopie 4 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen leichten Glanzes am Abend. Leicht cremiger Film auf der Haut

Wird leider zugunsten einer BB Cream ausgelistet

 

IMG_2798IMG_2799

IMG_5363

Astor Mattitude
30ml Inhalt, Preis ~9€
6 Farben im Sortiment
Hier 001 Ivory

Verpackung Pumpspender, nur mit Sauerei und Kraft ist der Kopf abnehmbar, nicht restlos entleerbar. Etwas ungenaue Dosierung
Duft vorhanden und sofort wahrnehmbar. Parfümartig
Textur angenehme flüssige Creme. Sehr gute Verteilbarkeit
Nachdunkeln leider ja. Nicht zu stark, aber wahrnehmbar
Unterton Rosa
Deckkraft mittel – stark. Es wurde alles perfekt abgedeckt. Leider zu deutlich, ein leichter Maskeneffekt entstand
Hautgefühl keinesfalls eine leichte Textur, daher merkt man das Produkt ein wenig auf der Haut, auch wegen der Deckkraft
Haltbarkeit sehr gut, bis in den Abend hinein
Glanz fast keiner, gute Mattierung
Sonstiges Ölfrei, LSF 22
Für wen? Die Haut sollte nicht zu trocken sein

IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 3 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen des dunklen rosanen Tons und leichten Maskeneffekts

 

IMG_2791IMG_2792

IMG_5345

Max Factor Smooth Effect
30ml Inhalt, Preis 9,95€
4 Farben im Sortiment
Hier Natural 50

Verpackung Tube, auf dem Kopf stehend. Sehr gute, feine, exakte Dosierung
Duft nicht wahrnehmbar
Textur angenehm flüssig, aber nicht dünn
Nachdunkeln JA!!!!!! Sehr stark. Die einzige Foundation im Test, die ich im Lauf des Tages abgewaschen habe, weil es wirklich schlimm aussah
Unterton rosa
Deckkraft bessere mittlere Deckkraft
Hautgefühl ich habe sie nicht gespürt. Leicht und angenehm auf der Haut
Haltbarkeit da ich den Test abgebrochen habe, kann ich nicht viel dazu sagen. Aber bis dahin hat sie gut durchgehalten
Glanz auch hier kann ich nicht sagen, wie sie sich bis Abends geschlagen hätte. Bis dahin gut
Sonstiges Ölfrei, nicht komedogen
Für wen? Dunkle Hauttypen, nichts für Schneewittchen

IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 1 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Eigentlich null Punkte wegen des extremen Nachdunkelns und der schlechten Farbauswahl generell, aber bei passender Farbe hätte das Produkt oben mitgespielt

 

IMG_2795IMG_2797

IMG_5348

Max Factor Soft Resistant Make up
35ml Inhalt, Preis ~11€
4 Farben im Sortiment (?)
Hier 1 Light

Verpackung auf dem Kopf stehende Tube. Massives Plastik, daher nicht zusammendrückbar
Duft neutral
Textur cremig leicht, nicht fest
Nachdunkeln nicht so stark wie bei der Smooth Effect, aber auch hier ein Problem
Unterton Rosa, schweinchenrosa
Deckkraft stark. Mit die stärkste im Test
Hautgefühl man merkt die starke Deckkraft ein wenig. Aber ansonsten überraschend leicht
Haltbarkeit ebenfalls gut. Keine Fleckigkeit am Abend
Glanz hier schlägt sie sich ganz gut, kaum Glanz am Abend
Sonstiges parfümfrei
Für wen? für alle, die gerne eine rosane Foundation tragen und gute Deckkraft wünschen

IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 1 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Sie dunkelt leicht nach, aber der starke Rosaton ist das absolute Gegenteil der Catrice IM

 

IMG_2793IMG_2794

IMG_5358

Rival de Loop Young (Eigenmarke Rossmann)
Perfect Matt Make up
30ml Inhalt, Preis 2,49€
3 Farben im Sortiment
Hier 01 Vanilla

Verpackung leicht zusammendrückbare Tube, relativ große Öffnung
Duft ich muss sofort an Nivea denken, die Klassikercreme in der blauen Dose. Der Duft hält sich auch im Gesicht
Textur sehr fest. Verläuft überhaupt nicht. Wie feste Buttercreme, man muss es ordentlich aus der Tube herausdrücken
Nachdunkeln nein, konnte ich nicht wahrnehmen
Unterton eher gelblich
Deckkraft eher stark. Gute deutliche Abdeckung von Rötungen
Hautgefühl Sehr dick, schwer, cremig. Ich hatte den ganzen Tag dieses schwere Gefühl auf der Haut. Nicht klebrig, aber massiv zugespachtelt
Haltbarkeit Sehr gut. Bis in den Abend ohne Probleme
Glanz Fast nicht wahrnehmbar, mattiert gut. So ziemlich die beste im Test, was diesen Punkt angeht
Sonstiges nichts
Für wen? Hmm, gute Frage. Man muss das Gefühl mögen, bei trockener Haut verträglich.

IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 2 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen der schlechten Verteilbarkeit, der zu dicken Textur und Hautgefühls

 

IMG_2800IMG_2801

IMG_5370

Rival de Loop
Natural Lift Make up
3ml Inhalt, Preis 3,49€
4Farben im Sortiment
Hier 01 Light Beige

Verpackung Glasflakon, Pumpspender. Dosierung ok, könnte genauer sein. Pumpspender aufdrehbar
Duft extrem starker Duft. Blumig. Er hält sich wirklich sehr lang auf der Haut. Unangenehm
Textur recht fest, bleibt in Form, zerfließt nicht
Nachdunkeln ein wenig
Unterton rosa
Deckkraft mittel-stark. Es wird alles zuverlässig abgedeckt, kaum Maskeneffekt
Hautgefühl Sie ist relativ dick und ich spüre sie auch auf der Haut. Nicht so schlimm wie bei der anderen Foundation von Rossmann, aber es geht definitiv angenehmer
Haltbarkeit sie setzt sich in jede feine Falte im Lauf des Tages und betont diese doch recht stark
Glanz ganz leicht am Abend
Sonstiges Lichtreflektierende Pigmente
Für wen? für ältere Nutzer. Nichts für trockene Haut

IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 3 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen des starken Geruchs und der Betonung von trockener Haut. Aber ansonsten farblich und von den Eigenschaft ganz in Ordnung

 

IMG_2789IMG_2790

IMG_5360

Manhattan Powder Mat Make up
30ml Inhalt, Preis 3,95€
5 Farben im Sortiment
Hier 80 Sand.

Verpackung gut zusammendrückbare Tube, leicht entnehmbar und zu dosieren. Restlos zu entleeren
Duft kaum wahrnehmbar, sanft pudrig
Textur recht feste Creme, aber doch angenehmer als bei RdL Young
Nachdunkeln auch hier wieder: leider ja
Unterton eher rosa
Deckkraft mittel – stark, ohne Maskeneffekt. Gute Abdeckung von Makeln
Hautgefühl es fühlt sich nicht zu schwer oder zugespachtelt an. Für die Textur überraschend gut
Haltbarkeit Ich habe nichts zu beanstanden. War sehr zufrieden
Glanz Kaum wahrnehmbar am Abend, es mattiert wirklich ganz ordentlich, mit am besten im Test
Sonstiges nichts
Für wen? Nichts für zu stark trockene Haut.

IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - Kopie 4 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen des Nachdunkelns und des doch zu dunklen Tons. Schade, sonst hätte sie gewonnen.

 

IMG_5283IMG_5284

IMG_5354

Manhattan Endless Stay Make up
30ml Inhalt, Preis 5,85€
5 Farben im Sortiment
Hier 62 Porcelain

Verpackung auch hier wieder eine auf dem Kopf stehende Tube. Relativ große Öffnung, daher unpraktisch, siehe unten
Duft angenehm, cremig. Nicht aufdringlich und verschwindet
Textur extrem dünnflüssig. Es sprudelt regelrecht heraus. Nicht kopfüber entnehmen
Nachdunkeln minimal, kaum wahrnehmbar
Unterton rosa
Deckkraft mittel. Ich hätte es mir ein wenig stärker gewünscht. Makel werden gerade so abgedeckt.
Hautgefühl Sehr angenehm, mit das angenehmste im Test. Leicht und natürlich
Haltbarkeit gegen Abend wurde es dann doch merkbar unregelmäßig
Glanz doch deutlicher Glanz ab Nachmittags
Sonstiges ölfrei
Für wen? trockene Haut. Bei öliger Haut wird sie nicht lange halten. Nur normale Deckkraft

IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 2 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen der zu flüssigen Textur und zu geringen Deckkraft, Glanz am Abend. Hört sich schlechter an als es wirklich ist.

