LOV Nagellack – Swatches

lov-nagellack

Der LOV Nagellack ist in insgesamt 24 Farben erhältlich, 16 davon sowie alle Divine Sheer (Nude) LOV Nagellacke stelle ich euch vor mit Swatches.

lov-sheer-nagellack

LOVinity Long Lasting Nail Lacquer

Vibrant message in a bottle: Intensiv und ausdrucksstark bis in die Fingerspitzen! Die Formel mit innovativer Polymertechnologie sorgt für ein intensives und hochglänzendes Farbfinish ohne Absplittern – bis zu sieben Tage lang. Perfektion mit einem Auftrag: Der High-Performance – Pinsel garantiert ein einfaches Auftragen – eben – und gleichmäßig. Der von den verführerischen Kurven einer Frau inspirierte Flakon mit doppelter Kappe ist ein echter Handschmeichler. LOVinity: a nail lacquer reated to change the world of every woman by adding vibrant colors to her life!
PREIS: 5,99 €, 24 Farben erhältlich

lov-nagellack-kappe

Eine Übersicht mit allen Farben in der Theke findet ihr hier, genau wie eine komplette Produktübersicht der Marke.

lov-nagellack-pinsel

Die Nagellacke sind sehr dezent gehalten. Glasflakon mit LOV Schriftzug, abnehmbare Kappe. Der kleine Griff ist recht kurz, was mich beim Lackieren aber nicht weiter behindert hat. Der Pinsel wirkt sehr gerade, ist recht breit. Ich fand die Pinselhaare nicht immer perfekt geschnitten, hatte beim Lackieren aber auch keinerlei Probleme. Dank der dünnflüssigen Textur gelang sehr schnell ein streifenfreies Ergebnis, die Trocknungszeit fand ich angenehm kurz. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Lacken mit zwei dünnen Schichten generell länger und besser bei mir halten.

lov-nagellack-erfahrung

lov-nagellack-100-coral-confession

LOV 100 Coral Confession
Leuchtendes Korall-Pink

lov-nagellack-110-blooming-blush

LOV 110 Blooming Blush
Erinnert an die kräftige, pink-rote Hibiskusblüte

lov-nagellack-120-precious-pink

LOV 120 Precious Pink
Leuchtendes dunkles Pink

lov-nagellack-130-flattering-fuchsia

LOV 130 Flattering Fuchsia
Ein sehr rötliches Fuchsia

lov-nagellack-150-genuine-grenadine

LOV 150 Genuine Grenadine
Helles Tomatenrot

lov-nagellack-160-remarkable-red

LOV 160 Remarkable Red
Neutrales Rot

lov-nagellack-170-radiant-ruby

LOV 170 Radiant Ruby
Dunkles Rot

lov-nagellack-190-currant-charm

LOV 190 Currant Charm
Leicht bereites Rot

lov-nagellack-200-beautiful-berry

LOV 200 Beautiful Berry
Softer, nicht knalliger Himbeerton

lov-nagellack-240-mahagony-mystery

LOV 240 Mahagony Mystery
Nicht zu dunkler Schwarzkirsch-Ton

lov-nagellack-250-deep-red-drama

LOV 250 Deep Red Drama
Sehr dunkler, fast schwarzer Rottonlov-nagellack-260-coffee-compassion

LOV 260 Coffee Compassion
Rotton mit Braunstich

lov-nagellack-290-ash-allusion

LOV 290 Ash Allusion
Sehr helles Taupe

lov-nagellack-300-mauve-majesty

LOV 300 Mauve Majesty
Heller Mauveton

lov-nagellack-310-opulent-orchid

LOV Opulent Orchid
Leicht graustichiges, softes Pink

lov-nagellack-330-auburn-affection

LOV 330 Auburn Affection
Sehr herbstlicher heller Cranberryton

lov-divine-sheer-nail-polish

LOV Divine Sheer Beauty Nail Lacquer

Nagellack für ein besonders zartes und natürlich glänzendes, makelloses Finish. Cremige Textur mit transluzenter Deckkraft. Angereichert mit Marula-Öl für gepflegt aussehende Fingernägel.
PREIS: 6,49 €*, 5 Farben erhältlich

lov-nagellack-500-pure-white

LOV 500 Pure Nudity – zartes Off-White

lov-nagellack-510-ivory-elegance

LOV 510 Ivory Eleganc – Elfenbein, eher warmer Nudeton

lov-nagellack-520-golden-hour

LOV 520 Golden Hour – wahrscheinlich der neutralste, natürlich wirkende Nudeton der Reihe

lov-nagellack-530-fair-dream

LOV 530 Fair Dream – leicht rosastichiges Nude

lov-nagellack-540-rosy-touch

LOV 540 Rosy Touch – am stärksten deckende Farbe

Die LOV Divine Sheer Nagellacke sind in fünf Farben erhältlich. Ich bin der Meinung, dass, eine davon farblich passend zum Hauttyp reicht. Ich mag den gepflegten Nude-Look, der den eigenen Nagel durchscheinen lässt, sehr. Meine Lieblingsfarbe, da sie kühl und blaustichig ist, ist die 540 Rosy Touch. Kein Must-Have meiner Meinung nach, da Catrice ähnliche Lacke auch im Angebot hat.

