Tutorial Blauer Look mit Kajal von Dior

Schminktutorial-Innen-AussenIMG_8318

Ich habe euch hier einen Look mit dem blauen Kajal Smoky Blue aus der aktuellen Dior Frühlingskollektion gezeigt. Da ich vermutete, euch könnte ein Tutorial interessieren, um ihn für anderen ähnliche Looks mit farbigen Kajals zu adaptieren, könnt ihr es nun nachschminken.

Tutorial-Innen-Aussen

1. Das Lid mit einer Base grundieren, z.B. von Rival de Loop Young, Artdeco, Catrice, Urban Decay etc. Darüber habe ich einen matten Cremelidschatten aufgetragen (MAC Paint Pot in Painterly). Da ich nur wenig Lidschatten verwenden werde und ich diesen leicht verblenden möchte, ist dieser Untergrund ideal. Man kann diesen Schritt aber durchaus auch weglassen, wenn man eine getönte Base wie die von Catrice, Review hier, oder von Urban Decay nutzt.

Ich habe im Anschluss einen schwarzen Lidstrich mit einem relativ harten Kajalstift gezogen. Hintergrund: Der blaue Kajal von Dior ist sehr cremig und haftet auf dem schwarzen Kajaluntergrund um einiges besser, außerdem wird das dunkle Blau intensiviert. Mein schwarzer Kajal ist von Clarins. Aus der Drogerie  kann ich die Kajals von p2, essence (keine! Gel Pencils) oder auch Max Factor empfehlen.

IMG_8273

Tutorial-Dior-Innen-Aussen

2. Mit einem fluffigen Pinsel, hier MAC 286, habe ich den schwarzen Kajal kräftig nach innen hin verblendet. Die schwarze Base dient lediglich zur besseren Haltbarkeit.

Tutorial-Innen-Aussen-1

3. Den blauen Kajal auftragen entlang des Wimpernkranzes. Mit einem blauen Lidschatten, hier mein absoluter Liebling MAC Contrast und dem MAC 286 kräftig verblenden. Ich habe locker 20, 30 mal nach innen hin und her verblendet. Man braucht gar nicht so viel Lidschatten, er hilft aber, die rutschige Textur des Kajals ein wenig leichter unter Kontrolle zu halten.

Tutorial-Innen-Aussen-Kajal

4. Mit einem hellen Lidschatten, sanftes Beige, Offwhite der am besten Matt sein sollte, nun das restliche Lid bis hoch zur Braue grundieren. Dabei überschminke ich den harten blauen Rand ebenfalls ganz vorsichtig. Ich habe wieder den Pinsel MAC 286 (vorher an einem Kosmetiktuch abgewischt) benutzt.

Look-Innen-Aussen-Blauer-Kajal

5. Am unteren Lid mit dem blauen Kajal einen Strich ziehen und mit blauem Lidschatten verwischen. Augenbrauen nachziehen und die Wimpern kräftig schwarz tuschen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken des Looks! Den ganzen Look findet ihr hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 Meinungen

  1. Sophia sagt:

    Huhu
    dein Look sieht echt superschön aus! Gefällt mir.:) das blau steht dir wirklich sehr gut!
    lg, pastellaris

  2. Valérie sagt:

    Der Look gefiel mir schon im ersten Post super, danke für das Tutorial! Ich geh jetzt mal auf die Suche nach einem schönen blauen Lidschatten, ich glaub ich finde dazu etwas in meiner Naked Pallet 1 oder meiner MAC Veluxe Pearlfusion Shadow „Smokelux“…

    //Valérie

  3. Wow! Der Look steht dir wirklich gut. Ich wünschte ich würde die Technik so hinbekommen. Es sieht famos aus.

  4. Lizzy sagt:

    Schönes Tutorial und ein toller Look! Werde ich mit Drogerieprodukten nachschminken, aber wahrscheinlich erst mal in braun statt blau 🙂
    Hast du noch einen Tipp, wie man das untere Lid am besten schminkt? Mir sind da immer die unteren Wimpern im Weg und ich bekomme keine gleichmäßige, dünne Linie hin. Hilft nur hinterher ausbessern oder kann man da von vornherei etwas beachten?
    Liebe Grüße Lizzy