 

IMG_5286IMG_5287

IMG_5365

Maybelline Fit Me
30ml Inhalt, Preis ~10€
~10 Farben im Sortiment
Hier 105

Verpackung Glasflakon, Pumspender (nicht aufdrehbar) gut dosierbar, aber nicht restlos zu entleeren
Duft leicht cremiger Duft
Textur recht dünnflüssig, zweitflüssigstes Produkt im Test
Nachdunkeln nein, konnte ich nicht feststellen
Unterton neutral
Deckkraft leicht – mittel. Leichteste Deckkraft im Test
Hautgefühl angenehm leicht. Man spürt es gar nicht. Verbindet sich aber nicht optimal mit der Haut
Haltbarkeit leider enttäuschend. Es wurde deutlich fleckig am Abend
Glanz da es kein mattierendes Produkt ist, ja: deutlicher Glanz am Abend
Sonstiges LSF 30
Für wen? für reine Haut, bei der man nichts abdecken muss. Leichte angenehme Textur, am Abend aber fleckig. Für trockene Haut zu wenig pflegend, auf öliger Haut nicht standfest genug

IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 1 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Ich habe sie nur für einen Farbvergleich mit hineingenommen. Sie ist einfach von den Ansprüchen her nicht mit der IM vergleichbar. Sie ist ein Glow Produkt, für Natürlichkeit. Im Gesicht aufgetragen der hellste Ton unter allen gezeigten Produkten

 

IMG_2804IMG_2805

IMG_5349

Loreal Lumi Magique
30ml Inhalt, Preis variiiert ~12-15€
Farben im Sortiment variieren
Hier K2 Rose Porcelain

Verpackung Glasflakon, Pumpspender (nicht aufdrehbar), gut zu dosieren
Duft neutral, nicht wahrnehmbar
Textur recht dünnflüssig, aber noch ganz gut dosierbar und zu verteilen
Nachdunkeln ja
Unterton rosa
Deckkraft leicht – mittel. Sie ist wie die Fit Me Foundation nur aufgrund der Farbe hineingekommen in den Test. Deckt nur leicht ab
Hautgefühl leicht, fast nicht spürbar. Glow Effekt Make up
Haltbarkeit mittel. Aufgrund der Textur hält sie nicht besonders gut, wird fleckig gegen Abend
Glanz ja. Aber dies liegt allein schon an der Formulierung und des Konzepts des Produktes
Sonstiges Lichtreflektierende Pigmente
Für wen? Ähnlich wie bei der Fit Me, nicht zu trockene oder zu ölige Haut, makellose reine Haut passt sie am besten

IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 1 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Ich habe sie nur für einen Farbvergleich mit hineingenommen. Sie ist einfach von den Ansprüchen her nicht mit der IM vergleichbar. Sie ist ein Glow Produkt, für Natürlichkeit.

 

IMG_2806IMG_2807

IMG_5377

Alverde Mineral Make up
30ml Inhalt, Preis 3,75€
3 Farben im Sortiment
Hier 01 Naturelle

Verpackung auf dem Kopf stehende Tube, gut entnehmbar
Duft typischer Alverde NK Geruch, wiesenartig
Textur cremig, aber nicht zu fest
Nachdunkeln nein
Unterton neutral bis leicht rosa
Deckkraft leicht, da man sie einfach nicht glatt aufgetragen bekommt
Hautgefühl Die seltsamste Foundation für mich im Test. Ich habe sie einfach nicht gleichmäßig aufgetragen bekommen. Sie rutscht hin und her. Ich kam gar nicht mit ihr zurecht
Haltbarkeit schlecht. Es wurde schnell fleckig, ok war es aber von Beginn an
Glanz leider ja
Sonstiges Naturkosmetik
Für wen? Zumindest nichts für mich. Hat absolut nicht funktioniert

IMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 0 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit. Hat mich persönlich völlig enttäuscht

 

IMG_2808IMG_2810

IMG_5374

Alterra Cream Make up (Eigenmarke NK Rossmann)
30ml Inhalt, Preis 3,49€
3 Farben im Sortiment
Hier 01 Light

Verpackung schlanke Tube, gut zusammendrückbar
Duft leichter nicht zu aufdringlicher NK Geruch
Textur cremig leicht, nicht zu flüssig
Nachdunkeln nein
Unterton rosa
Deckkraft mittel. Die Haut schein noch durch. Rötungen werden ganz ordentlich abgedeckt, Pickelchen schafft sie aber nicht
Hautgefühl überraschend leicht. Nicht zugekleistert, sehr natürliches Ergebnis
Haltbarkeit für NK recht gut. Abends dann aber doch leicht fleckig
Glanz ja, doch sichtbar
Sonstiges Naturkosmetik
Für wen? Angenehm bei trockener Haut, nur mittlere Deckkraft

IMG_5334IMG_5334IMG_5334IMG_5334 - KopieIMG_5334 - Kopie 3 von 5 Punkten bezüglich Ähnlichkeit, Abzüge wegen der zu schwachen Deckkraft und aufkommendes Glanzes und verbesserungswürdiger Haltbarkeit

 

Fazit
Es gibt für mich einfach keinen 100% Sieger. Ich hatte immer etwas zu bemängelnd, meist war der Farbton eben doch nicht hell genug bzw. zu rosastichig.
Gut gefallen haben mir das Make up von Astor, Anti Shine und das Powder Mat Make up von Manhattan, auch wenn es doch leider etwas zu dunkel war. Bei NK kann ich Alterra empfehlen, auch wenn es nicht mit der IM zu vergleichen ist. Fit me 105 ist ein richtig heller Ton, leider nicht langhaltend und mattierend.
Ich vermisse die IM, keine ist 100% mit ihr vergleichbar. Es gibt gute Produkte im Test, keine Frage, aber den perfekten Ersatz gibt es nicht. Abstriche müssen entweder beim Ton, Mattierung und vor allem der Deckkraft gemacht werden. Schade fand ich, dass viele Make ups doch so stark nachdunkeln.

Ich hoffe, der Test war für euch ein wenig wegweisend im Dschungel der Drogeriefoundations

Als kleine Ergänzung: womit auftragen?

Paddy

125 Meinungen

  1. Gina sagt:

    Ich wollte mir heute bei Rossmann die Anti Shine von Astor mitnehmen, die beiden hellsten Farben waren allerdings nicht mehr vorhanden. Stattdessen hatten sie daneben eine BB-Cream in den beiden hellsten Nuancen. Auf der Internet Seite von Astor wird die hellste Nuance auch nicht mehr angezeigt, ich befürchte also, dass sie in Deutschland leider vom Markt genommen wurde.:/

  2. MrsSpeechPeach sagt:

    Ich glaube da hat sich catrice keinen Gefallen getan. Ich hoffe nur, dass bald der Hype mit den dämlichen BB-Creams vorbei ist und eventuell bei der nächten Sortimentsumstellung wieder eine ordentliche Foundation dabei ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ultimate moisture sich besser verkauft hat als die IM.
    Allerdings versuche ich catrice, essence und P2 in letzter zeit zu meiden, vorallem bei Produkten die man öfter mal nachkauft, da es mir schon öfter passiert ist das genau das Produkt das für mich perfekt war ausgelistet wurde.
    Ich glaube ich kaufe mir jetzt einfach mal eine teurere Foundation. Lieber ab und zu mal etwas mehr Geld ausgeben als ständig irgendwelche Fehlkäufe zu haben und im Endeffekt genauso viel Geld auszugeben.

  3. Raindrop sagt:

    Ich benutzte eigentlich fast nur Puder, hauptsächlich damit die Nase nicht glänzt. Nach einer Reaktion auf Antibiotika (rechte Gesichtshälfte sah total schlimm aus :/) habe ich mir dann einfach das Endless Stay Make up von Manhattan, weil der Ton einfach am besten gepasst hat und ich möglichst schnell wieder aus dem Geschäft wollte. Es fühlt sich echt gut an auf der Haut, aber ohne Puder würde ich wohl nicht aus dem Haus gehen, da ich sonst sehr schnell wieder glänze und es ist mir echt zu flüssig.
    Danke für den super Test! Ich denke, dass ich dadurch jetzt das Powder Mat Make up mal ausprobieren werde. Trocken ist meine Haut nun wirklich nicht, damit sollte ich keine Probleme haben^^

  4. Vivienne sagt:

    Liebe Paddy,
    Danke erst einmal für den tollen und vor allem umfangreichen Foundation-Test!
    Wirklich schade, dass es im Drogerie-Bereich kein 100%ig geeignetes mattierendes Produkt für helle Haut mehr gibt.
    Daher auch meine Frage an dich als Make-Up Profi: gibt es deiner Meinung nach eine gute hochpreisige Foundation, die sehr hell ist und gut mattiert?
    Liebe Grüße
    Vivienne

  5. Gwen sagt:

    Puh. Ja schade dass es keinen absoluten Testsieger gibt. Aber echt vielen Dank dass du dir so einen Mühe gemacht und auch wirklich viel Geld investiert hast. Sehr gut finde ich auch dass du bei der Bewertung wieder gut herausstellst, wenn ein Produkt eigentlich für ein anderes Bedürfnis konzipiert ist wie z.B Glow. Auch die Punktebewertung finde ich gut

    Mich würde noch interessieren welche Highend Produkte für Dich noch mit dem Effekt der IM vergleichbar sind.

  6. Cessa sagt:

    es wäre ja auch zu schön gewesen wenn es einen würdigen Ersatz gegeben hätte…..mich würde es aber gar nicht wundern wenn die IM im Herbst wieder kommen würde :)

    • MrsSpeechPeach sagt:

      Schön wärs wirklich, aber ich glaube catrice hat noch nie irgendwas wieder zurück ins Sortiment gebracht. Das ist bei Drogeriemarken generell nicht üblich glaube ich.

  7. Kathi sagt:

    Also erst mal ein großes Lob und ein DICKES FETTES DANKE! für die Mühe und die Arbeit die du da rein gesteckt hast! Wahnsinn, darauf hätte ich echt keine Lust gehabt!
    Hut ab, dass du so fleissig und mutig warst! :) Das war sicher ein haufen Arbeit!
    Leider konnte ich keine Foundation herauspicken, die mir zusagt.
    Gottseidank verbrauche ich Foundation nicht so schnell, habe noch genug von der IM im Flakon! Schade trotzdem, dass es einfach keinen guten Ersatz für sie gibt.
    DANKE PADDY! ☺

  8. marta sagt:

    Respekt, dass du dir so unglaublich viel Mühe gemacht hast!

