OOTD mit Bambikette

Heute gibt es zur Vorstellung der nächsten LE von MAC in meinem Breuninger ein kleines Event für treue Kunden und Blogger.

Auf den Lippen trage ich MAC On Hold, dazu nur einen schönen Lidstrich, ansonsten habe ich nur den Teint sorgfältig geschminkt.
Outfit inklusive Bambikette von H&M, Jeans von Esprit.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt von Paddy

Auslosung und Gewinner meines Gewinnspiels

Wow. So viele die mitgemacht haben. Danke!
Nicht traurig sein, bald kommt wieder eins- sogar schon in knapp 3 Wochen…und für Alle ;)!

Diesmal gewonnen hat Kommentar Nummer 2: Ina!
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte maile mir Deine Adresse an: mevoninnenundaussen@gmx.de :)!

Vielen Dank für all Eure Wünsche, Anregungen, Komplimente, Glückwünsche und…und…
Ich habe bereits Einiges in Planung! 🙂

Pflegeupdate Rival de Loop Regeneration fettarme Haut

Rival de Loop bei Rossmann
Nachtcreme Regeneration, fettarme Haut
50ml Tiegel für 2,99€

Das sagt Rossmann
Rival de Loop Regeneration Nachtcreme ist eine sehr reichhaltige Nachtpflege, die für die Bedürfnisse der sehr trockenen Haut entwickelt wurde.
Algenextrakt und wertvolle pflanzliche Lipide wie Sheabutter & Jojobaöl schützen vor Feuchtigkeitsverlust. Aufgrund ihrer besonderen Formulierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Pro-Vitamin B5 werden die Hautfunktionen unterstützt. Die regenerierende Textur mit dem Mineralstoff-Mix aus Zink, Magnesium und Kupfer fördert bei täglicher Anwendung eine deutliche Steigerung der Zellaktivität und der ATP- und Proteinsynthese. Rival de Loop Regeneration Nachtcreme spendet Ihrer Haut über Nacht Vitalität und gibt ihr ein geschmeidiges Hautgefühl.
pH-hautneutral
Ergebnis: Die Haut erhält eine frische Ausstrahlung und fühlt sich glatt und geschmeidig an.

Ich hatte euch im November meine damalige Hautpflege vorgestellt. Die Tagescreme und das Gesichtswasser nutze ich weiterhin. Als dann meine Nachtpflege leer war, habe ich mich zum Kauf einer noch reichhaltigeren Creme entschieden. Im Winter ist meine Haut noch trockener als sonst. Nachts ist es mir dann egal, ob meine Haut glänzt aufgrund der reichhaltigen Pflege.
Also durfte die Nachtcreme der Regeneration Serie mit nach hause.

Die Creme
Verpackt in einem stabilen Glastiegel. Dieser ist zusätzlich mit einem Aluminiendeckel versiegelt, was ich sehr gut finde, so wird die maximale Haltbarkeit nach dem Öffnen garantiert. Auf dem Deckel ist ein Mondsymbol aufgedruckt. Ich vermute, um die Creme von der Tagesversion zu unterscheiden.

Konsistenz, Duft
Die Creme hat einen deutlichen Cremegeruch, den ich schwer beschreiben kann. Er verfliegt auch nicht sofort, hält sich deutlich. Für mich gehört der Duft mittlerweile zum Abendritual, auf eine beruhigene Art, weich und sanft.
Die Konsistenz ist extrem dick, erinnert fast an Penatencreme: nein, so schlimm ist es dann doch nicht, sie ist noch cremig genug. Jedoch habe ich festgestellt, dass ich sie am liebsten unmittelbar nach der Reinigung auftrage, wenn die Haut noch etwas feucht ist. So gleitet sie viel leichter über die Haut und verbindet sich besser mit ihr. Wie kompakt sie ist, habe ich gemerkt, als ich letztens auf Reisen war und die Creme kopfüber im Koffer lagerte: jede Creme bisher hatte ich beim Öffnen auf dem Deckel, hier hat sich nichts bewegt.