    • Käsestange sagt:

      Ich nehme dazu einen Smudger Pinsel. Der hat sehr kurze Haare und lässt sich prima unterhalb der Wimpern entlangziehen. Zoeva hat einen (Nr.226) im Sortiment, ich glaube bei Müller hab ich auch schon welche gesehen.

  5. Ein schönes Tutorial. Das werde ich bald mal probieren.

  6. Einfache Mittel für einen ausdrucksstarken Look. Die Blautöne finde ich toll, das kann ja etwas schierig sein:)

  7. Geri sagt:

    Sehr schönes Tutorial =)

  8. Irina sagt:

    Hallo Karin,

    das AMU ist echt super schön. Ich bin verliebt 🙂

  9. Jana sagt:

    Ein sehr schöner Look. Gefällt mir wirklich sehr gut. Schön edel 🙂

  10. Kyra sagt:

    Wow ein wirklich schönes AMU! Sehr alltagstauglich und trotzdem speziell. Das muss ich auf jeden Fall die nächsten Tage einmal selbst ausprobieren. Vielen Dank für die schöne Inspiration und anschauliche Anleitung 🙂

  11. Das ist sooooo wunderschön! Muss ich unbedingt auch einmal probieren – richtig edel sieht es aus.

  12. Beauty Mango sagt:

    Das Amu ist sooo schön!

  13. Natalia Bart sagt:

    Der look ist soooo toll, werd ich demnächst sicher nachschminken !!!

    Lieben Gruß

  14. Zita sagt:

    Hallo Paddy,
    das AMU gefällt mir sehr gut an Dir…danke, für’s zeigen…
    es passt zwar nicht zum Post aber ich würde mich sehr über eine Review vom Clinique Take The Day Off Cleansing Balm freuen 🙂
    liebe Grüße, Zita

  15. Sarah sagt:

    Wie ich schon beim ersten Post zu dem Look gesagt habe: HAMMER! Es sieht einfach sooo gut aus! Ich liebe dunkles Blau auf den Augen (auch wenn ich selbst blaue Augen habe und man dann ja eeeeigentlich keinen blauen Lidschatten verwenden soll^^)!
    Und dank deinem Tutorial werde ich die kommende Woche wohl mit blauem AMU durch die Gegend spazieren 🙂
    DANKE für die Inspiration!!!
    LG Sarah

  16. Barbara sagt:

    Es steht dir so gut, aber ich trau mich nicht über Blau drüber…

  17. Irini sagt:

    sieht ja super toll aus *_*

  18. Julia sagt:

    Gefällt mir richtig gut der Look. Traumhaft 🙂

  19. Tanja sagt:

    Hallöchen,

    danke für die tolle Anleitung – so macht das Nachschminken Spaß und ich bin immer auf der Suche nach neuen Looks. Könnte daher auch Stundenlang bei Pinterest schauen und meine Listen werden immer immer länger ;-).

    Liebe Grüße Tanja

  20. Sunnivah sagt:

    Super Anleitung, einfach nur klasse! Danke! Du bist doch unsere AMU-Queen 😀

  21. Steffi sagt:

    Wirklich sehr hübsch! Relativ einfach., aber sehr effektvoll. Das mache ich im Alltag auch oft 🙂

  22. Tatjana sagt:

    Vielen Dank für das tolle Tutorial… Ich hab das AMU jetzt schon so oft nachgeschminkt, anfangs mit vorhandenem Material, aber jetzt hab ich mir den wunderschönen Kajal gegönnt, der ganz oft zum Einsatz kommt und kommen wird.

    Liebe Grüße
    Tatjana