  9. Ina sagt:

    Ich hatte mir schon nach deinem kleinen Schnelltest die Foundations von Rival de Loop Young und Astor Anti Shine im Laden angeschaut. Erstere fand ich aber wirklich zu stark parfümiert und auch recht klebrig. Die Astor habe ich gleich mitgenommen, und sehe darin wirklich einen adäquaten Ersatz. Jetzt schreibst du aber, dass auch diese ausgelistet wird. Das ist ja zum Haare raufen! Ich hoffe, dass ich mit meiner halbvollen Catrice und der neuen Astor jetzt noch bis zum Sommer durchkomme (danach passt bei mir besser die BB-Cream von Garnier in Matt), und dann wird hoffentlich das Sortiment wieder zugunsten solcher “festeren” Foundations umgestellt ;)

  10. Christine sagt:

    So erstmal muss ich dich loben, die Fotos sind super, du hast dir echt Mühe gegeben, alleine dafür schon einen herzlichen Dank von mir!

    Ich gehöre zu den blassen Leuten, also ich bin noch heller als du, deshalb passt keine der Nuancen aus deinem Test zu mir, was aber nicht schlimm ist, da ich selber nur weißen Puder und die Concealer von NYX verwende, die sind so hell, dass sie genau zu mir passen. NYX wird auch bald eine “Stay Matte” Foundation hier in Deutschland in helleren Nuancen raus bringen, die sicher auch einen Blick wert ist, momentan kann man auf Douglas nur die dunkleren Nuancen sich holen.

    Persönlich habe ich dieses Argument “es gibt in Deutschland zu wenig Kundschaft für helle Töne” nie verstanden. Gerade hier gibt es so viele hellhäutige Menschen, die gerne auch hell bleiben möchten. Die Zeiten haben sich geändert, die Frauen wollen kein Solariumbraun mehr, man achtet mehr auf seine Gesundheit und sucht eben eine gute Foundation in hellen Tönen mit anständigen Inhaltsstoffen.
    Ein weiteres Problem ist, wie du oben schon selber öfters festgestellt hast, die Deckkraft. Farben, die wenigstens etwas heller sind, haben immer eine schlechte Deckkraft, da verwischt man die Farbe richtig und dann ist es natürlich klar, dass sie sich dem Teint anpasst. Das ist wie bei dieser einen Foundation von Essence, die sich der Haut anpassen soll, dabei verreibt man sich einfach nur so lange bis keine Farbe mehr da ist, ich nenne das gerne “die totale Verblendung”.
    Schlimm finde ich es auch, wenn Marken dann großartig ankündigen, dass sie helle Nuancen rausbringen und dann sowas wie die Fit Me Nr.105 von Maybelline daraus kommt. Selbst die Nr.115 aus den USA ist heller, hätten sie hier die Nr.110 raus gebracht, hätte ich sie dafür angebetet, aber so fühle ich mich wieder etwas betrogen.

    Freche Antworten hört man ja auch immer wieder gerne, einmal bekam ich von einem Hersteller ( Name nenne ich hier mal nicht) eine Mail, dass ich doch vielleicht einmal zum Arzt wegen meiner blassen Haut gehen solle…da hab ich auch gedacht, ich werde nicht mehr. Blasse Haut lässt besser UV Licht durch, weshalb wir hier in diesen Breitengraden eben hellere Haut haben, da die UV-Strahlung nicht so hoch ist und wir diese für die Vitamin D Synthese brauchen. Als ich das zurückgeschrieben habe, kam nie wieder eine Antwort *böse werd*.

    Ich hoffe sehr, dass irgendwann ein Hersteller sich doch dazu entschließt mal 2-3 richtig helle Nuancen auf den Markt zu werfen und diesen auch mal 1-2 Jahre eine Chance gibt, um zu sehen, dass es wirklich Menschen gibt, zu denen solch eine Nuance passt, genug Hollywood Stars haben wir ja, die extrem blass sind und auch fündig werden wollen.

    Noch zu Catrice: Ich wette mit euch, dass wir die IM wiedersehen werden, diese Methode wird oft in der Industrie verwendet. Erst bringt man etwas heraus, was alle mögen, danach stampft man es ein, damit die Leute sich noch viele Vorräte kaufen. Da alle wissen wollen, ob die BB Cream auch schön hell ist, kaufen sie diese und kurze Zeit später (1-2 Sortimentsumstellungen) ist die IM wieder da und die Leute haben schön viel Geld für die anderen Produkte da gelassen und sind nun doch wieder bei dir IM gelandet.

    So, das war mein Käse zu dem Thema :). Mach weiter so!

    • Julia sagt:

      “Geh doch mal ins Solarium, du Leiche, ey!” Krieg ich auch oft zu hören. Mir geht es wie dir, wenn Paddy sich blass findet, kann ich nur lachen, denn ich kann echt nur Mineral Make-up tragen und das ganz helle Camouflage von Artdeco. (Danke für den Tipp mit dem NYX-Concealer!!)
      Und wer solche Antworten gibt wie die, die du bekommen hast (welche Firma war das?! O_o), kriegt von mir eh kein Geld.

      • Christine sagt:

        Ja, NYX hat verdammt helle Concealer, der HD Concealer in Porcelain ist das Hellste, was ich bis jetzt gesehen habe. Ja, Paddy ist für mich eher hell, aber nicht blass :).

        • Julia sagt:

          Heller als die Nuance 13 vom Artdeco Camouflage? Falls du das noch nicht kennen solltest, schau es dir mal an, es ist wirklich fast weiß.

          • sophie sagt:

            Ich habe meinen perfekten Foundationton endlich gefunden, indem ich Illamasqua Skin Base Foundation Nr. 02+03 mische. Ich habe bei Drogerie Foundations schon lange aufgegeben.
            Bei mir kommt hinzu, dass ich einen recht neutralen Teint habe und alle Foundations entweder zu gelb oder zu rosestichig sind. Wer also einen sehr hellen und neutralen Teint hat wie ich, wird nichts davon haben eine weiße Foundation zum aufhellen zu verwenden, weil meiner Erfahrung nach alle Drogerie Foundations einen Einschlag in die eine oder andere Richtung haben, aber nie halbwegs neutral sind. Bobbi Brown Moisture rich 00 Alabster war vorher meine Farbe. Missha in der hellsten Nuance habe ich auch getestet, allerdings verursacht sie Unterlagerungen bei mir und das habe ich auch schon von anderen gehört. Gleiches gilt für Flormar. Die Diorskin hat mir persönlich zu wenig Deckkraft. Leider gibt es Illamasqua ja nicht an jeder Ecke zu kaufen, aber ich wurde wirkllich noch nie so gut beraten wie in dem Hamburger Kryolan City, in dem es auch Illamasqua gibt.

      • Alexandra sagt:

        Ja du sagst es! Oder sowas wie “Leicht gebräunt sieh man ja eh viel toller und gesünder und bla bla aus..” Ja super, ich habe aber keine Lust mit meinen hellen Haaren super dunkle, unnatürliche Haut zu haben.. Man ist eh schon Hautkrebs gefährdet genug, da leg ich mich sicher nicht ins Solarium und zahl auch noch Geld dafür. Ich frage mich auch, wo die ihre Marktanalysen herhaben. Ich kenne so viele Mädchen die so blass sind und einfach nichts finden. Und mittlerweile wird ja sogar im High End Bereich fröhlich aussortiert.. Einfach zum kotzen.

        • Isa sagt:

          Ich wäre auch dafür das es mal richtig helle Nuancen gibt, ich kann mich nur anschließen die Nuancen die vorgestellt wurden kommen mir alle recht dunkel vor :(

  11. Ann-Kathrin sagt:

    Liebe Paddy,
    vielen vielen vielen Dank für diesen Post. Ich kann mir nur im Entferntesten vorstellen, wie viel Arbeit dahinter steckt. Allein, dass du die Foundations wirklich alle einen ganzen Tag getragen hast (okay bis auf die eine), finde ich unheimlich bewundernswert. Ganz zu schweigen davon, was die alle gekostet haben :-O
    Ich bin auch Fan der IM gewesen und suche gerade nach einer Alternative. Werde mich wohl im höherpreisigen Segment mal umsehen. Hast du da vielleicht eine Foundation, die du als vergleichbar einstufen würdest?

    Ich hab mich echt lange auf den Post gefreut & finde ihn super. Wahnsinn, wie viel Mühe du dir damit gegeben hast.

    Viele liebe Grüße & danke =)

  12. Melanie sagt:

    Liebe Paddy,

    Tausend Dank für diese tolle Übersicht! Mich hat weniger die IM interessiert sondern vielmehr alle anderen Foundations. Ich habe mir die IM nie gekauft, weil sie mir einfach zu stark nachdunkelte. Chikarina hat hierzu aktuell auch einen Test gemacht, der mein Empfindem bestätigte. Ich persönlich bevorzuge die Astor Mattitude sowie die Astor Skinmatch, beide in der hellsten Farbe (bin ein Hellhäutchen). Aber wir Beauties suchen ja ständig nach was Neuem, daher nochmal vielen Dank für deine Mühe.

    • Jelle sagt:

      Die Mattitude von Astor war auch mein Drogerieliebling lange Zeit. Habe aber auf Beautyjunkies.de gesehen, dass hier die Farbe verändert worden ist. Warum auch immer :(
      Von der Fit Me bin ich etwas enttäuscht… hatte mich eigentlich auf die 110 gefreut. Die 105 hätten ‘se sich sparen können….

