Artikel in der Kategorie "Review":

Review Maybelline Instant- Anti Aging Effekt Der Löscher Auge

Maybelline-Anti-Aging-Löscher-AugeMaybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-1Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-5

Maybelline Instant Anti-Aging Effekt
Der Löscher Auge Cover Make-Up
6,8ml für 10€
Erhältlich in zwei Tönen, hier Fair

Das sagt Maybelline

  • Augenfältchen wie ausgelöscht! Gezielt. Sichtbar. Sofort.
  • Krähenfüße, Schwellungen und dunkle Augenringe erscheinen wie ausgelöscht
  • Der exklusive Mikro-Lösch-Applikator füllt mikrofein auf und glättet
  • Die Super-Konzentrierte Formel mit Goji-Beere und Haloxyl reduziert Schwellungen, Schatten und lässt dunkle Ringe unter den Augen verschwinden.
  • Die empfindliche Augenpartie wird mikrofein und makellos perfektioniert. Die Augen sehen strahlend wach aus – wie neu geboren
  • In 2 Nuancen

Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-2Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-3Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-4Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-Swatch

Wie ich ihn finde
Seit 2010 gibt es ihn bereits auf dem Markt und jetzt durfte er auch bei mir ins Badezimmer einziehen. Der Löscher Auge, besticht nicht nur mit einem langen Namen, sondern auch mit einem ungewöhnlichen Design. Der flüssige Concealer befindet sich in einem Röhrchen und wird am Drehkopf herausgedreht. Ich vermute, dass sich das Produkt so restlos entleeren lässt. Sehr negativ empfinde ich den nicht abnehmbaren Applikatorkopf. Dadurch lässt er sich nicht reinigen, eine Brutstätte für Bakterien. Mit ein wenig Spielerei lässt er sich dennoch ganz vorsichtig auswaschen. Mit etwa 2-3 Umdrehungen hat man die richtige Menge pro Auge im Schwammköpfchen und tupft es einfach auf. Ich verwische den Concealer dann anschließend mit einem Concealerpinsel, mit dem Finger habe ich immer zu viel Druck ausgeübt.

Meine Farbe Fair ist überraschend hell und leicht rosastichig. Für echte Schneewittchen dürfte der Ton aber dennoch zu dunkel sein. Der Concealer besitzt eine mittlere Deckkraft und eine leichte, cremige Textur, die nicht zu fest ist und sich ganz leicht verteilen lässt. Ich habe unter den Augen eine recht trockene Haut, eine Herausforderung für jeden Concealer, da sich auch schnell etwas absetzen kann.

Wenn man nicht zu viel Concealer aufträgt, kriecht so gut wie keine Farbe in die Fältchen und die Abdeckung hält den ganzen Tag. Er passt sich der natürlichen Mimik an und bröselt dadurch nicht weiter.

Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-8

Hier der direkte Vergleich

Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-7

Ungeschminkt beide Augen

Maybelline-Anti-Aging-Löscher-Auge-10

Links ungeschminkt | Rechts mit dem Löscher

Mein Fazit
Gar nicht mal so schlecht. Gerade bei trockener Haut finde ich den Concealer ansprechend, er erfüllt definitiv seinen Zweck und kriecht nicht so sehr in Fältchen wie andere Concealer. Allerdings ist die Deckkraft nur leicht bis mittel, sehr starke Augenringe deckt er nicht ab.

Fakten
+ Leichter Auftrag
+ Exakte Dosierung
+ Angenehm leichte Textur
+ Deckt leichte Augenschatten gut ab
+ Haltbarkeit

– Nicht abnehmbarer Schwammapplikator, unhygienisch
– Nur zwei Farben im Handel

Weitere Review hier, hier oder hier

Chanel Vergleich Rouge Coco Textur Alt versus neu 434 Mademoiselle

Chanel-Rouge-Coco-Vergleich

Chanel Rouge Coco Lippenstift
Seit März 2015 im Handel
Neue Textur bei allen 24 Farben
Preis je 33€

