Tragebilder NOTD Catrice Crushed Crystals 04 Oyster & Champagne

IMG_3258

Mein kleiner Catrice Einkauf aus der Lala Berlin Kollektion (Kiss Kiss Hibiscus Lippenstift ist bereits länger im normalen Sortiment)

IMG_3259IMG_3268

Catrice Crushed Crystals
10ml je 3,29€
Ab Februar im neuen Standardsortiment erhältlich

IMG_3262

Wie ich ihn finde
Speziell dieser Farbton ist kein richtiger Sandlack, wie man ihn kennt. Ich würde ihn als Mischung zwischen Sandlack und Effekt Topper einordnen. Eine Freundin von mir hat sich die rosane Version Call me Princess gekauft und meine Meinung geteilt: allein aufgetragen nur schlecht deckend trotz dicker, zähflüssiger Konsistenz. Obwohl der Lack vollgepackt ist mit Pigmenten, hatte ich auch nach 3 Schichten keine Abdeckung des pinken Farblackes erreicht. Als Effektlack mit nur einer Schicht über dem weißen Farblack finde ich ihn hingegen richtig toll. Die Lacke trocknen, bei nur dünnen wenigen Schichten recht gut, schimmern und glitzern wie verrückt. Die Oberfläche ist, typisch Sandlack, rauh und sandig.
Optisch sind die extrem intensiven Reflexe in Gold ein echtes Highlight, dieser Lack veredelt, sofern man Glitzer mag, jeden knalligen Farblack. Für mich ist er trotzdem nur bedingt empfehlenswert, da er allein aufgetragen nicht richtig deckt und die zähflüssige Textur ist nur schwer zu lackieren.

IMG_3247IMG_3252

Habt ihr euch schon einen der Lacke gesichert? Wie findet ihr sie?

Reviews zu den weiteren Produkten folgen, ich muss sie noch ein wenig testen.

Paddy

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 Meinungen

  1. Sabrina sagt:

    Hallo Paddy!
    Wie schön zu sehen, dass du diesen Lack so ähnlich einstufst wie ich. Hatte ihn mir auch geholt, da er in der Flasche optisch ein richtiges Schmuckstück ist. Jedoch hatte ich die gleichen Probleme wie du. http://u-will-remember-me.blogspot.de/2014/01/review-catrice-crushed-crystals-04.html Schade eigentlich, unter Crushed Crystals habe ich mir etwas anderes vorgestellt.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  2. Blushaholic sagt:

    Hi Paddy,

    hatte ihn auch bei DM gesehen, doch gleich stehen lassen. Gute Entscheidung, sieht in der Flasche weitaus schöner aus, als bei dir aufgetragen.

    Der Lippenstift und die Lip Tints (Stains?) interessieren mich mehr. Besonders letzteres fand ich sehr ansprechend. Aber mit knapp 5-6 € zu teuer für Catrice.

    LG,
    Blushaholic

    • Paddy sagt:

      Im Vergleich zu YSL dann aber auch wieder günstig. Die Textur ist schon recht speziell, ich kann durchaus verstehen, wenn dies in der Produkten teurer ist.

  3. Anna sagt:

    Hallo Paddy,
    ich würde mich auch sehr über Tragebilder der neuen Lippenprodukte freuen 🙂

  4. knaxgurke sagt:

    Ich hab auch schon eher mittelmäßig begeisterte bis enttäuschte Reaktionen über die Lacke gelesen, aber mir gefallen die Farben eh nicht soo.

    Der Lippenstift kommt übrigens soweit ich weiß auch neu ins Sortiment, der alte hieß „Kiss Kiss Hibiskiss“ und wurde bereits bei der letzten Umstellung ausgelistet. Den neuen jetzt so extrem ähnlich zu benennen finde ich allerdings von Catrice eher unglücklich und verwirrend, insofern finde ich es vollkommen nachvollziehbar, dass man da durcheinander kommt. 😉 Mich würde ja mal interessieren, wie ähnlich Hibiskiss und Hibiscus sich farblich sind.

    • BettyNurse sagt:

      Darauf wollte ich die liebe Paddy auch gerade hinweisen.
      „Kiss Kiss Hibiskiss“ hatte die Nummer 210 und gehörte zur Ultimate Shine-Reihe von Catrice, wurde allerdings bereits ausgelistet.
      Der neue (Kiss Kiss Hibiscus) ist sehr viel knalliger und deckender und möglicherweise ein Dupe des Maybelline Vivids in „… Coral“ 😉

      LG Betty

      • Paddy sagt:

        Danke euch! Bei den vielen Wechseln kommt man leider wirklich schnell durcheinander, wenn man viele Marken auf dem Schirm hat als Blogger.