      Hachja….

      Ich würde mich auch freuen, wenn es einen Hersteller gibt, der sich traut zwei richtig hellen Nuancen einfach mal für ein Jahr lang eine Chance zu geben.
      Die eine Foundation von Nivea damals, die war auch sehr hell… Schade, dass Nivea sich damals vom Markt gezogen hat. Das gleiche gilt für Revlon, die hatten auch helle Nuancen dabei.. Gibt es aber auch nicht mehr….

      Ich habe das Gefühl, dass P2, Essence und Catrice die Drogerie grad dominieren und wünsche mir generell mal frischen Wind in der Drogerie.

      Vielen lieben Dank für den Test, liebe Paddy! Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende :)

  13. Agata sagt:

    Die Fit Me hat einen LSF von 18, nicht 30 :)

  14. Katja sagt:

    Warum bitte wurde denn nicht einfach die Catrice Ultimate Moisture aus dem Sortiment genommen?

  15. Radiomaedchen sagt:

    vielen dank für diesen ausführlichen test.
    da hast du mir viel arbeit erspart.danke!

  16. Buchfreundin sagt:

    Vielen Dank für die Arbeit und Mühe, aber auch das Geld, dass du in diesen Post gesteckt hast! Und schade, dass es keinen Ersatz gibt, hoffentlich kannst u wenigstens ein paar der Foundis noch verwenden, sonst hast du ja alle unnötigerweise bei dir herumstehen.
    Es wäre lieb, wenn du vielleicht ein oder zwei Foundis, die du schon besitzt nennen könntest, welche vielleicht an die IM erinnern, aus dem höheren Preissegment. Falls sowas exisitert.

    • Sabrina sagt:

      Mich würde es auch interessieren, ob ein paar teuere Foundations der IM ähneln.

    • Jessi sagt:

      Ja, das fände ich auch gut zu wissen. Aber abgesehen davon: Hut ab, Paddy, dass du dir eine solche Mühe gemacht hast. Und unglaublich, dass IA tatsächlich über eine Stunde nicht zu erreichen war. Wahnsinn, wie viele Zugriffe das gewesen sein müssen :O

  17. Sid sagt:

    Toller Testbericht! Schade das es keinen würdigen ersatz gibt! Wie schon die anderen hoffe ich auch das die BB cream bald wieder verschwindet und dafür wieder eine Vernünftige Foundation kommt! Meine hoffnung liegt auch bei der Sortimentsumstellung im Herbst!

  18. saby sagt:

    ich glaube das man die gute Fondis anscheinend doch eher im High End Bereich findet :-( von der Farbe her (helle haut Bobbi Brown Porcilan) hat mich keine überzeugt :-( und ich habe auch noch trockene Mischhaut, deswegen sollte ich nichts mattierendes benutzen, deswegen fällt schon vieles weg :-(
    ich benutze schon Jahre die Skin Fondi von bobbi brown bin aber leider nicht 100% zufrieden da sie oft trockene Hautstellen unschön betont :-( dafür ist sie eindeutig zu teuer… und ich hab schon so viele Fondis durch, billig und teuer :-(

  19. kunterdunkle sagt:

    Uff, vielen Dank für den ausführlichen Test!
    Das muss erst mal sacken =^.^=

  20. MyHighlight sagt:

    Wow, was für eine Arbeit. Ich benutze zwar schon seit gut 2 Jahren nur noch getönte Tagescremes oder mal ne BB Creme, aber diesen Vergleich hab ich mir trotzdem von vorne bis hinten durchgelesen – man weiß ja nie ;) Toll gemacht!!

  21. Lisa sagt:

    Auch wenn es nicht Drogerie ist, kann ich die Foundations von Flomar empfehlen. Die sind sowas von hell und kosten mit 10€ auch nicht mehr als andere Drogeriemarken =) Ich mische meine für mehr Deckkraft mit der von RdL! Aber ich bevorzuge auch eine sehr hohe. Für die meisten reicht wahrscheinlich die von Flomar aus =) Wollte ich nur mal erwähnen. Echt ein toller Vergleich. Mir ist leider die von Catrice schon zu dunkel gewesen, aber ich hab trotzdem alles gespannt verfolgt ;-)

    • Ina sagt:

      Wie ist deine Haut und welche Flormar Foundation verwendest du? Ich habe auch gerade überlegt auf Flormar umzusteigen und habe dann zufällig dein Kommentar gelesen.

  22. Kim sagt:

    Wow so viele Foundations!
    Danke für den Test :)
    Nur Schade um die Astor Anti Shine, die wärs warscheinlich für mich gewesen aber wenn die jetzt auch aus dem Sortiment genommen wird dann will ichs schon garnicht versuchen *diese dummen BB Cremes aber auch*

  23. Laura sagt:

    Dieses Rumgerutsche mit den Alverde Foundations kenn ich nur zu gut. Ich hatte das Natural Light Make-Up. Also das im Plastikflakon und das ist so furchtbar flutschig gewesen. Ich hab es immer mal wieder probiert. Extra schon wenig genommen und die erste Schicht ging auch einigermaßen aber sobald man schichten wollte wurde es ein reines Chaos.
    Habs dann immer sofort wieder runtergewaschen und sie heute entgültig entsorgt. :(

    Liebe Grüße, Laura

    • Püppi sagt:

      Also ich muss da mal eine Lanze brechen für Alverde, ich hab die Foundation, die Paddy vorgestellt hat und sie sogar schon nachgekauft ;) Bei mir rutscht nix und fleckt auch nicht. Sie hält den ganzen Tag und das noch als NK, worauf ich mittlerweile auch Wert lege, zumindestens wenns ums Gesicht geht. Man sollte halt wirklich beachten, dass dieser Test Paddys Erfahrungen mit ihrer (!) Haut wiederspiegeln =)

    • Julia sagt:

      Ich bin mit der alverde Foundation in genau dem gleichen Ton auch mehr als zufrieden. Hatte vorher rund 1000 Drogeriemarken, die alle irgendwie total künstlich aussahen. Gut, ich brauche nicht sonderlich viel Deckkraft, aber bei mir macht das Mineral Make-Up echt einen super schönen, natürlichen, gleichmäßigen Teint.

  24. Katie sagt:

    Vielen Dank für deine Mühen und den umfangreichen Test auf der Suche nach einem würdigen Ersatz für die IM! Meine letzte Flasche neigt sich dem Ende, und kommt ab jetzt nur noch zu speziellen Anlässen zum Einsatz.

    Es aber sehr interessant, wie unterschiedlich doch Wahrnehmungen bezüglich Make Up sind. Ich persönlich empfinde z.B. die Catrice BB Cream als ziemlich klebrig und sie verursacht bei mir ein unangenehmes Hautgefühl. Dagegen spüre ich das Rival de Loop Natural Lift MU überhaupt nicht, und da muss ich einiges auftragen, um Deckkraft zu erzeugen (der Geruch ist wirklich sehr unangenehm).
    Die Deckkraft des Manhattan Endless Stay MU finde ich sehr gut, momentan benutze ich es jeden Tag, obwohl es einen Tick zu dunkel für mich ist.
    Ist die Maybelline Fit Me in 105 überhaupt in Deutschland erhältlich? Auf dem Bild sieht sie sehr hell aus… an der Maybelline Theke kam mir der hellste Ton immer recht dunkel vor.

    • Gwen sagt:

      Die Fit Me 105 kommt mit der aktuellen Umrüstung in die große Jade Theke im dm. Die Umrüstung läuft aktuell noch, kann also sein dass sie noch nicht in allen Filialen da ist.

  25. Mira sagt:

    Schade das es keine vergleichbar gute Foundation gibt. Die da oben sagen mir nicht zu. Danke das du dir so viel Mühe gemacht hast. Momentan nehm ich die BB von Catrice und das einzige was ich bemängle ist die Haltbarkeit. Nicht optimale Deckkraft ist mir für den täglichen gebrauch nicht so wichtig :-)
    xo

  26. Lena sagt:

    Hui, da hast du dir aber ordentlich Mühe gemacht.

    Ich gehöre auch zu den Hellhäutigen, die ewig nach einer hellen Foundation in der Drogerie gesucht haben, habe die IM aber nie gekauft, weil ich vorher auf die BB Cream von Missha gekommen bin, die für mich perfekt ist (und vor allem im Gegensatz zu den ganzen in Deutschland dreist als BB Creams angepriesenen Tagescremes eine richtige BB Cream). Die permanenten Sortimentsumstellungen bei Produkten, die man nicht ständig wechseln will, z. B. Puder, Foundation, Concealer, Mascara etc., nerven mich nur noch. Kaum habe ich das für mich perfekte Produkt gefunden, wird es auch schon wieder ausgelistet. Das ist mir in den letzten 3 Jahren oft passiert. Mittlerweile bin ich bei vielen dieser Produkte daher wieder bei den Produkten gelandet, die ich als Teenie benutzte, z. B. dem schon ewig erhältlichen Manhattan-Puder und der Maybelline-Mascara. Ich mag einfach nicht mehr einmal im Jahr auf die Suche nach einem neuen Puder oder einer neuen Mascara gehen müssen.

  27. Julia sagt:

    Wow, vielen Dank für all die Mühe!
    Mir sind eh alle zu dunkel, aber ich weiß, dass viele das sehr zu schätzen wissen werden.