Hautgefühl, sofortiger Effekt
Man glänzt. Sehr deutlich und intensiv. Aber das ist eben eine extrem reichhaltige Pflege für sehr trockene Haut. Der Glanz bleibt deutlich länger als eine Stunde sichtbar, dann verschwindet er. Ich dachte immer, dass sich die Creme auf das Kopfkissen verabschiedet und dieses fleckig werden lässt: nein, sie bleibt auf der Haut.
Obwohl sie so reichhaltig ist, habe ich kein Gefühl eines Films auf der Haut. Ungewöhnlich, wenn man an den Glanz denkt. Direkt nach dem Eincremen entspannt sich meine staubtrockene Haut sofort, wirkt prall und voll. Sie fühlt sich einfach rundum wohl: ich freue mich jeden Abend darauf, sie endlich zu benutzen, sie hat regelrecht Appetit auf sie.

Wirkung mit der Zeit
Ich habe die Creme um die Weihnachtszeit herum gekauft, nutze sie seitdem jeden Abend. Ich hatte im Winter die letzten immer extreme Probleme mit trockener, fahler Haut, die fürchterlich geschuppt hat. Dies ist der erste Winter, in dem ich die Probleme nicht habe. Meine Haut verliert die üblichen Rötungen, wirkt reiner und weniger gräulich (ohne dass ich anders peele). Ich benutze sogar deutlich öfter eine getönte Pflege in der letzten Zeit, weil nicht immer so eine starke Deckkraft nötig ist. Auch meinem Freund ist das bessere Hautbild aufgefallen.
Man müsste ja eigentlich denken, dass solch eine reichhaltige Pflege Hautunreinheiten begünstigst: nein, nicht bei mir, da die Creme meiner Haut einfach die perfekte Nahrung liefert und sie nicht mehr so leicht irritiert ist.

Fazit
Wer sehr sehr trockene Haut hat, wer nach der Reinigung fast verrückt wird vor lauter Spannungsgefühl, sensible Rötungen hat, die Haut schuppt und intensive Pflege braucht. Wer nicht vor einer dicken, kompakten Konsistenz zurück schreckt und kein Problem mit einem deutlich cremigen Duft hat: wagt euch an die Nachtcreme.
Ich bin einen Schritt weiter und nutze sie sogar ab und zu als Tagespflege und sie verträgt sich problemlos mit meinem Make up. Also wird wohl demnächst sogar die Tagesversion bei mir einziehen. Im Sommer werde ich bei der Sensitiv Serie bleiben, aufgrund der Temperaturen, aber wer weiß, vielleicht überzeugt mich die Tagesvariante.

Beauty Shopping & Reisevorbereitungen…

In meiner Umfrage zu meinem Bloggeburtstag haben sich viele gewünscht, dass ich wieder meine Beauty Einkäufe zeige.
Und da ich derzeit schon in den Vorbereitungen für den Urlaub stecke, ist einiges angekommen/ geshoppt worden, was ich Euch gerne zeige :)!


Teil Eins kam von Douglas und enthielt zum Einen das Clinique 3 Phasenset Nummer 3 in Reisegröße (ja, ich werde wieder zu Clinique wechseln und bleiben :)) und das Kerastase Shampoo für gefärbtes Haar (ich finde einfach nicht die richtige Haarpflege für mich!).
Der Rest sind Proben, die ich dank den Goodie Codes bei Frau Shopping dazu bekommen habe.
Ein Besuch auf ihrer Seite ist für mich Pflicht vor einer Douglas Order *lach*!

Teil Zwei sind ebenfalls Dinge für den Urlaub, alle von René Furterer aus der Apotheke.
Es sind Shampoo, Duschgel und Maske für sonnenstrapaziertes Haar. Meine Haare sind derzeit ohnehin eine Katastrophe, da möchte ich gerne extra Schutz einpacken.
Die Maske werde ich abfüllen, der Tiegel ist sehr schwer und nicht wirklich Koffer- geeignet.
Die Produkte duften herrlich, ich bin gespannt, wie wir miteinander klar kommen! 😉

Habt ihr auch Interesse an meinem Sonnenschutz- Einkauf?