  5. Michelle sagt:

    Der Lack bewirbt sich mit Sandfinish, also erwarte ich das auch. So ein Schmarrn! 😀
    Als Topper ist er mir für 3,30 zu lasch, da hat Essener für 2€ schöneres.

  6. tine sagt:

    Liebe Paddy,
    ich bin gerade so froh, dass es dich gibt! Du hast mir gerade ne Menge Geld gespart (ja, okay, hab auch schon einiges wegen positiver Review bei dir gekauft), denn die Sandlacke hatten mich mega angemacht auf den Pressebildern. Zum Glück gab es den Aufsteller bei uns noch nicht. Jetzt merke ich, dass ich zumindest wegen der Lacke keinen Aufstand machen muss. Auf deinen Bericht zur eierlegenden Wollmilchsau;) unter den Lippenprodukten bin ich aber sehr gespannt! Werde aber eh warten, bis alle Farben im Sortiment sind. Fröhliches Testen!
    LG, Tine

  7. Carina sagt:

    Besonders auf dem weißen Lack sieht das ja echt mal schick aus 🙂

  8. Sarah sagt:

    Es ist so schade, dass die Crushed Crystals keine richtigen Sandlacke sind und die Konsistenz eher einer Katastrophe gleicht… Ich hatte mir alle 3 geschnappt, weil ich die Farben wirklich unglaublich toll fand, aber 0 Deckkraft, zäh, „oyster & champagne“ und „stardust“ trockneten gar nicht.. hier (http://fanailtic.blogspot.de/2014/01/catrice-crushed-crystals.html) habe ich meine Erfahrungen mit den Lacken geteilt.. =/
    Da hat Catrice mit großspurigen Sandfinishversprechungen eindeutig die falschen Erwartungen geweckt. Als Effektlacke sind sie ganz nett, aber grade O&C ist für mich ein Totalausfall ;(

  9. Grimmsi sagt:

    Hallo Paddy,

    den Nagellack habe ich mir auchgekauft, weil er im Fläschen so schön schimmerte. Auf dem Nagel fand ich ihn dann etwas zu gelbstichig, ansonsten aber ganz schön. Nur das Entfernen empfand ich als Herausforderung. Durch die raue Oberfläche hält das Wattepad nicht sehr lange durch.

    Viele Grüße

  10. Das Problem mit der dicken Textur hatte ich ebenfalls, allerdings bei Oyster & Champagne ^^

  11. Anna-Sophie sagt:

    wow finde ihn total schön, wird bestimmt Bestandteil meines nächsten Hauls sein ^^

    Lg Anna

  12. Stephanie sagt:

    Oh, ich habe mit den beiden Lacken (Stardust und Oyster & Champagne) gute Erfahrungen gemacht, sie trocknen nicht so schnell wie ein Sandlack, aber dennoch recht flott. Die Deckkraft von Oyster & Champagne schwächelt etwas, aber Stardust deckt richtig gut!
    Meinen Lip Polish fand ich hingegen nicht so prickelnd …
    ( http://dastestexemplar.blogspot.de/2014/01/review-dm-haul-catrice-lala-berlin.html )
    Liebe Grüße
    Stephanie

  13. Kim sagt:

    Schaut nach einer sehr hübschen LE aus. Mir fallen die verschiedenen Glitterlacke 🙂

  14. Nina sagt:

    Ich habe mir den dunklen Lack gegönnt. Aber die anderen farben sehe auch sehr schick aus 🙂

  15. Sabrina sagt:

    Ich bin auch sehr gespannt auf die Tragebilder der Lippenprodukte, besonders ihre Haltbarkeit. hatte mir einen von YSL gegönnt und würde gerne noch ein paar haben, gerne aus dem günstigeren Preissegment. 🙂 Freu mich daher auf deinen Bericht.
    Grüße!

  16. Kirschblüte sagt:

    danke für die vorstellung des lackes. schade dass er nicht deckt. aber ich glaub ich will ihn trotzdem, denn als topcoat sieht er bei dir auf weiss echt toll aus.