    Vielleicht wäre für einige noch Bourjois was, die finde ich eigentlich preislich und qualitativ wirklich nicht schlecht, nur sind sie mir eben einen Tick zu dunkel. Ich mische aber gern mit weißer Sonnencreme, wenn mir doch mal nach flüssiger Foundation statt nach Mineral Make-up ist.

  28. Loreleey sagt:

    Hey, wow was für eine Arbeit!
    Eine Frage hab ich dann aber doch noch: als ich bei dir nach Foundations gesucht hab, fand ich einen alten Beitrag, in der du die alverde Foundation (Mineral Make-Up) als deinen derzeitigen Liebling beschrieben hast..
    http://www.innenaussen.com/2010/04/leserwunsch-foundationvergleich-alverde-versus-ellen-betrix.html
    jetzt meintest du, du kämst nicht mit ihr zurecht.
    Hat sich die Textur geändert oder deine Ansprüche bzw. Haut oder Schminkverhalten?
    Keine wichtige Frage, ich bin nur neugierig :-)

    LG!

    • Paddy sagt:

      Eine Mishung aus allem: meine Haut hat sich sehr verändert, dazu kommt die größere Erfahrung. Wenn man an die 40-50 Foundations durch hat, merkt man was gut und schlecht ist. Somit verändern sich die Ansprüche an ein Produkt

  29. silence sagt:

    Ich benutze die Matt BB Cream von Garnier. Habe auch schon einiges probiert, aber die ist sowohl von der Textur, als auch dem Hautgefühl, sowie der Haltbarkeit die beste. Deckkraft ist natürlich nicht so hoch, aber die brauche ich auch nicht so arg.

    Schade das keine Foundation dabei war, die dich komplett überzeugen konnte. Für mich wäre nichts dari gewesen, denn ich brauche gelbliche Foundations, aber die o.g. sind nichts und obendrein noch zu dunkel. Doof.

  30. Soraya sagt:

    Vielen Dank für diesen Test und die sehr ausführliche Review!

    Ich habe mir die IM das erste Mal gekauft, als ich von ihrer Auslistung und dem großen Aufschrei hörte… ich wollte wissen, was alle daran fanden… sie ist wirklich gut!
    Aber: Mir gefällt die BB Foundation doch auch sehr! Derzeit trage ich sie sehr gerne! Ich habe eine fettige T-Zone, aber abgepudert habe ich selbst abends nur sehr, sehr wenig Glanz!

    Allerdings… die Dior Nude würde ich ja zugern auch mal ausprobieren… oder die Dior Nude BB Cream…

  31. Janina sagt:

    Also, ich war kein Fan der IM aber ich suche auch etw. anderes ;D
    Deswegen erstmal Danke für diese Übersicht, denn ich bin ja auch auf der Suche und ich glaube ich habe mich jetzt erstmal in die Alterra Foundation verliebt. :D
    Ich bin 16, leichte Deckkraft reicht mir den Rest mache ich sowieso mit Concealer :)
    Aber warum hast du nicht die Manhattan Clearface Foundation getestet? Ich meine gut sie sind für Jüngere aber viele Ältere benutzen sie auch weil sie wirklich ziemlich gut sind und ich glaube sie hätten in diesen Vergleich gepasst. ^^

  32. Johanna sagt:

    Hi Paddy, du kannst die ganzen Foundations vergessen. Teste mal von Kanebo Sensai “TOTAL FINISH”. Einfach der Wahnsinn. Hält den ganzen Tag, man braucht sonst nichts und sieht sehr natürlich aus.
    Liebe Grüße Johanna

    • Paddy sagt:

      Passt aber preislich nicht hierhin. Ziel war es, eine ebenso günstige Alternative zu finden und nicht gefühlt 10mal so teuer zu werden ;) Im Highendbereich habe ich meine Nr1 in Dior Diorskin Nude bereits gefunden

  33. Dajana sagt:

    Liebe Paddy,
    vielen vieln Dank für den Test. Ich bin wirklich beeindruckt, wie viel Mühe, Zeit und Geld du in die Sache gesteckt hast! Wahnsinn :)
    Leider ist das Ergebenis nicht zufrieden stellend, aber da kannst du ja nichts dafür… Ich verdräng das Thema jetzt noch, hab noch eine volle Flasche und einen Rest… Mal schauen wie lange es reicht und wie es dann weiter geht :(

    LG
    Dajana

  34. Sema sagt:

    vieeelen dank für dein ausführliches test! du bist echt einfach nur super! ich denke mal es weinen sehr viele dem catrice hinterher… wie kann man den nur rausnehmen?!

    was ich empfehlen kann ist von bourjois das healthy mix gel foundation in der farbe light vanilla. überhaupt kein nachdunkeln, wundervolles ergebnis. sie mattiert (bei mir) ziemlich gut.
    einziges manko: leichtes bis mittleres deckkraft. da ich aber an sich eine sehr reine haut habe, gott sei dank, ist mir das nicht allzu wichtig. kriegt man in berlin leider nicht, hab sie aber über asos bestellt :)

  35. TheFashionvictim67 sagt:

    Bin zwar nicht wegen dem hellsten Ton betroffen, jedoch mochte ich die IM Foundation!
    Meine Lieblingsfoundation ist allerdings die Dior Nude (aber absolut anderes Preissegment)!
    Die Catrice BB Creme ist nichts für mich (pickelalarm), wollte sie unbedingt probieren!

    @Paddy: Großes Lob, da hast du wirklich Fleißarbeit geleistet (von den Kosten ganz zu schweigen)!

    LG Birgit

  36. Claudia sagt:

    Liebe Paddy,
    vielen Dank für die veile Mühe und Arbeit die du in diesen Test gesteckt hast! Ich habe mich sehr darauf gefreut und wurde nicht enttäuscht. Trotzdem werde ich wohl keine der getesteten Foundations probieren, da die einzige die für mich interessant wäre (Astor anti shine) ja wie du schreibst auch aus dem Sortiment gehen wird. Ich möchte nicht schon wieder so ‘trauern’ müssen ;). Daher lebe ich jetzt erstmal von meinem Backup und hoffe das sich bald wieder etwas tut, im Drogeriebereich. Nochmals lieben dank, du bist super! :)

    Ganz liebe Grüße
    Claudia

  37. Emilia sagt:

    Ich bin durch den ganzen Hype darum, dass sie aus dem Sortiment verschwindet auf die IM aufmerksam geworden und habe mir, als sie im Ausverkauf war, gleich zwei Flaschen für 1,75 € gekauft – nur interessehalber. Leider hat sie mich so begeistert, dass ich nun ordentlich gehortet habe und mittlerweile 5 Backups hier stehen habe. Ich hoffe, Catrice zeigt Einsicht, denn die BB-Creams sind für mich keine Alternative.

    • Nadi sagt:

      5 Backups??? so lange sind die doch gar nicht haltbar, oder brauchst Du eine Flasche in einem Monat auf? sorry, aber so ein Verhalten ist doch Irrsinn!

  38. Chrissy sagt:

    Danke für den tollen Vergleich. Die Astor Anti-Shine wollte ich mir als Alternative mal näher ansehen. Wenn sie allerdings auch ausgelistet wird, suche ich doch lieber gleich weiter. Gäbe es von dem Manhattan Powder Mat Make up eine hellere bzw. neutralere Variante, wäre sie wohl eine echte Alternative. Wie einige andere auch hoffe ich, dass Catrice die IM doch wieder ins Sortiment aufnimmt.

  39. P. sagt:

    Wow! Vielen Dank für diesen aufwendigen Post und die umfangreichen Reviews! Ich hatte die Catrice Foundation leider nie in Gebrauch, und dennoch hat mir dein Bericht sehr geholfen. Bisher war ich mit den beiden Maybelline Foundations “Superstay Seidig” und “Superstay 24h” ziemlich zufrieden; aber obwohl ich trockene Haut habe, nehme ich abends einen leichten Glanz wahr, besonders bei der “Superstay 24h”. Da ich bisher sehr viel Gutes von der Astor “Mattitude” gehört habe und jetzt wieder hier lese, dass sie sehr gut mattiert, werde ich sie mir nun endgültig kaufen :). Auch auf die Foundation von Manhattan werde ich mal einen Blick werfen! Reviews wie diese hier helfen wirklich und schützen vor Fehlkäufen. Super!

  40. Laura sagt:

    Wow, danke für die viele Mühe die du dir gegeben hast! Die Rival de Loop Foundation in der Tube werde ich mal testen, wg. der hohen Deckkraft. Vielleicht ist die ja was für mich. Zur Alverde Foundation: Ich habe diese früher sehr gerne benutzt, bis ich meine Pflege gewechselt habe. Bei einer Wasserlastigen, gelartigen Pflege hatte ich nämlich auch eben jenes Problem, dass sie einfach drauf rumrutschte. Wenn ich eine ölhaltige Pflege benutzt habe bzw. eine klassische Creme gings aber wunderbar. Persönlich mag ich die neue BB Cream ja fast schon lieber als die IM, weil das Finish selbst mit Puder bei mir viel natürlicher aussieht als bei der IM, ohne besonders viel Deckkraft einzubüßen. Ich fixiere sie mit dem Prime & Fine Powder und dann hält sie eigentlich auch gut von morgens bis Mitte Nachmittag, ohne viel zu glänzen. Was mir auch SEHR wichtig ist, sie ist eine der ersten die sich NICHT in meinen größeren Poren um die Nase absetzt. :)

    • Laura sagt:

      Foundation die ich auch noch empfehlen kann, ich glaube sie ist bei Budni erhältlich: Die Bourjois 123 Perfect Foundation in Light Vanilla. Setzt sich ein bisschen in den Poren ab, aber mit Primer geht das. Sitzt wunderschän auf der Haut und sieht sehr natürlich auch, weder richtig matt noch glänzend.