Das sagt Chanel
Die ROUGE COCO Formel wurde neu aufgelegt und garantiert noch mehr
Sanftheit, Komfort, Strahlkraft und Qualität. Das Resultat ist die Formel mit einem “dreidimensionalen”
Feuchtigkeitsspender. Dieser beruhigende Hydraboost-Komplex steht im
Mittelpunkt der ROUGE COCO Kollektion. Eine feine Zusammensetzung aus drei pflanzlichen Wachsen (Jojoba, Mimose
und Sonnenblume) spenden langanhaltend Feuchtigkeit, nährt die zarte Haut
der Lippen und schützt sie, ohne dabei ölig zu wirken.
So werden die Lippen intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt. Die Lippen sind geschmeidig gepolstert und geschwungen.
Ein Film aus Polymeren kombiniert mit Mikroperlen aus Silikon füllt Fältchen
und raue Stellen auf. Er schützt die Farbe vor dem Verlaufen.
Die Feuchtigkeit wird in den oberen Schichten gehalten, erhöht die Intensität
sowie den Halt und Glanz der Farbe.

Chanel-Rouge-Coco-Vergleich-1

Optisch hat sich nichts verändert. Die bekannte schwarze Hülse mit goldener Mitte ist geblieben. Lediglich die Farbnummer ist nun dreistellig. Es wurden jedoch nicht die Namen 1:1 übernommen, sondern alles neu aufgelegt, so dass man eventuell genauer hinsehen muss, wenn man seinen bisherigen Ton nachkaufen möchte.

Rouge-Coco-Neue-TexturChanel-Rouge-Coco-Mademoiselle-Neue-Textur

Wie ich die Neuauflage finde
Neuauflagen einer ganzen Linie können schief gehen oder wie im Fall von Rouge Coco auch ein voller Erfolg sein. Ich hatte noch ein altes PR-Sample von Mademoiselle zuhause und habe mir die Neuauflage für einen Vergleich gekauft. Der Name ist gleich, aber die Farbnummer hat sich geändert. Auch ist ein deutlicher Farbunterschied erkennbar. Die neue Farbe ist deutlich dunkler, mit einem höheren Braunanteil. Auch der Schimmeranteil hat sich erhöht. Geswatcht sind die Unterschiede schon minimaler und die Nr. 434 gefällt mir auch Anhieb besser als die alte Farbversion. Sie wirkt geschmeidiger und gleichmäßiger.
Der Tragetest überzeugte mich dann komplett von der neuen Textur, die mir persönlich viel besser gefällt. Der Lippenstift lässt sich leichter auftragen, die Textur fühlt sich leichter und geschmeidiger an. Deutlich sichtbar ist der intensivere Glanz. Die Lippen fühlen sich sehr angenehm und geglättet an. Trotz der leichten Textur ist die Deckkraft sehr hoch. Überrascht hat mich auch die verbesserte Haltbarkeit. Zuerst verschwindet der Glanz nach etwa 2h, die Farbe aber selbst bleibt auch nach Stunden noch sichtbar auf den Lippen, tönt sie ein. Diese lässt sich dann aber dennoch gut entfernen, es bleibt also kein Stain zurück.
Einzig der intensive, florale Duft stört mich ein wenig, aber dies war bereits bei der alten Version der Fall.

Swatches Vergleich

Rouge-Coco-434-Mademoiselle-Swatch

Und natürlich Tragebilder. Man erkennt sehr gut das

Rouge-Coco-05-MademoiselleRouge-Coco-434-Mademoiselle

05 Mademoiselle versus 434 Mademoiselle

Tragebild-Chanel-Rouge-Coco-05-MademoiselleTragebild-Chanel-Rouge-Coco-434-Mademoiselle

Fazit
Ich bin so begeistert von der Neuauflage, dass ich mir auch noch die Farbe Dimitri zugelegt habe, die ich euch demnächst zeigen möchte. Tragegefühl, Farbe und Haltbarkeit konnten mich überzeugen. Je dunkler die Farbe, desto besser übrigens die Haltbarkeit. Die Neuformulierung ist definitiv eine gute Idee gewesen.

Fakten
+ Angenehme Textur und Tragegefühl
+ Gute Deckkraft
+ Natürlicher Glanz
+ Gute Haltbarkeit
+ Auch für trockene Lippen geeignet (alte Textur empfand ich hier schwierig)
+ Große Farbauswahl

– Neue Benennung bzw. Numerierung
– Intensiver, floraler Duft
– Preis