Artikel in der Kategorie "Review":

Review Alessandro Striplac + Gewinnspiel

IMG_3482

Ich war Ende November in Köln, um das Striplac System von Alessandro kennenzulernen. Vor Ort wurde mir genau erklärt, wie ich es selbst zuhause anwenden soll, worauf zu achten ist und wie meine Nägel dabei gesund bleiben.

Das sagt Alessandro
Willkommen zur Lack-Revolution des Jahres! Zum weltweit einzigartigen Nagellack, der bis zu 10 Tage hält ohne abzusplittern und keinerlei Löungsmittel oder Nagellackentferner zum Ablösen benötigt. Striplac wird einfach abgezogen, wenn die Farbe gewechselt werden soll.
Und: einmal abgezogen, ist der nackte Naturnagel darunter gesund und unversehrt. Was sich wie ein Lackwunder liest, ist eine bahnbrechende Technologie von alessandro International. Dabei ist Striplac so leicht in der Anwendung – einfach auftragen wie herkömmlichen Nagellack und in der LED -Lampe 60 Sekunden aushärten – fertig!

Bildschirmfoto 2014-12-14 um 12.20.38Bildschirmfoto 2014-12-14 um 12.20.56

Vorteile – Farbauswahl

Ich habe das System zum Testen erhalten und nach dem professionellen Auftrag beim Event auch selbst ausprobiert.

IMG_3484

In meinem Starterkit war mit dabei, Einzelpreis 99€

  • UV-Lampe für Intervalle mit 10s, 30s und 0s
  • Reinigungspad für die gründliche Vorreinigung und abschließendes Finish
  • Hufstäbchen zum Ablösen des Lackes
  • Twin Coat, dieser funktioniert gleichzeitig als Unter- und Überlack
  • Roter Lack, 27 Secret Red
  • 4fach Feile
  • Genaue Anleitung

2

Optional erhältlich, z.B. im Onlineshop aber auch bei Douglas und bei Douglas im Onlineshop

  • Peel-off Aktivator, Einzelpreis 8,95€. Ich rate aus persönlicher Erfahrung zum Kauf des lösenden Lackes um die Naturnägel zu schützen
  • Nagellackkorrekturstift

1

Hier seht ihr einen Teil des enthaltenen Zubehörs im Starterkit. Ganz unten seht ihr die sehr wichtigen Reinigungspads. Vor dem Lackieren der ersten Schicht des Twin Coats müssen die Nägel damit gründlich gereinigt werden. Nach der gesamten Anwendung benötigt ihr ein weiteres Pad, um die sogenannte Schwitzschicht zu entfernen. UV-Lacke trocknen nämlich nicht wie normaler Lack, sondern müssen unter UV-Licht ausgehärtet werden. Dabei entsteht immer eine dünne, klebrige Schicht beim Austrocknen, die entfernt werden muss. Der Lack darunter ist sofort stoß- und kratzfest, also gleich problemlos zu beanspruchen.

4

Ich habe für euch die einzelnen Schritte im Bild zusammengefasst. Die wichtigsten Punkte, die beim Event erwähnt wurden sind für mich

  • Der Naturnagel muss im Vorfeld nicht angeraut bzw. angefeilt werden. Ein großer Vorteil des schonenden Systems
  • Polieren des Nagels kann zu einer besseren Haltbarkeit führen. Dies könnt ihr mit der beigelegten Feile machen
  • Gründliches Reinigen der Nägel vor dem Lackieren. Danach bitte sofort los lackieren
  • Jede Schicht Twin Coat und Farblack muss einzeln jeweils 60s lang ausgehärtet werden
  • Der Vorteil bei Striplac: Es ist nur ein Lack als Unter- und Überlack nötig, der sog. Twin Coat
  • Achtet darauf, keinen Lack an den Nagelrand kommen zu lassen. So besteht nämlich die Gefahr, dass sich der Lack vorzeitig am Rand löst und die Haltbarkeit leidet
  • Die einzelnen Nagellackschichten müssen so dünn wie möglich lackiert werden
  • Ummantelt die Nagelspitze auch immer dünn mit den Lacken, so hält der Lack ebenfalls länger
  • Entfernt keinesfalls die Schwitzschichten zwischen den einzelnen Lackiervorgängen. Lediglich ganz am Ende nach der letzten Schicht Twin Coat muss diese mit einem Pad entfernt werden
  • Die Haltbarkeit kann bis zu 10 Tage sein. Dies ist aber sehr stark von der Beschaffenheit des Naturnagels abhängig. Je trockener der Nagel, desto besser haftet der Nagel
  • Das Ablösen des Lackes gelingt ohne Lösungsmittel und sehr schonend mit dem Peel-Off Aktivator! Lasst ihn 2min einwirken und tragt erneut eine Schicht für 2min auf. So könnt ihr den Lack sehr schonend entfernen. Ich habe es genau nach der Anweisung gemacht und mein Naturnagel war nicht geschädigt. Ihr seht es auch auf den Bildern.
  • Tipp: Wenn ihr nur zwei Schichten Twin Coat oder wie ich zusätzlich den Nudelack 04 Heavens Nude lackiert, könnt ihr mit einem ganz normalen Farblack darüber lackieren. So hält dieser bedeutend länger. Da bei mir wegen meiner weichen Nägel kein Lack länger als 2 Tage hält, endlich eine Lösung auch mal mehrere Tage ohne Absplittern mit perfekt manikürten gepflegten Fingern durch die Gegend zu laufen. Mit einem acetonfreien Entferner kann der normale Farblack entfernt werden