  41. Katrin sagt:

    Schade, dass es keinen richtigen Testsieger gibt.
    Aber vielen lieben Dank für deine Mühe, der Vergleich hat mich doch sehr weiter gebracht :)
    Ich werde es jetzt mal mit Astor Anti Shine versuchen :))

  42. Lisa sagt:

    Bei mir betont das Rival de Loop Natural Lift Make Up keine trockenen Stellen. Das konnte ich bei mir nur bei der Garnier BB Cream mit Matteffekt feststellen :)

  43. Kerstin sagt:

    Danke, Paddy, für den umfangreichen Test. Ich bin zwar kein so “Bleichgesicht”, fand es aber trotzdem interessant aufgrund der verschiedenen Texturen etc. Lu von wwwluziehtan.de hat auch sehr helle Haut, verwendet allerdings eher teurere Kosmetik, als Tipp für die Leserinnen. ;-)

  44. Kelly sagt:

    Vielen vielen Dank für diesen ausführlichen Test. Schade das jetzt doch kein würdiger Ersatz dabei war. Wie viele andere schon geschrieben haben würde ich mich auch freuen, wenn du mal deine Lieblingsfoundation aus dem High-End Bereich vorstellen würdest. :D

    • Glitzchen sagt:

      Hat Paddy schon, wenn ich nicht irre. Es ist die Dior Nude – und sie ist wirklich wundervoll! Guck mal auf dem Blog.

  45. Sa... sagt:

    Ich bin ganz erstaunt darüber, dass Du Catrice Ultimate Moisture 010 als rötlich bezeichnest. Nach meinem Empfinden ist das ein Sand-Ton, ohne jeglichen Rotanteil. Auf meiner Haut ist die 010 ein Beigeton, in Kombination mit der 030 erhält man einen goldenen Beigeton, der optimal zu mir passt.
    Die Foundation begeistert mich total!!
    Für meine empfindliche, trockene Haut: top!
    Preis-Leistung: top!
    Haltbarkeit und Tragekomfort: top!

    LG*

  46. Jess sagt:

    Toller Vergleich! Ich persönlich mochte das Infinite Matt Make up von Catrice wegen des Geruchs nicht und sie war mir etwas zu schmierig bzw dunkelte auch sehr nach. Momentan teste ich die Fit me! Foundation in der Nummer 105 und bin begeistert! Mein Lieblingsmake up ist und bleibt aber das hellste Mousse Make up von Rival de Loop! Sie ist sehr, sehr hell aber trotzdem nicht gleich weiß :) Wer eine weiße Foundation sucht, sollte im Müller nach Terra Naturi ausschau halten. Als ich mir davon eine Foundation kaufte und sie das erste Mal benutzte war ich so weiß wie meine Tapete :D Zum aufhellen dunklerer Foundations taugt sie aber dennoch :D

    • Paddy sagt:

      Ich hatte noch nie ein so schlechtes Produkt wie das von Terra Naturi. Es landete nach 1x sogar im Müll, weil es so schlecht war. Das Schlechteste eigentlich in 5Jahren Blog, ganz heftig. Kann deine Erfahrung daher nicht bestätigen

  47. Ich finde diesen Vergleich wahnsinnig toll und richtig gelungen :)
    Vorallem wenn man eine von den Foundations besitzt und sich selbst so denkt, einen ticken dunkler / heller könnte es sein oder es sollte gelber / rötlicher sein kann man sooo gut hier reinschauen und es vergleichen :))

  48. Mokkaa sagt:

    Tolle Übersicht, danke dafür :-)
    Ich habe, als ich schockiert in der Drogerie erfahren musste, dass die IM gänzlich vom Markt genommen wird ersatzweise zum Manhatten Powder Matt Makeup gegriffen. Witzig, dass ich intuitiv direkt eine gute Wahl getroffen habe. Aber hier muss man aufpassen: Mit der “falschen” Tagescreme oder Primer drunter pellt sie sich beim verteilen von der Haut… eigentlich ein no-go.
    Mit dem Mineral Makeup von Alverde habe ich aber im Gegensatz zu dir in der Vergangenheit wirklich gute Erfahrungen gemacht. Verteilt sich gut, trifft exakt meine Hautfarbe und mattiert den ganzen Tag. Ich würde sie empfehlen. Allerdings fand ich meinen Teint damit etwas stumpf.
    Ich frag mich nur, warum du das Matt Mousse von Catrice nicht getestet hast. Ich habs mit letzte Woche gekauft und finde das fast noch besser als die Powder Matt.

    Lieben Gruß!

    • Paddy sagt:

      Viel viel zu dunkel. Außerdem sollte es nur um Flüssigfoundations hier im Test gehen

  49. Julia sagt:

    Richtig toller Test Paddy :) Das hat bestimmt viel Zeit und Mühe gekostet, Hut ab. Schade das auch das Produkt von Astor aus dem Programm genommen wird, die hat mich direkt angesprochen :(

    Liebe Grüße

    Julia

  50. Claudia sagt:

    Liebe Paddy, auch von mir lieben Dank für diese Fleißbienen-Arbeit! Leider hat sich ja nun bestätigt, was zu befürchten war, dass irgendwie nix so richtig die IM ersetzen kann bzw. der naheliegende Ersatz (wäre für mich die Anti-Shine) ebenfalls vom Markt geht. Ich hab die Suche im Drogeriebereich erstmal aufgegeben und wende mich glücklich meiner Diorskin Nude zu, die ich dank dir gefunden habe! Lieber mehr Geld ausgeben, aber dafür keine Kompromisse machen müssen…

  51. shelynx sagt:

    Hui – da hast Du aber Mühe reingesteckt! Danke Dir! Solche Vergleiche sind manchmal wirklich Gold wert. – Dass Catrice behauptet hat, der hellste Farbton der neuen Foundation sei ähnlich, war einfach falsch… finde ich um ehrlich zu sein enorm nervtötend. Die eigene Firma sollte ihre Farbnuancen kennen und keine so leicht zu widerlegenden Dinge fälschlich behaupten.

    Und wer keine 40-50 Euro für eine Foundation ausgeben möchte, hat gar nicht so viel Wahl. Wobei ich mit Bobbi Brown Porcelain, Diorskin Nude Ivory und Clarins 103 im großen und ganzen ganz glücklich bin. Auf die 005 von Lancôme bei der neuen Teint Visionnaire bin ich sehr gespannt… mal sehen!

  52. HolicDeern sagt:

    Und was ist mit den Foundations von Bourjois? :)

  53. Kerstin sagt:

    Erstmal vielen lieben Dank für den tollen Test! Wirklich beeindruckend,was du dir für Mühe gegeben hast..
    Das Ergenis ist leider total ernüchternd :((
    Ich komm zum Beispiel mit der von Astor gar nich klar :(
    Momentan hab ich die Fit Me in 105… aber die haut mich auch nich um..
    Deswegen watschel ich die Tage zum Douglas und lass mich da mal beraten :(

  54. Susanne sagt:

    Paddy,
    vielen Dank für diesen Post. Ich kann mir gut vorstellen, dass das eine Heidenarbeit war.
    Ich weiß deine Mühe zu schätzen. Wirklich sehr hilfreich der Post.
    Mach weiter so!

    Liebe Grüße

  55. Mara Macabre sagt:

    Liebe Paddy,
    auch von mir 100x Dank für deine Mühe!
    Der Test ist wirklich sehr umfangreich und geht wirklich toll ins Detail, einzig das Ergebnis ist leider enttäuschend. Ich trauere dem IM leider auch schon hinterher (bzw noch hab ich ein halb volles Fläschen)

    eine Make-up wollt ich nochmal in den Raum werfen und zwar das max factor facefinity flawless (ich weißt nicht, ob das zählt, weil es ein 3 in1 ist mit primer und Concealer)
    ich durfte es als produkttester für Rossmann testen und war eigentlich damit auch sehr zufrieden, besonders schön war die Mattierung

  56. vanilla sagt:

    Das Anti-Shine von Astor find ich von der Farbe zwar ganz gut, aber es lässt sich schlecht /ungleichmäßig auftragen und deckt nicht so gut…. ich finds nicht so Klasse…

  57. Liia sagt:

    es gibt ja eine bb creme die echt sehr hell ist. mir fällt nur gerade ein in deutschland ist die wohl nicht erhältlich. die rede ist von gosh. oder war es schweiz die es nicht gekriegt haben?
    die bb creme mein ich:
    http://butterfly-diamond.blogspot.co.at/2012/09/gosh-bb-rouge-carress-impusliv-fuchsia.html
    liebe grüße

  58. Octobergirl sagt:

    Wahnsinn,was für ein Projekt du da gestemmt hast.
    Was ich nicht verstehe ist,das schon einige Produkte (Nagellacke) oder Ideen von Bloggern in der Vergangenheit umgesetzt wurden,aber die Rufe nach hellen Foundations im Drogeriebereich ungehört zu verhallen scheint.Dabei werden sie in so vielen Foren und Blogs immer wieder gewünscht.Da auch mal die sehr hellhäutigen Mädels einzubeziehen.Die Idee würde sicher riesigen Anklang in der Bloggerszene finden.