Meine Meinung 

Der LOV Nagellack bietet vor allem klassische Farben ohne große modische Ausreißer. Rot, dezentes Rosa, Taupe sowie Nude sind solide Töne, die mit fast 30 Farben absolut keine Wünsche offen lassen. Der Glanz sticht positiv hervor. Auch der Pinsel kann mich überzeugen, obwohl er optisch gar nicht so perfekt bzw. abgerundet erscheint. Ich musste bei diesen 21 Swatches nur dreimal mit einem Nagelkorrekturstift säubern. Die Textur ist bei allen, wirklich allen Farben recht dünnflüssig. Keine hat mit nur einer Schicht gedeckt, zwei Schichten sind dringend nötig! Ich fand, dass sie recht schnell trockneten, was mir gut gefallen hat! Keine der Farben enthielt übrigens Schimmer, alle besaßen ein Cremefinish.

Bei 6€ mit klassischen Farben wird es LOV eventuell schwer haben Kunden zu sich zu locken, bei dem riesigen Angebot in der Drogerie mit Catrice und essence mit riesiger Farbauswahl.

Wie findet ihr die Lacke? Habt ihr vielleicht schon eine Farbe gekauft?

PR-Samples

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 Meinungen

  1. Hui, Hut ab vor der Lackiererei!!
    Die Farben sind wirklich sehr solide, aber nichts außergewöhnliches. Ich bin gespannt, wie dies Marke sich mit der Palette halten wird oder ob im nächsten Sortimentswechsel (Weiß man schon ob LOV da mit zieht?) Wechsel vorgenommen werden. Mich reizt ehrlich gesagt keine der Farben, vor allem nicht für den Preis.
    Liebe Grüße,
    Svenja

  2. Das ist in der Tat eine schwierige Sache: Die angestrebte Zielgruppe scheinen mir hier Leute zu sein, die gerne Chanel kaufen würden, es andererseits aber auch nicht einsehen, derart exorbitante Preise zu bezahlen. Man will etwas mehr als die Drogerie sonst so bietet und ich sehe einige Damen aus meinem Bekanntenkreis dorthin stiefeln. Samt ihren Businesskostümen, die zwar von C&A sind, aber in denen trotzdem Bemerkungen über Kollegen gemacht werden, die lustigere und ausgefallenere Sachen tragen. Das gesamte L.O.V. Sortiment verlässt sich meiner Meinung nach zu sehr auf die klassischen Fraben, die immer gehen und mit denen man auch ohne eigenen Geschmack nichts falsch machen kann. Wer schöne Geht-Immer-Farben sucht, wird auch bei Catrice oder teilweise be Essence fündig, wer zeigen will, dass er Geld hat, greift trotzdem zu den Highend-Marken, weil man eben dort die ausgefallenen Farben findet, die zwei Saisons später, wenn sieals Farbdupes überall in den Drogerien zu finden sind, bei den Chanel-Käufern längst wieder out sind.

  3. Nicole sagt:

    Die normalen Farben reizen mich bis auf den Taupeton nicht. Aber bei Taupe habe ich halt meine Essies, deswegen würde ich ihn mir nur kaufen, wenn er sich deutlich von denen unterscheidet.

    Die Nudetöne finde ich allerdings ziemlich interessant. Sie scheinen sehr gleichmäßig im Auftrag zu sein, was nicht alle Firmen hinbekommen. Du hast recht, einen sonen Ton braucht man wirklich in seiner Nagellackkollektion.

  4. Kim sagt:

    Deine armen Nägel, ich mag mir gar nicht vorstellen, was das für eine Anstrengung sein muss!

    Die Verpackung der Nagellacke ist unglaublich schick, aber du hast Recht, die Farbauswahl bleibt sehr auf der sicheren Seite. Ich werde sie mir aber trotzdem mal im Laden angucken, alleine aus Neugierde!

  5. Andrea sagt:

    Ich habe die Farbe Beautiful Berry schon eine Weile hier stehen, aber bisher noch nicht lackiert. Bei neuen Marken bin ich immer erst mal zurückhaltend, wenn sie mir dann gefällt, ist ein weiterer Kauf nicht ausgeschlossen, sofern es eine Farbe ist, die für mich besonders ist und ich von der Qualität zum entsprechenden Preis überzeugt bin. Auch, wenn die Lackserie sehr rotlastig ist, gefällt sie mir ausgesprochen gut.