Rival de Loop Young Baked Eyeshadow 02 Cream Cake

Rival de Loop Young (bei Rossmann exklusiv erhältlich)
Baked Eyeshadow in 02 Cream Cake
3g Inhalt für je 1,99€
Insgesamt gibt es 3 Farben in der Reihe, daneben noch Rosa=01 Sugar Love und Lila= 03 Moonlight

Gebackene Lidschatten zeichnen sich durch ihre tolle Farbbrillanz und Intensität aus und sind meine bevorzugten Lieblinge in der Drogerie. Mit ihnen macht man nie etwas falsch.
So auch mit dieser Produktlinie von Rival de Loop Young.
Bereits trocken und ohne Base aufgetragen, strahlt der Ton kräftig und glitzert auch sehr schön.
Beim Auftrag krümelt er leider sehr stark, dass ist aber auch das einzige Manko.
Trägt man unter dem Lidschatten eine Base auf, hier auf den Bilder die RdL Base, dann bildet die Farbe eine fast reflektierende Farbfläche. Solch einen Effekt habe ich selbst bei teuren gebackenen Lidschatten wie von MAC nicht gesehen.

An der Haltbarkeit gibt es ebenfalls nichts auszusetzen, er hält mit einer Base problemlos den ganzen Tag über, büßt dabei nichts von seiner Farbkraft ein.
Da die Frage immer wieder bei gebackenen Lidschatten auftaucht: ich nutze solche Lidschatten immer und ohne Ausnahme trocken, seitdem mir ein Lidschatten verschimmelt ist, als ich ihn nass genutzt habe. Mit Base brauche ich diese Methode auch gar nicht mehr.



02 Cream Cake über RdL Base aufgetragen

Fazit
Wer bei den ebenfalls guten gebackenen Lidschatten von Catrice dunkles Braun, Lila und Rosa vermisst, der kann seine Sammlung mit den Produkten von RdL ergänzen.

Edit: Ein schneller Leserwunsch: Vergleich des Lidschattens mit MAC Satin Taupe und MAC Sable


Sie sind ähnlich, aber Satin Taupe ist wärmer, rötlicher. Cream Cake hat einen starken Silberanteil

Rezepte für Zitronenkuchen und Bananenquarktorte

Zitronenkuchen (Blechkuchen)

6 Eier mit 350g Butter schaumig schlagen. 200g Zucker hinzugeben. Zitronenschale (frisch von einer Biozitrone oder fertig von Dr.Oetker), 2 EL Zitronensaft und ein Fläschen Zitronenaroma hinzugeben, sowie eine Packung Vanillezucker. Alles verrühren und am Schluss 350g Mehl mit 2TL Backpulver hinzugeben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
25min bei etwa 180°C Heißluft backen. Den Kuchen gut auskühlen lassen.
Eine Packung Puderzucker (etwa 200g) solange mit Zitronensaft versetzen, bis ein cremiger Guss entsteht, diesen auf den Kuchen auftragen.

Bananenquarktorte
Für den Boden: 200g Löffelbiskuit staubfein zerkleinern und mit 120g flüssiger Butter vermengen. Diese Masse auf den gefetteten Boden und mit Backpapier ausgelegten Boden einer Springform aufdrücken, kalt stellen.

400g Creme Legere mit 250g Magerquark vermischen. 2EL Kakao (kann auch Kaba sein, dann 3EL), eine Packung Vanillezucker und 4 pürierte Bananen (reif) hinzugeben. Alles schön cremig schlagen. Jetzt zwei Beutel Dr. Oetker Gelantine Fix mindestens eine Minute lang mit dem Mixer in die Masse schlagen. Auf den Boden geben und mind. 24h Stunden lang kaltstellen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Kuchen an der Form festklebt, also erst den Rand mit einem scharfen Messer lösen und unter den Boden noch Backpapier geben, sonst bekommt man ihn nicht runter. Kühl lagern.