  59. Mia Nguyen sagt:

    Hallo Paddy,
    sooo toll, wie viel Mühe du dir mit diesem mega-ausführlichen Post gemacht hast! :) Ich lese dein Blog immer so gerne! So sympatisch einfach :)

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass es sehr wenig riiichtig helle Foundis gibt, ich selbst allerdings habe ca. NC42 bei MAC, also gebräunt und mit ziemlich gelben Unterton und hatte es komischerweise genauso schwer, ne passende Farbe zu finden. :/

    Im Drogeriebereich habe ich leider nix passendes gefunden, alle waren mir zu rosa oder zu neutral (also beige).. Von Jade Mineral Make up (flüssig) hat mir die Farbe SUN gut gepasst, aber dummerweise hab ich davon Ausschlag bekommen :( Ich hab jetzt mit Bobbi Brown in der Farbe HONEY mein HG gefunden, schön gelblich :D
    Und ich habe relativ trockene Haut und mag es gerne “glowiger” :)
    Ich flieg nächste Woche in die USA, ich werd mir dort mal die Foundis angucken – REVLON reizt mich schon sehr ;)

    Lieben Gruß! Mia

  60. Christin sagt:

    Ich hab jetzt etwa 1/3 meiner IM geleert und eine habe ich noch als Reserve, danach (oder besser schon ein Stück davor) muss ich mich nach einer Alternative umsehen. Das einzige was mich ansprichte wäre die RdL Matt, aber ich bekomme hier weit und breit kein RdL :( Das heißt wohl ich werde mich bei High End Marken umsehen müssen :/ Aber da tut ein Fehlkauf natürlich deutlich mehr weh als in der Drogerie

  61. Glitzchen sagt:

    Ganz großes Kino, Paddy! Wahnsinn, was für eine Mühe Du Dir gemacht hast. Vielen Dank dafür! Dennoch bleibe ich bei meiner Dior Nude Foundation – dank Deiner Empfehlung gekauft und nicht bereut. Die beste Foundation ever! Aber es ging ja um günstige Produkte. Auch wenn ich nur High End kaufe, finde ich es wirklich toll, dass Du so häufig Drogerieprodukte reviewst.

  62. Ellys sagt:

    Vielen lieben Dank! Bin ebenfalls betroffen :( Habe schon vor lauter Verzweiflung angefangen Foundations mit “mattierendem” LSF 50 Sonnenfluid aufzuhellen (die Dinger, die so dicke weiße Titanium-Dioxid-Streifen hinterlassen) Eigentlich ist es dann zwar kein Make-Up mehr sondern eine BB-Cream, aber ich kaufe den Kram aus Prinzip nicht.

    Einige fast-Drogerie Alternativen, die mir noch ins Auge gesprungen sind:

    Synergen (Rossmann) Make-Up vanilla 01. Gelber Unterton, nur ein bisschen zu dunkel, aber nicht viel

    Yves Rocher: nur kurz den neuen Karstadt-Aufsteller angesehen. Farben waren aufgeteilt in gelb und rosa, der hellste gelb-Ton schien in Ordnung. Leider gab es nur das “Make-up-Fluid ohne abzufärben ” und nicht das mattierende Fluid in dem Aufsteller :/

    Flormar (Douglas): Perfect Coverage (101), war mir schon fast zu hell ^^

    Ansonsten schaue ich mich gerade im mittleren Segment um (Art Deco, BeYu etc.) und bei den Apotheken (LRP, Vichy etc.) und spiele mit dem Gedanken zu panschen, sprich mir bisschen Titanium Dioxid und Eisenoxid ocker kommen zu lassen und bestehende Foundations zu tunen. Not macht erfinderisch… aber ich hoffe wie viele andere noch darauf, dass Catrice wieder klarkommt und die IM zurück ins Sortiment nimmt :)

  63. Sophie! sagt:

    Habe erst gedacht, es sei ein schlechter Scherz, dass die IM aus dem Sortiment ginge. Sozu sagen als “PR-GAG”. Ich selber war/bin ein großer Fan der IM und bedauere es sehr, dass sie aus dem Sortiment genommen wurde. Allerdings komme ich auch mit der Photofinish sehr gut klar, was auch daran liegt das ich einen eher mittleren Hautton habe. Trotzdem hoffe ich, dass die IM spätestens zur nächstens Sortimentsumsttelung wieder reinkommt! Oder in einer LE! :)

  64. Sandra sagt:

    Hallo Paddy,
    vielen Dank für den großen Test. Ich hatte schon mit Spannung seit deiner Ankündigung auf die Ergebnisse gewartet. :-)
    Schade, dass die Photo Finish von Catrice nicht mit im Test war. Meines Erachtens ist die genauso hell wie die IM und auch ölfrei. Ich habe die IM und die Photo Finish in letzter Zeit immer im Wechsel benutzt und muss sagen, dass letztere mir besser zusagt. Ich kann die nur jedem empfehlen. Die hat ein super Tragegefühl, deckt gut ab und sieht dabei sehr natürlich aus und glänzt nicht so schnell wie die IM (ich habe sehr ölige Haut auf der Stirn, da ist das unvermeidlich). :-)

    • Paddy sagt:

      Ich hatte sie schon separat getestet und sie ist bei mir völlig durchgefallen. Ganz schlimmes pappiges Hautgefühl, sehr maskenhaft.

  65. Julia sagt:

    Hey Paddy!
    Würde dir auf jeden Fall mal empfehlen die Facefinity 3 in 1 Foundation von Maxfactor zu testen. Finde ich als Ersatz für die Infinite Matt bis jetzt am besten!

  66. Nadine sagt:

    Hallo Paddy.
    Auch ich möchte dir an dieser Stelle ersteinmal ein riesengroßes DANKE aussprechen. Du hast dir sehr viel Mühe mit diesem Posting gemacht.
    Ich muß sagen dass ich beim Thema Gesichts-Make-up (also Foundation und Puder) keine Produkte mehr verwende die Silikon enthalten. Daher habe ich u.a. das Alverde Mineral Make up. Ich muß sagen für mich ist es mit das Beste Naturkosmetik Make up aus der Drogerie. Alle anderen von Alverde, Alterra und Terra Naturi verrutschen bei mir sofort. Und das obwohl ich Kosmetikerin bin und behaupte dass ich weiß wie man mit Make up umgeht. Dennoch ist meine Nr. 1 Foundation auch nicht in der Drogerie zu finden. Ich benutze die Hydro Foundation von Kett Cosmetics. Sie ist Silikonfrei und hält selbst meine ölige Haut bis zum Abend glanzfrei (abgepudert mit dem losen Puder von Catrice oder dem Tranparentpuder von Alverde).
    Liebe Grüße
    Nadine

  67. Miri sagt:

    hey
    ich denke du hast ein gutes beispiel vergessen, da du sie sicher übersehen hast. die 02 natural beige von p2 feel natural make-up. es dunkelt nicht nach sondern wird beim verreiben sogar heller. es ist die gelbstichige nuance (die 01 ist rosa!).
    ich bin sehr zufrieden damit – und ja, ich bin auch sehr hell. ich denke sogar heller als du.
    es heißt zwar nicht, dass es mattierend ist, aber es sind auch keine shine pigmente darin enthalten. man glänzt sehr wenig finde ich – weniger als beim IM.
    vielleicht testest du es ja mal im dm :-)
    LG

  68. Kitty sagt:

    Ich habe sehr helle Haut und war im Drogeriebereich eigentlich immer unzufrieden, deswegen habe ich irgendwann doch in eine Foundation von Bobbi Brown investiert. Sie fühlt sich unglaublich leicht auf der Haut an und passt einfach perfekt. Ansonsten benutze ich auch gerne Foundation-Puder, z.B. von Bare Minerals.
    Trotzdem finde ich es wirklich toll, was für einen umfangreichen Test du hier gemacht hast. Großes Lob!

  69. Evi sagt:

    Hallo liebe Paddy,

    danke für die viele Mühe, die du dir gemacht hast. :-)

    Schade, dass das Astor MU auch aus dem Sortiment geht, das hätte ich mir mit Sicherheit mal angesehen.

    Ich habe mir aber auf gut Glück – weil ich wieder zu ungeduldig war und nicht auf den Test von dir warten konnte – die Catrice BB Cream mitgenommen und finde sie gar nicht mal so übel. Wobei ich auch sagen muss, dass sich mein Hautbild drastisch verbessert hat und ich keine so stark deckende Foundation mehr brauche, wie die IM es war. Die BB Cream hält bei mir mit Fixierpuder den ganzen Tag und sieht in der Tat sehr natürlich aus. Wobei ich sie wirklich nur an meinen “schlechten” Hauttagen nutze, an guten reicht mir sogar die BB Cream von Cadeavera. ;-)

    Ein schönes Wochenende,
    Evi

  70. Leni sagt:

    Ganz toll und sehr hell mit einem gelben Unterton ist das “Make-up Fluid ohne abzufärben” von Yves Rocher. Kostet meist nur 8.45€, ist also preislich noch im Drogeriebereich ;) Es deckt toll, aber nicht maskenhaft, dunkelt nicht nach, liegt leicht auf der Haut und wird nicht fleckig. Es sieht so natürlich aus, dass selbst die Verkäuferin bei Yves Rocher beim Concealertesten mal gefragt hat, ob ich überhaupt Make-Up drauf hab (trotz mittelschwerer Akne!) :)
    Leider bekomme ich nie alles aus dem Glasfläschen. Habe ich schon so oft nachgekauft…

  71. seinfeld sagt:

    hi,
    danke für deine tests. wie wärs wenn du jetzt die parfüm-foundations noch ausprobierst?
    du kommst sicher leichter an proben :)

    lg

    • Nadi sagt:

      findest Du das nicht ein bisschen fordernd? Paddy hat sich eine Riesenarbeit mit dem Vergleich gemacht und ich vermute, sie kann jetzt Foundations nicht mehr sehen. ich finde es schon erstaunlich, wie hier manche regelrecht fordern, Paddy solle doch noch dies und jenes testen oder sie hätte dieses oder jenes Produkt “vergessen”. irgendwann muss doch auch mal Schluss sein.
      und letztendlich muss sowieso jeder selbst herausfinden, ob ein bestimmtes Produkt zu einem passt oder nicht.