    Danke für die tollen Tragebilder und Deine Mühen. Liebe Grüße

  6. Anna sagt:

    Genau mein Ding! Ich mag klassische Farben, die immer gehen. Ich kleide und schminke mich ebenfalls klassisch und doch, ich habe trotzdem einen eigenen Geschmack. Ich werd mir mal den Beerentob, das Rosa und das Taupe anschauen gehen. Danke für die tolle Review.

  7. Anke sagt:

    Hallo Karin,
    die Lacke sehen ganz nett aus – das war es dann aber auch für mich.
    Da ist jetzt so auf den ersten Blick nichts dabei, was mich locken würde.
    Das Farbspektrum ist doch ziemlich klassisch und in meinem Nagellack-Regal in ausreichender Menge vertreten.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anke

  8. Steffi sagt:

    Ich persönlich finde die Lacke sehr ansprechend. Wahrscheinlich, weil ich eh nicht der „mutige“ Typ bin, der sich die Nägel grün oder gelb lackiert.
    Mir gefällt hier die Farbe Auburn Affection sehr gut, die werde ich mir bestimmt mal anschauen, so wenn ich denn mal eine LOV-Theke finde 🙂
    Wenn die Qualität stimmt, bin ich gerne bereit 6 Euro dafür zu zahlen. Da in meiner (langweiligen 🙂 ) Nagellacksammlung von Drogerie bis High End alles vertreten ist, mache ich mir um „für was steht LOV eigentlich“ keine Gedanken.
    Schöner Swatch-Marathon! Gefällt mir gut 🙂

  9. Ganz nett, aber für mich einfach zu eintönig. Und solch klassische Farben gibt es ja eben auch bei anderen Drogeriemarken. :/

  10. Lizzy sagt:

    Wow, danke für diese Riesenübersicht! Das muss ja echt eine Menge Arbeit gemacht haben.
    Ich finde es gut, dass LOV auf klassische Farben und ein edles Fläschchen Design setzt und sich damit deutlich von Essence und Catrice abhebt und erwachsener positioniert. Trotzdem werde ich wohl keinen Lack der Marke kaufen, weil die beiden Cosnova Schwestermarken die einzigen Marken sind, deren Nagellacke absolut überhaupt nicht auf meinen Nägeln halten. Oft noch nicht mal einen Tag. Zum ausprobieren, ob es bei LOV besser ist, ist mir dann doch der Preis zu hoch. Dann kaufe ich mir lieber einen Lippenstift der neuen Marke 🙂

  11. Mella ♥ sagt:

    Hey 🙂
    Die Swatches finde ich sehr schön, vor allem das Finish. Die Farben selbst können mich aber nicht besonders überzeugen, da ich doch lieber bunte und knallige Farben auf den Nägeln trage, gerne auch mit Glitzer.
    lg Mella ♥

  12. Leona sagt:

    Huhu 🙂

    Es sind nette Farben und das Finish gefällt mir auch – aber bisher schreit davon keine Farbe meinen Namen, da ich die meisten Nuancen schon besitze. Und die 6€ sind dann natürlich auch gleich mal eine Ansage.

    Liebe Grüße!

  13. Nadine sagt:

    Toller Beitrag! Hut ab für all die Swatches 😀 Ich finde die Farben schön, aber eben nichts besonderes, vor allem für den Preis denke ich, dass L.O.V es da schwer haben wird. Die Lippenstifte allerdings liebe ich sehr!

    Liebe Grüße Nadine

  14. Opulent Orchid gefällt mir besonders gut. Oh man da musstest Du aber ganz schön viel lackieren bei den ganzen Lacken :P. Ich wäre vom Nagellackentferner-Dunst bestimmt umgekippt 😀

  15. sonja sagt:

    Ich stand gestern im Rossmann zum ersten Mal vor einer LOV Theke und hab Mauve Majesty mitgenommen – vermutlich genau die Farbe, von der ich schon x fast identische habe, aber ich fall immer wieder drauf rein, weil mir Mauve einfach so gut gefällt.

    Tolle Übersicht über die Lacke von dir! Kann es sein, dass einige Farben fehlen? Z.B. die 270 und die 320 sowie ein beeriger Ton, der irgendwas mit Plum hieß und mich an essie’s Bahama Mama erinnert hat.

  16. LEA sagt:

    Die dunklen Töne finde ich zwar schön, aber ist jetzt auch nichts was es nicht schon gibt. Da hier eh keine Theke ist und eine Bestellung nicht in Frage kommt passe ich.

  17. Ana sagt:

    Hm, haut mich farblich nicht vom Hocker…ich frönhe somit weiterhin der dekadenten Lackiererei mit Chanel-Lacken. 🙂