Bei Angelinas Welt findet ihr auch zwei sehr gute Beiträge zu dem System *Klick*

Gewinnspiel: Gewinnt 3 vollständige Starterkits Alessandro Striplac plus Peel-Off Aktivator und Nagellackkorrekturstift

5

Gewinnt 3 vollständige Sets von Alessandro Striplac mit dem gesamten Zubehör für eine perfekte Maniküre zuhause. Ihr erhaltet neben dem Starterset mit UV-Lampe auch einen Peel-Off Aktivator und einen Nagellackkorrekturstift, Wert je Set 118€.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst bis Dienstag 16.12.14 23.59Uhr einen Kommentar unter diesem Post
  • Was soll in den Kommentar: Erzählt mir einfach etwas!
  • Teilnehmen können alle mit Wohnsitz bzw. Lieferadresse in Deutschland. Österreich, Schweiz
  • Achtet darauf eine gültige Kontaktmail zu hinterlassen, unter der ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann (Im Formularfeld, bitte nicht im Kommentar selbst!
  • Auslosung aller Gewinner erfolgt am 27.12.14 im Lauf des Tages mittels Pick Giveaway Winner Plugin
  • Ich maile die Gewinner an und bitte um die Postanschrift
  • Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung (Stichtag 30.12.2014), so lose ich das betreffende Türchen/Gewinn erneut aus!
  • Keine Teilnahme per Mail, Twitter oder Facebook
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Nur eine Teilnahme pro Person je Türchen
  • Keine Gewähr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall.
  • Ich übernehme keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg

Übrigens: Noch bis Montag könnt ihr auch auf der Facebook Seite von Alessandro International 1 von 10 Striplac Starter Sets gewinnen und für eine der 9 Lieblingsfarben & Moodboards von uns 9 Bloggern voten! Link, Teilnahme funktioniert leider nur via Browser und nicht auf mobilen Endgeräten.

Bildschirmfoto 2014-12-14 um 11.59.32Bildschirmfoto 2014-12-14 um 12.00.41Bildschirmfoto 2014-12-14 um 12.04.29

Meine Wenigkeit ist auch dabei und ich habe mich natürlich für mein geliebtes Rot entschieden. Damit mein “Kunstwerk” nicht mit “Kann das weg?” verwechselt wird, habe ich es sicherheitshalber mit “Kunstwerk” markiert. Votet für eure liebste Collage oder Lackfarbe. Die Farbe mit den meisten Stimmen erscheint 2015 im Sortiment von Alessandro. Dazu darf der Gewinner 1000€ für einen wohltätigen Zweck spenden. Sollte ich gewinnen, würde ich das Geld gerne an die deutsche Rettungshundestaffel Stuttgart des Deutschen Roten Kreuzes spenden. So ist Mensch und Tier geholfen, Link.
Das Gewinnspiel hier bei IA ist nicht daran geknüpft für mich zu voten!! Dies möchte ich ganz deutlich betonen. Aber vielleicht findet sich ja der ein oder andere Rotliebhaber unter euch. Ich persönlich finde die Farbe und Collage von Rebecca Flöter in Mint/Türkis sehr gelungen!

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt / PR-Sample
Vielen Dank an Alessandro für die 3 Gewinnspielsets

Review Balea Handcreme Pflege & Maske 2 in 1

IMG_2844

Balea Handcreme
Pflege & Maske 2 in 1
100ml für 1,15€

Das sagt dm
Reichhaltige Pflege: Balea Handcreme Pflege & Maske 2in1 spendet mit ihrer wertvollen Formel mit Macadamia-Nussöl und Sheabutter Feuchtigkeit für geschmeidige Hände. Die Handcreme 2in1 Pflege & Maske mit Macadamia-Nussöl ist vegan.

1

Wie ich sie finde
Zwar habe ich eine Nr.1 Handcreme (L’Occitane, der Klassiker in der silbernen Tube), aber probieren geht doch immer. Diese Creme soll für sehr trockene Hände geeignet sein mit mit Macadamia-Nussöl pflegen. In der Anwendung wird beschrieben, dass man sie auch einmal in der Woche als Masken nutzen kann: Dick auftragen, Baumwollhandschuhe anziehen und mindestens 30min lang einwirken lassen. Das aber funktioniert mit so ziemlich jeder Handcreme die es im Handel gibt. Die Benennung der Handcreme ist für mich daher nur ein cleverer Werbeschachzug. Aber bei dem kleinen Preis kann man aber auch nichts falsch machen.
Es ist eine weiße, sehr leicht zu verteilende Creme, die ich mir durchaus fester und wachsiger vorgestellt habe. Sie zieht bis zu einem gewissen Punkt in die Haut ein, danach fühle ich einen leichten Film auf ihr. Nicht unangenehm aber durchaus vorhanden.
Auffällig hingegen ist der extrem starke, fast schon parfümartige Duft, der mich an parfümierte Bodylotion erinnert, die man zu teuren Düften begleitend kaufen kann. Ich empfinde ihn wirklich als aufdringlich und er verschwindet auch nicht nach einigen Stunden. Zusammen mit einem schweren Winterduft am Handgelenk ist mir diese Kombination wirklich viel zu viel. Ich war wirklich froh, die Creme nach 30min Handmaske abzuwaschen.
Die Hände wirken aber zumindest schon nach einer Anwendung wirklich gepflegt, sogar nach dem Hände waschen. Die Anwendung als Maske pflegte besonders die Nagelhaut schön weich.

Für mich ist diese Handcreme aufgrund der starken Parfümierung leider kein Nachkaufprodukt, ja nicht einmal ein Aufbrauchprodukt.

Kennt ihr diese neue Creme? Probiert ihr bei Handcremes auch gerne viel aus?

Paddy