Review Nars Audacious Lippenstift Anita und Brigitte

Nars-Audacious-Lippenstift-Review-1

Nars Audacious Lippenstift
Etwa 40 Farben im Standardsortiment
Preis um die 30€
Erhältlich bei Nars direkt, nicht in Deutschland selbst

Nars-Audacious-Lipstick-ReviewNars-Audacious-Lipstick

Benannt wurden alle Farben mit den Vornamen berühmter Frauen. Nachdem man sie vereinzelt auf Blogs gesehen hat, habe ich in Paris bei Sephora zugeschlagen und mir zwei Farben gekauft: Brigitte und Anita.
Durchgestylt in einer schwarzen, matten Metallhülse, der Deckel schließt magnetisch und schnappt automatisch zu. Der Lippenstift trägt eine Nars-Prägung.

Nars-Audacious-Anita-Brigitte

Nars-Audacious-Lippenstift

Wie ich ich finde
Duftfreier Lippenstift, der mit einer hohen Deckkraft wirbt und die Lippen mit seiner seidigen Textur pflegen soll. Ich bin mir selbst nach einigen Wochen noch nicht sicher, ob ich ihn gut oder enttäuschend finde. Gut finde ich die riesige Farbauswahl und die wirklich hervorragende Deckkraft. Jedoch ist mit die Textur zu cremig, zu schmierig und sie franst leider stark aus. Die Anwendung eines Lipliners selbst bei meinen beiden hellen Farben ist ratsam. Er fühlt sich dementsprechend cremig auf den Lippen an, für mich etwas zu schwer und zu dominant. Die Haltbarkeit ist hingegen gut, locker 3-4h sind damit drin. Eine besondere Pflege konnte ich nicht feststellen, zumindest trocknet er meine sehr trockenen Lippen nicht noch zusätzlich aus.

Nars-Audacious-Lippenstift-Swatches

Anita ist ein rosastichiges Nude, Brigitte ein frischer nicht zu knalliger Korallton

Nars Audacious Lipstick Anita SwatchNars-Audacious-Lipstick-Brigitte-Swatch

Anita | Brigitte

Nars-Audacious-Lipstick-Anita-LookNars-Audacious-Lipstick-Brigitte-Look

Fazit
Nett, aber so richtig umgehauen haben mich die Lippenstift nicht, vor allem bei dem stolzen Preis habe ich mehr erwartet. Die Textur ist mir viel zu schmierig. Brigitte ist mein farblicher Favorit

Alle Farben findet ihr bei Temptalia; Audrey findet ihr hier bei Mel; Anna hier; Fanny hier; Brigitte erneut hier; Sandra hier

Fakten
+ Duftfrei
+ Große Farbauswahl mit 40 Tönen
+ Hohe Deckkraft

– Schmierige Textur
– Franst leicht aus

+/- Weder pflegend noch austrocknend
+/- Haltbarkeit ist ok, aber nicht überragend

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 Meinungen

  1. DieCheckerin sagt:

    Hach.
    Dass ich die ganze Zeit mehr auf deine Augen als auf die Lippenstifte achte, sagt eigentlich ja schon alles 😉
    Die Farbe „Brigitte“ ist allerdings wirklich hübsch und einige anderen Farben gefallen mir auch echt gut. Aber für den Preis, bei dem Ergebnis, verzichte ich lieber :-/
    Trotzdem danke fürs Zeigen!

  2. Blunia sagt:

    Brigitte find auch farblich besser bei Dir. Schade dass die Lippenstifte sonst nicht überzeugen, bei dem Preis. Ich hoffe Du ärgerst Dich nicht zu sehr.

  3. Linda sagt:

    Schade,dass die Textur nicht überzeugen kann! Denn die Farben sehen wirklich klasse aus.

    Ganz liebe Grüße,
    Lu

  4. Sooyoona sagt:

    Ouh das Ergebnis gefällt mir gar nicht, es sieht so klebrig aus. Die Farben an sich sehen nicht schlecht aus, aber das wars dann auch schon. Für den Preis erhofft man sich ja dann schon ein etwas schöneres Ergebnis.

  5. Karrie sagt:

    Mein Dominique sollte diese Woche noch ankommen, ich bin schon gespannt darauf, überwiegend wurden sie sehr gelobt… mal schauen! 30€ finde ich auch relativ teuer für NARS.

  6. Linda sagt:

    Die Farben gefallen mir eigentlich echt gut.
    Nur muss ich bei der Review an die alten P2 Lippenstifte denken und diese sind durch die schmierige Textur immer gleich wieder von meinen Lippen verschwunden.
    Bei einem Preis von 30€ muss die Qualität einfach stimmen 🙂 !

    Liebe Grüße 🙂

  7. Mia M. sagt:

    Die stehen dir aber richtig gut 🙂 „frische“ Rottöne sind echt schwer zu finden, ohne dass die gleich zu knallig oder gräulich aussehen.

    LG Mia

  8. Marie sagt:

    die NARS Lippenstifte finde ich unabhängig von der Qualität zu teuer – und jetzt nachdem ich gelesen habe, dass du sie „schmierig“ findest, habe ich erst recht keine Verständnis mehr für diesen Preis. Danke für die Review : )

  9. Die Farben sind zwar wirklich ganz schön, aber man kann schon an den Swatches erkennen, dass sie Textur dieser Lippenstifte ziemlich schmierig ist. Dafür wären es mir die 30€ dann eher doch nicht wert … 🙁

  10. Die Farben sehen zwar nicht schlecht aus, aber so richtig besonders bzw. anders sehen sie nicht aus.
    Ich finde es immer recht schade, wenn das Preis-Leistung-Verhältnis nicht stimmt 🙁

    Liebe Grüße
    Jeanette

  11. Tasha sagt:

    Ich finde das sind neben den Pure Color Envy Lippies von Lauder die besten auf de
    Markt! Hab etwa 25-30 von den Audacious Lippies (alle blind im
    Netz bestellt) und mich hat keiner enttäuscht!!

    • Karin sagt:

      JETZT will ich ein Bild sehen. Ich gebe ja sehr gerne viel Geld für Kosmetik, aber das wären ja um die 900€, eine stolze Summe. Aber ich kann verstehen, wenn man SEIN Produkt gefunden hat, dass man gerne viele Töne haben möchte.

  12. Franzi sagt:

    Brigitte finde ich auch viel schöner an dir. Schon witzig, wie unterschiedlich die Reviews zu den NARS Audacious Lippenstiften ausfallen, die UK Blogger sind eigentlich durchweg begeistert. Aber du hast in den letzten Wochen so viele tolle Alternativen auf dem deutschen Markt (sogar im Drogerie Bereich) vorgestellt, da ist in diesem Sommer für jeden etwas dabei.

  13. Melanie sagt:

    Vielleicht wären die dunkleren Farben eher etwas für dich? Ich habe gerade wieder bei den Estee Lauder Pure Color Envy festgestellt, dass ich bei helleren Farben einfach weniger deckende Lippenstifte bevorzuge. Helle Farbe plus hohe Deckkraft ist nicht so mein Ding. Audrey liebe ich heiß und innig und eigentlich steht auch noch Vivien auf meiner Wunschliste aber ich befürchte, ich trage einfach zu selten so intensive, dunkle Farben, da sollte ich das Geld wohl besser sparen :-/
    Danke fürs Verlinken! ♥