  72. Mooseman sagt:

    Vielen Dank für deine Mühen :)
    Es ist nach wie vor doof, dass die IM weg ist. Ich benutze eine Foundi von GOSH, die sogar etwas heller ist, aber sie ist im Auftrag zäher und in einer Plastikube, was ich gar nicht mag.
    die perfekte Foundation finden ist einfach eine Lebensaufgabe..

  73. Nadine sagt:

    Ich vermisse die IM so sehr, die war für meine Haut einfach perfekt. Deshalb einen riesen Applaus für den Vergleich und deine Mühen. Wahrscheinlich werde ich mir mal die RDL, die RDL Young oder die Manhattan Foundtion angucken, sobald meine IM leer ist.
    Liebe Grüße :)

  74. Stefanie sagt:

    Was für ein hilfreicher Post. Vielen vielen Dank. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die meisten Drogeriefoundations, die mattierend sind, sehr stark (jedenfalls an mir) nachdunkeln. Und dann sehe ich meist aus wie ein Indianer oder Schweinchen. Leider bestätigt mir dein Post, dass ich in der Drogerie so schnell wohl nicht mehr fündig werde und vorerst bei der leider so teuren Bobbi Brown Even Finish bleiben muss. Bitte bleib an der Suche nach einer sehr hellen mattierenden Drogeriefoundation dran!

  75. Sarah sagt:

    Vielen lieben Dank Paddy,du bist großartig!!
    Hab heute im Supermarkt noch ein letztes Exemplar von Astor in Ivory gefunden, völlig zerpflücktes Regal…
    Tja ich weiß nicht was ich nun machen soll ohne Catrice…

  76. Caro sagt:

    Paddy danke!:) es ist so toll dass du das gemacht hast auch wenn es keinen Sieger gibt.. Vielleicht gibt es im HighEnd Bereich noch was passendes aber schade, dass die Drogerie da jetzt voll ausscheidet..

  77. Nadi sagt:

    wow, was für eine Heidenarbeit Du Dir da gemacht hast!

    ich bin zum Glück nicht abhängig von der IM, sondern teste mich sowieso lieber selbst durch die wahnsinnige Produktpalette – mir macht das einfach Spaß.

    die BB Cream von Catrice habe ich mir auch geholt. die Farbe passt zu mir und das Bild finde ich nach dem Auftrag auch durchaus i.O. aber leider hast Du Recht: die Haltbarkeit ist nicht zufriedenstellend.

    ich glaube, mein nächster Test wird die EL Double Wear light. ich hatte schon einmal eine Probe (leider nicht meine Farbe), die mir recht gut gefiel.

  78. Paula sagt:

    Ich finde es wirklich schade mit der Foundation! Vllt überdenkt es sich Catrice nocheinmal und bringt sie wieder mit ein! Aber dir viel Spaß beim aufbrauchen der ganzen Foundations. :D

  79. Juls sagt:

    Hi Paddy, vielen Dank für den Vergleich. Ich bin schnell zu Rossmann gerannt und wollte mir die Astor Foundation kaufen, leider zu spät. Schade.
    LG Juls

  80. StillaMaris sagt:

    Danke für den interessanten Test. Komisch, dass das Alverde Mineral Make-up plötzlich so schlecht weg kommt. Hast du doch vor einiger Zeit mal recht positiv drüber geschrieben. Seitdem steht sie nämlich auch bei mir im Bad. ;) Wolltest du nicht auch mal die Missha BB Cream hier vorstellen? Mit der bin ich auch ziemlich zufrieden.
    Schönes Wochenende!

  81. Lara sagt:

    Ich mochte die IM auch immer recht gerne. Hab sogar noch ein Fläschchen zuhause, dass ich noch leeren werde. Aber leider hat sich die IM auf meiner Haut nach ein paar Stunden immer verabschiedet. So wirklich ‘zählen’ konnte ich auf die IM nie, obwohl es auch Tage gab, an denen sie wirklich gut gehalten hat.
    Ich bin dann auf die Mac Pro Longwear umgestiegen. Natürlich ist die viel teurer als die IM, aber ich komme auch ca. 7-8 Monate mit einem Fläschchen aus und die IM war bei mir nach 3-4 Monaten leer. Also falls jemand bereit ist, mehr Geld auszugeben: Schaut euch die Mac PL an :)

  82. Anna sagt:

    Vielen Dank für deine Mühen und den tollen Vergleich!
    Ich habe viele gerötete Stellen und Pickelmale auf den Wangen und benutze gerne das Natural Lift Make-up von Rival de Loop, dünn aufgetragen, mit Artdeco Camouflage drunter.
    Gestern bei Douglas habe ich gesehen, dass nyx viele helle Töne hat. Auch das hier vorgeschlagene Make up von Yves Rocher werde ich mir mal ansehen.

  83. katja sagt:

    Danke für die viele arbeit, die du dir gemacht hast. Hatte gehofft, du findest dabei DEN ersatz für die IM. Meine war nämlich fast leer. Habe im Moment die bb-cream von RdL. Mal schauen was dann noch als alternative den weg in mein Badezimmer findet.

  84. Charity sagt:

    Würdest du sagen das die Fit Me in 105 eher heller oder eher dunkler als Mac nw/nc 15 ist? :)
    Lg <3

  85. Tina sagt:

    ich könnte mir vielleicht die hellste max factor face finity allday flawless 3 in 1 als IM ersatz vorstellen..

  86. Bobby sagt:

    toll, dass du dir so viel mühe gegeben hast! es kostet ja nicht nur zeit, sondern auch geld. schade, dass nach der ganzen mühe kein ersatz dabei war.
    kannst du denn das DIOR Nude make-up als guten ersatz auf dem teurem bereich empfehlen?

  87. Kira sagt:

    Danke für deine Mühe Paddy :)

  88. Caro sagt:

    Liebe Paddy

    danke für diesen tollen Beitrag. Habe jetzt ENDLICH meine passende Foundation gefunden!! Bin restlos begeistert.
    Ich hatte es eigentlich auf die Astor Anti Shine abgesehen, aber leider gabs statt der hellsten Nuance auch nur noch die BB Cream. In der Hoffnung, dass ein anderer Ton vielleicht auch passen könnte, habe ich mich durch die Farbpalette geswatcht, aber die waren alle dermaßen dunkel! Ich bin kein heller Typ, klar jetzt im Winter bin ich etwas blasser, aber ausnahmslos alle Nuancen waren viel (!) zu dunkel für mich! Da frage ich mich echt, wie soll ein “wirklich” heller Typ da etwas finden?
    Ich bin jetzt jedenfalls mit der Manhattan Powder Matt sehr zufrieden. Ich hätte niemals, wirklich niemals zu Manhattan gegriffen (finde die Marke hat etwas ramschiges).
    Danke Paddy!! Deine Mühen haben sich wirklich gelohnt ♥

  89. Miss Insane sagt:

    Meine Foundation war die 100 Ivory von Astor und ich trauere ihr sehr hinterher. Die Foundation wurde aus dem Sortiment genommen, komplett abverkauft und wird nicht mehr produziert, so die Antwort von Astor auf meine Beschwerde-E-Mail.
    Wobei ich dir da wiedersprechen muss; diese Foundation hat keinen roséstichigen Unterton, sie ist eindeutig gelblich, weswegen sie bei mir so gut matchte. Rosétöne dunkeln auf meiner Haut sehr nach.
    Ich war in der Parfümerie Müller, im DM und bei Rossmann und keine Drogerie führt auch nur annähernd ein solch helles Make Up… nichtmals Clinique. Ich war echt geschockt.
    Jetzt hab ich wiedermal nur 2 Möglichkeiten. Entweder kauf ich mir eine Foundation bei mac oder nehm die altbewährte 00 Alabaster von Bobbi Brown und mische mir diese mit weißer Foundation zurecht. Echt ärgerlich.

    • Paddy sagt:

      Doe 00 Alabaster ist leider ebenfalls nicht mehr erhältlich. Aber schau mal bei Dior vorbei

  90. Lena sagt:

    Diorskin FOREVER Farbe 010 ist super bei meiner hellen Haut, aber etwas teuer ca. 36 Euro, reicht aber für lange und lässt sich gut auftragen, mein Favorit*

  91. Christina sagt:

    Wow, was für ein Riesenpost und ich muss dir einfach nur ein riesiges Danke sagen für die ganze Arbeit, die du hier geleistet hast. Ich bin/war auch Benutzerin der IM und weiß nicht, wie es nach dem Aufbrauchen meines Backups weitergehen soll. :-/
    Wirklich sehr, sehr schade. Interessant fand ich dazu auch den Vergleich bei “Kalter Kaffee”, die auf die Sleek BB Cream verwiesen hat (ja, fällt leider nicht unter die Kategorie “im Laden zu kaufen”, aber auch nicht so schwer an Sleek Sachen heranzukommen). Mal sehen, was es für mich wird.

    Liebe Grüße
    Christina